Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Alles was sonst nirgens passt
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
sushiko
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 36
Registriert: 8. Dezember 2015 20:50
1. Fernbedienung: H Elite
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Heimkinoanlage: Sony BDV-N 9100 WW
Heimkino 3: Server: Synology DS 415+
1. Fernbedienung: H Elite

Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von sushiko » 28. Februar 2016 06:50

Hallo zusammen,

nachdem mir hier schon super bei den Problemen mit der Harmony, die ich anfangs hatte geholfen wurde und ich hier schon einbisschen rumgestöbert habe.... hat das Thema Licht einschalten mit der Harmony mein Interesse geweckt...
Zur Zeit nutze ich eine stinknormale Deckenlampe, welche mit einem Schalter an der Wand betätigt wird (Standart eben) :P

Ich habe hier schon öfter was von einem JB Lightmanager gelesen....

Was genau benötige ich denn um mein Licht mit der Harmony Elite ein und aus zu schalten?
TV: Samsung UE40J5150
Heimkinoanlage: Sony BDV-N 9100 WW
Server: Synology DS 415+

Benutzeravatar
TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16371
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von TheWolf » 29. Februar 2016 09:33

sushiko hat geschrieben: Was genau benötige ich denn um mein Licht mit der Harmony Elite ein und aus zu schalten?
Normalerweise zwei Sachen:
1. Einen IR/RF-Wandler, der IR-Befehle der Harmony in Funk-Befehle wandelt. Das wäre z.B. der/ein LightManager.
2. Je Lampe einen Funk-Empfänger (Funk-Schalter oder Funk-Dimmer), je nachdem, was Du machen willst.

Bild Harmony FAQ (myharmony.com) | 5.01 Info: Funksteuerung mit der Harmony
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

athensboy
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 63
Registriert: 12. Dezember 2010 02:34
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von athensboy » 11. März 2016 03:42

Die billigste Art seine Deckenlampe zu schalten:
Infrarot Licht-Schalter!
Habe alle meine tasten der Ultimate oder Elite per Funk zum hub.
Nur eine Taste läuft über IR und die ist für mein Licht.
Das heißt , drücke ich die Szene wo ich vorbereitet habe, aktiviert sich der Lichtschalter und schaltet das Licht aus.
Erneutes drücken Licht an.
Dann habe ich eine weitere Szene mit Licht dimmen.

Ich habe noch ein Schalter übrig. (50€)
Wer möchte bitte melden.
Bin dann auch bereit eine telefonische Schritt für Schritt Anleitung zu machen bis das Ding läuft!
Tastschalter sieht auch gut aus und kann auch Manuel ein/aus/gedimmt werden

Benutzeravatar
hermannnn
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juni 2016 21:35

Re: Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von hermannnn » 13. Juni 2016 21:45

Sind diese schalter echt so teuer?

Benutzeravatar
Binap
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 275
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

Re: Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von Binap » 13. Juni 2016 23:12

Eine andere Alternative wäre auch noch das X10-Protokoll, bei dem die Steuer- und Schaltbefehle über das 220 Volt Stromnetz gesendet werden.
Die X10-Empfänger kosten aber einiges an Geld (vergleichbar mit den Lighmanager Aktoren).
Auch wird noch ein X10-Transceiver benötigt, der die IR-Befehle der Harmony in das X10-Protokoll übersetzt.

Als weitere Variante kommt das Philips Hue-System in Frage, das aber ebenfalls ein separates Gerät benötigt, die Philips Hue Bridge. Die Bridge wird pwe WLAN vom Harmony Hub angesteuert. Die Bedienung geht über FB und über Mobile App.
Das ganze kann übrigens in die Haussteuerung der Harmony übernommen werden, was auch eine Bedienung des Lichts ausserhalb einer Aktion ermöglicht.

In meinem Heimkino nutze ich sowohl das X10-Protokoll für die LED-Spots als auch das Hue-System für meine LED-Stripes im Lichtkranz.
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

Benutzeravatar
Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3674
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von Kat-CeDe » 14. Juni 2016 07:54

Hi,
für Z-Wave gibt es auch Schalter die Lampen direkt per Schalter oder per Funk schalten. Ist aber auch kein billiger Spaß.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings

Benutzeravatar
Jenssen
Gesperrt
Gesperrt
Beiträge: 2
Registriert: 26. Oktober 2016 19:23
1. Fernbedienung: H 785
Software: myharmony.com
1. Fernbedienung: H 785
Software: myharmony.com

Re: Licht bzw. Deckenlampe mit der Harmony schalten

Beitrag von Jenssen » 26. Oktober 2016 19:47

Hallo, ich möchte auch Licht mit meiner Harmony 785 schalten. Genau genommen gehts um die Beleuchtung der Wohnwand mit insgesamt 3 Netzteilen. Alle Lösungen, die ich bisher gefunden habe, sind mir bzw. meiner Finanzwirtin auch zu kostspielig :mrgreen:

Ich habe bei der Suche nun eine Steckerleiste mit so einem IR Knopf gefunden:
Die kostet nur 20 Euro und hat 5 Steckplätze. Die Firma sagt mir allerdings nichts. Meint ihr, dass Ding taugt was?
Zuletzt geändert von Kevin am 27. Oktober 2016 08:04, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Spam Link entfernt und User gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste