Harmony Elite zum Test Klonen

Probleme die direkt die Harmony Einstellsoftware betreffen.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Daniel167
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 11
Registriert: 8. Dezember 2016 08:42
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H One +
Software: Beides
Heimkino 1: LG 55LW980S
Heimkino 2: Harman Kardon AVR270
Heimkino 3: LG BD660
Heimkino 4: Harman Kardon HD775
Heimkino 5: Nintendo Wii
Heimkino 6: Apple TV4
Heimkino 7: Technisat Digicorder HD S2 Plus
Heimkino 8: Mac Mini
Heimkino 9: All for One HC-8300
Heimkino 10: Sonos Play 3
Heimkino 11: Intertechno CMR-1000
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H One +
Software: Beides

Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Daniel167 » 3. Januar 2017 08:16

Servus, ist es möglich eine Harmony Elite zu klonen? Hintergrund ist der, das jetzt alles soweit funktioniert aber ich noch ein bisschen mit den Funktionen testen will. Falls ich durch das synchronisieren nicht zufrieden bin, den bisherigen Stand wieder laden kann. Vielen Dank für eure Hilfe.
LG 55LW980S
Harman Kardon AVR270
LG BD660
Harman Kardon HD775
Nintendo Wii
Apple TV4
Technisat Digicorder HD S2 Plus
Mac Mini
All for One HC-8300
Sonos Play 3
Intertechno CMR-1000

Benutzeravatar
TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16517
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von TheWolf » 3. Januar 2017 10:29

Hi.

Clonen -im eigentlichen Sinn des Wortes- geht nicht.
Leg Dir ein neues Konto an und importiere dort das bestehende Konto. Dann kannst Du gefahrlos zwischen den beiden Konten wechseln.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Daniel167
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 11
Registriert: 8. Dezember 2016 08:42
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H One +
Software: Beides
Heimkino 1: LG 55LW980S
Heimkino 2: Harman Kardon AVR270
Heimkino 3: LG BD660
Heimkino 4: Harman Kardon HD775
Heimkino 5: Nintendo Wii
Heimkino 6: Apple TV4
Heimkino 7: Technisat Digicorder HD S2 Plus
Heimkino 8: Mac Mini
Heimkino 9: All for One HC-8300
Heimkino 10: Sonos Play 3
Heimkino 11: Intertechno CMR-1000
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H One +
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Daniel167 » 3. Januar 2017 11:52

Super, vielen Dank für den Tipp.
LG 55LW980S
Harman Kardon AVR270
LG BD660
Harman Kardon HD775
Nintendo Wii
Apple TV4
Technisat Digicorder HD S2 Plus
Mac Mini
All for One HC-8300
Sonos Play 3
Intertechno CMR-1000

Ralf Remote
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 54
Registriert: 26. März 2014 17:19

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Ralf Remote » 6. Januar 2017 02:41

TheWolf hat geschrieben:Hi.

Clonen -im eigentlichen Sinn des Wortes- geht nicht.
Klar geht das. Einfach eine identische Harmony anschließen und synchronisieren.

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11322
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von std » 6. Januar 2017 10:28

na und dann?
Wie kriegt er das zurück ins Konto, wenn er da Änderungen gemacht hat die er rückgängig machn will?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16517
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von TheWolf » 6. Januar 2017 11:46

Ralf Remote hat geschrieben: Klar geht das. Einfach eine identische Harmony anschließen und synchronisieren.
Offenbar weist Du nicht, was ein Clone ist.
Ein Clone ist eine 1:1-Kopie des gesamten Konto's und genau das geht nicht.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Ralf Remote
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 54
Registriert: 26. März 2014 17:19

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Ralf Remote » 6. Januar 2017 17:33

std hat geschrieben:na und dann?
Wie kriegt er das zurück ins Konto, wenn er da Änderungen gemacht hat die er rückgängig machn will?
Wer redet denn vom Harmony Konto? :wink: Mit meiner non public Geschichte funktioniert das wunderbar mit einem lokalen Konto.
TheWolf hat geschrieben:Offenbar weist Du nicht, was ein Clone ist.
Ein Clone ist eine 1:1-Kopie des gesamten Konto's und genau das geht nicht.
Ein Clone ist auch die 1:1 Kopie einer Fernbedienung. :wink: Das geht auch ohne meine non public Geschichte und so lautete auch die Eingangsfrage. Aber es ist schon traurig nach so langer Zeit hier hereinzuschauen und immer noch lesen zu müssen, daß Logitech seine Kunden auch weiterhin am Nasenring und der kurzen Leine hält.

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11322
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von std » 6. Januar 2017 17:54

trotzdem kannst du, falls du irgend ne Einstellung verhunzt hast, das Konto nicht ¨zurücksetzen¨ und von da aus wieder neue Änderungen vornehmen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Ralf Remote
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 54
Registriert: 26. März 2014 17:19

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Ralf Remote » 6. Januar 2017 18:18

ICH brauche das Harmony Konto auch garnicht zurücksetzen. ICH kann nämlich die zuvor gesicherte Konfiguration auch lokal wieder einspielen. Das schützt mich nämlich auch davor, wenn Logitech mal wieder in meiner Datenbank herumpfuscht obwohl ich die Herrschaften mehrmals und nachdrücklich aufgefordert habe das sein zu lassen.

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11322
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von std » 6. Januar 2017 18:26

aber du kannst deine lokal zurückgesicherte Konfiguration nicht als Ausgangspunkt für weitere Anpassungen nehmen. Und genau darum geht es hier
Was nutzt deine lokale Kopie wenn du in dem Konto mit der nicht mehr gewünschten Einstellung ein Gerät hinzufügen oder Tastenbelegungen ändern willst.
UNd bei mir ist es genau anders herum. Ich habe eine lokale Kopie noch nie gebraucht. Zumal wie gesagt die Probleme spätestens kommen wenn man was ändern will/muss

Und Logitechs Standpunkt ist doch sehr gut nachzuvollziehen. Da haben sie einen Bug gefixt, generell oder nachdem der User sie mit einem Problem kontaktiert hat, und der ¨Depp¨ lädt anschließend wieder seine verhunzte lokale Kopie ein, oder noch schlimmer lädt sie gar auf den Server (wenn sie das zulassen würden)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
theNick
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 23
Registriert: 26. Dezember 2016 16:25
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung Plasma PS506970YS
Heimkino 2: Receiver: Onkyo TX-NR646
Heimkino 3: HTPC: MediaPortal, IR605A/Q, IMON
Heimkino 4: Fire TV Stick
Heimkino 5: Raspberry PI 2
Heimkino 6: Raspberry PI 3
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von theNick » 6. Januar 2017 18:26

Hey Ralf,

wie funktioniert denn das?
TV: Samsung Plasma PS506970YS
Receiver: Onkyo TX-NR646
HTPC: MediaPortal, IR605A/Q, IMON
Fire TV Stick
Raspberry PI 2
Raspberry PI 3

Benutzeravatar
Binap
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 275
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 1100
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Binap » 6. Januar 2017 18:56

Das interessiert eigentlich niemanden, da dieses Öffentlichmachen dieser Local-Account -Geschichte nur Probleme mit sich bringt. Und darauf hat hier niemand Bock...
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue

Ralf Remote
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 54
Registriert: 26. März 2014 17:19

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Ralf Remote » 6. Januar 2017 21:15

std hat geschrieben:aber du kannst deine lokal zurückgesicherte Konfiguration nicht als Ausgangspunkt für weitere Anpassungen nehmen.
Selbstverständlich kann ich das.
std hat geschrieben:Was nutzt deine lokale Kopie wenn du in dem Konto mit der nicht mehr gewünschten Einstellung ein Gerät hinzufügen oder Tastenbelegungen ändern willst.
Du hast es noch immer nicht verstanden. ICH bin völlig unabhängig vom Onlinekonto. ICH brauche es schlichtweg nicht mehr, da ICH von sämtlichen bei mir befindlichen Gerätefernbedienungen einen eigenen Datenbestand erstellt habe und genau das war damals Logitech ein Dorn im Auge. Selbst wenn sie ihre Server abschalten, kann ICH all das offline tun, was offiziell nur online möglich ist.
std hat geschrieben:Und bei mir ist es genau anders herum. Ich habe eine lokale Kopie noch nie gebraucht. Zumal wie gesagt die Probleme spätestens kommen wenn man was ändern will/muss
Na, dann frag mal aktuell die Leute, die noch die Xsight Serie von One For All betreiben, auf deren Hardwarebasis auch einige ältere Logitech Modelle erschienen sind. Entweder ist momentan deren Server abgekackt oder die haben den Datenbankserver einfach abgeschaltet. Jedenfalls sind in jedem Fall die Konfigurationen die dort gespeichert waren für immer verloren und die Fernbedienungen nur noch sehr eingeschränkt programmierbar. Und One For All bzw. Universal Electronic ist ganz sicher kein Zwerg in der Branche.

Und bitte erzähle mir jetzt nicht, daß das bei Logitech unmöglich wäre.
std hat geschrieben:Und Logitechs Standpunkt ist doch sehr gut nachzuvollziehen.
Totale Kundenbindung.
std hat geschrieben: Da haben sie einen Bug gefixt, generell oder nachdem der User sie mit einem Problem kontaktiert hat, und der ¨Depp¨ lädt anschließend wieder seine verhunzte lokale Kopie ein, oder noch schlimmer lädt sie gar auf den Server (wenn sie das zulassen würden)
Na dann hat er eben Pech gehabt, wenn er sich zu blöd anstellt. Willst du wirklich nur noch Fremden die Kontrolle über die eigenen Datenbestände, noch dazu ohne eigene Zugriffsmöglichkeit ermöglichen, nur weil es immer mal wieder ein paar Hirnies gibt? Du kannst nun mal nicht jeden zu 100% vor seinem Unvermögen schützen. Dieser ganze Cloudmist führt früher oder später in eine Sackgasse. Und dann stellt sich ja auch noch die Frage, warum man dem Kunden nicht eine Möglichkeit bietet, falsche Parameter auch offline fixen zu können.

Nee du, mit dieser totalen Onlineabhängigkeit bist du gehörig auf dem Holzweg.

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11322
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von std » 6. Januar 2017 21:33

Glückwunsch zu deinen Programmierkenntnissen.
Aber das alles hilft weder dem User der hier gefragt hat noch irgendeinem Anderen.
Diese Grundsatzdiskussionen zu Datensicherheit/-Kontrolle und Firmen-/Produktphilosophie hilft hier im Forum prinzipiell niemandem weiter undist hier vollkommen fehl am Platz

Es geht darum den Usern mit den vorhandenen Mitteln zu helfen. Ob DIR das alles gefällt ist vollkommen irrelevant

Wenn jemand mit ne Golf ins Gelände fahren will hilft es ihm auch nicht wenn du sagst "ich bau mir nen komplettes Fahrwerk selber neu"
Dem Normalkunden kannste nur raten ums Gelände herum zu fahren oder bei einem anderen Hersteller zu schauen (und diese Alternative gibt es bei den Universal-FBs nunmal nicht. Also bleibt nur Verweigerung und zu Fuß gehen, heißt mehrere FBs nutzen)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
Kevin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2144
Registriert: 29. Mai 2009 07:16
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KDL-46NX725
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-V350
Heimkino 3: BluRay: Panasonic DMP-BDT310
Heimkino 4: PVR: DreamBox DM 800 HD PVR
Heimkino 5: Streaming: SqueezeBox Touch
Heimkino 6: Multimedia: FireTV Stick
Heimkino 7: Toslink-Switch: kwmobile 34367
Wohnort: Hamburg
Wohnort: Hamburg
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Elite zum Test Klonen

Beitrag von Kevin » 6. Januar 2017 23:23

theNick hat geschrieben:Hey Ralf,

wie funktioniert denn das?
Würde mich auch interessieren, lass uns doch mal teilhaben. Die reine Info, dass du es kannst hilft ja niemanden.
Gerne in einem separaten Thread, vielleicht wollen es ja andere mal probieren.
~~~ Je sorgfältiger man plant, desto wirkungsvoller trifft einen der Zufall. ~~~
TV: Sony KDL-46NX725
AVR: Yamaha RX-V350
BluRay: Panasonic DMP-BDT310
PVR: DreamBox DM 800 HD PVR
Streaming: SqueezeBox Touch
Multimedia: FireTV Stick
Toslink-Switch: kwmobile 34367

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste