Hausautomation was steurt Ihr?


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 1. September 2017 06:37

Hallo,

bin auf dem Gebiet nicht auf dem neusten Stand.

Wollte nur mal fragen was Ihr so im Haus automatisiert habt
und was in etwa möglich ist.

Welche Systeme haben welche Vorteile?

Ich z. B hab Trepenstufenbeleuchtung aufgebaut die über ein
Arduino gesteuert wird.

Konnte da keine käufliche Lösung für meine Vorstellungen finden.

Denn das System hat Lichtsensor, RTC, 3 Bewegungsmelder und
2 Kreise zu schalten. Geschaltet werden 9V im Eingang per PWM,
das gibt viele Möglichkeiten.

Eingestellt ist es so das die Beleuchtung in bestimmten Zeiten auf 20% läuft,
wenn aber der Lichtsensor feststellt das draußen hell genug ist, dann bleibt es aus.
Wird bei den 20% der Bewegungsmelder ausgelöst, steigt angenehm die Helligkeit
auf 80% hoch. Danach wieder langsam auf 20%.

Auserhalb der festen Zeiten, ist es dunkel und der Bewegungsmelder aufgelöst wird,
steigt die Beleuchtung auf 60% hoch. Aber schön sanft nicht ruckartig.

Echt angenehm das ganze.

Gibt es vielleicht system die das auch können würden?

Dankeschön

Gruß

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3892
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Kat-CeDe » 1. September 2017 09:14

Hi,
- Licht per Hue. 2 Lampen in Betrieb, 3-4 im Regal
- Steckdosen per Z-Wave und Fritz!Box
- Garagentor (Z-Wave) aber noch nicht aktiv weil ich das Piepsen nicht einstellen kann und vermutlich Ärger mit Nachbarn bekommen würde.
- Bewegungsmelder
- Harmonies
- Enigma2-Receiver

Wenn ich wollte könnte ich weltweit in 3 meiner Zimmer richtig Alarm machen da ich dort alles anschalten und steuern kann:-)

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 1. September 2017 09:22

power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 06:37
Wollte nur mal fragen was Ihr so im Haus automatisiert habt
und was in etwa möglich ist.
Möglich ist so ziemlich alles, das hängt eher davon ab wieviel Zeit Du in so was stecken willst. Bei Hackster.io findet Du z.B. einen Einblick in Projekte was Leute in der Freizeit so alles basteln.
power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 06:37
Welche Systeme haben welche Vorteile?
Systeme gibt es wie Sand am Meer, leider sind viele der Systeme nach wie vor geschlossen, d.h. meist wird ein oder paar Funk Standards oder Schnittstellen unterstützt und dann hofft der Hersteller darauf das man dann alles von dem System verwendet. Daher ist der Markt auch weiterhin zu zersplittert weil wenig untereinander kompatibel ist. Wenn Du im Fall wie bei Dir auch mit Arduino arbeitest brauchst Du eher ein System was offen mit völlig unterschiedlichen Systemen kommunizieren kann.

Hier gibt es kommerzielle Lösungen, die unter anderem in Privathaushalten und Gebäudeautomatisierung genutzt werden wie z.B. IP-Symcon, das ich auch selber nutzte, dort findest Du zu Ardunio Sachen auch alles mögliche. Das erstellen zu einer Verbindung geht dort relativ simpel. Wenn Du lieber eine kostenlose OpenSource Lösung bevorzugst und auch das Basteln nicht scheust sind so Lösungen wie FHEM oder openHAB sehr weit verbreitet. Da findest Du in Foren auch massig Beispiele.
power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 06:37
Konnte da keine käufliche Lösung für meine Vorstellungen finden.
Käufliche Lösungen die alles miteinander vernetzen gibt es wenige im Markt, die meisten sind wieder auf bestimmte Gerätehersteller begrenzt.
Was Du da dann wohl eher suchst ist eher ein Programm das Dir die notwendigen Schnittstellen zur Verfügung stellt und die Freiheit die die Dinge zu realisieren die Du selber machen willst. Zu den am längsten im deutschen Markt erhältlichen käuflichen Lösungen gehört IP-Symcon.Gerade im Bereich mit Ardunio oder ESP8266 ist dies aber so individuell das Du sowieso das selber im Detail realisieren musst das hängt dann auch davon ab welche Firmware Du nutzt und wie Du mit dem Gerät kommunizierst. Modbus wird z.b. von IP-Symcon standardmäßig unterstützt wie andere Kommunikations Protokolle auch. Was Du dann zur Kommunikation wählst ist ganz Dir überlassen.
power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 06:37
Gibt es vielleicht system die das auch können würden?
So was wie eine zeit gesteuerte Automatisierung ist Standard in der Gebäudeautomation, das können eigentlich alle Systeme sowohl die kommerziellen als auch die OpenSource Lösungen. Am besten ist es in so Systeme mal reinzuschnuppern bzw. sich dort in den Foren mal einzulesen.
OpenSource Lösungen kannst Du ja so oder so ausprobieren und für kommerzielle Lösungen wie z.B. IP-Symcon gibt es eine Demo um sich in aller Ruhe so ein System anzuschauen und zu testen.

Ich selber habe
- Homematic
- Adunio
- Hue
- Tradri
- Sonoff
- FS20
- Intertechno
- ERLO
- Computersyteme
- Doorbird
- Heimkinokomponeten (Dreambox, Denon, FireTV, Xtreamer, AppleTV, Samsung TV, Epson Beamer)
- Logitech Hub
- weitere IR Gateways wie Redeye, AIO Gateway
- PLEX, Kodi
- Wetterstation
- Squeezebox
- Sonos
- Teufel
- Alexa, Google Home
- Z-Wave Aktoren
- Fritzbox
- HomeServer
- TV Server
alles miteinander vernetzt.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 1. September 2017 16:55

Vielen Dank für die Antworten!

Du hast aber viele Geräte ist ja Wahnsinn!

Denke wichtig wäre auch die Substanz, qasi das dle Leitungen schon liegen....
Mal sehen vielelicht schaue ich mir bald die vorgeschlagene Beispiele an.

Gruß


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 1. September 2017 17:44

power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 16:55
Denke wichtig wäre auch die Substanz, qasi das dle Leitungen schon liegen....
Mal sehen vielelicht schaue ich mir bald die vorgeschlagene Beispiele an.
Als ich das Haus gebaut habe habe ich zunächst ein großen Bogen um KNX wegen den Kosten gemacht, inzwischen wenn ich noch mal baue, würde ich auch alles nur noch mit irgendeinem Kabelgebundenen System machen, zum Glück liegen aber im ganzen Haus Netzwerkkabel. Bei mir ist zur Zeit alles über Funk oder LAN / WLAN verbunden funktioniert auch und ist zumindest als Nachrüstlösung vollkommen ok und Du musst nicht umständlich Wände aufschlitzen, das kann man bei einer Kernsanierung oder einem Neubau machen. So Funksysteme wie Homematic, Z-Wave sind an sich vollkommen ok und zuverlässig genug, außerdem haben diese einen Rückkanal, daher weis der Sender auch ob der Empfänger das Signal bekommen und auch verarbeitet hat. Bei einem Neubau würde ich inzwischen trotzdem immer Kabel verlegen. Wenn Du frei sein willst bei der Entscheidung welche Komponenten Du von welchen Hersteller kaufst, kann zumindest ein Hausautomationssoftware nicht schaden, das verbindet dann alle Systeme vollkommen unterschiedlicher Hersteller miteinander und sorgt für die nötige Intelligenz des Ganzen, wie in Deinem Beispiel die Schaltung nach Tageszeit und Helligkeit.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 1. September 2017 22:21

Danke auch für die tolle Antwort!

Wenn es noch mit Synology machbar wäre, würde js klasse sein.
Läuft ja eh schon die ganze Zeit fast.

Ein zentralles Programm wäre schon genial,
nur halt welche Hardware wäre da für den Led Strip da geeignet?
Nur an und aus möchte ich nicht mehr, ist schon toll wenn die
Beleuchtung langsam an oder ausgemacht wird.

Und ja es geht nichts über ein Kabel, egal bei was.

Gruß


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 1. September 2017 22:47

power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 22:21
Wenn es noch mit Synology machbar wäre, würde js klasse sein.
In der Regel laufen die meisten Systeme auf einem Server oder Raspberry. Sämtliche Plattformen werden selten unterstützt. Bei neueren Synologys kann man aber einen Docker Container nutzten. Für IP-Symcon ist das z.B. hier beschrieben, wird aber so nicht offiziell unterstützt läuft aber wohl trotzdem sauber (Installation auf Synology). Ausprobieren kannst Du das auf alle Fälle wenn Du willst das probieren kostet ja nix. Ansonsten müsstest Du da Fragen im Forum stellen da gibt es mehrere die das so nutzten.
power-dodge hat geschrieben:
1. September 2017 22:21
nur halt welche Hardware wäre da für den Led Strip da geeignet?
Wenn Du nicht gleich zu professionellen Lösungen wie DALI oder DMX, was auch unterstützt wird, greifst würde ich mal von Funk ausgehen und an Deiner Stelle so was wie Homematic oder Z-Wave greifen. Bei Homematic wäre das ein Homematic Komplettbausatz Funk-RGBW-Controller, dafür bräuchtest Du aber eine CCU als Zentrale oder aber einen Raspberry mit Funkchip. Wenn Du das versuchen willst alles zentral mit Deiner Synology zu betreiben bietet sich da eher Z-Wave und ein RGBW Controller - Z-Wave (z.B. FGRGB-101, FGRGBWM-441) an. Dazu reicht dann nämlich ein ZME_UZB1 für unter 30 Euro schon aus, den ZME_UZB1 USB Stick steckst Du in einen freien USB Platz der Synology oder aber eben einen anderen Rechner wie Raspberry und schon hast Du in Kombination mit einer Hausautomationssoftware dann eine Z-Wave Steuerungszentrale. Wenn Du dann mehr brauchst kannst Du Dir ja weitere Komponenten von Z-Wave anschaffen oder eben auch mit ganz anderen Systemen erweitern.

Einfacher ist es allemal sicher mit einem Test auf einem Windows Rechner zu beginnen und da auch den Z-Wave USB Stick einzustecken, mit Windows kennen sich die meisten ja doch am Besten aus. Umziehen auf einen Docker Container kann man dann immer noch.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 2. September 2017 06:38

Vielen Dank für die Mühe und die tolle Erklärung!

Hab vergessen zu schreiben das das Ledstrip nur einfarbig ist.
Quasi als Treiber dient nur ein Mosfet mit einem 9V Netzteil,
das PWM Signal kommt von dem Arduino.
Eine Hardware wäre ja nicht verkehrt wo dann alle Sensoren dran kommen etc.
Gestern bei etwas googeln über FHEM und Synology stand da, das es wohl mit Plex
funktionieren würde.

Von Lan auf den Led Strip PWM zu bekommen würde ja schon fast ausreichen.
Quasi versuche ich Beleuchtung auf LED umzustellen welches per
PWM gesteurt werden kann. RGB interessiert mich so gut wie gar nicht, ist irgendwie auch nicht mehr IN... Oder man wird älter...

PWM weil da kann man mit helligkeit steuern etc.
Schlicht an und aus machen das wäre ja einfacher.


Das System steht auch neben dem Synology und das ganze Netzwerk.
Funk bis jetzt ist nicht erforderlich. Das Netzwerk ist auch bei mir gut verteilt.

Gruß


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 2. September 2017 14:37

power-dodge hat geschrieben:
2. September 2017 06:38
Hab vergessen zu schreiben das das Ledstrip nur einfarbig ist.
Quasi als Treiber dient nur ein Mosfet mit einem 9V Netzteil,
das PWM Signal kommt von dem Arduino.
Dann ist ja noch einfacher dann brauchst Du ja gar kein Funk zusätzlich Du musst ja nur den Arduino ansteuern. Auf welche Art und Weise wird der denn momentan von Dir angesteuert oder arbeitet der selbstständig ohne Ansteuerung von außen?
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 2. September 2017 15:08

Ja er arbeitet selbständig,

eine Zentrallestelle wäre schon nicht verkehr, sagen wir mal
die Synology...
Die Software muss aber zum programmieren einfach sein...
Den mit Coden habe ich meine Probleme...

Einfaches zum an und ausschalten wenn der PIR auslöst ist ja noch ok, aber mit den ganzen Sensoren...
Und Arduino läuft nicht so zuverlässig, so wie dessen Komponente.

Also sagen wir mal so die Synology ist der Kopf des Hauses,
an der anderen Leitung am Lan. Sagen wir mal in der Garage,
an einer Lan Leitung müssen 2 PIR Sensoren sitzen und 4 PWM
Treiber für LED Strips oder LED leuchten.
Die Netzteile sitzen jeweils in der Nähe der Verbraucher 4-5 Meter...

Bis jetzt kenne ich keine Hardware die es möglich macht.

Arduino oder Raspberry würd ich ungern einsetzen, also in der Garage... Möchte das nur qausi von den Sensoren die Daten an die Synology gesendet werden und die Synology steuert die Treiber nach bedarf.

Was meint Ihr würde so etwas funktionieren? Wenn ja welche Hardware wäre in etwa richtig in der Garage. Welche über Lan mit
Synology kommuniziert?

