LightManager Mini - Marker-Verwendung

Für alle mit div. Funkwandlern verwandten Probleme.
ehemals "funkende Harmony"
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16544
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

LightManager Mini - Marker-Verwendung

Beitrag von TheWolf » 10. April 2012 12:05

[+] Quicklink

Code: Alles auswählen

[img]http://www.harmony-remote-forum.de/images/harmony/arrowbullet.gif[/img] [b]Harmony  mit IR/RF-Wandler[/b] | [url=http://www.harmony-remote-forum.de/viewtopic.php?f=25&t=9493]LightManager Mini - Marker-Verwendung[/url]
Hi Freunde,

auch die Besitzer des LightManager Mini können von den Markern der neuen Software profitieren. :ja:

Wofür ist die gut:
In meinem Beispiel ist es so, dass die Hintergrund-Beleuchtung nur dann eingeschaltet werden kann, wenn die Decken-Beleuchtung ausgeschaltet ist.
Eine andere Anwendung wäre: Alle Jalousien hochfahren, aber die Wohnzimmer-Jalousie nur dann, wenn eine Aktion (z.B. Fernsehen, DVD sehen) nicht läuft.

Details, wie man diese Funktion einbaut, seht ihr unten.

Voraussetzung für die Nutzung:
Voraussetzung ist die Version 3.2 von Lightman Studio, die die Firmware 3.0 beinhaltet. Diese Firmware muss auf dem Lightmanager installiert werden.
Lightman Studio 3.2: Download bei JB Media
Bild Harmony mit IR/RF-Wandler | LightManager - Firmware-Update

Einstellungen in Lightman Studio:
Hier die Ausgangs-Situation in Lightman Studio:
01-Ausgangssituation.jpg
Im ersten Schritt setzen wir bei der Taste zum Einschalten der Decken-Beleuchtung einen Marker. Dazu
:arrow: klicken wir einmal auf die Taste zum Einschalten der Decken-Beleuchtung
:arrow: wechseln bei den Aktoren in "Marker"
:arrow: wählen hier "Marker 1 setzen" (1) aus
:arrow: Danach klicken wir auf "Hinzufügen" (2)
und der Marker erscheint in der "Taste 11" (3).
02-Marker-einfügen.jpg
Damit wird der Marker 1 immer dann gesetzt, wenn die Decken-Beleuchtung über diese Taste eingeschaltet wird.

:arrow: Seit der letzten Software-Änderung steht bei (1)
Marker n Ein anstatt Marker n Setzen und Marker n Aus statt Marker n Löschen
was aber unter'm Strich identisch ist. :ja:

Um die Abhängigkeit zum Marker der Decken-Beleuchtung zu erhalten klicken wir mit der rechten Maustaste auf die Taste zum Einschalten der Hintergrund-Beleuchtung und wählen "Marker Auswahl":
03-Marker-Auswahl.jpg
Da die Hintergrund-Beleuchtung nur dann eingeschaltet werden soll/darf, wenn die Decken-Beleuchtung aus ist (also Marker 1 nicht gesetzt), wählen wir bei der Marker-Auswahl "Marker 1 AUS":
04-Marker1-Aus.jpg
Um ganz sicher zu gehen, löschen wir bei "Decken-Beleuchtung ausschalten" noch den Marker 1 (Marker 1 löschen).

Am Ende sieht die Konfiguration dann so aus:
05-Fertig.jpg
Jetzt muss diese Konfiguration natürlich noch auf den LightManager übertragen werden ...
11-Konfiguration übertragen.jpg
... und kann dann ausprobiert werden.

Zur Diskusion oder bei Fragen hierüber macht bitte einen neuen Thread auf. :tippen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste