Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Alles was sonst nirgens passt
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
prodigy7
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 26. November 2016 10:06
1. Harmony: 650
1. Harmony: 650

Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Beitrag von prodigy7 » 26. November 2016 10:20

Hallo zusammen,

man findet ja sehr viel wo darüber geschrieben wird, wie Fernbedienungscodes in die Datenbank von Harmony gebracht werden können. Ich hätte aber gerne Remote Codes AUS der Harmony Datenbank (Für Heimautomatisierung mit einem IR-Sender). Wisst Ihr Wege, wie das funktionieren könnte?

VG, p7

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 4000
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Beitrag von Kat-CeDe » 26. November 2016 10:24

Hi,
raus bekommt die Daten nur der Support wenn er will/darf. Mit einer Harmony und einem PC mit LIRC könnte man bestimmt was basteln.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16740
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides

Re: Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Beitrag von TheWolf » 26. November 2016 10:41

prodigy7 hat geschrieben: Wisst Ihr Wege, wie das funktionieren könnte?
Offiziell gar nicht.
Mehr noch -und das ist mir schon mehrfach passiert- : Wenn zu zu oft Geräte einfügt und wieder gelöscht werden, wird die Harmony deswegen ggf. sogar gesperrt.
Logitech "sagt", dass sie das tun, um "Befehls-Diebstahl" zu verhindern.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
prodigy7
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 26. November 2016 10:06
1. Harmony: 650
1. Harmony: 650

Re: Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Beitrag von prodigy7 » 26. November 2016 10:44

Ich habe ja gesehen, dass es Software gibt der ich die Konfiguration aus einer Fernbedienung auslesen kann. Wäre der umständliche Weg. Wäre halt cool, würde man direkt an die Codes kommen.

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11740
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Beitrag von std » 26. November 2016 10:53

mit Lirc o.Ä kann man die Befehle wohl abfangen
Viel interessanter finde ich die Frage wie/mit welchem Hausautomationssystem du diese Befehe dann sendest
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Themenersteller
prodigy7
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 3
Registriert: 26. November 2016 10:06
1. Harmony: 650
1. Harmony: 650

Re: Daten aus Harmony Datenbank abfragen?

Beitrag von prodigy7 » 26. November 2016 11:43

Ja, theoretisch komme ich mit LIRC weit. Das "Problem" ist: Es gibt einige "hidden Codes" für einige Fernseher, die ich über die Fernbedienungen nicht heraus bekomme. So hab ich z.B. auf meinem LG auf der Fernbedienung einen Power Toggle. Bei der Heimautomatisierung ist mir aber ein Power On oder Power Off wichtig. Den Power On und Power Off Code gibt es in der Harmony Datenbank. Ebenso die Auswahl von HDMI1, HDMI2 usw ... via Fernbedienung muss ich kompliziert über ein Menü gehen, bei Harmony gibt es eindeutige Codes mit denen ich HDMI1, HDMI2 usw direkt auswählen kann. Ja, ich werde meine Harmony wohl mit den Codes programmieren und dann abfangen. Hoffte halt, es ginge einfacher.

Heimautomatisierung verwende ich FHEM. Für die Fernsteuerung will ich den Broadlink RM3 mini verwenden (Siehe http://www.dx.com/de/p/broadlink-rm-min ... DlnG7VuPRY). Es gibt eine Lib (https://github.com/mjg59/python-broadlink) für Python,mit der man den RM3 bereits weitestgehend ansteuern kann (das Ding kann nicht nur IR Codes senden sondern auch empfangen). Ich werde die nächsten Tage das auf NodeJS portieren und dann versuchen, ein FHEM Modul dafür zu stricken.