Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Larx
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 26. März 2018 05:30

Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von Larx » 26. März 2018 05:47

Hallo zusammen,

nach langen Jahren mit einer Harmony 600 bin ich auf einen Hub mit Companion umgestiegen und bin eigentlich begeistert. Es gibt nur ein Problem, aus dem ich nicht schlau werde:

Mein HTPC (Kodi unter Linux) wird per Bluetooth als "Microsoft Kodi" angesteuert. Zum Anschalten reagiert er auf PowerOn, PowerOff und PowerToggle, als Ausschaltbefehlt geht nur PowerToggle. Genauso habe ich das auch in der HarmonyApp eingetragen (ein = PowerOn, aus = PowerToggle). Natürlich ist die Variante "zwei getrennte Knöpfe zum An- und Ausschalten" eingestellt. So kann ich das Gerät im Geräte-Modus mit dem PowerToggle-Knopf ausschalten.

In der zugehörigen Aktivität hingegen sendet der Hub anscheinend gar keinen Ausschaltkommando, der HTPC bleibt an und ich muss manuell im Geräte-Modus PowerToggle drücken.

Weitere Details:
Den Kodi-Logs entnehme ich, dass an den HTPC beim Ausschalten der Aktivität gar kein Kommando gesendet wird. Ich habe beispielsweise auch einen zusätzlichen "Stop" Befehl in die Ausschaltsequenz des Geräts eingebaut, der auch nicht gesendet wird.
Ich habe auch noch einen IR-Empfänger verbaut. Hier ist der HTPC (glaube ich) als "Microsoft MCE Keyboard" programmiert, es ist ebenfalls PowerToggle das Ausschalt-Kommando, und das funktioniert.
Ich nutze bevorzugt die Android App, habe aber auch schon mit der Desktop-Software rumgespielt, da hier ein paar weitere Möglichkeiten vorhanden zu sein scheinen.
Ich habe die Aktivität schon einmal neu angelegt.
Die Reihenfolge des Ausschaltens beim Aktionsende ist irrelevant.
Alle anderen Geräte sind IR.

Ich bin ein wenig ratlos... hat vielleicht jemand eine Idee, wo der Fehler zu suchen sein könnte?

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16838
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von TheWolf » 26. März 2018 09:54

Larx hat geschrieben:
26. März 2018 05:47

nach langen Jahren mit einer Harmony 600 bin ich auf einen Hub mit Companion umgestiegen ...
Dann trage die bitte auch so in Deinem Profil ein und nicht zweimal Hub und einmal Companion.
Larx hat geschrieben:
26. März 2018 05:47
Zum Anschalten reagiert er auf PowerOn, PowerOff und PowerToggle, als Ausschaltbefehlt geht nur PowerToggle. Genauso habe ich das auch in der HarmonyApp eingetragen (ein = PowerOn, aus = PowerToggle). Natürlich ist die Variante "zwei getrennte Knöpfe zum An- und Ausschalten" eingestellt. So kann ich das Gerät im Geräte-Modus mit dem PowerToggle-Knopf ausschalten.
Und es bleibt auch aus, wenn Du den PowerToggle nach dem Ausschalten nochmal sendest?
Larx hat geschrieben:
26. März 2018 05:47
Ich nutze bevorzugt die Android App, habe aber auch schon mit der Desktop-Software rumgespielt, da hier ein paar weitere Möglichkeiten vorhanden zu sein scheinen.
Ich habe die Aktivität schon einmal neu angelegt.
Und dort auch mal nach den Betriebs-Einstellungen des Gerätes geschaut?
Es ist nicht auszuschließen, dass die SmartPhone-App was anderes macht als in myharmony hinterlegt ist.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
Larx
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 26. März 2018 05:30

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von Larx » 26. März 2018 14:22

PowerToggle schaltet das Gerät an oder aus. PowerOn und PowerOff schalten den HTPC nur an, werden aber dann im laufenden Betrieb nicht mehr in irgendeiner Form vom PC verarbeitet.
D.h. ich nutze PowerOn zum Anschalten und PowerToggle zum Ausschalten. Dadurch bleibt das Setup synchronisiert, auch wenn die Aktivität ein zweites Mal gestartet wird.

Ja, myharmony zeigt die selben Ein- und Ausschaltkommandos wie die App. Man kann nur variabler die Reihenfolge ändern und bspw. auch zusätzliche Ein- und Ausschaltbefehle senden lassen. Diese Befehle stehen in der App ja nicht mehr zusätzlich zur Verfügung. Das bringt aber alles nix, Kodi empfängt beim Ausschalten der Aktivität einfach keinen Befehl, auch wenn ich per myharmony nach ein paar Sekunden noch ein PowerToggle senden lasse.

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16838
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von TheWolf » 27. März 2018 10:54

Larx hat geschrieben:
26. März 2018 14:22
PowerToggle schaltet das Gerät an oder aus.
<...>
D.h. ich nutze PowerOn zum Anschalten und PowerToggle zum Ausschalten.
Und genau da könnte das Problem liegen.
Der PowerToggle versucht beim ersten Senden, das Gerät einzuschalten. Der liegt bei Dir aber im Ausschaltzweig. Daher passiert da dann nix, weil das Gerät ja schon läuft.
Ändere die Betriebs-Einstellungen mal auf "Eine Taste zum Ein- und Ausschalten" und weise dann den PowerToggle als Befehl zu.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
Larx
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 26. März 2018 05:30

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von Larx » 27. März 2018 11:43

Das bedeutet, dass die Harmony die PowerToggle Taste nicht einfach stumpf als Ausschalt-Taste nutzt, wie ich es bewusst konfiguriert habe, sondern glaubt, schlauer zu sein als ich ;-) und den Tastendruck selber interpretiert? Das ist insofern inkonsequent, weil das bei keiner anderen Taste so gehandhabt wird, und auch bei der IR-Variante nicht so war.

Dadurch konterkariert die Harmony-Logik meinen Ansatz, ein und aus auf unterschiedliche Tasten zu legen, um das System möglichst selten in einen undefinierten Zustand zu bringen (deswegen mag ich die "Toggle" Variante eigentlich nicht).

Allerdings scheint die Erklärung zu stimmen: Ich habe jetzt provisorisch einen bislang nicht belegten Tastencode in Kodi mit dem "Shutdown" Kommando hinterlegt und diese Taste in die Ausschaltsequenz der Aktivität eingebaut. Und siehe da, der Rechner schaltet wieder ab.

Das ist zumindest ein Workaround. Danke!

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16838
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von TheWolf » 27. März 2018 12:30

Larx hat geschrieben:
27. März 2018 11:43
Das bedeutet, dass die Harmony die PowerToggle Taste nicht einfach stumpf als Ausschalt-Taste nutzt, wie ich es bewusst konfiguriert habe, sondern glaubt, schlauer zu sein als ich ;-) und den Tastendruck selber interpretiert?
Das hat weder was mit "schlau" noch mit "interpretieren" zu tun.
Jeder Toggle-Befehl wechselt am Gerät den Zustand.
PowerToggle: Erstes Senden --> Einschalten; zweites Senden --> Ausschalten; drittes Senden --> Einschalten ... und so weiter.
Das ist exakt das Verhalten, das eine Original-FB mit nur einer Ein-/Auschalt-Taste hat.
Einmal gedrückt --> Gerät an; erneut gedrückt --> Gerät aus.
Larx hat geschrieben:
27. März 2018 11:43
Das ist insofern inkonsequent, weil das bei keiner anderen Taste so gehandhabt wird ...
Falsch.
Es gibt viele Befehle, die genau das machen.
Beispiel:
- AM/FM-Umschaltung bei AVR's. Erstes Senden --> AM; erneutes Senden --> FM; nochmal senden --> AM ... und so weiter.
- TV/Tuner-Umschaltung am TV. Erstes Senden --> TV (HDMI) aktiv; erneutes Senden --> interner Tuner aktiv; nochmal senden --> TV (HDMI) aktiv ... und so weiter.
Larx hat geschrieben:
27. März 2018 11:43
Dadurch konterkariert die Harmony-Logik meinen Ansatz, ein und aus auf unterschiedliche Tasten zu legen, um das System möglichst selten in einen undefinierten Zustand zu bringen (deswegen mag ich die "Toggle" Variante eigentlich nicht).
Moment:
Dein Ansatz mit unteerschiedlichen Tasten geht deshalb so nicht, weil es keinen direkten PowerOff-Befehl gibt. Gäbe es den, wäre auch Deine Welt in Ordnung.
Du versuchst, Äpfel (echte, getrennte Befehle) mit Birnen (PowerToggle) zu mischen.
Im Übrigen: Die PowerToggle-Variante klappt sehr gut, sofern die als solche auch ausgewählt ist.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema


Themenersteller
Larx
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 26. März 2018 05:30

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von Larx » 27. März 2018 15:08

OK, dann war das eine falsche Interpretation der Harmony-Logik meinerseits. Ich hätte erwartet, da ich ja auch angegeben habe, dass An- und Ausschalten auf unterschiedlichen Tasten liegt, der von mir konfigurierte PowerToggle-Taster stumpf so gesendet wird, wie es auch eine dumme Fernbedienung machen würde, und nicht von der Harmony interpretiert wird. Dies hätte ich nur bei der Variante "ein An/Aus-Knopf" erwartet.

Jetzt habe ich dazugelernt :-) .

Und ja, ich könnte auch alles mit der Variante "eine Taste" machen. Dann kommt das System aber gerne in einen undefinierten Zustand, sobald ein Gerät nicht wie erwartet reagiert hat. Mit separaten Ein/Aus-Knöpfen startet man die Aktivität einfach noch mal, und alles passt wieder.

Danke für den Hinweis zur Problemlösung!

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16838
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: Beides

Re: Festgelegtes Ausschalt-Kommando funktioniert im Geräte-Modus, aber nicht bei Aktivität

Beitrag von TheWolf » 28. März 2018 10:37

Larx hat geschrieben:
27. März 2018 15:08
Und ja, ich könnte auch alles mit der Variante "eine Taste" machen. Dann kommt das System aber gerne in einen undefinierten Zustand, sobald ein Gerät nicht wie erwartet reagiert hat.
Dann liegt aber meist ein "Problem" mit den Verzögerungen vor.
Und die Hilfe-Funktion behebt solche Probleme temporär auch.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema