Gerät mit Tastaturbefehlen für den Raspberry Pi 2 und FLIRC

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
ellhel
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 119
Registriert: 16. August 2009 18:27
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung D6500 55"
Heimkino 2: SAT: VU+Duo2
Heimkino 3: AV: Onkyo TX-NR616
Heimkino 4: HTPC: Win8Pro mit Kodi
Heimkino 5: Licht: JB-Media LM Pro & Wifi Bridge
Heimkino 6: Speaker: Teufel Theater 2, 5.1
Heimkino 7: Game: WiiU
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides

Gerät mit Tastaturbefehlen für den Raspberry Pi 2 und FLIRC

Beitrag von ellhel » 15. März 2015 16:13

Hallo,

ich möchte meinen neuen Raspberry Pi 2 mit dem "Flirc-Dongle" und meiner Harmony bedienen.
Da ich im gleichen Raum meinen "großen" HTPC mit einem IR-RC6 Empfänger ausgestattet habe, kann ich den Pi nicht nochmal als "Microsoft MCE Tastatur" anlegen. Daher auch Flirc. Jetzt kann ich ja in FLIRC ein beliebiges Gerät zum anlernen der "emulierten" Tastatur verwenden.
Habt Ihr einen Tip für mich, welches Gerät in der Logitech Datenbank ähnlich viele Befehle (komplette Tastatur) wie das MCE Keyboard hat.

Hier noch der Link ins Kodi-Forum. Da habe ich ausführlich um Hilfe gebeten.
Fragen zum Raspberry Pi 2 im Kodi-Forum

Liebe Grüße
Helmut
Willst du den Charakter eines Menschen kennen lernen?
Gib ihm Macht !
TV: Samsung D6500 55"
SAT: VU+Duo2
AV: Onkyo TX-NR616
HTPC: Win8Pro mit Kodi
Licht: JB-Media LM Pro & Wifi Bridge
Speaker: Teufel Theater 2, 5.1
Game: WiiU

ellhel
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 119
Registriert: 16. August 2009 18:27
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung D6500 55"
Heimkino 2: SAT: VU+Duo2
Heimkino 3: AV: Onkyo TX-NR616
Heimkino 4: HTPC: Win8Pro mit Kodi
Heimkino 5: Licht: JB-Media LM Pro & Wifi Bridge
Heimkino 6: Speaker: Teufel Theater 2, 5.1
Heimkino 7: Game: WiiU
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides

Re: Gerät mit Tastaturbefehlen für den Raspberry Pi 2 und FL

Beitrag von ellhel » 22. März 2015 18:39

Hallo,

hat sich für mich ereldigt. Hab mir aus Performancegründen eine Zotac ZBox CI520 nano gekauft.
Da hängt jetzt der FLIRC dran. Das Teil ist genial einfach zu benutzen.
Habe zum Glück noch alte Fernbedienungen zu Hause (von meinem alten Topfield und von einem Humax Satreceiver aus Analogzeiten). Damit konnte ich alle Befehle abbilden.

Problem war, das ich an meinem großen HTPC einen RC6 IR Empfänger von Cohaus habe. Und den wollte ich unbedingt am PC lassen. Nur reagiert die Zotac ZBox auch auf die Befehle des großen HTPC´s. Der ist als "MCE Keyboard" angelgegt.
Lösung war FLIRC. Da habe ich einfach eine komplette Tastatur eingelernt. Somit kommen sich die zwei nicht mehr in die Quere.

Liebe Grüße
Helmut
Willst du den Charakter eines Menschen kennen lernen?
Gib ihm Macht !
TV: Samsung D6500 55"
SAT: VU+Duo2
AV: Onkyo TX-NR616
HTPC: Win8Pro mit Kodi
Licht: JB-Media LM Pro & Wifi Bridge
Speaker: Teufel Theater 2, 5.1
Game: WiiU

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste