Harmony Hub funktioniert nicht bei direktem Sonnenlicht

Für alle Hardware Fragen, die ein bestimmtes Harmony Modell betreffen.
z.B: "Harmony 900 - Display defekt"
Forumsregeln
In diesem Forum bitte immer im Thementitel das Modell angeben. Beispiel: [900] Harmony kocht keinen Kaffee mehr
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
tiki
Beiträge: 3
Registriert: 4. November 2018 18:05
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Win10-PC
Heimkino 2: MiniDSP nanoAVR HDA
Heimkino 3: Projektor Sony VPL AW15
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Harmony Hub funktioniert nicht bei direktem Sonnenlicht

Beitrag von tiki » 26. Februar 2019 16:31

Hallo,

bei direktem Sonneneinfall auf die Front des Harmony Hub funktioniert dieser nicht.
Symptome:
- keine Befehlsausführung über die Companion-FB
- die grüne Kontroll-LED des Hub blinkt nicht
Erläuterung:
Dass evtl. ein integrierter IR-Empfänger übersteuert sein kann, wäre erklärlich (obwohl man das im Schaltungsdesign relativ leicht verhindern kann).
Hier scheint jedoch zumindest der IR-Sender außer Funktion (an der Kontroll-LED erkennbar).

Zu manchen Zeiten ist der Sonneneinfall durchs Fenster kaum zu verhindern, der Hub steht hinter einer Rauchglasscheibe im Rack gegenüber vom Fenster.
Leider ist äußerlich nicht erkennbar, wo und in welcher Richtung die internen IR- Sender bzw. -Empfänger eingebaut sind. (So hat man gelegentlich auch Schwierigkeiten beim Einlernen von IR-Befehlen).

Ist das Problem bekannt und wie kann man es abstellen, ohne die Position des Hubs zu ändern (die zu steuernden Geräte, u.a. auch der Projektor über die IR-Reflektion an der Leinwand, sollen weiterhin steuerbar bleiben)?

Danke und Gruß
Win10-PC
MiniDSP nanoAVR HDA
Projektor Sony VPL AW15

Benutzeravatar

Wolfram
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 633
Registriert: 30. März 2009 15:30
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AVR: Yahama RX-A660 + MusicCast WX-010
Heimkino 2: BluRay: Yamaha BD-S671
Heimkino 3: TV: Samsung UE49KS8090
Heimkino 4: Media Receiver: MR 401
Heimkino 5: Wlan-Steckdosen: TP-Link HS110
Heimkino 6: Streaming-Box: Apple TV 4
Heimkino 7: Amazon Echo
Heimkino 8: Klima 1: Trisa
Heimkino 9: Gerätesteuerung am PC: Home Remote App
Heimkino 10: NAS: Synology DiskStation DS218+
Heimkino 11: Klima 2: Koenik
Heimkino 12: Licht: Philips Hue
Heimkino 13: Logitech Pop Home-Schalter
Heimkino 14: Klima 3: Casaya
Heimkino 15: Play Station 4 Pro
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: One
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub funktioniert nicht bei direktem Sonnenlicht

Beitrag von Wolfram » 26. Februar 2019 17:32

Hab zwar keine Companion, gehe aber mal davon aus das auch die über Funk und nicht per IR mit dem Hub kommuniziert und der Hub dann die IR Signale sendet. Die Sonne sollte eigentlich bei Funk keine Rolle spielen
Einen offenen Hub hab ich hier mal gepostet
klick mich
beim Anlernen von oben auf den Hub senden
AVR: Yahama RX-A660 + MusicCast WX-010
BluRay: Yamaha BD-S671
TV: Samsung UE49KS8090
Media Receiver: MR 401
Wlan-Steckdosen: TP-Link HS110
Streaming-Box: Apple TV 4
Amazon Echo
Klima 1: Trisa
Gerätesteuerung am PC: Home Remote App
NAS: Synology DiskStation DS218+
Klima 2: Koenik
Licht: Philips Hue
Logitech Pop Home-Schalter
Klima 3: Casaya
Play Station 4 Pro


Themenersteller
tiki
Beiträge: 3
Registriert: 4. November 2018 18:05
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Win10-PC
Heimkino 2: MiniDSP nanoAVR HDA
Heimkino 3: Projektor Sony VPL AW15
1. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub funktioniert nicht bei direktem Sonnenlicht

Beitrag von tiki » 26. Februar 2019 18:05

Hallo,
vielen Dank!
Ja, der Handsender hat keinen IR-Sender/-Empfänger.
Im verlinkten Bild ist mit etwas gutem Willen auch oben (wahrscheinlich) der rechteckige IR-Empfänger erkennbar.
Mein Erfolg beim IR-Anlernen war jedenfalls sporadisch und "gefühlt" sehr winkel- und entfernungsabhängig.
In der Tat verstehe ich auch als Elektronikentwickler nicht, warum der womöglich übersteuerte IR-Empfänger die ganze Kiste lahmlegt (Vishay gibt für den ähnlichen TSOP 314xx 30mW/m² als Grenzwert an, das ist weniger als 1/10 der möglichen Bestrahlungsstärke durch die Sonne).
Danke und Gruß
Win10-PC
MiniDSP nanoAVR HDA
Projektor Sony VPL AW15