Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
ulle55
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 6. Mai 2019 10:50

Nein, ich habe 5 Aktionen mit AVR und 3 ohne...
(aber immer mit TV die 3 Aktionen ohne AVR).
Gibt’s da eine Möglichkeit?


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 9. Mai 2019 10:36

Also "Alexa Fernseher lauter" steuert tatsächlich immer das richtige Gerät
(z.B. in Aktion TV mit TV und Kabelresi den TV)
Oder in Aktion Kino mit TV, AVR und Kabelresi den AVR.

Auch in der Aktion Bluetooth (nur AVR) funktioniert es... ich finde es nur unglücklich, dass man da auch
"Alexa Fernseher lauter" sagen muss, um den AVR zu steuern, der Fernseher mit der Aktion aber gar nichts zu tun hat....

Gibt's da noch eine gute Lösung?

DANKE


Lex
Beiträge: 31
Registriert: 12. Oktober 2016 13:56
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Touch
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-50DXW784
Heimkino 2: SAT: Kathrein UFS925 1000GB
Heimkino 3: Surround: Onkyo TX-NR626
Heimkino 4: DVD: Panasonic DMR EH 575 EG
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Touch
Software: MyHarmony

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von Lex » 9. Mai 2019 12:38

Das kommt halt daher, dass Amazon den Begriff Fernseher lauter vermutlich auf den Harmony-Skill "umgebogen" hat bzw. kann auch sein, dass der Skill das macht, ist auch nicht relevant.

Aus Amazon-Sicht gibt es nur ein "lauter" in der Harmony, gleiches ist ja auch in der App bzw. falls vorhanden in der entsprechenden gekoppelten Fernbedienung.

Du drückst auf lauter und aufgrund Deiner gemachten Konfiguration, setzt der Harmony-Hub das entsprechende Gerät auf lauter.


Mit dem Satz "Fernseher lauter" wird im Prinzip der Tastendruck getriggert, nicht das Lauterstellen des Gerätes, das ist nur die Konsequenz.
TV: Panasonic TX-50DXW784
SAT: Kathrein UFS925 1000GB
Surround: Onkyo TX-NR626
DVD: Panasonic DMR EH 575 EG


Themenersteller
ulle55
Beiträge: 48
Registriert: 8. Januar 2009 10:09
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von ulle55 » 15. Mai 2019 20:59

Und da hat niemand einen Workaround, wie man das vielleicht umbiegen kann?
Das wäre super :ja:

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12480
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa Bluetooth steuert sich nur selbst intern, nicht AVR

Beitrag von std » 15. Mai 2019 21:30

nee, mit meiner Musikaktion geht das nicht. Hätte ich nicht gedacht.
Aber vielleicht kannst ja eine Aktion im Skill auch nach deinem Verstärker benennen. Yamaha, Denon whatever
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot