Harmony HUB WLan

Für alle Hardware Fragen, die ein bestimmtes Harmony Modell betreffen.
z.B: "Harmony 900 - Display defekt"
Forumsregeln
In diesem Forum bitte immer im Thementitel das Modell angeben. Beispiel: [900] Harmony kocht keinen Kaffee mehr
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
alderfuxxx
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 30
Registriert: 17. Januar 2015 15:55
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV : Samsung UE40H5090
Heimkino 2: Beamer : Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Sound : Teufel Concept E
Heimkino 4: AV-Receiver : Pioneer VSX923
Heimkino 5: Leinwand : Esmart Tatenso
Heimkino 6: PS4
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Harmony HUB WLan

Beitrag von alderfuxxx » 28. Oktober 2016 10:27

Hallo,

ich habe eine Frage zum Harmony HUB bezüglich WLan. Die Harmony Elite + HUB habe ich mir vor ein paar Tagen neu gekauft. Bisher habe ich meinen WLan Router jedesmal wenn dieser nicht gebraucht wurde (z.B. über Nacht) ausgeschaltet. Wenn ich den Router dann später wieder eingeschaltet habe, haben sich alle meine Wlan fähigen Geräte brav wieder ins WLan verbunden.
Leider macht dies der Harmony HUB nicht. Die LED vom HUB leuchtet rot und er HUB ist nicht mit dem WLan verbunden. Erst wenn ich den HUB ausschalte (USB Kabel abziehen) und wieder einschalte (USB Kabel einstecken) leuchtet die LED nach ein paar Sekunden wieder grün und der HUB ist mit dem WLan verbunden.

Meine Frage wäre nun, wie ich den HUB dazu bringen kann sich AUTOMATISCH wieder ins WLan einzuwählen???
TV : Samsung UE40H5090
Beamer : Epson EH-TW3200
Sound : Teufel Concept E
AV-Receiver : Pioneer VSX923
Leinwand : Esmart Tatenso
PS4

Benutzeravatar
Binap
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 274
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von Binap » 28. Oktober 2016 10:56

Ooops, falsch verstanden...

Warum schaltest Du denn den Router eigentlich komplett aus? Es reicht doch einfach das WLAN zeitlich zu begrenzen.
Ich schalte das WLAN nachts um 01:00 Uhr aus und dann tagsüber je nach Tag wieder ein.
Und dabei gibt es keinerlei Re-connect-Probleme mit Hub, weder mit der Ultimate noch mit der Elite/950.

Es macht ja auch überhaupt keinen Sinn den Router komplett auszuschalten, da ja auch die IP-Telefonie über den Router läuft...
Oder nimmst Du den Hub ebenfalls nachts vom Strom? Denn das könnte eventuell zu Problemem führen.
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

Benutzeravatar
TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16047
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von TheWolf » 28. Oktober 2016 12:42

alderfuxxx hat geschrieben: Meine Frage wäre nun, wie ich den HUB dazu bringen kann sich AUTOMATISCH wieder ins WLan einzuwählen???
Vorab: Ich arbeite exakt genauso (Router über Nacht komplett abschalten) und der Hub verbindet sich automatisch wieder (LED = grün), wenn das WLAN wieder da ist.
Ich würde erstmal einen Werks-Rest auf Hub und Harmony machen:
Bild Harmony FAQ (nur myharmony.com) | 3.01 Anleitung: Reset / Werkseinstellungen laden
Binap hat geschrieben: Es macht ja auch überhaupt keinen Sinn den Router komplett auszuschalten, da ja auch die IP-Telefonie über den Router läuft...
Dass mag ja für Dich so zutreffen, aber bitte nicht allgemein.
IP-Telefonie: Hab ich z.B. (noch) nicht, ergo brauch ich dafür den Router auch (noch) nicht.
Warum also soll der Router laufen, wenn nichts und niemand ihn Nachts benötigt?
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar
Binap
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 274
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von Binap » 28. Oktober 2016 14:17

TheWolf hat geschrieben:IP-Telefonie: Hab ich z.B. (noch) nicht, ergo brauch ich dafür den Router auch (noch) nicht.
Warum also soll der Router laufen, wenn nichts und niemand ihn Nachts benötigt?
Ja, Du hast natürlich Recht.
Da bin ich wohl davon ausgegangen, dass bereits jeder auf IP-Telefonie umsteigen musste... :D
Ich kenne übrigens fast niemanden mehr, der einen analogen Telefonanschluss besitzt.

Wobei ich früher die analogen TAE-Anschlüsse an der Fritzbox genutzt habe. Wird das dann überhaupt durchgeschleift, wenn die Fritzbox aus ist?
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

alderfuxxx
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 30
Registriert: 17. Januar 2015 15:55
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV : Samsung UE40H5090
Heimkino 2: Beamer : Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Sound : Teufel Concept E
Heimkino 4: AV-Receiver : Pioneer VSX923
Heimkino 5: Leinwand : Esmart Tatenso
Heimkino 6: PS4
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von alderfuxxx » 28. Oktober 2016 22:49

OK, ein Werksreset habe ich mit FB + HUB gemacht. Dann wieder mit myharmony synchronisiert und den HUB ins Wlan verbunden.
LED vom HUB leuchtet wieder grün und die Sync der FB übers Wlan funktioniert wie gehabt.
Nun schalte ich den Router für c.a. 10 Sekunden aus (LED vom HUB leuchet rot) und wieder ein (alle sonstigen Wlan fähigen Geräte wählen sich wieder automatisch in Wlan ein bis auf den HUB, welcher wie vor dem Werksreset mit rot leuchtender LED ohne Wlan verbindung bleibt).

ups, während ich den vorhigen Satz zu Ende schreibe ändert sich gerade die LED Farbe von Rot auf Grün (das hat jetzt aber bestimmt 5 Minuten gedauert).

Sync funktioniert auch wieder normal!

@TheWolf : Dauert das bei Dir auch so lang?

Noch eine kurze Nebeninfo. Ich habe natürlich wegen dem Problem auch Mal beim Logitech Support angerufen. Der Supportmitarbeiter hat mir mit vollster Gewissheit versichert, dass es ganz normal ist, dass der HUB sich NICHT wieder automatisch in WLan einwählt. Der HUB wäre auf ein ständiges immerwährendes Wlan Netz angewiesen. Das scheint ja wohl völliger Quatsch zu sein!?
TV : Samsung UE40H5090
Beamer : Epson EH-TW3200
Sound : Teufel Concept E
AV-Receiver : Pioneer VSX923
Leinwand : Esmart Tatenso
PS4

alderfuxxx
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 30
Registriert: 17. Januar 2015 15:55
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV : Samsung UE40H5090
Heimkino 2: Beamer : Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Sound : Teufel Concept E
Heimkino 4: AV-Receiver : Pioneer VSX923
Heimkino 5: Leinwand : Esmart Tatenso
Heimkino 6: PS4
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von alderfuxxx » 28. Oktober 2016 23:32

Noch eine Frage an theWolf : HUB mit dynamischer oder mit statischer IP im Router hinterlegt?
TV : Samsung UE40H5090
Beamer : Epson EH-TW3200
Sound : Teufel Concept E
AV-Receiver : Pioneer VSX923
Leinwand : Esmart Tatenso
PS4

alderfuxxx
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 30
Registriert: 17. Januar 2015 15:55
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV : Samsung UE40H5090
Heimkino 2: Beamer : Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Sound : Teufel Concept E
Heimkino 4: AV-Receiver : Pioneer VSX923
Heimkino 5: Leinwand : Esmart Tatenso
Heimkino 6: PS4
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von alderfuxxx » 28. Oktober 2016 23:46

Ich kapier das nicht. Habe gerade nochmals exakt den gleichen Test mit dem Aus- und Einschalten des Routers gemacht und nun bleibt die LED vom HUB seit mittlerweile 15 Minten rot. Der HUB ist nagelneu und kann eigentlich nicht defekt sein und der Router muss ja auch funktionieren, da sich alle anderen Geräte ja ganz normal innerhalb von wenigen Sekunden ins WLan einwählen...
TV : Samsung UE40H5090
Beamer : Epson EH-TW3200
Sound : Teufel Concept E
AV-Receiver : Pioneer VSX923
Leinwand : Esmart Tatenso
PS4

Benutzeravatar
Binap
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 274
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von Binap » 29. Oktober 2016 11:46

Hast Du denn im Router eingestellt, dass der Hub auch immer die gleiche IP zugeteilt bekommt?
Der Hub holt sich die IP per DHCP und wenn das erfolgt ist, solltest Du diese auch immer beibehalten, dann wird sie wie eine feste IP gehandhabt.
Dann noch aktivieren, dass sich nur bekannte Geräte konnektieren dürfen (was dem MAC-Filter entspricht).
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

Benutzeravatar
TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16047
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von TheWolf » 29. Oktober 2016 12:26

alderfuxxx hat geschrieben: @TheWolf : Dauert das bei Dir auch so lang?
Keine Ahnung. Da hab ich nie drauf geachtet.
alderfuxxx hat geschrieben: Der Supportmitarbeiter hat mir mit vollster Gewissheit versichert, dass es ganz normal ist, dass der HUB sich NICHT wieder automatisch in WLan einwählt. Der HUB wäre auf ein ständiges immerwährendes Wlan Netz angewiesen. Das scheint ja wohl völliger Quatsch zu sein!?
Stimmt. Das ist völliger Quatsch.
Es gab eine Firmware für die SmartControl/Companion, bei der WLAN zwangsweise aktiv sein musst. Das wurde aber mit der letztenFirmware korrigiert.
alderfuxxx hat geschrieben:Noch eine Frage an theWolf : HUB mit dynamischer oder mit statischer IP im Router hinterlegt?
Auch da hab ich nix gemacht bzw. geändert. Der Hub meldet sich beim Router an und fertig. Also offenbar wohl dynamische IP.
alderfuxxx hat geschrieben:Ich kapier das nicht. Habe gerade nochmals exakt den gleichen Test mit dem Aus- und Einschalten des Routers gemacht und nun bleibt die LED vom HUB seit mittlerweile 15 Minten rot.
Kann es sein, dass der Hub sich im Grenzbereich der WLAN-Reichweite befindet?
Kannst Du den Hub testweise mal näher in Richtign Router bringen?
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

alderfuxxx
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 30
Registriert: 17. Januar 2015 15:55
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV : Samsung UE40H5090
Heimkino 2: Beamer : Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Sound : Teufel Concept E
Heimkino 4: AV-Receiver : Pioneer VSX923
Heimkino 5: Leinwand : Esmart Tatenso
Heimkino 6: PS4
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von alderfuxxx » 29. Oktober 2016 12:45

@Binap : ich habe sowohl mit statischer als auch mit dynamischer IP getestet. Beides Mal das gleiche Symptom.
Was genau bringt mir der MAC Filter für mein Problem?

@TheWolf : Im Moment stehen Router, HUB + Fernbedienung c.a. 1 Meter voneinander entfernt im gleichen Raum also ist der WLan Grenzbereich wohl nicht die Problemquelle.
TV : Samsung UE40H5090
Beamer : Epson EH-TW3200
Sound : Teufel Concept E
AV-Receiver : Pioneer VSX923
Leinwand : Esmart Tatenso
PS4

alderfuxxx
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 30
Registriert: 17. Januar 2015 15:55
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV : Samsung UE40H5090
Heimkino 2: Beamer : Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Sound : Teufel Concept E
Heimkino 4: AV-Receiver : Pioneer VSX923
Heimkino 5: Leinwand : Esmart Tatenso
Heimkino 6: PS4
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Re: Harmony HUB WLan

Beitrag von alderfuxxx » 31. Oktober 2016 10:58

Seit Kurzem verbindet sich der HUB relativ schnell ins WLan und die Sync klappt auch immer.
Das Einzige was mir aufgefallen ist und ich sofort geändert habe war, dass mein PC, welcher mit dem Router über ein LAN Kabel verbunden ist, sich trotzdem automatisch über WLan verbunden hat.

Nachdem ich die automatische Einwahl ins WLan deaktiviert hatte, funktionierte auch der HUB (bis jetzt) problemlos.

Vielleicht (hoffentlich) war das die Lösung...
TV : Samsung UE40H5090
Beamer : Epson EH-TW3200
Sound : Teufel Concept E
AV-Receiver : Pioneer VSX923
Leinwand : Esmart Tatenso
PS4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Qwantify [Bot] und 0 Gäste