Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Technikfan
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 21. Dezember 2009 09:16
1. Fernbedienung: H 1100
2. Fernbedienung: H 555
Wohnort: Tönisvorst
Wohnort: Tönisvorst
1. Fernbedienung: H 1100
2. Fernbedienung: H 555

Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Beitrag von Technikfan » 22. Juni 2011 11:58

Hallo

Lese schon eine ganze Weile mit. Bisher fand ich noch für jedes meiner Probleme eine Lösung. Danke euch allen dafür

Jetzt tut sich mir allerdings eine Frage auf:
In einen früheren Thread berichtet ein Foren Mitglied das er seinen Marantz Receiver per Kabel mit den Blaster der H900 verbunden hat. Da meine H1100 den Blaster nicht ansteuern kann, würde mich interessieren ob jemand gleiches schonmal mit den IR - RF Extender probiert hat?

Habe kein Extender um es selber zu probieren. Wäre aber interessant da meine Geräte bis zu 2,50 Meter auseinander stehen. Die Sache mit den Funkaugen des Extenders an der Front der Geräte sagt mir optisch nicht zu

Lällabäbbel
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 181
Registriert: 11. Februar 2009 15:00

Re: Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Beitrag von Lällabäbbel » 22. Juni 2011 14:04

Technikfan hat geschrieben: Da meine H1100 den Blaster nicht ansteuern kann, würde mich interessieren ob jemand gleiches schonmal mit den IR - RF Extender probiert hat?
Also mit Denon geht das und eigentlich sollten die IR-Verbindungen so sie denn "IR in / IR out" heißen und 3,5mm Klinke sind, voll kompatibel sein! (deswegen gibt es ja auch den "IR out")

Alles andere hat seltsame Stecker und nennt sich "System Link", "Remote" oder sonstwas, aber eben nicht "IR", was ja für die direkte Umsetzung von IR-Signalen steht.

Wenn es mit dem Blaster und Deinem AVR an einer "IR in"-3,5mm-Klinke definitiv geht, geht es somit in jedem Fall auch mit dem Extender!

Jedoch ACHTUNG: manche Receiver (und wenn ich mich recht entsinne insbesondere manche Marantz?) verlangen UNBEDINGT nach einer Mono-Klinke und die ist verdammt schwer als fertig konfektioniertes Kabel mit beidseitig Stecker aufzutreiben. (Conrad z.B. hat es nicht, da ist Löten angesagt)

Technikfan
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 21. Dezember 2009 09:16
1. Fernbedienung: H 1100
2. Fernbedienung: H 555
Wohnort: Tönisvorst
Wohnort: Tönisvorst
1. Fernbedienung: H 1100
2. Fernbedienung: H 555

Re: Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Beitrag von Technikfan » 22. Juni 2011 14:29

Danke für die schnelle Antwort.

Wenn es bei Denon geht müßte es bei Marantz auch gehen. Kommen ja mittlerweile aus einen Haus. Was das Kabel angeht besitze ich ein 2,5mm Klinken- Mono- Kabel, sowie passsende Adapterstecker auf 3,5 mm Klinke. Dürfte passen.

Werde den Extender mal bestellen und es ausprobieren.

Chwarg
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 26
Registriert: 23. November 2010 12:52
1. Fernbedienung: H 900
2. Fernbedienung: H One
3. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
Heimkino 1: Wohnzimmer:
Heimkino 2: FB: URC MX-5000 + MSC-400 + MRX-1
Heimkino 3: TV: Panasonic P50UT30E
Heimkino 4: PVR: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Konsolen: PS3 slim, XBox 360 slim, Wii U
Heimkino 6: Streaming: Raspberry Pi mit OpenELEC
Heimkino 7: Heimkino: Beamer: Panasonic PT-AE4000E
Heimkino 8: AVR: Marantz SR8001
Heimkino 9: DVD: Denon DVD-3930 BD: Sony BDP-S550
Heimkino 10: Streaming: Squeezebox Touch & HTPC
Heimkino 11: Schlafzimmer:
Heimkino 12: FB: Harmony 900 TV: Samsung LE46C650
Heimkino 13: BD: Samsung BD-C5500 Streaming: WD TV
Heimkino 14: PVR: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 15: Konsole: Xbox 360
1. Fernbedienung: H 900
2. Fernbedienung: H One
3. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Beitrag von Chwarg » 15. Juli 2013 08:53

Das geht definitiv. Du kannst das Signal sogar durchschleifen.
Ich gehe in meinen Marantz AVR mit einem 2,5mm Mono auf 3,5mm Mono-Kabel rein, von da dann mit einem 3,5mm Mono auf 3,5mm Mono-Kabel in meinem Denon Universal-Player.
Klappt echt super und es kommt immer alles an Signalen an...
Wohnzimmer:
FB: URC MX-5000 + MSC-400 + MRX-1
TV: Panasonic P50UT30E
PVR: Unitymedia HD-Recorder
Konsolen: PS3 slim, XBox 360 slim, Wii U
Streaming: Raspberry Pi mit OpenELEC
Heimkino: Beamer: Panasonic PT-AE4000E
AVR: Marantz SR8001
DVD: Denon DVD-3930 BD: Sony BDP-S550
Streaming: Squeezebox Touch & HTPC
Schlafzimmer:
FB: Harmony 900 TV: Samsung LE46C650
BD: Samsung BD-C5500 Streaming: WD TV
PVR: Unitymedia HD-Recorder
Konsole: Xbox 360

Torchmann
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 6
Registriert: 26. März 2010 15:31
1. Fernbedienung: H One
1. Fernbedienung: H One

Re: Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Beitrag von Torchmann » 11. Januar 2015 12:59

Ich habe einen Marantz SR7005. Habe den Hub mit dem IR Flasher In mit einem 3,5 auf 3,5 Mono Klinkenkabel mit Adapter von 3,5 auf 2,5 Klinke verbunden. Doch leider schaltet sich der Receiver nicht ein. Muss man in den Einstellungen des Marantz-Receiver noch etwas aktivieren? ich habe eine Logitech Harmony Smart Control Fernbedienung.

Romance1984
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 1
Registriert: 27. Juli 2015 09:02

Re: Extender per Kabel mit Marantz Geräte koppeln?

Beitrag von Romance1984 » 15. August 2015 18:02

jemand gleiches schonmal mit den IR - RF Extender probiert hat?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste