Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 28. März 2012 16:38

Hi Hans
Die Astro-Funktion geht nur beim Pro, weil der Mini keine Echtzeit-Uhr hat.
Wähle als Modell den Mini aus, dann hast Du auxch kein "nur Tgasüber" und "nur Abends" mehr.
und wie ich das habe ;)
Screen Snaper Image.jpg
Screen Snaper Image1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 28. März 2012 16:48

Hi

hab jetzt mehrmale LEDs an/aus gewechselt und geflasht. Hat keinerlei Auswirkung
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16370
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von TheWolf » 29. März 2012 10:30

Hi Stefan,

irgendwas läuft bei Dir total falsch, was die Software angeht.
So sieht es normalerweise aus:
Ligthman-Mini-1.jpg
Dann: "Tagsüber" und "Abends" setzt Du, indem Du mit der rechten Maustaste auf den Aktor klickst und das ist beim Mini nicht verfügbar.
Ligthman-Mini-2.jpg
Dass das über "Optionen" auch beim Mini auszuwählen ist, sieht nach einem Bug der Software aus. Da schau ich nochmal intensiv nach udn schick's JB Media. :ja:

Hast Du die mitgelieferte "Demo-Konfiguration" angepasst oder eine komplett neue erstellt (Datei --> Neu)?
Die aktuelle Version (3.1.4) hast Du bestimmt von JB Media direkt geholt, oder?

"LED immer aus" ist in Deinem Screen-Shot nicht gesetzt. Häckchen rein und dann die Daten auf den LightManager übertragen, dann muss die LED aus bleiben. So war's bei mir auch die letzten Monate.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 29. März 2012 16:54

Hi Hans

ich kann beim Rechtsklick aber tagsüber/abends setzen ;)

Ich habe eine komplett neue Datei erstellt. Und der Haken war da nur nicht wegen meiner Tests gesetzt. Hab es inzwischen wie gesagt mehrmals geändert

Und ja. Ich hab die 3.1.4, direkt von der Homepage

Hast du für den Mini auch die 3.1.4 genutzt, oder eine ältere Version. Im letzteren Fall hat die 3.1.4 vielleicht nen Bug beim Mini? Könntest mir deine (ältere) Version da dann mal schicken?
web.de oder harmony-Forum Mailaddy hast du noch? Falls du die DVDBoard-Addy hast, die funzt nicht mehr
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16370
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von TheWolf » 30. März 2012 10:37

std hat geschrieben: ich kann beim Rechtsklick aber tagsüber/abends setzen ;)
Stimmt.
Das ist definitiv ein Software-Fehler, über den ich JB Media gestern informiert habe und der in der nächsten Version (hoffentlich) bereinigt wird.
std hat geschrieben: Hast du für den Mini auch die 3.1.4 genutzt, oder eine ältere Version.
Bei mir läuft auch immer die aktuelle Version.
Aber egal. Ich schick Dir mal die 3.1.4 und die Vorgänger-Version 3.1.1. per Mail.
Beide als .rar.

Ach ja. Ich hab den Speicher-Ort der Konfiguration nicht mehr im Installations-Verzeichnis liegen, sondern auf der zweiten Platte in einem eigenen Ordner.
Ob das aber die Ursache dafür ist ... keine Ahnung.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 30. März 2012 15:42

danke :)

Probier ich mal die 3.1.1
K.A. o ich dieses Wochenende dazu komme
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16370
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von TheWolf » 31. März 2012 11:28

std hat geschrieben: K.A. o ich dieses Wochenende dazu komme
Kein Problem.
Ich bin gespannt, was dabei rauskommt. :ja:
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Kanal wechselt nach Tastendruck

Beitrag von std » 31. März 2012 11:41

Hi Hans


hab jetzt die 3.1.1 drauf, hat sich aber absolut nix verändert

Evtl. sind da noch "Leichen" im System. Hat mir nämlich beim Programmstart auch sofort die zuletzt verwendete Konfig geöffnet

[Anmerkung vom Mod: Beitrag in den richtigen Thread verschoben. listener]
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 1. April 2012 11:38

so,

nach ein paar Tagen Nutzung ein erstes Fazit:
Obwohl der Mini gegenüber dem Classic einige Vorteile bietet lag ich mit meiner Einschätzung das ein Umstieg zum vollen Kaufpreis nicht lohnt richtig

Vorteile:

1. Taste am Gerät kann mit 2 Funktionen (kurzer und langer Tastendruck) belegt werden. So kann man bei entsprechender Platzierung des Mini auch mal bei Betreten des Raumes das Licht einschalten

2. der Mini scheint weniger anfällig gegen "TV-Strahlung". Bei Platzierung nahe des Displays empfängt er Infrarotbeehle zuverlässiger

gemischter Betrieb von Toggle und Direktwahl problemlos möglich

4. die Harmony läßt sich einfacher programmieren. Ich kann mir zumindest leichter merken die Displaytasten in jeder Aktion mit 2, 3, 4 zu belegen als mit B2, C3, etc (kann man natürlich mit geschickter Programmierung der Aktoren auch vereinfachen. Aber in der Software geht es schneller. Vor allem wenn man auch noch Aktoren mit DIP-Schaltern einsetzt)

5. Änderungen der Lichtsteuerung lassen sich in Lightman-Studio schneller umsetzen als in der Harmony-Software, und die Aktualisierung des Mini dauert nur wenige Sekunden

Rein von der Funktion her bietet der Mini bei Nutzung mit Harmony keine Vorteile/keinen Mehrwert (bis auf den Mischbetrieb)

Für 90€ hätte ich mir zumindest eine einfache Astrofunktion gewünscht, so das sich beim Aktionsstart meine TV-Beleuchtung abends automatisch mit einschaltet

Der Aufpreis zum Pro ist mir für diese eine Anwendung aber wieder zu hoch. Wer komplexe zeitgesteuerte Licjtszenen programmieren will ist mit dem Pro aber sicherlich gut bedient
Bei mir wäre das TV-Licht halt die einzige Anwendung dieser Funktion
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16370
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von TheWolf » 2. April 2012 13:27

std hat geschrieben: Rein von der Funktion her bietet der Mini bei Nutzung mit Harmony keine Vorteile/keinen Mehrwert (bis auf den Mischbetrieb)
Nicht ganz.
Beim Classic hast Du pro Befehl eine Funktion (1ON schaltet den Aktor ein, mehr nicht)
Beim Mini kannst Du auf L01 so viele Aktoren legen, wie Du magst.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 2. April 2012 17:24

richtig

aber das habe ich bisher über andere Wege gelöst
Mehrere Ein-/Ausschaltbefehle, Sequenzen oder RAWs (mit anderer Harmony angelernt)

Es ging halt alles irgendwie, nur aufwändiger

Um die Vorteile des Mini im täglichen Betrienb auszuspielen muss man sehr komplexe Szenen haben

Wer nur Licht an/aus macht hat hier keine Vorteile
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 3. April 2012 20:22

@Hans

da ich gerade deinen FAQ-Beitrag gesehen habe..................................hattest du den Mini schon geupdatet auf 3.1.4.?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16370
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von TheWolf » 4. April 2012 10:10

std hat geschrieben: da ich gerade deinen FAQ-Beitrag gesehen habe..................................hattest du den Mini schon geupdatet auf 3.1.4.?
Du meinst auf Firmware 2.9.
Jep, ist aktuell. :ja:
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX58
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 4. April 2012 15:36

okay

dann kann ich mir das Update sparen :)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10940
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Light-Manager Mini - erste Eindrücke

Beitrag von std » 18. April 2012 16:36

qHans

hattest du den Mini an einer Steckdose?

Bei mir hängt er am PC und ich habe gerade festgestellt:

wenn ich den PC hochfahre, und so lange ich nicht eingeloggt bin (Anmeldebildschirm) ist alles dunkel (der Mini funktioniert aber)
Sobald ich mich anmelde gehen die Lampen an
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste