Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Für alle Hardware Fragen, die ein bestimmtes Harmony Modell betreffen.
z.B: "Harmony 900 - Display defekt"
Forumsregeln
In diesem Forum bitte immer im Thementitel das Modell angeben. Beispiel: [900] Harmony kocht keinen Kaffee mehr
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Kint0r
Beiträge: 3
Registriert: 25. Dezember 2017 18:37
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55F6640
Heimkino 2: Reciever: Humax S HD3
Heimkino 3: 5.1 System: Teufel CF 550
Heimkino 4: Decoder: Teufel Decoderstation 5
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Beitrag von Kint0r » 25. Dezember 2017 18:57

Hallo zusammen und frohe Weihnachten!

Ich nutze seid Ewigkeiten eine Harmony 885 (inzwischen die 2te...) zur Steuerung meiner Geräte.

Genau so lange nutze ich 3 Aktivitäten...Fernsehen, Blue-Ray, und Fire-TV schauen. (Ok Fire TV noch nicht so lange :-D)

Nun gab es zu Weihnachten und auch zu meiner persönlichen Überraschung einen Harmony Hub sowie einen Echo geschenkt! Natürlich ist schon alles eingerichtet und ich habe auch schon die entsprechenden Skills für die Sprachsteuerung und einen Account erstellt (Die 885 nutzt ja noch die alte Remote-Software).

Funktioniert alles...soweit so gut! ;-) Nun muss ich ganz ehrlich sagen...so sehr ich mich auf freue das Alexa mir meinen Fernseher samt Geräte einschaltet und ich auch umschauen kann und und und...so sehr vermisse ich es doch auch einfach schweigend mit meiner 885 herum zu zappen.
Klar, ich kann natürlich die Fernseh-Aktion starten (und die 885 ins Kissen drücken :-D) und damit schalten...allerdings bringt man damit doch ziemlich das System durcheinander. (Alexa denkt, alles ist noch eingeschaltet obwohl ich es mit der 885 längst ausgeschaltet habe und umgekehrt).

Das ich mit meiner guten alten 885 nun hier nicht weiterkomme ist mir schon klar, aber die Frage die sich mir stellt ist:

Gibt es die Möglichkeit mit einer anderen Harmony-Fernbedienung parallel sowohl die Sprachbedienung über Alexa/Hub als auch die Fernbedienung zu nutzen ?

Dankeschön schon einmal und schöne Feiertage wünscht,
Kint0r
TV: Samsung UE55F6640
Reciever: Humax S HD3
5.1 System: Teufel CF 550
Decoder: Teufel Decoderstation 5

Benutzeravatar

Wolfram
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 814
Registriert: 30. März 2009 15:30
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AVR: Yahama RX-A660 + MusicCast WX-010
Heimkino 2: BluRay: Yamaha BD-S671
Heimkino 3: TV: Samsung UE49KS8090
Heimkino 4: Telekom Media Receiver: MR 401
Heimkino 5: Wlan-Steckdosen: TP-Link HS110
Heimkino 6: Streaming-Box: Apple TV 4
Heimkino 7: Alexa: Echo + Show 5
Heimkino 8: Klima: 1.Trisa, 2.Koenik, 3.Cassava
Heimkino 9: Gerätesteuerung am PC: Home Remote App
Heimkino 10: NAS: Synology DiskStation DS218+
Heimkino 11: Google Nest Hub
Heimkino 12: Licht: Philips Hue + Hue Play Sync Box
Heimkino 13: Logitech Pop Home-Schalter
Heimkino 14: Telekom Smart Speaker
Heimkino 15: Play Station 4 Pro
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One
Software: MyHarmony

Re: Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Beitrag von Wolfram » 25. Dezember 2017 19:13

nun Alexa denkt hier nicht mit, sondern nur leitet ja nur Befehle an den Logitech Server weiter.
Solange du also über Alexa oder der Harmony App(Smartphone / Tablet) den Hub steuerst passt alles.
Wenn jetzt aber noch eine nicht Hub basierte FB dazu kommt, stimmt natürlich nichts mehr.
Der Logitech Server bekommt von diesen Änderungen ja nichts mit.
AVR: Yahama RX-A660 + MusicCast WX-010
BluRay: Yamaha BD-S671
TV: Samsung UE49KS8090
Telekom Media Receiver: MR 401
Wlan-Steckdosen: TP-Link HS110
Streaming-Box: Apple TV 4
Alexa: Echo + Show 5
Klima: 1.Trisa, 2.Koenik, 3.Cassava
Gerätesteuerung am PC: Home Remote App
NAS: Synology DiskStation DS218+
Google Nest Hub
Licht: Philips Hue + Hue Play Sync Box
Logitech Pop Home-Schalter
Telekom Smart Speaker
Play Station 4 Pro


Themenersteller
Kint0r
Beiträge: 3
Registriert: 25. Dezember 2017 18:37
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55F6640
Heimkino 2: Reciever: Humax S HD3
Heimkino 3: 5.1 System: Teufel CF 550
Heimkino 4: Decoder: Teufel Decoderstation 5
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Beitrag von Kint0r » 25. Dezember 2017 19:21

Ah ok verstehe! Genau, dass das mit der "alten" Fernbedienung zu Chaos führt ist mir natürlich klar.

Also würde eine Hub-basierte FB es ebenso wie z.B. die Harmony-App mitbekommen, wenn ich über Sprachbefehl die Fernseh-Aktion bereits gestartet hätte?

Dankeschön auf jeden Fall schon einmal!
Kint0r
TV: Samsung UE55F6640
Reciever: Humax S HD3
5.1 System: Teufel CF 550
Decoder: Teufel Decoderstation 5

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12554
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Beitrag von std » 25. Dezember 2017 19:22

Hi

Da wäre eine Companion das bessere Geschenk gewesen.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

listener
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 3820
Registriert: 19. April 2007 21:49
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung UE32H6410
Heimkino 2: PVR: Topfield CRP-2401CI+
Heimkino 3: AVR: Yamaha RX-V577
Heimkino 4: 5.1-Speaker: Teufel Concept S
Heimkino 5: Minisystem: Marantz M-CR610
Heimkino 6: Blue Ray: Samsung BD-J6300
Heimkino 7: Streaming: Logitech Squeezebox Touch
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Beitrag von listener » 25. Dezember 2017 19:51

std hat geschrieben:
25. Dezember 2017 19:22
Hi

Da wäre eine Companion das bessere Geschenk gewesen.
Wohl richtig. Aber auch jetzt lässt sich der Hub um eine Touch, Ultimate One oder 950 erweitern.
Grüße
listener


Kein Support per PN oder E-Mail!
Stellt eure Fragen bitte im Forum!
TV: Samsung UE32H6410
PVR: Topfield CRP-2401CI+
AVR: Yamaha RX-V577
5.1-Speaker: Teufel Concept S
Minisystem: Marantz M-CR610
Blue Ray: Samsung BD-J6300
Streaming: Logitech Squeezebox Touch


Themenersteller
Kint0r
Beiträge: 3
Registriert: 25. Dezember 2017 18:37
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE55F6640
Heimkino 2: Reciever: Humax S HD3
Heimkino 3: 5.1 System: Teufel CF 550
Heimkino 4: Decoder: Teufel Decoderstation 5
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 885
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Parallele Bedienung über Hub (Sprachbed. über Alexa) und Fernbedienung möglich?

Beitrag von Kint0r » 25. Dezember 2017 20:41

Ach Mensch :(

Ich muss sagen das mir die companion als einzige zusagt wegen der realen Zahlentasten.

Aber die kann man nicht einzeln erstehen...ärgerlich!

EDIT: Ich habe gerade gesehen, dass man ggf. die ältere SmartControl einzeln bekommen könnte...
TV: Samsung UE55F6640
Reciever: Humax S HD3
5.1 System: Teufel CF 550
Decoder: Teufel Decoderstation 5