Harmony Hub mit Alexa

Probleme die direkt die Harmony Einstellsoftware betreffen.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
PsychoNyuu
Beiträge: 2
Registriert: 19. November 2018 13:23
1. Harmony: 350
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Logitech z906
1. Harmony: 350
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Harmony Hub mit Alexa

Beitrag von PsychoNyuu » 19. November 2018 13:43

Schönen guten Tag,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

So sieht aktuell meine Zusammenstellung aus:

- Hisense TV
- Telekom Media Receiver 401
- Logitech z906 Soundsystem
- Echo Dot 3te Generation
- Logitech Harmony Hub

Ich habe Aktionen über die Logitech Software eingerichtet und auch den Harmony Skill für Alexa installiert.

Wenn ich sage "Alexa,Fernseher einschalten. Wird alles brav eingeschaltet. Bei "Alexa, Fernseher lauter" wird die Lautstärke erhöht.

Jetzt sehe ich auf der Logitech Homepage auch Befehle wie "Alexa, mach Lauter" Der Befehl geht bei mir gar nicht. Bei diesem Befehl wird die Lautstärke von Alexa selbst erhöht. Ich muss immer "Fernseher" dazu sagen.
Gestern z.B konnte ich sagen "Alexa, Stumm schalten" und alles wurde Stumm. Heute geht der Befehl nicht mehr. Auch nicht mit den Zusatz Fernseher.
Entweder sagt sie "Ich bin mir leider nicht sicher", "Darauf habe ich leider keine Antwort", "das weiß ich leider nicht" oder sie schlägt mir vor den Loewe Skill zu installieren.

Zudem würde ich gerne das Laufende Programm aufnehmen oder neu starten, EPG und Info aufrufen. Hier weiß ich nicht ob dies überhaupt geht.

Was mach ich falsch? Die Befehle die auf der Logitech Homepage genannt sind gehen bei mir fast alle nicht.


Danke für eure Hilfe.

Gruß

Marcel
Logitech z906

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12256
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub mit Alexa

Beitrag von std » 19. November 2018 22:27

Hi

Alexa wirft den Harmony-Skill nach einiger Zeit raus. Dann muss man den etrst wieder aktivieren indem man eine Aktion aufruft, oder eben den Aktionsnamen hinzusetzt.
Deswegen habe ich eine Aktion "TV" genannt, ums kurz zu halten, und füge das immer dem Befehl hinzu. Ist ja sonst doof weil man nie weiß obs ohne Zusatz jetzt funktioniert oder der Skill schon wieder deaktiviert ist.
Und so funktioniert auch "TV stumm" bei mir. Es gab aber auch schon Tage da funktionierte weder stumm, noch Mute, noch Ton aus. Aber insgesamt gesehen wird Alexa (langsam) immer zuverlässiger
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
PsychoNyuu
Beiträge: 2
Registriert: 19. November 2018 13:23
1. Harmony: 350
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Logitech z906
1. Harmony: 350
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub mit Alexa

Beitrag von PsychoNyuu » 24. November 2018 13:30

Danke für die Antwort,

das scheint der Grund zu sein. Schade das der Skill wieder rausfliegt.


Gruß

Marcel
Logitech z906