Shield per Bluetooth bedienen?

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
sylvio2000
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 25
Registriert: 23. Januar 2009 14:59
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
Heimkino 1: TV - Panasonic TX-P42S10
Heimkino 2: Hifi - Sony Soundbar HT-CT380
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Shield per Bluetooth bedienen?

Beitrag von sylvio2000 » 14. August 2016 19:40

Hallo zusammen.
Ich besitze seit einiger Zeit eine Nvidia Shield und habe meine Harmony Ultimate programmiert. Leider habe ich jetzt festgestellt, dass sie gar nicht per BT, sonder per IR bedient wird.
Leider habe ich es nicht geschafft die Harmony direkt per BT mit der Shield zu pairen. Ich habe per Google den Tipp gefunden als Gerät stattdessen den Asus Nexus Player einzubinden. Hier funktioniert das Pairing per BT ohne Probleme und die Bedienung funktioniert auch tadellos bis auf das Ein- und Ausschalten.

Was erhoffe ich ich mir hier?

1. Entweder das Ein- und Ausschalten mit dem Nexus Player Profil

ODER

2. Die Nvidia Shield per BT bedienen

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen :D
TV - Panasonic TX-P42S10
Hifi - Sony Soundbar HT-CT380

ampeer
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 9
Registriert: 26. August 2016 09:51
1. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: KodiClient: Nvidia Shield Android TV
Heimkino 2: AVR: Denon X2200W
Heimkino 3: TV: Panasonic TX-50DXW734
Heimkino 4: SAT>IP: DD Octopus NET V2 S2 Max
Heimkino 5: TV-Server: DVBLink on DS214Play
1. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Shield per Bluetooth bedienen?

Beitrag von ampeer » 26. August 2016 10:39

Hallo sylvio2000,

ich habe eine Companion mit Hub und ebenfalls eine Shield Konsole. Auch ich habe mich gewundert, dass die Shield über IR gesteuert wird! Das ist langsamer, als BT und braucht eine Sichtverbindung. Und ich habe auch den Tip mit dem Nexus Player gefunden. Und ich habe mich auch gewundert, dass der anscheinend keinen Power ON/OFF besitzt und das Harmony Setup ein manuelles Anschalten fordert.

Aber: meine Shield geht trotzdem an. Und auch aus. Weiß selbst nicht genau warum. Ich habe noch einen aktuellen Denon Receiver und einen Panasonic TV in der Aktion und die kommunizieren auch noch alle über HDMI. Ich bin da inzwischen ein wenig überfordert zu erkennen, wer da alles wen an und aus schaltet.

Evtl. ist aber auch einfach die "HOME" Taste des Nexus Players verantwortlich, die im Startvorgang der Aktion am Ende noch vorhanden ist (automatisch - habe ich nicht selbst hinzugefügt). Könnte mir vorstellen, dass die den Player anschaltet. Macht das nicht die native Shield FB auch? Home drücken und die Shield geht an? Sollte so doch klappen.

Übrigens habe ich zusätzlich noch einen Windows PC in die Aktion mit aufgenommen und ein BT-paring mit der Shield dafür durchgeführt. Damit habe ich dann die Möglichkeit, ziemlich viele zusätzliche Tasten auf die FB zu konfigurieren. Das brauche ich für Kodi. Da kann ich dann auf diese Tasten diverse Aktionen legen (Plugin "Keymap-Editor). Beispielsweise für Record, Kodi-Hauptmenü, TV-Guide, etc.

VG!
KodiClient: Nvidia Shield Android TV
AVR: Denon X2200W
TV: Panasonic TX-50DXW734
SAT>IP: DD Octopus NET V2 S2 Max
TV-Server: DVBLink on DS214Play

ampeer
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 9
Registriert: 26. August 2016 09:51
1. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: KodiClient: Nvidia Shield Android TV
Heimkino 2: AVR: Denon X2200W
Heimkino 3: TV: Panasonic TX-50DXW734
Heimkino 4: SAT>IP: DD Octopus NET V2 S2 Max
Heimkino 5: TV-Server: DVBLink on DS214Play
1. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Shield per Bluetooth bedienen?

Beitrag von ampeer » 6. November 2016 10:09

Ich muss hier noch mal drauf zurückkommen. Denn ich komme nun mit meinen beiden BT Devices (Asus Nexus Player / Windows PC), die ich für die Shield-Steuerung verwende, an Grenzen: die "OK" Taste funktioniert im Shield Hauptmenü und auch in einigen Apps (z.B. Kodi). ABER: es gibt Apps, in denen die OK Taste nicht funktioniert. Beispiele für solche Apps wären Spotify, ZDF oder RedBull. Hier funktioniert keine OK / Return Taste der beiden genannten BT Profile. Da würde also nur der Ausweg über das Shield IR Profil bleiben.

Hat irgendjemand etwas ähnliches beobachtet?

Und hat eigentlich einer der Profis hier eine Erklärung dafür, dass Logitech kein BT Profil für die Shield anbietet? Gibt es einen Grund dafür, dass man nur ein IR Profil zur Verfügung hat? So ganz begreife ich ja nicht was das soll. Oder hat sich da vielleicht in der Zwischenzeit etwas geändert und ich habe es nicht mitbekommen??
KodiClient: Nvidia Shield Android TV
AVR: Denon X2200W
TV: Panasonic TX-50DXW734
SAT>IP: DD Octopus NET V2 S2 Max
TV-Server: DVBLink on DS214Play

sylvio2000
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 25
Registriert: 23. Januar 2009 14:59
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
Heimkino 1: TV - Panasonic TX-P42S10
Heimkino 2: Hifi - Sony Soundbar HT-CT380
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Re: Shield per Bluetooth bedienen?

Beitrag von sylvio2000 » 15. Dezember 2016 15:03

Würde mich auch interessieren.

Gibt es in der Harmony Datenbank inzwischen ein Bluetooth-Profil für die Shield?
TV - Panasonic TX-P42S10
Hifi - Sony Soundbar HT-CT380

ampeer
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 9
Registriert: 26. August 2016 09:51
1. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: KodiClient: Nvidia Shield Android TV
Heimkino 2: AVR: Denon X2200W
Heimkino 3: TV: Panasonic TX-50DXW734
Heimkino 4: SAT>IP: DD Octopus NET V2 S2 Max
Heimkino 5: TV-Server: DVBLink on DS214Play
1. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Shield per Bluetooth bedienen?

Beitrag von ampeer » 15. Dezember 2016 15:10

ampeer hat geschrieben:Und hat eigentlich einer der Profis hier eine Erklärung dafür, dass Logitech kein BT Profil für die Shield anbietet? Gibt es einen Grund dafür, dass man nur ein IR Profil zur Verfügung hat?
So, jetzt kann ich evtl. meine eigene Frage hier beantworten. In aktuellen Ankündigungen bzgl. einer neuen Shield Version im Frühjahr 2017 heißt es, dass dann der Controller und die Remote nicht mehr mit WiFi Direct sondern mit BT arbeiten!!!

Das wäre dann evtl. auch die Erklärung, warum Logitech hier kein BT Profil anbietet. Weil die originale FB eben mit WiFi Direct arbeitet und nicht mit BT. Also warte ich gespannt auf die neue Version der Shield :)
KodiClient: Nvidia Shield Android TV
AVR: Denon X2200W
TV: Panasonic TX-50DXW734
SAT>IP: DD Octopus NET V2 S2 Max
TV-Server: DVBLink on DS214Play

Benutzeravatar
player83
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 42
Registriert: 24. November 2016 15:38
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Hub
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic 65DXC904
Heimkino 2: AVR: Marantz SR7010
Heimkino 3: Mediaplayer: Nvidia Shield TV
Heimkino 4: BR-Player: Samsung D6900
Heimkino 5: TV-Box: Swisscom TV 2.0
Heimkino 6: Audio: Sonos Play:1
Heimkino 7: Audio: Sonos Connect
Heimkino 11: TV2: Samsung UE46C8700
Heimkino 12: AVR2: Onkyo TX-NR809
Heimkino 13: TV-Box2: Swisscom TV 2.0
Heimkino 14: BR-Player2: Playstation 3
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H Hub
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Shield per Bluetooth bedienen?

Beitrag von player83 » 15. Dezember 2016 16:33

Danke für die Info.

Ich sehe das ganze aber nicht so dramatisch. IR klappt bei der Shield sehr gut. Ich hatte erst nur eine 950 und auch da musste nie direkt auf das Gerät gezielt werden. Jetzt mit dem Hub ist das noch besser.
Trotzdem muss die kleine Box nun leider weichen. 4K skalierung ist schlecht, 1080p bei 4K TV nur 60p möglich, falsche Farben bei Y4:4:4, etc. da stört mich mittlerweile deutlich mehr also BT-FB.

Gemäss verschiedener Quellen soll der Nachfolger an der CES von Nvidia vorgestellt werden. Man munkelt aber, das es mehr ein kleines Facelift werden soll. Hoffe die lange bekannten Fehler sind dann endlich behoben. ;)
TV: Panasonic 65DXC904
AVR: Marantz SR7010
Mediaplayer: Nvidia Shield TV
BR-Player: Samsung D6900
TV-Box: Swisscom TV 2.0
Audio: Sonos Play:1
Audio: Sonos Connect
TV2: Samsung UE46C8700
AVR2: Onkyo TX-NR809
TV-Box2: Swisscom TV 2.0
BR-Player2: Playstation 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste