Tasten-Belegung inkl. Sequenz

Alles zur Harmony-Konfiguration über die Software
Harmony FAQ Themen-Übersicht
Forumsregeln
WICHTIG: FAQ's beziehen sich ausschließlich auf die PC-Software und gelten nicht für myharmony.com (Ausnahme: Anleitung: Harmony-Konfiguration H300).
Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16027
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Tasten-Belegung inkl. Sequenz

Beitrag von TheWolf » 12. Januar 2010 17:13

[+] FAQ Quicklink

Code: Alles auswählen

[img]http://www.harmony-remote-forum.de/images/harmony/arrowbullet.gif[/img] [b]Harmony FAQ[/b] | [url=http://www.harmony-remote-forum.de/viewtopic.php?f=35&t=5035] [color=#008000]Tasten-Belegung inkl. Sequenz[/color][/url]
Da es immer ofter zu Fragen zum Thema Tasten-Belegung kommt, hier die dazugehörigen Erklärungen.

Grundlagen:
Bei der Einrichting der Harmony belegt diese ihre Tasten (sowohl die festen Tasten wie "Play", "Pause", "Stop", etc. als auch die sog. Display-Tasten) weitestgehend selbstständig. Sie "weiß" also, dass auf der Play-Taste nur der Play-Befehl liegen kann, wenn ein DVD-Player als Gerät allein oder in einer Aktion der beteiligt ist.
Sie lässt die Play-Taste aber unbelegt, wenn der DVD-Player in einer Aktion (z.B. Fernsehen) nicht beteiligt ist.

Diese "automatische Belegung" ist natürlich nicht immer perfekt und manchmal braucht bzw. will man gezielt andere/weitere Befehle auf die Tasten legen.

Beispiel:
Die EIngangs-Wahl eines Gerätes funktioniert nicht richtig. Um herauszukriegen, ob die vorhandenen Befehle des Gerätes das machen, was sie sollen, müssen diese irgendwie erreichbar sein.
Dazu werden diese Input-Befehle dann in das Display gelegt, damit man -nach der Aktualisierung der Harmony- dieses Gerät über "Device" aufrufen und dann jeden einzelnen Befehl testen kann.

Tasten-Belegung:
Wir unterscheiden bei der Tasten-Belegung grundsätzlich zwei Bereiche:
Die Belegung auf Geräte-Ebene und die Belegung auf Aktions-Ebene.

Bereich: Gerät
Als erstes wechseln wir in die Geräte-Ansicht.
10-Geräte.jpg
Hier klicken wir bei dem gewünschten Gerät auf Einstellungen und kommen zu dieser Liste ...
11-Geräteoptionen.jpg
... in der wir Tasten anpassen auswählen.

Im nächsten Bild wird uns nun die aktuelle Belegung der Hardware-Tasten gezeigt.
12-Hardtasten.jpg
Wie zu sehen ist, sind einige dieser Tasten nicht belegt, weil z.B. die zusätzlichen Up- und Down-Tasten (hier: bei der 900) am TV standardmäßig keine Funktion ausüben.
Um diese oder irgend eine andere Taste zu belegen, wählen wir neben der gewünschten Taste aus der Liste unter Befehl einfach den gewünschten Befehl aus.

Mit einem Klick auf den Reiter Soft-Tasten wechseln wir zur Belegung der Display-Tasten.
13-Softtasten.jpg
Hier können wir nun sogar selber "beschreiben", wie der Befehl später im Display dargestellt werden soll.
Dazu wird in der Spalte Taste der gewünschte Text eingegeben, der später im Display erscheinen soll und dazu dann in der Spalte Befehl der gewünschte Befehl ausgesucht.
:arrow: Die einzelnen Tasten im Display können mit den gelben Pfeilen nun noch in die gewünschte Position geschoben werden.
:arrow: Ein Klick auf den Mülleimer links löscht die Belegung an dieser Stelle im Display komplett.

:idea: Bei der Tasten-Belegung auf Geräte-Ebene haben wir natürlich nur immer dieses eine Gerät im Zugriff. Befehle von anderen Geräte sind hier nicht erreichbar.

Bereich: Aktionen
Für jede Aktion gibt es bereits im Übersichts-Bild eine eigene Schaltfläche Tastenbelegung
01-Aktionen.jpg
Klicken wir auf diese Schalt-Fläche erscheint wieder das Bild der Hardware-Tasten
02-Hardtasten.jpg
Wie sofort zu sehen ist, haben wir hier nun alle Geräte dieser Aktion im Zugriff. So gehen z.B. die Farb-Tasten auf den PVR, während die Lautstärke-Tasten den TV bedienen.
Wir suchen uns nun die gewünschte Taste, die wir (anders) belegen wollen, wählen dann in der Spalte Gerät das gewünschte Gerät aus und danach in der Spalte Befehl den gewünschten Befehl.

Mit einem Klick auf den Reiter Soft-Tasten wechseln wir auch hier zur Belegung der Display-Tasten.
03-Softtasten.jpg
Auch hier können wir nun sogar selber "beschreiben", wie der Befehl später im Display dargestellt werden soll.
Dazu wird wieder in der Spalte Taste der gewünschte Text eingegeben, der später im Display erscheinen soll.
Nun noch in der Spalte Gerät das gewünschte Gerät auswählen und danach in der Spalte Befehl den gewünschten Befehl.

Zusätzlich gibt es bei einigen Harmony-Modellen die Möglichkeit, anstelle eines "normalen" Textes auch ein vorgefertigtes Symbol einzusetzen.
Dazu klicken wir auf die Schaltfläche Bild wählen und wir bekommen eine Liste der verfügbaren Symbole angezeigt.
04-Symbole.jpg
Einfach auf das gewünschte Symbol klicken und es wird rechts in der Vorschau angezeigt.
Wer will, kann natürlich Text und Symbol auch mischen, aber das ist Geschmackssache. :wink:

:arrow: Die einzelnen Tasten im Display können auch hier mit den gelben Pfeilen nun noch in die gewünschte Position geschoben werden.
:arrow: Ein Klick auf den Mülleimer links löscht die Belegung an dieser Stelle im Display komplett.

:idea: Bei der Tasten-Belegung auf Aktions-Ebene haben wir natürlich nur immer die Geräte im Zugriff, die in der Aktion enthalten sind. Befehle von anderen Geräte sind hier nicht erreichbar.

Sequenzen:
Was noch fehlt, sind die Sequenzen.
Sequenzen sind leider nicht mehr auf jeder Harmony verfügbar, also wundert euch nicht, wenn ihr unter Tasten-Belegung diese Schalt-Fläche nicht findet.
20-SequenzHinzufuegen.jpg
Mit einem Klick auf diese Schalt-Fläche gelangt man in das leere Fenster einer Sequenz.
21-LeeresSequenzfenster.jpg
Ganz links geben wir der Sequenz einen Namen, unter der wir sie später auch wiederfinden und eindeutig identifizieren können. Der Name "Sequenz" wäre denkbar ungünstig.
In der MItte wählen wir das Gerät aus, von dem wir einen Befehl senden wollen. Klar, dass hier nur die Geräte auftauchen, die in der Aktion enthalten sind.
Ganz rechts wählen wir nun noch den gewünschten Befehl aus und am Ende sieht eine Sequenz dann so aus:
22-SequenzGefuellt.jpg
Wir sehen hier auch, das Sequenzen auf maximal 5 Befehle begrenzt sind.

Um unsere Sequenz aus dem Display heraus auch ausführen zu können, muss sie natürlich in der Tasten-Belegung unter Weitere Tasten eingebunden sein:
23-SequenzImDisplay.jpg
Hier kann die Bezeichnung gleichlautend mit dem Sequenz-Namen sein, muss sie aber nicht. Das was wir unter Bezeichnung eingeben, wird später im Display erscheinen.
:idea: Sequenzen können nur aus dem Display heraus gestartet werden. Einbinden in eine Aktion (automatisches Ausführen) ist nicht möglich.
:idea: Eine Sequenz in eine andere Sequenz einzubinden ist ebenfalls nicht möglich.

Zum Abschluss noch auf Fertigstellen klicken und die Harmony aktualisieren. Danach kann dann die neue Tasten-Belegung getestet werden.
Tasten-Belegung inkl. Sequenz.pdf

:arrow: Zurück zur Harmony FAQ - Themen-Übersicht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste