Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4415
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von Kat-CeDe » 6. August 2015 11:58

Hi,
ich weiß. Es gab aber noch jemanden der bis 2014 aktiv war.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


xashx
Beiträge: 8
Registriert: 23. April 2014 20:58
1. Harmony: Touch
1. Harmony: Touch

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von xashx » 29. Oktober 2015 08:04

unglaublich wird seitenlang eine Anleitung angekündigt und dann is nix. Was für ne Luftpumpe. Gibts hier den gar nichts neues wie es möglich ist die Markisen mit meiner Harmony zu steuern ?

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von std » 29. Oktober 2015 16:06

naja

man weiß es nicht, da denjenigen der das machen wollte keiner hier pers. kennt. Im Extremfalllebt er ja gar nicht mehr.
Was ihm natürich niemand wünscht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


reen
Beiträge: 7
Registriert: 11. Januar 2016 19:41
1. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Samsung UE55JU6870
Heimkino 2: Yamaha RX-V2700
Heimkino 3: Gigablue HD-QuadPlus
1. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von reen » 11. Januar 2016 19:54

Bevor ich einen neuen Thread eröffne. Ich stehe vor einem sehr ähnlichen Problem und habe mir aktuell folgendes überlegt:

Harmony verwendet das Z-Wave-Protokoll
Kauf man sich nun das TaHoma Z-Wave USB Modul: https://www.somfy.de/produkte/1822492/t ... -usb-modul sollte man via Harmony Befehle an die Tahoma-Box senden können.

---> Was nun an dieser Stelle geschieht weiß ich nicht

Die Box muss im Anschluss diese Befehle ja nurnoch weiter leiten.

Gibt es eventuell Erkenntnisse in diese Richtung?
Samsung UE55JU6870
Yamaha RX-V2700
Gigablue HD-QuadPlus


reen
Beiträge: 7
Registriert: 11. Januar 2016 19:41
1. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Samsung UE55JU6870
Heimkino 2: Yamaha RX-V2700
Heimkino 3: Gigablue HD-QuadPlus
1. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von reen » 19. Februar 2016 08:36

Schade, dass es keine Antworten gibt! Also werde ich mir einmal das Teil bestellen und selbst berichten müssen! :ja:
Samsung UE55JU6870
Yamaha RX-V2700
Gigablue HD-QuadPlus


proxi
Beiträge: 1
Registriert: 28. November 2016 18:09

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von proxi » 28. November 2016 18:20

hey leute,
gibt es inzwischen einen Lagebericht?

Benutzeravatar

OliverCJ
Beiträge: 38
Registriert: 30. August 2011 09:57
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung LE46B620
Heimkino 2: Sat: VU+ Solo2
Heimkino 3: Denon HEOS Bar
Heimkino 4: BluRay: PlayStation 3
Heimkino 5: Musik Wohnzimmer: Squeezebox Touch
Heimkino 6: Musik Schlafzimmer: Squeezebox Radio
Wohnort: Bergisch Gladbach
Wohnort: Bergisch Gladbach
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von OliverCJ » 21. Juli 2017 15:19

Hallo,

ich hänge mich hier einfach mal rein, auch wenn es bei mir nicht um Somfy geht. Aber immerhin habe ich eine Markise :D .

Nachdem ich nun seit knapp zwei Wochen eine Elite mit Hub habe und soweit auch wieder alles läuft, ist mir eigentlich jetzt gerade erst eingefallen, dass ich ja auch unsere Markise mit der Harmony steuern könnte. Das würde noch eine FB ersetzen. Also ein bißchen im Forum gesucht und auf teils uralte Threads gestossen (wie auch diesen hier), wo man doch fast davon ausgehen muss, dass es die zugehörigen Harmonys schon nicht mehr gibt...

Meist wurde da von IR/RF-Wandlern gestextet und man müsste halt mal probieren ob das mit den Frequenzen so hinhaut und so weiter. Eine echte Erfolgsmeldung habe ich nirgendwo lesen können. Warum? Weil's einfach nicht geht/ging oder weil die Menschen meist so sind und sich nicht mehr melden wenn sie zufrieden sind?

Egal, die Welt hat sich weiter gedreht und die neuen Harmonys senden gar kein IR mehr aus, sondern gehen per Funk auf den Hub... der verteilt dann weiter (wohl leider kein Funk :( ). Aber wenn die Elite doch funkt, könnte man dann die zwei Funkbefehle für die Markise nicht in der Elite anlernen ohne den Hub zu bemühen? Oder wird immer der Weg über den Hub genommen? Das würde dann doch wieder einen Wandler bedeuten.

Oder gibt es mittlerweile ganz andere Lösungen? Es handelt sich übrigens um eine Sunfun-Markise (scheint so eine Eigenmarke von Bauhaus zu sein).
Dachte halt, die könnte man super auf die beiden Tasten unten rechts legen...

Besten Dank und viele Grüße
Oliver
TV: Samsung 46LEB620
Sat: VU+ Solo2
Receiver: Pioneer VSX-909RDS
Musik Wohnzimmer: Logitech Squeezebox Touch
Filme und Spiele: Sony PS 3 slim - 250GB
TV: Samsung LE46B620
Sat: VU+ Solo2
Denon HEOS Bar
BluRay: PlayStation 3
Musik Wohnzimmer: Squeezebox Touch
Musik Schlafzimmer: Squeezebox Radio

Benutzeravatar

listener
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 3818
Registriert: 19. April 2007 21:49
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung UE32H6410
Heimkino 2: PVR: Topfield CRP-2401CI+
Heimkino 3: AVR: Yamaha RX-V577
Heimkino 4: 5.1-Speaker: Teufel Concept S
Heimkino 5: Minisystem: Marantz M-CR610
Heimkino 6: Blue Ray: Samsung BD-J6300
Heimkino 7: Streaming: Logitech Squeezebox Touch
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von listener » 21. Juli 2017 21:01

Tja, wäre eine prima Lösung, nur kann man der Harmony bis dato keine Funkbefehle anlernen.
Grüße
listener


Kein Support per PN oder E-Mail!
Stellt eure Fragen bitte im Forum!
TV: Samsung UE32H6410
PVR: Topfield CRP-2401CI+
AVR: Yamaha RX-V577
5.1-Speaker: Teufel Concept S
Minisystem: Marantz M-CR610
Blue Ray: Samsung BD-J6300
Streaming: Logitech Squeezebox Touch


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 618
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von Fonzo » 22. Juli 2017 00:21

OliverCJ hat geschrieben:
21. Juli 2017 15:19
Oder gibt es mittlerweile ganz andere Lösungen? Es handelt sich übrigens um eine Sunfun-Markise (scheint so eine Eigenmarke von Bauhaus zu sein).
Dachte halt, die könnte man super auf die beiden Tasten unten rechts legen...
Also vorweg es geht bei dem Ansatz auch nicht nur mit der Logitech alleine zumindest geht es aber. Ich besitze neben einer Logitech Remote mit Hub noch ein AIO Gateway. Dies kann auf IR Signale reagieren und dann Aktionen ausführen wie Funkbefehle senden. Ein AIO Gateway kann Funk Befehle von Funk Fernbedienungen anlernen als auch von sich auch Somfy RTS (wichtig nur RTS nicht ioHomeControl das ist der neuere bidirektionale und verschlüsselte Funkstandard für Somfy) senden. Wenn ich also will, das ich etwas per Funk schalte, was Logitech per se nicht unterstützt, schicke ich ein beliebiges IR Signal, was ich auf eine Taste gelegt habe los. Das AIO Gateway empfängt das und sendet dann den eigentlichen Funkbefehl ab. Ob das jetzt Somfy RTS, FS20, Homematic usw. ist egal, das Gerät muss nur am AIO Gateway angelernt worden sein. Eine zweite Möglichkeit wäre, wenn denn eine Hausautomationssoftware vorhanden ist, einen CUL Stick von Busware zu nutzten. Dieser kann auch Somfy RTS steuern. In dem Fall würde man auch entweder das IR Signal auswerten oder aber den Tastendruck auf der Logitech Remote z.B. mit FakeRoku auswerten und schickt dann das eigentliche Funksignal über ein passendes Gateway bzw. den CUL Stick an Somfy RTS. Sollte es sich um ioHomeControl handeln lässt sich dies nur über eine Tahoma Box steuern. Hier würde man auch das Signal der Logitech auswerten und dann an die Tahoma weiterschicken um Somfy zu schalten.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 618
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Markisensteuerung (Somfy) per Harmony?

Beitrag von Fonzo » 22. Juli 2017 11:26

Falls Somfy über ioHomeControl gesteuert wird gibt es noch weitere Bastel Möglichkeiten außer eine Tahoma Box zu nutzten. Ist billig, erfordert aber technisches Verständnis und Lötfähigkeiten. Man kann entweder eine ioHomeControl Remote umbauen in Kombination mit einem Aktor eines Hausautomationssystems. Für Homematic ist dies Beispielsweise hier beschreiben. Wichtig ist, dass es sich um ein potenzialfreies Relais handelt, sonst zerschießt man die Remote. Alternativ kann man auch ein KLF050 verbauen, so habe ich dies bei mir gelöst, in Kombination mit einem HM-LC-SW4-PCB 4-Kanal Schaltaktor. Der KLF050 kann auch ioHomeControl, damit lässt sich dann auch Somfy steuern. Dann kann man wiederum mit der Logitech Remote das IR Signal auswerten und den Aktor und somit den KLF050 oder die umgebaute ioHomecontrol Remote schalten. Alternativ nutzt man FakeRoku mit einer Hausautomationssoftware, wertet den Tastendruck auf der Logitech Remote aus und schickt dann einen Befehl an den entsprechenden Aktor um Somfy zu schalten.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home