Elite das richtige für mich ?

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von Fonzo » 15. November 2017 00:17

ViperRT10 hat geschrieben:
14. November 2017 21:04
mein Synology kennt das Plex Paket, wird schon installiert. Plex stellt mir meine Medieninhalte vom Nas bereit, oder macht das mehr?

Was sagst du zu Kodi, wie spielt das hier mit?
Plex ist auf der Grundlage von Kodi entwickelt worden hat aber einen westlichen Unterschied. Es besteht aus einem Server und Clients. Während bei Kodi das Abspielgerät gleichzeitig auch der Server ist bzw. man muss die Medien mounten. Plex hat den Vorteil das der Client selber nicht viel können muss daher ist es auch möglich Plex auf völlig unterschiedlichen Systemen laufen zu haben. Außerdem kann Plex Dir die Daten zum Client transcodieren auf die passende Auflösung des Geräts das spart Bandbreite und Du kannst mit Plex.Tv weltweit deinen Filme anschauen z.B. auf einem Handy Tablett oder einem Computer im Urlaub. Du kannst auch Filme Freigeben für andere z.B. ein Familienmitglied das gerade wo anders wohnt oder unterwegs ist aber trotzdem gerne die Sachen schauen will die auf dem NAS liegen, ich nutzte deshalb Plex statt Kodi.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

Benutzeravatar

Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 409
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von Neuroplant » 15. November 2017 13:45

Fonzo hat geschrieben:
15. November 2017 00:17
ViperRT10 hat geschrieben:
14. November 2017 21:04
mein Synology kennt das Plex Paket, wird schon installiert. Plex stellt mir meine Medieninhalte vom Nas bereit, oder macht das mehr?

Was sagst du zu Kodi, wie spielt das hier mit?
Plex ist auf der Grundlage von Kodi entwickelt worden hat aber einen westlichen Unterschied. Es besteht aus einem Server und Clients. Während bei Kodi das Abspielgerät gleichzeitig auch der Server ist bzw. man muss die Medien mounten. Plex hat den Vorteil das der Client selber nicht viel können muss daher ist es auch möglich Plex auf völlig unterschiedlichen Systemen laufen zu haben. Außerdem kann Plex Dir die Daten zum Client transcodieren auf die passende Auflösung des Geräts das spart Bandbreite und Du kannst mit Plex.Tv weltweit deinen Filme anschauen z.B. auf einem Handy Tablett oder einem Computer im Urlaub. Du kannst auch Filme Freigeben für andere z.B. ein Familienmitglied das gerade wo anders wohnt oder unterwegs ist aber trotzdem gerne die Sachen schauen will die auf dem NAS liegen, ich nutzte deshalb Plex statt Kodi.
Hallo,
AFAIK baut Plex Media Server auf dem Universal Media Server bzw. Playstation Media Server auf.
Kodi ist nur ein Player mit Oberfläche, aber kein (DNLA) Server

Um die von Plex bereitgestellten Inhalte abzuspielen (Client) kannst du sowohl den Plex eigenen Client als auch Kodi oder einen anderen DNLA-fähigen Client benutzen.

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3892
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von Kat-CeDe » 15. November 2017 16:14

Hi,
ich denke Kodi bietet auch DLNA-Server ich bin mir aber nicht sicher das Du mit einem DLNA-Client an den Plex-Server rankommst da Plex mehr kann.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings

Benutzeravatar

Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 409
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von Neuroplant » 15. November 2017 16:30

Hallo,
PMS wurde entwickelt, weil die Playstation 3 zwar als DNLA Client funktionierte, aber nur wenige Formate abspielen konnte.
Daher ein DNLA Server, der die Videos on the fly in ein vom Client unterstütztes Format umwandeln kann.
Später kamen immer mehr unterstützte Clients hinzu und irgendwann wurde das Projekt in UMS umbenannt.
Der Plex Server ist im Kern immer noch PMS und Freeware.
Kostenpflichtiger Mehrwert ist nur im Client.
Gruß
Neuroplant
(neuerdings ist tatsächlich DNLA als Standard ausgeschaltet)
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]


Themenersteller
ViperRT10
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 192
Registriert: 25. Januar 2008 10:46
1. Fernbedienung: H 900
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P46GW20 (HDMI,TosLink)
Heimkino 2: SAT: Topfield 2100 TMS (HDMI)
Heimkino 3: AV: Pioneer VSX930 (HDMI)
Heimkino 4: LS: Teufel 5.1, Sub Aktiv (Chinch)
Heimkino 5: TV: Apple TV V3 (HDMI)
Wohnort: Österreich
Wohnort: Österreich
1. Fernbedienung: H 900
Software: PC Software

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von ViperRT10 » 15. November 2017 17:16

Ich denke mal als FB wirds die Elite, eine bessere ist mir nicht bekannt und eine FB mit Hardtasten soll schon sein.
Damit kann ich das Set ja mal kaufen denke ich. Eine Hue Lampe gibts auch schon im Haus, damit könnten die ersten Gehversuche gemacht werden.
Oder soll ich noch eine Weihnachtsaktion abwarten :roll:

Offen wies am Tablet weitergeht, die Richtung scheint aber klar vorgegeben.

Plex läuft am NAS, das ist dann meine Wahl (gg. Kodi).
ABER kann nicht ein guter AV (Marantz) die Mediathek meines NAS (Synology) selbst nutzen bzw. kann dann über IPSView das benutzt werden, oder ist der Ansatz falsch?
lg
Harmony 900
mit Blaster: Panasonic TX-P46GW20, AV-Receiver Pioneer VSX930 -> Teufel LS
ohne Blaster: Topfield SRP-2100(TMS), Apple TV V3
TV: Panasonic TX-P46GW20 (HDMI,TosLink)
SAT: Topfield 2100 TMS (HDMI)
AV: Pioneer VSX930 (HDMI)
LS: Teufel 5.1, Sub Aktiv (Chinch)
TV: Apple TV V3 (HDMI)


buddy
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 56
Registriert: 9. Januar 2013 21:29
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H 900
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE55D8090
Heimkino 2: AV-Receiver: Pioneer VSX-921
Heimkino 3: Router: FritzBox 7490
Heimkino 4: Internet: T-Entertain VDSL50
Heimkino 5: TV-Receiver: Media Receiver 303
Heimkino 6: Konsole: PS4 pro
Heimkino 7: Streamingbox: HiMedia Q10 Pro
Heimkino 8: NAS: Synology DS216+II
Heimkino 9: Smarthome: Lightmanager Air
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H 900
Software: myharmony.com

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von buddy » 15. November 2017 17:30

ViperRT10 hat geschrieben:
15. November 2017 17:16
Oder soll ich noch eine Weihnachtsaktion abwarten :roll:
Zumindest eine Black Friday- bzw. Cybermonday-Aktion würde ich abwarten... Muss einem nicht gefallen, aber wird ja doch jährlich mehr - auch bei uns. Gerade Technik gibt's oft günstiger und nächste Woche ist es schon so weit!

Grüße,
Buddy
TV: Samsung UE55D8090
AV-Receiver: Pioneer VSX-921
Router: FritzBox 7490
Internet: T-Entertain VDSL50
TV-Receiver: Media Receiver 303
Konsole: PS4 pro
Streamingbox: HiMedia Q10 Pro
NAS: Synology DS216+II
Smarthome: Lightmanager Air


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Elite das richtige für mich ?

Beitrag von Fonzo » 15. November 2017 19:28

ViperRT10 hat geschrieben:
15. November 2017 17:16
Ich denke mal als FB wirds die Elite, eine bessere ist mir nicht bekannt und eine FB mit Hardtasten soll schon sein.
Es gibt durchaus viel besseres auch mit Hardwaretasten und wesentlich besserem Funktionsumfang aber nicht zu dem Preis einer Eilte. Hat halt alles seinen Preis.
ViperRT10 hat geschrieben:
15. November 2017 17:16
ABER kann nicht ein guter AV (Marantz) die Mediathek meines NAS (Synology) selbst nutzen bzw. kann dann über IPSView das benutzt werden, oder ist der Ansatz falsch?
Mit einem guten AVR kannst Du auch per DLNA vom Plex Musik abspielen. Die Frage ist eher wie willst Du diese auswählen? Entweder auf dem Display des AVR, das scheidet eher aus wenn man davon entfernt sitzt. Dann bleibt noch eine App bzw. Weboberfläche des AVR. Das funktioniert, Du kannst Da dann aber halt nur Musik auswählen z.B. nicht das Leinwandformat oder das Licht schalten. Wenn Du am Schluss alles in einer Remoteoberfläche haben willst bleibt nur so was wie IPSView dann kannst Du Dein Licht schalten, Musik auswählen und den Beamer steuern in einer einzigen Oberfläche ohne von einer App zur anderen zu hüpfen oder von Weboberfläche zur nächsten.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer