Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Alles was sonst nirgens passt
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Orje
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 18. April 2015 10:43
1. Fernbedienung: H 515
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE48H6470
Heimkino 2: Verstärker: Teufel Decoder Station 5
Heimkino 3: Medien PC: MediaPortal mit RC6 IR
Heimkino 4: DVD Player: Panasonic DVD-S75
Heimkino 5: Videorekorder: JVC HR-S8960E
1. Fernbedienung: H 515
Software: PC Software

Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von Orje » 19. April 2015 09:25

Erst mal ein fettes Lob an dieses Forum und speziell für die FAQ's von TheWolf !!!

Endlich funktioniert das Ansteuern meines TV Samsung UE48H6470, meines Verstärkers Teufel Decoder Station 5, meines Medien PC'S mit MediaPortal und dem RC6 IR-Empfänger von AEOne, meines DVD-Players Panasonic DVD-S75 und meines Videorekorders JVC HR-S8960E mit der Logitech Harmony 515.

Nur folgende kleine Anmerkungen:

Die Eingangsumschaltung beim Samsung TV funktioniert nur, wenn ich am Ende der Aktionen den entsprechenden Eingang noch einmal setze. Weder das Ändern der Einschaltreihenfolge der Geräte, noch irgendwelche Timingänderungen haben mir geholfen, bzw. ich hatte keine Lust mehr, das noch unendlich lange auszuprobieren.

Und durch die hier im Forum schon erwähnte Schwäche von Samsung mir nicht die Möglichkeit zu geben, das Mute Symbol auszublenden, muss ich eben bei allen Aktionen mehrfach die Volumen Taste senden, um den Ton beim TV aus- und am Ende wieder einzuschalten.
Den Trick mit dem LongVolumeDown und dem Extragerät kann ich nicht anwenden, da die Harmony 515 nur 5 Geräte zulässt. Und die sind belegt.
TV: Samsung UE48H6470
Verstärker: Teufel Decoder Station 5
Medien PC: MediaPortal mit RC6 IR
DVD Player: Panasonic DVD-S75
Videorekorder: JVC HR-S8960E

Benutzeravatar
Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3516
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap 251/NUC5i3/Fire TV/Fire Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave
Heimkino 11: Sonos Play:1
Heimkino 12: Echo / Dot
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von Kat-CeDe » 19. April 2015 12:50

Hi,
meine Samsunge (A, B und F-Typen) arbeiten beispielhaft bei den Eingängen. Hast Du CEC deaktiviert?

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap 251/NUC5i3/Fire TV/Fire Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave
Sonos Play:1
Echo / Dot

karlek
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 369
Registriert: 31. März 2010 21:43
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H 555
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung UE 40 B6000
Heimkino 2: Audio: Sony (uralt, aber in der DB!)
Heimkino 3: SAT: DM 8000
Heimkino 4: BluRay: PS3
Heimkino 5: Film: AppleTV 3
Heimkino 6: Audio: Logitech Squeezebox
Heimkino 7: TV: Samsung UE 32 F5570
Heimkino 8: Soundbar: Samsung DW-450
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H 555
Software: Beides

Re: Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von karlek » 19. April 2015 16:58

Zum Thema Eingänge:
Dass die Harmony diskrete Eingangsbefehle für den Samsung hat und Du mit Methode 2 arbeiten kannst, weist Du wohl schon. Wenn nicht probier das mal aus.
Andernfalls helfen evtl meine Verzögerungen:
15000ms Einschalt, Rest 0.
D.h. mein Samsung braucht ne Weile, bis er reagiert, aber bei mir klappt das. Evtl. braucht Deiner sogar länger, teste halt mal mit 40s oder noch länger und arbeite Dich dann runter.
TV: Samsung UE 40 B6000
Audio: Sony (uralt, aber in der DB!)
SAT: DM 8000
BluRay: PS3
Film: AppleTV 3
Audio: Logitech Squeezebox
TV: Samsung UE 32 F5570
Soundbar: Samsung DW-450

Benutzeravatar
Orje
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 18. April 2015 10:43
1. Fernbedienung: H 515
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE48H6470
Heimkino 2: Verstärker: Teufel Decoder Station 5
Heimkino 3: Medien PC: MediaPortal mit RC6 IR
Heimkino 4: DVD Player: Panasonic DVD-S75
Heimkino 5: Videorekorder: JVC HR-S8960E
1. Fernbedienung: H 515
Software: PC Software

Re: Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von Orje » 20. April 2015 16:31

Kat-CeDe hat geschrieben: Hast Du CEC deaktiviert?
Danke für den Tipp. Anynet+ (HDMI-CEC) war an. Das habe ich nun deaktiviert.
karlek hat geschrieben: mit Methode 2 arbeiten
Genau das habe ich aktuell durch das Forum/die FAQ gelernt und bin dadurch überhaupt erst einmal einen wichtigen Schritt vorwärts gekommen.
Ich befürchte, dass habe ich jahrelang mit meinem alten, kürzlich verstorbenen TV (R.I.P.) falsch gemacht.
karlek hat geschrieben: 15000ms Einschalt, Rest 0
Auf solche Einschaltzeiten wäre ich nie gekommen. Das kommt mir zu hoch vor.


Aber nachdem ich nun Eure beiden Vorschläge umgesetzt habe, funktioniert es.
D.h., ich habe den zusätzlichen Eingangsumschaltbefehl am Ende der Aktionen entfernt, aber dennoch werden nun die TV-Eingänge für alle Geräte korrekt umgeschaltet.

Wahrscheinlich sind es die timings. Andrerseits dauert es aber keine 15000ms = 15s bis alles korrekt ein-/umgeschaltet ist. Ich frage mich, wie die Aktionen letztendlich in den Programmcode der Harmony übersetzt werden? Wird aufgrund der timings der verschiedenen Geräte die Reihenfolge der Steuerbefehle für die einzelnen Geräte mathematisch berechnet?
TV: Samsung UE48H6470
Verstärker: Teufel Decoder Station 5
Medien PC: MediaPortal mit RC6 IR
DVD Player: Panasonic DVD-S75
Videorekorder: JVC HR-S8960E

karlek
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 369
Registriert: 31. März 2010 21:43
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H 555
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung UE 40 B6000
Heimkino 2: Audio: Sony (uralt, aber in der DB!)
Heimkino 3: SAT: DM 8000
Heimkino 4: BluRay: PS3
Heimkino 5: Film: AppleTV 3
Heimkino 6: Audio: Logitech Squeezebox
Heimkino 7: TV: Samsung UE 32 F5570
Heimkino 8: Soundbar: Samsung DW-450
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H 555
Software: Beides

Re: Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von karlek » 20. April 2015 17:40

Also, ich Verzögerung selbst bestimmt, kannst Du auch machen:
Anschalten, Taste wiederholt drücken und die Zeit messen, bis der TV das erste Mal reagiert.

Abgestimmt wird die Befehlsabfolge durch die Einschaltreihenfolge und dann werden die Verzögerungen gegebenenfalls addiert.
TV: Samsung UE 40 B6000
Audio: Sony (uralt, aber in der DB!)
SAT: DM 8000
BluRay: PS3
Film: AppleTV 3
Audio: Logitech Squeezebox
TV: Samsung UE 32 F5570
Soundbar: Samsung DW-450

Benutzeravatar
Orje
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 18. April 2015 10:43
1. Fernbedienung: H 515
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE48H6470
Heimkino 2: Verstärker: Teufel Decoder Station 5
Heimkino 3: Medien PC: MediaPortal mit RC6 IR
Heimkino 4: DVD Player: Panasonic DVD-S75
Heimkino 5: Videorekorder: JVC HR-S8960E
1. Fernbedienung: H 515
Software: PC Software

Re: Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von Orje » 21. April 2015 10:41

Das wurde im FAQ auch vorgeschlagen.
Jetzt habe ich es tatsächlich mal mit einer Stoppuhr (Handy) gemessen und es sind fast 10s :shock: . Das überrascht mich, da es mir subjektiv gar nicht solange vorkommt. Von daher hatte ich die voreingestellten 5000ms gar nicht als so weit daneben betrachtet.
Man sollte die FAQ also nicht nur lesen, sondern auch genau befolgen :roll: .
TV: Samsung UE48H6470
Verstärker: Teufel Decoder Station 5
Medien PC: MediaPortal mit RC6 IR
DVD Player: Panasonic DVD-S75
Videorekorder: JVC HR-S8960E

karlek
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 369
Registriert: 31. März 2010 21:43
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H 555
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung UE 40 B6000
Heimkino 2: Audio: Sony (uralt, aber in der DB!)
Heimkino 3: SAT: DM 8000
Heimkino 4: BluRay: PS3
Heimkino 5: Film: AppleTV 3
Heimkino 6: Audio: Logitech Squeezebox
Heimkino 7: TV: Samsung UE 32 F5570
Heimkino 8: Soundbar: Samsung DW-450
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H 555
Software: Beides

Re: Fettes Lob plus Anmerkungen zum Samsung TV

Beitrag von karlek » 21. April 2015 13:36

Dann stell jetzt die Einschaltverögerung auf 10s. Das hat den Vorteil, dass die Harmony dann so bald wie möglich bedienbar ist.
TV: Samsung UE 40 B6000
Audio: Sony (uralt, aber in der DB!)
SAT: DM 8000
BluRay: PS3
Film: AppleTV 3
Audio: Logitech Squeezebox
TV: Samsung UE 32 F5570
Soundbar: Samsung DW-450

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste