Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
fersl
Beiträge: 11
Registriert: 14. November 2020 22:26
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung CQ65Q90
Heimkino 2: Sat: Sky Q
Heimkino 3: Verstärker: Yamaha DSP A2
Heimkino 4: BluRay: Pioneer BDP-52LX
Heimkino 5: Light: HMIP-PS
Heimkino 6: AIO Gateway V6
Heimkino 7: Tuner: Yamaha TX-950
Heimkino 8: Teufel One, One-S, Connector, Expand
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0

Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von fersl »

Hallo zusammen, bin neu hier.

Hatte bisher eine One for All FB (URC 11-8603) und jede Menge HC-8000 und HC-8010.
Die FB gibt jetzt den Geist auf und ich habe als Ersatz mir eine Harmony 900 besorgt.
Die Transmitter habe ich nicht mehr , weil die FB von OFA auch Funk kann und die deswegen nicht benötigt wurden.
Gibt es ein Gerät was die Funktion wie der Transmitters von OFA kann?
Ich habe schon einiges dazu hier gelesen, aber nichts konkretes.
Hat jemand Erfahrung mit Geräten, die verfügbar sind?
Vieles was ich so lese, ist nicht mehr greifbar.
Ich denke das würde auch anderen Usern helfen.

Dankeschön!
Chris
TV: Samsung CQ65Q90
Sat: Sky Q
Verstärker: Yamaha DSP A2
BluRay: Pioneer BDP-52LX
Light: HMIP-PS
AIO Gateway V6
Tuner: Yamaha TX-950
Teufel One, One-S, Connector, Expand


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1153
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Fonzo »

fersl hat geschrieben:
14. November 2020 22:41
Die FB gibt jetzt den Geist auf und ich habe als Ersatz mir eine Harmony 900 besorgt.
Die Transmitter habe ich nicht mehr , weil die FB von OFA auch Funk kann und die deswegen nicht benötigt wurden.
Gibt es ein Gerät was die Funktion wie der Transmitters von OFA kann?
Die 900 gehört ja auch nicht mehr zu den aktuellen Produktserie von Logitech und kann ja nur IR senden. Für was hast Du denn genau Funk benötigt bzw. was für Geräte wurden damit gesteuert und welches Funkprotokoll bzw. Funkfrequenz wurde da genutzt?
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5275
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
die 900 kann auch RF senden aber in einem eigenen Format für die es Extender gibt. Mit anderen RF-Geräten kann sie nichts anfangen.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
fersl
Beiträge: 11
Registriert: 14. November 2020 22:26
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung CQ65Q90
Heimkino 2: Sat: Sky Q
Heimkino 3: Verstärker: Yamaha DSP A2
Heimkino 4: BluRay: Pioneer BDP-52LX
Heimkino 5: Light: HMIP-PS
Heimkino 6: AIO Gateway V6
Heimkino 7: Tuner: Yamaha TX-950
Heimkino 8: Teufel One, One-S, Connector, Expand
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von fersl »

Also ich muss mal korrigieren, ich habe die Harmony 950.
Die ist so neu, dass ich Typbezeichnung noch gar nicht so genau kenne, habe die erst seit zwei Tagen

Und Schaltsteckdosen sowie Dimmer sind ausschließlich One for all HC.8000 und HC-8010

Chris
TV: Samsung CQ65Q90
Sat: Sky Q
Verstärker: Yamaha DSP A2
BluRay: Pioneer BDP-52LX
Light: HMIP-PS
AIO Gateway V6
Tuner: Yamaha TX-950
Teufel One, One-S, Connector, Expand


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1153
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Fonzo »

fersl hat geschrieben:
15. November 2020 13:55
Also ich muss mal korrigieren, ich habe die Harmony 950.
Auch die 950 kommuniziert zwar intern mit einem optional ergänzenden Harmony Hub per Funk, kann aber selber keine Funksteckdosen steuern. Um da was mit Funk steuern zu können, brauchst Du ergänzende Gateways, die das entsprechende Funksystem ansteuern können. Kompatibel mit einer 950 mit Harmony Hub ist eine Hue Bridge, darüber lassen sich dann Zigbee Steckdosen nutzten bzw. eben Licht mit Hue nutzten.
Ansonsten brauchst Du eben ergänzend ein IR / Funkgateway, das den IR Befehl der 950 entgegen nehmen kann und den Befehl dann in ein Funksignal des Systems umsetzt, das man ansteuern will.
fersl hat geschrieben:
15. November 2020 13:55
Und Schaltsteckdosen sowie Dimmer sind ausschließlich One for all HC.8000 und HC-8010
Die wirst Du ohne ein ergänzendes IR / FunKgateway nicht mit der 950 alleine nutzten können.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
fersl
Beiträge: 11
Registriert: 14. November 2020 22:26
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung CQ65Q90
Heimkino 2: Sat: Sky Q
Heimkino 3: Verstärker: Yamaha DSP A2
Heimkino 4: BluRay: Pioneer BDP-52LX
Heimkino 5: Light: HMIP-PS
Heimkino 6: AIO Gateway V6
Heimkino 7: Tuner: Yamaha TX-950
Heimkino 8: Teufel One, One-S, Connector, Expand
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von fersl »

Hallo Fonzo,
Fonzo hat geschrieben:
15. November 2020 15:13
Die wirst Du ohne ein ergänzendes IR / FunKgateway nicht mit der 950 alleine nutzten können.
das ist mir schon klar, dass das nicht ohne Funkgateway geht, aber die Frage die sich mir stellt ist, kann ich meine Sammlung von One for All-Steckdosen und Dimmer weiter nutzen mit einem anderen IR/RF Gateway als den von OFA, den ich nicht mehr habe.
Oder muss ich mich da komplett neu ausstatten?
Wenn ja, was wäre da empfehlenswert, bzw. funktioniert gut?
Danke!
TV: Samsung CQ65Q90
Sat: Sky Q
Verstärker: Yamaha DSP A2
BluRay: Pioneer BDP-52LX
Light: HMIP-PS
AIO Gateway V6
Tuner: Yamaha TX-950
Teufel One, One-S, Connector, Expand


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1153
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Fonzo »

fersl hat geschrieben:
15. November 2020 17:33
kann ich meine Sammlung von One for All-Steckdosen und Dimmer weiter nutzen mit einem anderen IR/RF Gateway als den von OFA, den ich nicht mehr habe.
Ist Dir denn bekannt welche Funkfrequenz OFA zur Ansteuerung nutzt und ob das Funkprotokoll verschlüsselt ist oder nicht? Für 433 MHz oder auch 868 MHz gibt es Gateways bei denen man Geräte anlernen kann und die auch auf IR Befehle der Harmony reagieren können. Wenn Dir das nicht näher bekannt ist, könnte man so was höchstens auf Glück ausprobieren.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5275
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
wenn seine One for All den Geist aufgegeben hat dürfte er Probleme mit dem Anlernen bekommen. Wenn sie noch ein wenig geht muss er sich beeilen bis gar nicht mehr geht.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1153
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben:
16. November 2020 10:16
wenn seine One for All den Geist aufgegeben hat dürfte er Probleme mit dem Anlernen bekommen.
Stimmt auch wiederum, wenn das jetzt nicht gerade viele Dimmer und Steckdosen sind, wäre es vielleicht auch eine mögliche Option diese einfach gegen ein neueres gängiges bidirektionales Funksystem zu ersetzten.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
fersl
Beiträge: 11
Registriert: 14. November 2020 22:26
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung CQ65Q90
Heimkino 2: Sat: Sky Q
Heimkino 3: Verstärker: Yamaha DSP A2
Heimkino 4: BluRay: Pioneer BDP-52LX
Heimkino 5: Light: HMIP-PS
Heimkino 6: AIO Gateway V6
Heimkino 7: Tuner: Yamaha TX-950
Heimkino 8: Teufel One, One-S, Connector, Expand
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von fersl »

Hallo Fonzo,

danke für Deine Antworten,
leider muss ich da passen, was da technisch abläuft da weiß ich nicht mal wo ich die Infos herbekommen könnte.
Fonzo hat geschrieben:
15. November 2020 17:51
fersl hat geschrieben:
15. November 2020 17:33
kann ich meine Sammlung von One for All-Steckdosen und Dimmer weiter nutzen mit einem anderen IR/RF Gateway als den von OFA, den ich nicht mehr habe.
Ist Dir denn bekannt welche Funkfrequenz OFA zur Ansteuerung nutzt und ob das Funkprotokoll verschlüsselt ist oder nicht? Für 433 MHz oder auch 868 MHz gibt es Gateways bei denen man Geräte anlernen kann und die auch auf IR Befehle der Harmony reagieren können. Wenn Dir das nicht näher bekannt ist, könnte man so was höchstens auf Glück ausprobieren.
Die Teile senden, bzw. empfangen über 433 MHz, so stehts zumindest drauf.
TV: Samsung CQ65Q90
Sat: Sky Q
Verstärker: Yamaha DSP A2
BluRay: Pioneer BDP-52LX
Light: HMIP-PS
AIO Gateway V6
Tuner: Yamaha TX-950
Teufel One, One-S, Connector, Expand


Themenersteller
fersl
Beiträge: 11
Registriert: 14. November 2020 22:26
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung CQ65Q90
Heimkino 2: Sat: Sky Q
Heimkino 3: Verstärker: Yamaha DSP A2
Heimkino 4: BluRay: Pioneer BDP-52LX
Heimkino 5: Light: HMIP-PS
Heimkino 6: AIO Gateway V6
Heimkino 7: Tuner: Yamaha TX-950
Heimkino 8: Teufel One, One-S, Connector, Expand
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von fersl »

Also meine One for All geht schon noch soweit, dass man noch Anlernen könnte.
Fonzo hat geschrieben:
16. November 2020 14:23
Kat-CeDe hat geschrieben:
16. November 2020 10:16
wenn seine One for All den Geist aufgegeben hat dürfte er Probleme mit dem Anlernen bekommen.
Stimmt auch wiederum, wenn das jetzt nicht gerade viele Dimmer und Steckdosen sind, wäre es vielleicht auch eine mögliche Option diese einfach gegen ein neueres gängiges bidirektionales Funksystem zu ersetzten.
Was wäre denn ein gängiges bidirektionales Funksystem?
Kann man das benennen?
Ich bin schon bereit dafür Geld auszugeben, mich würde halt einfach nur interessieren, etwas zu kaufen, das sauber läuft.
Vielleicht kriege ich ja noch ein paar Euronen für meine One for All Empfänger, da es die ja nicht mehr gibt.
TV: Samsung CQ65Q90
Sat: Sky Q
Verstärker: Yamaha DSP A2
BluRay: Pioneer BDP-52LX
Light: HMIP-PS
AIO Gateway V6
Tuner: Yamaha TX-950
Teufel One, One-S, Connector, Expand


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1153
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Fonzo »

fersl hat geschrieben:
16. November 2020 17:33
Was wäre denn ein gängiges bidirektionales Funksystem?
Kann man das benennen?
Systeme gibt es grundsätzlich viele, aber leider nur sehr wenige, die von Logitech selber unterstützt werden und durch Verknüpfung eines Gateways direkt mit einem einem Harmony Hub angebunden werden können. Das einzige Gateway das Logitech selber unterstützt ist ein Hue Gateway, damit kannst Du dann ohne Probleme die Hausteuerungstasten der Harmony 950 belegen. Hue nutzt Zigbee, daher lassen sich auch andere Zigbee Geräte und Steckdosen über das Hue Gateway nutzten. Wenn man sich nicht auf Hue bzw. Phillips festlegen will, könnte man auch ein Phoscon Gateway bzw. einer Raspberry mit Raspbee II und DeCONZ nutzten. Das Phoscon Gateway wird von der Harmony App ebenso als Hue Gateway erkannt und kann dann auf die Haussteuerungstasten gelegt werden. Mit einem Phoscon Gateway lassen sich mehr Hersteller nutzten als mit einem Hue Gateway, die alle das Funkprotokoll Zigbee nutzten. EIn zweites System was von Logitech selber über den Harmony Hub und die Harmony App unterstützt wird ist LIFX, das sind aber nur WLAN Leuchtmittel.

Neben Zigbee gibt es noch weitere bidirektionale Funkstandards, die häufig benutzt werden wie Z-Wave, EnOcean, Homematic IP usw.. Es gibt aber kein Gateway für diese Systeme, das sich direkt über die Harmony App einbinden lässt. Solche Systeme bzw. Gateways reagieren dann auf gestartete Harmony Aktionen und schalten dann etwas oder aber werten eben einen IR Befehl des Harmony Hub bzw. der 950 aus und senden dann den passenden Funkbefehl an das passende Funksystem.

Hue bzw. Zigbee ist halt vor allem bei Beleuchtung verbreitet, während andere Funksysteme halt in der gesamten Steuerung und für Sensoren in einem Haushalt über Funk Anwendung finden.

Wenn es Dir um ein paar Steckdosen oder ein wenig Beleuchtung geht, ist Hue mit einer Harmony bzw. Harmony Hub sicher die einfachste Lösung.
Solltest Du auf Dauer über das Nachrüsten von einem ganzen Funksystem für das Haus / Wohnung nachdenken, kann dann auch das anbinden von andern Funksystemen wie Z-Wave, EnOcean, Homematic IP durchaus Sinn machen, ist aber auch etwas komplizierter in Kombination mit einem Harmony Hub einzurichten.
fersl hat geschrieben:
16. November 2020 17:33
Ich bin schon bereit dafür Geld auszugeben, mich würde halt einfach nur interessieren, etwas zu kaufen, das sauber läuft.
Sauber laufen tut sowohl Zigbee (Hue), Z-Wave, EnOcean, Homematic IP usw., die Frage ist vielmehr ob es bei der Beleuchtung bleiben soll oder das System insgesamt auf Dauer mehr können soll. Vom Gateway am günstigsten ist sicher ein Hue Gateway in Kombination mit einem Harmony Hub, dafür kosten dann aber die Leuchtmittel entsprechend mehr Geld, im Vergleich zu einem anderen Funksystem mit einem Aktor in Kombination mit normalen dimmbaren LEDs. Auch gibt es von anderen Funksystemen einfach viel mehr Aktoren und Sensoren während Hue halt vorwiegend auf Beleuchtung beschränkt bleibt.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
fersl
Beiträge: 11
Registriert: 14. November 2020 22:26
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0
Heimkino 1: TV: Samsung CQ65Q90
Heimkino 2: Sat: Sky Q
Heimkino 3: Verstärker: Yamaha DSP A2
Heimkino 4: BluRay: Pioneer BDP-52LX
Heimkino 5: Light: HMIP-PS
Heimkino 6: AIO Gateway V6
Heimkino 7: Tuner: Yamaha TX-950
Heimkino 8: Teufel One, One-S, Connector, Expand
1. Harmony: 950
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von fersl »

Hallo Fonzo,
also wenn ich das richtig verstehe:
Fonzo hat geschrieben:
16. November 2020 18:22
Das einzige Gateway das Logitech selber unterstützt ist ein Hue Gateway, damit kannst Du dann ohne Probleme die Hausteuerungstasten der Harmony 950 belegen.
dann ist das Hue Gateway das einzige was so komplett ab Werk unterstützt wird?
Ist das das, was im Allgemeinen so als Hue Bridge bezeichnet wird?
Oder ist das wieder etwas anderes?
Ein Philips Hue Smart Plug wäre dann ein Gerät mit denen man schon vorhandene Leuchten und Leuchtmittel steuern kann?
Ich habe z.B. nicht gerade billige Standleuchten von Artemide mit LED-Leuchtmitteln, die fest verbaut sind.
Die möchte ich z.B. mit meiner Fernbedienung ein und ausschalten, damit ich wie mit meiner OneforAll z.B. ein Filmszenario schaffen kann.
Bestimmte Lichter ein, Verstärker ein, Quelle wählen, Subwoofer einschalten usw.

Was ich auch sehr interessant finde sind die beiden Lösungen Phoscon Gateway und RaspBee Gateway.
Eine grundsätzliche Frage dazu: wie empfangen diese Geräte die Signale der Harmony? über den Hub, den ich aktuell noch nicht habe?
Und diese Systeme können 433 MHz Funk senden das einige Empfänger verstehen?

Viele Fragen, aber langsam kommt ein wenig Licht ins Dunkel. :-)
TV: Samsung CQ65Q90
Sat: Sky Q
Verstärker: Yamaha DSP A2
BluRay: Pioneer BDP-52LX
Light: HMIP-PS
AIO Gateway V6
Tuner: Yamaha TX-950
Teufel One, One-S, Connector, Expand


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1153
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Fonzo »

fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
dann ist das Hue Gateway das einzige was so komplett ab Werk unterstützt wird?
Ist das das, was im Allgemeinen so als Hue Bridge bezeichnet wird?
Ein Hue Bridge ist das einzige Gateway, das für Licht von Logitech selber unterstützt wird neben LIFX. Das Hue Gateway benötigt aber zur Ansteuerung über das Netzwerk in Kombination mit der 950 einen Harmony Hub, siehe Hue Anleitung.
Neben den ab Werk unterstützten Gateways wie einer Hue Bridge kannst Du alternativ eben auch einfach andere Gateways nutzten, diese empfangen dann eben das IR Signal der Logitech und schalten dann wenn Sie das IR Signal empfangen das Licht. Einschränkung bei der Lösung ist halt das die Fernbedienung und das Gateway, das den IR Befehl empfängt, Sichtkontakt haben.
Die letzte Möglichkeit wäre halt ein externes System anzubinden das Netzwerkbefehle der Logitech auswerten kann, dann brauchst Du erstens keinen Sichtkontakt zur Fernbedienung und kannst so abhängig vom angebundenen System faktisch alle im Markt verfügbaren Systeme schalten.
fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
Ein Philips Hue Smart Plug wäre dann ein Gerät mit denen man schon vorhandene Leuchten und Leuchtmittel steuern kann?
Nein, das unterscheidet Hue von anderen Systemen. Bei Hue ist die Lampe gleichezeitig der Aktor, das macht die Lampe dann eben auch teuerer als vergleichbare normale dimmbare LED Leichtmittel. Bei wenigen Lampen bzw. für Effekte ist das ok, bei vielen Leuchtmitteln müsstest Du bei Hue jedes einzelne Leuchtmittel austauschen und das macht das dann doch teuer. Wenn Du vorhandende Leuchtmittel nutzten willst, ist es dagegen besser andere Funksysteme zu nutzten. In dem Fall tauscht Du dann den bisherigen Dimmer gegen einen Funkdimmer. Dann kannst Du aus alle vorhandenen Leuchtmittel weiter nutzten. Wenn viele Leuchtmittel mit einem Dimmer geschaltet werden, kommt das also günstiger als jedes Leuchtmittel gegen Hue oder andere Zigbee Leuchtmittel auszutauschen, da ja lediglich der Dimmer ausgetauscht werden muss statt die einzelnen Leuchtmittel.

fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
Ich habe z.B. nicht gerade billige Standleuchten von Artemide mit LED-Leuchtmitteln, die fest verbaut sind.
Da macht dann Hue auch keinen Sinn, sondern eben eher ein anderes Funksystem. Du könntest z.B. ein AIO Gateway V6 Mini nutzten und ein Homematic Dimmer wie ein HmIP-PDT. Dann empfängt das AIO Gateway V6 Mini das IR Signal der 950 und schaltet dann den Dimmer entsprechend an.

fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
Die möchte ich z.B. mit meiner Fernbedienung ein und ausschalten, damit ich wie mit meiner OneforAll z.B. ein Filmszenario schaffen kann.
Musst Dich halt nur entscheiden ob Du Unterputz arbeiten willst, da brauchst Du dann ja meist ein Elektriker, wenn man selber kein ausreichendes Fachwissen besitzt, oder eben einfach eine Aufputzsteckdose nutzt, die kann man selber anbringen, sieht zwar nicht so schön aus, ist aber einfach selber in Betrieb zu nehmen.
fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
Bestimmte Lichter ein, Verstärker ein, Quelle wählen, Subwoofer einschalten usw.
Bei Deckenlampen macht es halt eher Sinn den Dimmer Unterputz austauschen zu lassen, während bei Stehlampen man auch einfach eine Aufputzsteckdose mit Dimmfunktion nutzten kann.
fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
Was ich auch sehr interessant finde sind die beiden Lösungen Phoscon Gateway und RaspBee Gateway.
Eine grundsätzliche Frage dazu: wie empfangen diese Geräte die Signale der Harmony? über den Hub, den ich aktuell noch nicht habe?
Die Kommunikation von Logitech erfolgt über das Netzwerk über den Harmony Hub, dieser ist bei Hue bzw. Phoscon Vorraussetzung, damit das Gateway angesteuert werden kann.
fersl hat geschrieben:
16. November 2020 20:13
Und diese Systeme können 433 MHz Funk senden das einige Empfänger verstehen?
Nein Systeme wie Hue, Phoscon arbeiten mit Zigbee das nutzt 2,4 GHz, die gleiche Frequenz wie WLAN was teilweise auch zu Problemen und Interferenzen mit dem WLAN führen kann.

Wenn Du 433 MHz nutzten willst oder auch 868 MHz brauchst Du Geräte, die so was auch unterstützten wie als Beispiel ein AIO Gateway V6.
Mit so einem Gateway kann man dann ziemlich viele 433 MHZ oder auch 868 MHZ Systeme ansteuern. Dazu gehören dann auch die meisten Funksteckdosen und DImmer aus dem Baumarkt, die meisten davon sind zwar günstig aber eben nur unidirektional, geben also keine Rückmeldung zum Status. Wenn man das aber nicht dringend braucht, kommt man günstiger als mit einem bidirektionalem Funksystem, aber an sich wäre ein System mit Rückmeldung, auch wenn es etwas mehr kostet, eher zeitgemäß. Ein viel genutztes bidirektionales System zum Nachrüsten in einem Privathaushalt ist z.B. Homematic IP.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5275
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Ersatz für den OFA IR/RF Transmitter

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
Harmony unterstützt direkt auch Z-Wave mit dem Smart Home Extender oder aber Samsung SmartThings, welches in D besser erhältlich ist. SmartThings wäre vermutlich universeller als Hue. Ich könnte so einen SmartThings hub zum Testen zur Verfügung stellen da bei mir alles mittlerweile anders gesteuert wird.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion