Neuer Harmony One

Neue Produkte, Infos, etc...
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

chip273
Ehemaliger
Ehemaliger
Beiträge: 231
Registriert: 26. März 2007 14:35

Beitrag von chip273 »

listener hat geschrieben:weil die Fernbedienung dann zum Zeitpunkt der Befehlsaussendung auch in der richtigen Lage zu den Geräten sein müßte
Gab's nicht auch mal Fernbedienungen mit 2 Drehrad-Timern auf der Rückseite für Start- und Stoppzeit einer Aufnahme. Damals war's auch kein Problem die FB passend auf'n Couchtisch zu legen.
grossermanitu hat geschrieben:(...)Chip123(...)
Das ist "chip273", aber jup das ist meine beschwerde, die SW ist immernoch zum abwinken. Ich fin's zwar toll das ich jetzt Befehle verschieben kann, aber wenn ich eine Seite verschieben möchte ist's immernoch ein rumgeklickse.. Und die sollen mal endlich die "Zurück" Taste on ihren eigenen Mäusen unerstützen.

Was hat das nun mit der ONE zu tun ? Nichts. Ich bitte um rückkehr zur diskussion um die ONE. Mal abgesehen von den fehlendn Farbtasten.
CC:BY-NC-ND
Harmony 525
TV Sony, AV-R Yamaha RX-V657, DVD Elta 8848 MP4, SatRec Vestel DCR DT9001, Video Sony, Beamer Nec VT57, PC Uralter Lite-On IR Empfänger für PS/2, IPTV T-Home X301 T
Benutzeravatar

roba
Beiträge: 963
Registriert: 8. Februar 2008 18:24

Beitrag von roba »

Hi, die ONE ist doch eher eine abgewandelte 785er,

nur wie sich mittlerweile herausstellt , nicht zum scrollen - sondern auch nur zum blättern, wie andere Harmonys,

weniger Aktivitäten auf den ersten Display, keine Farbtasten - Vorteil oder Nachteil - werden die ersten Berichte zeigen!

grossermanitu
Beiträge: 41
Registriert: 28. März 2007 10:39
1. Harmony: 900
1. Harmony: 900

Beitrag von grossermanitu »

listener hat geschrieben:
@ grossermanito: Timer bringt bei IR-Befehlen nur bedingt etwas, weil die Fernbedienung dann zum Zeitpunkt der Befehlsaussendung auch in der richtigen Lage zu den Geräten sein müßte (auch als das Hausfrauenumräumproblem bekannt).
Nicht wenn du die 895 hast und alles ueber den Extender laufen laesst. Dann brauchst du keine Sichtverbindung. Somit koennte man ganze Activities morgens ablaufen lassen. Rolladen hoch, licht Licht hochdimmen, Kaffeemaschine ein. Radio an. Ich schalte im Bad die Lautstaerke meiner Anlage ohne Sichtverbindung. (habe Boxen in der Badwand verbaut)
std hat geschrieben: was sind "Makros per Taste"?
Nehme alles zurueck. Geht anscheinend schon. Das passiert wenn man sich am A.… der Weltt befindet. http://www.harmony-remote-forum.de/phpb ... ght=makros
chip273 hat geschrieben: Das ist "chip273", aber jup das ist meine beschwerde, die SW ist immernoch zum abwinken. I
Oh peinlich. :roll: War keine Absicht. Hoffe du nimmst es mir nicht uebel.

Zum design irgendjemand hat die ONE mit Darth Vaders Lichtschwert verglichen, ich finde das trifft ganz gut.

ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Beitrag von ssirius »

Moin,

gestern hab ich mir die Harmony One gekauft. Die Verarbeitung der Fernbedienung an sich empfinde ich als sehr gut. Die Optik gefällt mir auch. Das Teil sieht wirklich klasse aus. Die Software dagegen scheint mir noch verbesserungsfähig zu sein. Buggy ist wohl der richtige Ausdruck dafür.

Da ich bis jetzt aber noch keine Universalfernbedienung hatte, kann über ihre Qualitäten im Vergleich zu anderen nichts sagen.
Die Aktivitäten zu konfigurieren, war selbst für mich ohne Erfahrungen damit, relativ schnell hinzubekommen.
Doch leider steckt die Tücke im Detail. D.h. ein paar kleine Probleme hab ich schon noch. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. I

Bitte nicht über mein Problem lachen, kann gut sein, dass ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe. :D
Ich habe bis jetzt nur zwei Aktivitäten.
1. TV schauen
2. Radio hören
Bei beiden wird der Ton über den AVR ausgegeben. Leider ist der Lautstärkeunterschied zwischen beiden Quellen zu gross. Wie schaffe ich es beim Umschalten auf die Aktivität "Radio hören" die Lautstärke des AVR zu reduzieren und beim TV schauen wieder zu erhöhen ?

Ich bitte um Hilfe

mfg
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17714
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von TheWolf »

ssirius hat geschrieben: Bitte nicht über mein Problem lachen, kann gut sein, dass ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe. :D
Hier lacht keiner. Wir alle haben ja auch mal bei Null angefangen.
ssirius hat geschrieben: Ich habe bis jetzt nur zwei Aktivitäten.
1. TV schauen
2. Radio hören
Bei beiden wird der Ton über den AVR ausgegeben. Leider ist der Lautstärkeunterschied zwischen beiden Quellen zu gross. Wie schaffe ich es beim Umschalten auf die Aktivität "Radio hören" die Lautstärke des AVR zu reduzieren und beim TV schauen wieder zu erhöhen ?
Die "einfachste Lösung" wäre, beim Starten der Aktivität "RAdio-Hören" entsprechend viele VolumeDown-Befehle zusätzlich einzufügen.
Natürlich müssen dann beim "Verlassen der Aktivität" entsprechend viele VolumeUp's eingefügt werden.
Das Ganze ist natürlich nicht sauber, denn wenn jemand die Lautstärke manuell oder per FB verändert, kann das Ganze aus dem Ruder laufen.
Ich hab bei mir das gleiche "Problem" und mir angewöhnt, die Lautstärke direkt nach dem Starten der jeweiligen Aktivität von Hand anzupassen.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

ssirius
Beiträge: 38
Registriert: 9. Februar 2008 08:45

Beitrag von ssirius »

@ TheWolf

Danke dir. Es hat so wunderbar geklappt. :D

Wird schwer werden von der 30-tägigen Rückgabeaktion Gebrauch zu machen :lol:

mfg

keepcoolman
Beiträge: 2
Registriert: 10. Februar 2008 10:24

Bin sehr zufrieden

Beitrag von keepcoolman »

Hai :-)

ich habe vor gut 10 Monaten meine Harmony 885 in die Tonne gekloppt, weil mir das Handling viel zu umständlich war. Schönes Farbdisplay und dann so pfriemelige Tasten links und rechts, statt ein Touchscreen. Alleine die Einbindung des Sony-TV war nahezu unmöglich, weil das Programmieren der Pausenzeiten zwischen den Befehlen eine einzige Tortur war.

Ich habe dann die Fernbedienung des Denon AVR-benutzt, mit der man ja auch alle Komponenten bedienen kann. Aber fragt mal meine Frau.... :roll:

Seit vorgestern haben wir also die Harmony One und ich bin

RESTLOS BEGEISTERT

Ich hatte mich auch wieder auf ein stundenlanges Einrichten eingestellt. Aber denkste. Software installiert, Geräte eingegeben (Nur das Ein/Aus des Topf musste ich seltsamerweise anlernen) und voila - das funzt fehlerfrei. Selbst die Ansteuerung des ipod über den AV-Receiver - hatte ich ehrlich gesagt nicht erwartet..

Mit der bei der Programmierung gesparten Zeit schnell noch gleich die Logos der Fernsehsender eingespielt.

Das klappt genial. Egal ob Formatumstellung beim Fernseher oder ansteuern des Subwoofers - alles intuitiv, sehr schnell und mit sehr ansprechender Bedienoberfläche des Touchscreens und. Die Haptik des Gerätes ist auch über alle Zweifel erhaben.


Sicher ist alles eine Frage des persönlichen Empfindens und der eigenen Ansprüche, aber wie manche hier fast schon störrisch herunterleiern, wie unbrauchbar etc. das Ding für Sie sei, langweilt.

Bis denne
keepcoolman
TV: Sony KDF-E50A11E, Topfield TF 5000 PVR, Denon AVR 4306, Pioneer DV-2650, Sony CD-397, Teufel Conzept S, Daewoo SV 737
Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12558
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Beitrag von std »

sollte die Software etwa anders sein als bei den anderen Harmonys? ;)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
Benutzeravatar

doldi
Beiträge: 232
Registriert: 26. September 2007 09:23
1. Harmony: 785
2. Harmony: 785
Heimkino 1: Sony 40W2000
Heimkino 2: Topfield SRP2410
Heimkino 3: DViCO TViX M4000P
Heimkino 4: Yamaha RXV640RDS
Heimkino 5: Philips DVP5980/12
1. Harmony: 785
2. Harmony: 785

Re: Bin sehr zufrieden

Beitrag von doldi »

keepcoolman hat geschrieben:Hai :-)

ich habe vor gut 10 Monaten meine Harmony 885 in die Tonne gekloppt, weil mir das Handling viel zu umständlich war.
...und was ist nun der genaue Unterschied zwischen diesen scheinbar so "verschiedenen" Fernbedienungen? :wink:
Fernbedienung:Bild

Sat - Receiver: Bild , Technisat Digit MF4 und Digicorder S1, Smart MX40 ...
TV:Sony KDL40W2000, Toshiba 37WL66Z...
DVD: Philips DVD5980...
Mediaplayer: Dvico TViX HD M-4000...
Verstärker: Yamaha RX-V640RDS_ DD/DTS 6.1...
Licht: über IR-Steckdosenleiste (PIC16F628-04P).
Sony 40W2000
Topfield SRP2410
DViCO TViX M4000P
Yamaha RXV640RDS
Philips DVP5980/12

a_r_schulz
Beiträge: 93
Registriert: 1. Januar 2008 23:45
1. Harmony: 785
Heimkino 1: TV:Samsung LE-37M87BDX
Heimkino 2: DVD:Pioneer DV656A
Heimkino 3: SAT: Comag PVR100CI/HD
Heimkino 4: VCR: Thomson VTH-6250G
Heimkino 5: Game1: Xbox360 slim
Heimkino 6: Game2: Nintendo64
Heimkino 7: AVR: Yamaha RX-V667
Heimkino 8: SPK: Infinity Beta HCS 5.1
Heimkino 9: NMP: Ellion Labo 110
Heimkino 10: Phono: NAD 5120
1. Harmony: 785

Beitrag von a_r_schulz »

Hmm,
- 10 Monate Software-Änderungen
- Touchscreen
- Design
- 10 Monate Denon-Ferbedienung :?:
-- this Sig intentionally left blank --
TV:Samsung LE-37M87BDX
DVD:Pioneer DV656A
SAT: Comag PVR100CI/HD
VCR: Thomson VTH-6250G
Game1: Xbox360 slim
Game2: Nintendo64
AVR: Yamaha RX-V667
SPK: Infinity Beta HCS 5.1
NMP: Ellion Labo 110
Phono: NAD 5120

keepcoolman
Beiträge: 2
Registriert: 10. Februar 2008 10:24

Beitrag von keepcoolman »

std hat geschrieben:sollte die Software etwa anders sein als bei den anderen Harmonys? ;)
Hihi, ok - vielleicht war's vor einem Jahr einfach noch nicht so komfortabel wie jetzt für alle Harmonys - kann ich nicht beurteilen.

Bin einfach nur froh, dass es jetzt eben bequem funktioniert statt wie vor einem Jahr...

so long
keepcoolman
TV: Sony KDF-E50A11E, Topfield TF 5000 PVR, Denon AVR 4306, Pioneer DV-2650, Sony CD-397, Teufel Conzept S, Daewoo SV 737
Benutzeravatar

roba
Beiträge: 963
Registriert: 8. Februar 2008 18:24

Beitrag von roba »

...und was ist nun der genaue Unterschied zwischen diesen scheinbar so "verschiedenen" Fernbedienungen?
eine "Geschmackfrage", die Software ist im Prinzip, bei allen Harmonys gleich! :roll:

talker01
Beiträge: 20
Registriert: 23. Februar 2008 11:34

Beitrag von talker01 »

Ich empfinde die One als Kompromis zwischen den bisher Vertriebenen Geräten, wobei der Staßenpreis auch in der Mitte liegt, denn über € 300 für eine 1000er waren mir doch bei meiner 1. Universalfernbedienung zu viel. Für Einsteiger sicher eine sinnvolle Wahl, auch wenn das eine oder andere Gerät Funktionen besser abbildet als die One.

Viele Grüße, talker01

kaepten
Beiträge: 49
Registriert: 16. Februar 2008 11:01

Beitrag von kaepten »

Hallo Forum

Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, spiele ich mit dem Gedanken eine Harmony zu kaufen. Eigentlich täte mir eine 525er völlig ausreichen und den Zweck erfüllen. Ich konnte jedoch letztlich im Laden eine in die Hand nehmen und mich haben sogleich die gummierten Zahlentasten abgeschreckt. Ich mag diese Art von Tasten nicht, zumal der Druckpunkt auch immer recht mies ist. Für mich ist der Druckpunkt bzw. das "Druckgefühl" einer Fernbedienung wesentlich, sie ist ja ausschliesslich zum gedrückt werden da 8)

Ich werde wohl der Versuchung erlegen und in den nächsten Tagen eine one kaufen. Und das nur aus dem Grund, weil ich rein von der Optik her annehmen, dass die Tasten aus hartem Kunststoff sind und dementsprechend ein gutes "Druckgefühl" vermittlen. Stimmt meine Vermutung?

Dennoch; es ist ein wirklich happiger Preis wo bei mir stark an der persönlichen Schmerzgrenze Preis/Leistung liegt. Allerdings bin ich auch nicht der grosse Audio-Video enthusiast, bins halt nur auch leid mit den 6 verschiedenen Fernbedienungen. Zig Euros zahlen um 2 Mal in der Woche nicht 3 Fernbedienungen gleichzeitig zur Hand nehmen zu müssen. Wenn man es sich leisten kann !?

kaepten

solo99
Beiträge: 32
Registriert: 28. Dezember 2007 02:07

Beitrag von solo99 »

@kaepten

ja diese gummitasten mag ich auch nicht, deshalb hab ich mir die one gekauft. tasten aus hartplastik druckpunkt viel besser.

bin sehr zufrieden mit dem gerät.