Hätte so an die 3 oder 4 Räume die dann so mit der Synology
kommunizieren müssten. Sind erst so meine Vorstellungen in etwa...

Gruß


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 2. September 2017 15:34

Eine einsetzung der Harmony zum irgendwas an und aus zu machen mit hellugkeitssteurung wäre auch nicht verkehrt...

Ah wenn der funktionieren würde... Und einfache Software hätte
für die Synology wäre schon fast das was ich bräuchte...:

https://youtu.be/DGMHRaBIkSU

Gruß


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 2. September 2017 22:17

power-dodge hat geschrieben:
2. September 2017 15:34
Eine einsetzung der Harmony zum irgendwas an und aus zu machen mit hellugkeitssteurung wäre auch nicht verkehrt...
Das funktioniert, ist ja schließlich ein Harmony Forum hier. Du erstellst einfach eine Harmony Aktion und würdest dann, wenn diese Aktion von der Harmony Remote ausgelöst wird dein Arduino schalten, siehe auch Logitech Harmony Hub Modul bzw. hier.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 2. September 2017 22:27

power-dodge hat geschrieben:
2. September 2017 15:08
Arduino oder Raspberry würd ich ungern einsetzen, also in der Garage... Möchte das nur qausi von den Sensoren die Daten an die Synology gesendet werden und die Synology steuert die Treiber nach bedarf.
Na ja auf irgendeine Art und Weise muss ja der Sensor in der Garage mit der Zentrale, nehmen wir mal an Deine Synology, Kontakt aufnehmen sei dies nun per Funk, Wlan wie auch immer. Eine Möglichkeit wäre z.B. MQTT das nutzten zunehmend mehr IOT Devices. Wenn Du basteln kannst hast Du mit einem ESP8266 in Kombination mit dem Sensor die billigste Lösung, wenn der Sensor per se nicht doch schon auf irgendeine Weise kommunizieren kann.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
power-dodge
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 45
Registriert: 20. August 2017 22:16
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von power-dodge » 2. September 2017 23:09

Vielen Dank euch!

Diese Lösung scheint echt nicht ganz so übel zu sein:

http://tinycontrol.pl/en/lan-controller/

Hat ja sogar eigenes Webinterface, kann glaube aber auch
von wo anders gesteurt werden.
Für PWM bröuchte es noch Mosfets...

MQTT läuft evtl. auf Synology? Hab auch etwas gegoogelt,
das ware ist es wohl nicht so mit Synology...
Raspberry wäre da schon ne bessere Lösung, wäre ja auch
machbar. Nur eben Synology wäre eh vorhanden und liefe ja ständig.

Wie würdet Ihr es den lösen wolleb bei euch?

Danke noch mal für die Tipps

Gruß


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Hausautomation was steurt Ihr?

Beitrag von Fonzo » 2. September 2017 23:30

power-dodge hat geschrieben:
2. September 2017 23:09
Hat ja sogar eigenes Webinterface, kann glaube aber auch
von wo anders gesteurt werden.
Dann ist es ja auch simpel steuerbar wenn es ein Webinterface hat. Dann brauchst Du auch kein MQTT. MQTT hat nur den Vorteil das der Status ins Netz verteilt wird, du bekommst den Status daher sofort mit. Bei einem Webinterface musst Du den Status immer zyklisch abfragen, nur dann ist dieser aktuell.
power-dodge hat geschrieben:
2. September 2017 23:09
MQTT läuft evtl. auf Synology?
Keine Ahnung ich nutzte keine Synology, google mal nach Mosquitto und deinem Synology Modell vielleicht geht das ja auch.
power-dodge hat geschrieben:
2. September 2017 23:09
Raspberry wäre da schon ne bessere Lösung, wäre ja auch
machbar.
Ich würde ehrlich gesagt einen Raspberry bevorzugen, der kostet nicht die Welt, wird von vielen Systemen auch offiziell supportet. Du sparst Dir das Gebastel mit Docker auf der Synology. Und auch das Thema Erweiterbarkeit ist der Raspberry ungeschlagen, da gibt es so viele Aufsätze mit der Du dann wirklich alles steuern kannst oder Du steckt einfach einen USB Stick an. Das geht alles deutlich simpler als dies auf einer Synology zu machen und der Stromverbrauch ist so gering von einem Raspberry das fällt nicht ins Gewicht. Du hast außerdem den Vorteil das die Hausautomation wirklich separat läuft und nicht davon abhängig ist ob der Synology läuft, mal neu gebootet wird, etc.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer