Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Alle Themen, betreffend der Steuerung von (Media-) PCs mit der Harmony.
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
Integrator
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dezember 2009 12:57
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Integrator » 16. November 2015 19:02

Hallo Leute,
trotz SuFu habe ich noch kein gutes Gefühl für den besten Weg. Ich habe aktuell eine Harmony One und setze zur Zeit einen Raspberry mit Kodi als Mediacenter auf. Zur Zeit bediene ich den Raspberry mit einer Logitech Tastatur ( K400r), was aber geändert werden soll. Jetzt meine Überlegungen/Fragen ...
- Kaufe ich eine neue Harmony mit Hub und steuere es über Bluetooth?
- Wenn das geht, kann ich die Tastatur parallel nutzen?
- Kaufe ich mir einen Flirc und steuere über IR? Finde den aber im Verhältnis sehr teuer.
- Kaufe ich mir eine IR-Diode und bastel ein wenig und steuere ebenfalls über IR?

Wer kann Erfahrungen und/oder Tips geben.
Tschö Marcus
----------------------------------------------------------------------
Was man anfängt sollte man auch zu Ende bri

Benutzeravatar
Integrator
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dezember 2009 12:57
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Integrator » 19. November 2015 19:53

:?: Bin ein bisschen überrascht, dass sich noch keiner gemeldet hat.
... Haben so wenig Leute Kodi auf einem Raspberry im Einsatz?
... Habe ich etwas falsch gemacht/geschrieben?
... War meine Frage überflüssig oder dämlich?

:D Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere mir trotzdem auf den Weg helfen kann
Tschö Marcus
----------------------------------------------------------------------
Was man anfängt sollte man auch zu Ende bri

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10727
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von std » 19. November 2015 21:23

Hi

in den Release-Notes habe ich zumindest mal was über spezielle Kodi-Aktionen gelesen. Aber wie und was kann ich mangels entsprechender Gerätschaften nicht sagen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar
m4d-maNu
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 130
Registriert: 28. August 2012 21:17
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Touch
3. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE46D8090
Heimkino 2: TV: Samsung UE22F5470
Heimkino 3: TV: Samsung LE23R32B
Heimkino 4: DVR: MR 303
Heimkino 5: DVR: MR102+
Heimkino 6: DVR: MR102
Heimkino 7: HTPC: Mac mini (mid '11) -> Plex
Heimkino 9: HTPC: Mac mini (mid '11) -> Plex
Heimkino 10: BluRay: PlayStation 3/4
Heimkino 12: LED Stripes (Regale)
Heimkino 13: LED Stripes (Decke und Regale)
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H Touch
3. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von m4d-maNu » 20. November 2015 08:55

Integrator hat geschrieben:- Kaufe ich eine neue Harmony mit Hub und steuere es über Bluetooth?
Das können wir für dich ja wohl nicht entscheiden. Funktionieren sollte es aber, denn per Bluetooth Steure ist mein Hub mit PS3, PS4 und mit meinen Mac mini verbunden. Warum sollte das mit den 1 Chip Computer dann nicht auch funktionieren.
Integrator hat geschrieben:- Wenn das geht, kann ich die Tastatur parallel nutzen?
Sollte gehen, ich kenne keine Beschränkungen seitens der Computer was Bluetooth Betrifft, warum sollte dann ein Rasperry so etwas haben. Ich kann da auch nur wieder von meinen Setting ausgehen, am Mac Mini sind bis Teilweise zu 4 Geräte gleichzeitig mit Bluetooth im Einsatz.

Trackpad, Wireless Keyboard, Harmony Touch über den Ultimate Hub und ab und zu auch ein PS4 Controller (Falls ich mal etwas dort spiele will).
Integrator hat geschrieben:- Kaufe ich mir einen Flirc und steuere über IR? Finde den aber im Verhältnis sehr teuer.
Bluetooth ist da die deutlich schönere Lösung, da du nicht zielen musst. Jedoch musst du das ganze für dich selbst entscheiden, ob du eben Zielen willst oder nicht.
Integrator hat geschrieben:- Kaufe ich mir eine IR-Diode und bastel ein wenig und steuere ebenfalls über IR?
Ob du basteln willst oder nicht können wir dir auch nicht abnehmen. Vermutlich bist du aber eher der Bastler-Typ, darum hast du ja auch einen Rasberry. Jedoch auch mit der IR-Diode ist es so das du zielen musst und wie schon vorher, diese Entscheidung ob Zielen oder nicht, können wir dir nicht abnehmen.
Integrator hat geschrieben:... Haben so wenig Leute Kodi auf einem Raspberry im Einsatz?
Ich behaupte nun mal ja, Leute die doch viel Geld für eine Harmony ausgeben, wollen nicht unbedingt dann mit Rasberry Computer rumbasteln, sondern lieber ein Fertiges Produkt kaufen das von Anfang an funktioniert.

Bzw. wenn ich mir so die ganzen Daten ansehe der User, so haben von den aktiven nur die wenigen 1 Raum wo sie Fernsehen, BluRay schauen etc. sondern mehrere und dann ist Kodi auch schon wieder schlecht. Eine Server / Client Lösung wie zum Beispiel Plex ist hier deutlich besser.
Integrator hat geschrieben:... Habe ich etwas falsch gemacht/geschrieben?
Ein wenig falsch geschrieben, denn deine Eigenen Entscheidungen können wir dir ja nicht abnehmen. Bsp die erste Frage "Kaufe ich eine neue Harmony mit Hub und steuere es über Bluetooth?"
Integrator hat geschrieben:... War meine Frage überflüssig oder dämlich?
Gibt keine dämlichen Fragen, höchsten dämliche Antworten die dir nicht Weiterhelfen. Und überflüssige Fragen gibt es in meinen Augen auch nicht, den es ist ja nicht gerade wenig Geld welches du für eine Harmony ausgibst und da will man vorher halt sicher sein ob das alles funktioniert wie man es sich vorstellt.
greez maNu
TV: Samsung UE46D8090
TV: Samsung UE22F5470
TV: Samsung LE23R32B
DVR: MR 303
DVR: MR102+
DVR: MR102
HTPC: Mac mini (mid '11) -> Plex
HTPC: Mac mini (mid '11) -> Plex
BluRay: PlayStation 3/4
LED Stripes (Regale)
LED Stripes (Decke und Regale)

Benutzeravatar
Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3535
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap 251/NUC5i3/Fire TV/Fire Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave
Heimkino 11: Sonos Play:1
Heimkino 12: Echo / Dot
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Kat-CeDe » 20. November 2015 09:20

Hi,
Ich behaupte nun mal ja, Leute die doch viel Geld für eine Harmony ausgeben, wollen nicht unbedingt dann mit Rasberry Computer rumbasteln, sondern lieber ein Fertiges Produkt kaufen das von Anfang an funktioniert.
würde ich so nicht sagen. Ich habe schon auch einen Raspberry aber nur für Z-Wave und OwnCloud.

Kodi betreibe ich mit einem NUC der sowohl IR als auch Bt integriert hat. Ich benutze Kodi mit dem eingebauten RC6-IR-Empfänger der zusammen mit OpenElec und Harmony perfect arbeitet. Ich habe auch mal eine Bluetooth-Aktion erstellt war da aber nicht so angetan. Bei OpenElec muss man explizit Bluetooth noch aktivieren damit man eine Verbindung bekommt. Es geht also beides. Benutzt man BlueTooth sollte per App (Android/IOS) die Möglichkeit bestehen das man eine Texteingabe aktiviert und so per App dann auch Texte mit einer virtuellen Tastatur eingeben kann was per IR nicht geht. So könnte man vielleicht zu 90% auf eine weitere Tastatur verzichten.

Zur Kodi-Unterstützung vielleicht mal im Logitech-Board stöbern.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap 251/NUC5i3/Fire TV/Fire Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave
Sonos Play:1
Echo / Dot

Benutzeravatar
Integrator
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dezember 2009 12:57
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Integrator » 21. November 2015 11:30

Hallo Leute und schon mal Danke für die Beiträge.

@m4d-maNu
Die Entscheidung braucht man mir nicht abnehmen, das bekomme ich alleine hin. Aber wie vor jeder Entscheidung holt man sich eben Tips, Ratschläge und Erfahrungen von anderen.
:idea: Wenn man mehrere BT- Geräte nutzen kann ist das schon mal gut und das mit dem "zielen" ist ja ein bekanntes Thema.
:idea: Das Thema Plex schaue ich mir mal parallel an.

@Kat-CeDe
:idea: Der Hinweis mit der Texteingabe ist sehr wertvoll, das hatte ich so noch nicht bedacht.

@all
Gibt es beim Funktionsumfang der jeweiligen Arten (IR, BT) Einschränkungen?
Tschö Marcus
----------------------------------------------------------------------
Was man anfängt sollte man auch zu Ende bri

Benutzeravatar
Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3535
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap 251/NUC5i3/Fire TV/Fire Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave
Heimkino 11: Sonos Play:1
Heimkino 12: Echo / Dot
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Kat-CeDe » 21. November 2015 18:55

Hi,
IR ist nicht gleich IR. Nicht jeder IR-Empfänger bietet die gleiche Funktionalität. Sogenannte RC6-Adapter entsprechen dem Protokoll das MS damals für sein MediaCenter gewählt hat und wird somit sehr gut unterstützt. Bei Linux Kodi/OpenElec habe ich damit keine Wünsche offen. Flirc wäre wohl am flexibelsten.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap 251/NUC5i3/Fire TV/Fire Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave
Sonos Play:1
Echo / Dot

TooT
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 191
Registriert: 25. Mai 2008 15:10
1. Fernbedienung: H One
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: LG 37LE5310
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-V567
Heimkino 3: Mediaplayer: Raspberry Pi 2B + RemotePi
Heimkino 4: Blu-ray: Yamaha BD-S667
1. Fernbedienung: H One
Software: myharmony.com

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von TooT » 4. Januar 2016 23:32

Ich bediene meinen Pi 2 Model B mit dem RemotePi Board, damit lässt sich die Kiste auch ein- sowie ausschalten:
Ist mit Plex und Kodi kompatibel, einen Bericht (nicht von mir) findet man hier: http://www.technikaffe.de/anleitung-271 ... _erweitern
TV: LG 37LE5310
AVR: Yamaha RX-V567
Mediaplayer: Raspberry Pi 2B + RemotePi
Blu-ray: Yamaha BD-S667

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10727
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von std » 7. August 2016 22:54

Hi

habe gerade folgende Anleitung für meinen Pi3, mit integr. Bluetooth, gefunden und umgesetzt: https://raspberry.tips/raspberrypi-tuto ... inrichten/

Funzt 1A :) Bei den Kommentaren den Hinweis auf pi-Bluetooth beachten

Edit: allerdings funzt nur Kodi.
In der Harony habe ich Hersteller: Microsoft, Modell: Kodi
eingegeben
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

pigeldi
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 5
Registriert: 25. April 2009 15:24

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von pigeldi » 8. August 2016 07:57

Infrarot ist kein Basteln. Nach der Anleitung auf powerpi.de einfach aus China für ein paar Cent einen Infrarotempfänger und drei Kabel bestellen. Alles auf die GPIO-Pins stecken, fertig. Wenn du auf dem Raspberry OSMC laufen lässt, ist sogar schon alles an notwendigen Treibern & Co. vorhanden.

infinity85
Tasten-Beleger
Tasten-Beleger
Beiträge: 47
Registriert: 24. November 2016 15:57
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: Philips 42PFL6907K
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR616
Heimkino 3: MediaCenter: Amazon FireTV 2
Heimkino 4: MediaCenter: Raspberry Pi2 mit LibreELEC
Heimkino 5: MediaCenter: Odroid C2 mit LibreELEC
Heimkino 6: Konsole: Nintendo Wii
1. Fernbedienung: H 950
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: PC Software

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von infinity85 » 29. November 2016 11:36

std hat geschrieben:Hi

habe gerade folgende Anleitung für meinen Pi3, mit integr. Bluetooth, gefunden und umgesetzt: https://raspberry.tips/raspberrypi-tuto ... inrichten/

Funzt 1A :) Bei den Kommentaren den Hinweis auf pi-Bluetooth beachten

Edit: allerdings funzt nur Kodi.
In der Harony habe ich Hersteller: Microsoft, Modell: Kodi
eingegeben
Interessant, ich überlege nun auch den Raspberry (bzw. nun eher odroid c2) mit einem Bluetooth dongle auszustatten. Bei IR war ja der Vorteil, dass du jedes beliebige Profil wählen konntest und per Lirc samt remote.xml/lircmap.xml in OpenELEC einfach die Tasten jeder beliebigen Kodi Funktion zuweisen konntest (also auch deutlich mehr als die paar MCE-Remote-Tasten). Ich habe so bspw. Untertitel-Downloadl, Library Update, Tonspurwechsel und und und in meine Harmony 900 reinbekommen. Da ich mir nun eine 950 zugelegt habe, samt HUB, kommt für mich Bluetooth wegen der deutlich besseren Reaktionszeit doch ziemlich gelegen.

Nun frage ich mich... wenn ich auf Bluetooth für Kodi umsteige, kann ich dann auch beliebige mappings machen und Tasten hinzufügen, oder bin ich auf 10 Tasten im Harmony Profil beschränkt und das wars dann?
TV: Philips 42PFL6907K
AVR: Onkyo TX-NR616
MediaCenter: Amazon FireTV 2
MediaCenter: Raspberry Pi2 mit LibreELEC
MediaCenter: Odroid C2 mit LibreELEC
Konsole: Nintendo Wii

Benutzeravatar
Integrator
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dezember 2009 12:57
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Integrator » 31. Dezember 2016 16:56

Hallo Leute,
ich habe mich damals für einen Flirc am RaspBerry entschieden und bin auch soweit zufrieden. Leider gibt es ein Manko was ich nicht aus der Welt bekomme. Die Pfeiltasten meines Panasonic-TV werden von meinem Flirc ebenfalls verarbeitet, d.h. in jeder Aktion wo mein TV aktiv ist bombadiert er auch den Flirc so das er bei Aktivierung irgendwo in den Menüs gelandet oder sogar abgestürtzt ist. :?
Als Gerät habe ich in der Harmony Flirc gewählt.
Ich habe noch keine Idee wie ich das anders programmieren kann ... wer kann helfen?
Tschö Marcus
----------------------------------------------------------------------
Was man anfängt sollte man auch zu Ende bri

Benutzeravatar
Integrator
Themenersteller
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 28. Dezember 2009 12:57
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software
1. Fernbedienung: H One
2. Fernbedienung: H 555
Software: PC Software

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Integrator » 2. Januar 2017 21:00

Hallo Leute,
habe jetzt ein bisschen Zeit gehabt und die Tasten beim Flirc jetzt noch einmal angelernt und siehe da ... nun klappt es.
Woran es vorher gelegen hat weiss ich leider nicht :?: . Ich habe die Firmware des Flirc aktualisiert und dann eben die Tasten noch einmal angelernt.
Tschö Marcus
----------------------------------------------------------------------
Was man anfängt sollte man auch zu Ende bri

Kaiman55
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 29. November 2016 14:25
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-65W858C
Heimkino 2: SAT: VU+ Duo2
Heimkino 3: AVR: Denon AVR-4100W
Heimkino 4: Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Heimkino 5: Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Kaiman55 » 5. Januar 2017 15:33

Hi Markus,
ich habe mir jetzt auch mal einen Flicr bestellt.

Bin mal gespannt, ob ich alles mit OpenElec in Verbindung mit meiner Harmony hinbekomme.
Die Konfig von dem Teil macht man am PC, richtig?

Hast Du dann alle Kodi Tastaturbefehle http://kodi.wiki/view/keyboard_controls genommen?
--
Gruß Kai
TV: Sony KDL-65W858C
SAT: VU+ Duo2
AVR: Denon AVR-4100W
Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii

Kaiman55
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 29. November 2016 14:25
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-65W858C
Heimkino 2: SAT: VU+ Duo2
Heimkino 3: AVR: Denon AVR-4100W
Heimkino 4: Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Heimkino 5: Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides

Re: Wie bedient ihr einen Raspberry mit Kodi?

Beitrag von Kaiman55 » 6. Januar 2017 11:13

Hi,

kleine Frage noch: Hast Du mit Flicr die Umlaute richtig?
In einem anderen Thread hattest Du die gleiche Probleme wie ich. War das mit dem Flicr? Oder ist das jetzt auch behoben?
--
Gruß Kai
TV: Sony KDL-65W858C
SAT: VU+ Duo2
AVR: Denon AVR-4100W
Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aufgeladen3, CommonCrawl [Bot], Yahoo [Bot] und 0 Gäste