Light Manager Mini - Harmony Hub (nichts funktioniert)

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
XedosV6
Beiträge: 2
Registriert: 15. September 2018 20:18
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Beamer: Epson LS10500
Heimkino 2: AVR: Pioneer LX73
Heimkino 3: Blu-ray Player: Panasonic DP-UB424
Heimkino 4: Licht 1: InterTechno Funk
Heimkino 5: Licht 2: Funksteckdosen mit LED Stripes
Heimkino 6: Light Manager Mini
Heimkino 7: Echo Dot Alexa
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Light Manager Mini - Harmony Hub (nichts funktioniert)

Beitrag von XedosV6 » 8. Dezember 2018 14:17

Lightman.jpg
Hi,

habe mein Heimkino über das Harmony Hub und Alexa gesteuert. Das funktioniert auch tadellos. Jetzt versuche ich verzweifelt meine InterTechno Dimmer und Funkschalter zu programmieren. Habe jetzt den Kanal 4 C festgelegt und einschalten gewählt, die gleiche Sache dann für ausschalten. Möchte gern auch alles per Alexa mit dem Licht steuern, doch es klappt nicht mal so über das Hub. Habe im Harmony Hub den Light Manger drin und wenn ich die Tasten 1 und 2 in der App benutze, dann fängt auch die Lampe am LM an rot zu leuchten. Leider passiert aber nichts. Das Gleiche auch mit den Funksteckdosen, welche auf dem Kanal 2 C liegen. Ist der LM jetzt mit der Frequenz 433,92 kompatibel oder doch nur mit 433? Also mir kommt das alles merkwürdig vor und ich bin von der ganzen Sache nur noch genervt.

Danke und Gruß
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beamer: Epson LS10500
AVR: Pioneer LX73
Blu-ray Player: Panasonic DP-UB424
Licht 1: InterTechno Funk
Licht 2: Funksteckdosen mit LED Stripes
Light Manager Mini
Echo Dot Alexa

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17109
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Light Manager Mini - Harmony Hub (nichts funktioniert)

Beitrag von TheWolf » 10. Dezember 2018 11:21

XedosV6 hat geschrieben:
8. Dezember 2018 14:17
Habe im Harmony Hub den Light Manger drin und wenn ich die Tasten 1 und 2 in der App benutze ...
Hinter diesen Tasten müssen die Lightmanager-Befehle L0001 (Taste 1) und L0002 (Taste 2) liegen.
Kannst Du diese Befehle mal direkt senden?
Wenn der LM mit roter LED antwortet, empfängt er zwar was aber eben nicht die richtigen Befehle.
XedosV6 hat geschrieben:
8. Dezember 2018 14:17
Ist der LM jetzt mit der Frequenz 433,92 kompatibel oder doch nur mit 433?
Mit 433,92 und auch mit InterTechno's arbeitet er perfekt zusammen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema