Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Für alle Hardware Fragen, die ein bestimmtes Harmony Modell betreffen.
z.B: "Harmony 900 - Display defekt"
Forumsregeln
In diesem Forum bitte immer im Thementitel das Modell angeben. Beispiel: [900] Harmony kocht keinen Kaffee mehr
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 4. November 2017 14:56

Hallo,

auf meiner Harmony Companion habe ich ja 2 Tasten um Steckdosen zu schalten.
Kann mir bitte jemand sagen, welche WLAN Steckdosen denn hiermit kompatibel sind? Auf was muss man darauf achten?
Zur Zeit habe ich eine TP-Link HS110, hab aber keine Idee, wie ich die mit der Harmony verknüpfen soll :?:
Wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11419
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von std » 4. November 2017 15:02

Hi

keine, leider

IMO die einzige Möglichkeit ein Osram Lifgtify-Plug an einer Philips Hue-Bridge. Geht nur ber diesen Umweg, Die Osram-Bridge erkennt die Harmony nicht
Und.........beim Einschalten reagiert der Plug immer erst auf den zweiten Tastendruck, deswegen kann man ihn nicht beim Aktionsstart automatisch einbinden. Das geht nur wenn man Alexa/Yonomi zum starten der Aktionen nutzt

Das Ganze ist also noch sehr mit Kompromissen behaftet


Edit: was ich grad noch recherchiert habe: Samsung Smartthings würde gehen: https://www.homeandsmart.de/smartthings-smart-home
Ist aber soweit ich das auf die Schnelle überblicke preislich keine Alternative und muss aus UK importiert werden
Dafür das das Syste schon 2013 auf der IFA zu sehen war hat sich in der Zwischenzeit erschreckend wenig getan
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 4. November 2017 15:21

Servus und danke für die hilfreiche Antwort.
Hab sowas in die Richtung leider eh befürchtet. Eine, mit der Harmony steuerbare, WLAN Steckdose um 20 € wäre wohl zu schön gewesen :)
Naja, gibt schlimmeres. Vielleicht kommt ja noch was in den nächsten Monaten / Jahren.
Woran erkennt man denn eigentlich, ob ein System jetzt mit Harmony kompatbiel ist? Also wie hast du das bei den Samsung SmartThings rausgefunden?

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11419
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von std » 4. November 2017 15:24

Hi

guckst du hier: https://support.myharmony.com/de-us/compatibility

Alternativ könnest du ne Funksteckdose einseten
Ich überlege gerade meinen Lightmanager Mini zu verkaufen, habe aber noch nicht entgültig entschieden.
Wird zwar mit den 20e auch nicht ganz hinkommen, und auf die Haussteuerungstasten kannst du das dann auch nicht legen, funktioniert aber absolut uverlässig
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


buddy
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 56
Registriert: 9. Januar 2013 21:29
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H 900
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE55D8090
Heimkino 2: AV-Receiver: Pioneer VSX-921
Heimkino 3: Router: FritzBox 7490
Heimkino 4: Internet: T-Entertain VDSL50
Heimkino 5: TV-Receiver: Media Receiver 303
Heimkino 6: Konsole: PS4 pro
Heimkino 7: Streamingbox: HiMedia Q10 Pro
Heimkino 8: NAS: Synology DS216+II
Heimkino 9: Smarthome: Lightmanager Air
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H 900
Software: myharmony.com

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von buddy » 4. November 2017 15:49

std hat geschrieben:
4. November 2017 15:24
Wird zwar mit den 20e auch nicht ganz hinkommen,
Kommt natürlich drauf an, wie viele Steckdosen gesteuert werden sollen. Für nur ein paar wenige Steckdosen ist die Anschaffung eines LM Mini natürlich unverhältnismäßig. Je mehr jedoch gesteuert werden, desto mehr relativiert sich der Anschaffungspreis, wenn man als Aktoren zB die günstigen Intertechnos (3 Stück 30€) nimmt. Break-even wäre dann bei 9 Steckdosen, wenn das erklärte Ziel max 20€/Steckdose ist - gerechnet mit UVP des LM-Mini. Gebraucht gibt's ihn ja eventuell günstiger... :wink:
TV: Samsung UE55D8090
AV-Receiver: Pioneer VSX-921
Router: FritzBox 7490
Internet: T-Entertain VDSL50
TV-Receiver: Media Receiver 303
Konsole: PS4 pro
Streamingbox: HiMedia Q10 Pro
NAS: Synology DS216+II
Smarthome: Lightmanager Air


Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 4. November 2017 15:52

Bräuchte nur 1 oder 2 Steckdosen aktuell.


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von Fonzo » 4. November 2017 20:03

mensa hat geschrieben:
4. November 2017 14:56
Zur Zeit habe ich eine TP-Link HS110, hab aber keine Idee, wie ich die mit der Harmony verknüpfen soll :?:
Wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.
Wenn Du eine TP LINK HS110 über die Harmony schalten willst geht das über eine Hausautomationssoftware wie FHEM oder IP-Symcon. Ob sich der ganze Aufwand aber nur wegen der Steckdose lohnt sei mal dahingestellt, dann vielleicht lieber eine andere Steckdose kaufen.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 14. November 2017 22:04

Hallo nochmal,

langsam frage ich mich, wozu die Harmony Companion 2 ganze Tasten fix für Steckdosen-Steuerung verschwendet, wenn es gar keine kompatiblen Geräte dafür gibt??
Das kann doch nicht sein, dass das nur über Umwege / Bastelllösung geht, oder?

Gibts dann da kein System (auch wenn etwas teurer), was Out-Of-The-Box mit der Harmony funktioniert???

Müsste jetzt gar nicht zwingend eine WLAN Steckdose sein (wie im Titel erwähnt), sondern sollte einfach auf Anhieb mit der Harmony funktionieren. Gibts da was?


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von Fonzo » 14. November 2017 22:17

mensa hat geschrieben:
14. November 2017 22:04
Müsste jetzt gar nicht zwingend eine WLAN Steckdose sein (wie im Titel erwähnt), sondern sollte einfach auf Anhieb mit der Harmony funktionieren. Gibts da was?
Das liegt eher an Logitech da werden so gut wie keine ein Europa gängigen Systeme wie KNX, LCN, Zigbee, EnOcean usw. unterstützt. Das einzige was Logitech out of the Box unterstützt wäre eine Qivicon Home Base. Daran kannst Du dann Homematic bzw. mit Stick Z-Wave betreiben. Aber ehrlich gesagt kann man dann auch gleich ein wenig Zusatzsoftware nutzten, dann bist Du zumindest komplett flexibel und kannst auch WLAN Steckdosen nutzten wenn Du das denn willst oder eben irgendwelche anderen Funkstandards wie EnOcean und Du bist nicht an das einzige Gateway gebunden das von Logitech unterstützt wird.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 14. November 2017 22:26

Danke für die Tipps, aber ich kenne mich mit diesen Standards und Systemen nicht aus und möchte mich da auch gar nicht zu viel damit beschäftigen.
Ich möchte lediglich die 2 Steckdose-Tasten auf der Logitech Companion dafür verwenden, dass ich 2 Steckdosen damit ein- und ausschalten kann.

Wenn ich es richtig verstannden habe, dann müsste ich mir folgendes kaufen:
1 x https://www.amazon.de/Philips-zentrales ... hue+bridge
2 x https://www.amazon.de/Osram-Schaltbare- ... dpSrc=srch

Das wäre jetzt eh nicht wirklich teuer und vermutlich auch ein bisschen erweiterbar, oder?
Das würde dann auch ohne herumbasteln/Drittsoftware sofort funktionieren?

Oder würdet ihr bei dem Preis von ca. 100 Euro doch was anderes nehmen?

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11419
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von std » 14. November 2017 22:37

nachdem ich zwei weitere OsramSteckdosen für die Weihnachtsbeleuchtung meiner Frau gekauft habe stellt sich leichte Ernüchterung ein
Die Erste, a der der Subwoofer hängt, unktioniert ja soweit einwandfrei, außer eben das man de taste auf der Harmony 2mal zum Einschalten drücken muss. Aus der Hue-App oder per Alexa schaltet sie zuverlässig

Die Eine der euen Dosen geht per Harony inzwischen gar nicht mehr (bei ersten Tests funktionierte es noch) und muss auch in der Hue-App mehrfach geschaltet werden bis sie reagiert

Die dritte Dose, per App zeitgesteuert, funktioniert, und läßt sich, gerade getestet, auch manuell aus der App zuverlässig einschalten. Die hab ich aber nicht auf der Harmony eigerichtet
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 14. November 2017 22:46

Danle für die Infos, auch wenn das jetzt nicht wirklich positiv klingt.
Gibts evtl. von Philips auch Steckdosen, oder ein anderes System in der Preisklasse, was zuverlässiger ist?


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von Fonzo » 14. November 2017 23:59

mensa hat geschrieben:
14. November 2017 22:46
Gibts evtl. von Philips auch Steckdosen, oder ein anderes System in der Preisklasse, was zuverlässiger ist?
Ja Homematic oder Z-Wave aber dazu bräuchtest Du eben noch ein Gateway, das einzige was mit Logitech funktioniert wäre Qivicon ohne zusätzliche Software bzw. Gebastel. Aber ganz ehrlich imho würde Dir keine Qivicon als Zentrale empfehlen, da gibt es besseres aber vielleicht wäre das für die 2 Steckdosen die Du benutzten willst vielleicht das Einfachste und Günstige. Wenn dann doch mal mehr als 2 Steckdosen draus werden würde sich aber definitiv eher ein anders Gateway lohnen wie ein RaZberry und da dann auf die Aktion der Harmony triggern.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
mensa
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 71
Registriert: 12. Juli 2009 03:43
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Companion
2. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von mensa » 15. November 2017 00:06

Gibts da passende Produkte die man bei Amazon kaufen kann?


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Welche WLAN Steckdosen mit Harmony kompatibel?

Beitrag von Fonzo » 15. November 2017 00:22

mensa hat geschrieben:
15. November 2017 00:06
Gibts da passende Produkte die man bei Amazon kaufen kann?
Ja Du musst nur Qivicon eingeben aber Du wirst schon an den Amazon Bewertungen sehen das das nicht der Brüller ist. Ausprobieren kannst Du das sinnvoll ausgeben ist Geld wo anders :wink: .
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer