Harmony soll verkauft werden

Neue Produkte, Infos, etc...
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!
Benutzeravatar
mcreal
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 156
Registriert: 19. Januar 2008 00:09
1. Fernbedienung: H 885
2. Fernbedienung: H 885
3. Fernbedienung: H Ultimate One
Software: Beides
1. Fernbedienung: H 885
2. Fernbedienung: H 885
3. Fernbedienung: H Ultimate One
Software: Beides

Re: AW: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von mcreal » 26. Januar 2013 17:46

Clubsport hat geschrieben:Ganz einfach - solange der Akku vom Smartphone nur einen halben Filmabend hält....!!!
Genauso sehe ich das auch.
Mir ist ne richtige Fernbedienung mit Hardkeys auch lieber.
Smartphone's muss man so schon jeden Tag laden.
Wenn ich damit dann noch meine gesamte Home Elektronik steuern soll,habe ich dann damit quasi ne "Kabelfernbedienung",weil das Handy dann nur noch an der Steckdose hängt.8-)

Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2

Thing
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 14
Registriert: 12. März 2012 20:20
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H 885
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE55C8780
Heimkino 2: AVR: Yamaha DSP-A2
Heimkino 3: SAT: Xtrend ET9200
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H 885
Software: myharmony.com

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von Thing » 27. Januar 2013 10:49

Ich frag mich ja, ob ihnen nicht ganz einfach die Supportaufwände über den Kopf wuchsen. Siehe z.B. http://www.harmony-remote-forum.de/view ... =7&t=10279

An und für sich ist das ja sehr vorbildlich (kostenlose Hotline, stundenlange Geduld, ...) aber das muss doch auch verdammt viel kosten, sodass sich wohl schon einige verkaufte Harmonys durch den Betreuungsaufwand in der Verlustzone befinden. Ganz zu schweigen von den Geräten, die wie in obigem Thread stundenlangen Support verursachten und dann trotzdem zurückgegeben wurden.
TV: Samsung UE55C8780
AVR: Yamaha DSP-A2
SAT: Xtrend ET9200

Benutzeravatar
padrino
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 1831
Registriert: 28. August 2008 15:43
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software
Heimkino 1: TV: Samsung UE40J5150
Heimkino 2: Beamer: Epson EH-TW3200
Heimkino 3: Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
Heimkino 4: DVD/HD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
Heimkino 5: AV-Receiver: Pioneer VSX-915
1. Fernbedienung: H One
Software: PC Software

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von padrino » 27. Januar 2013 15:48

Hmm,

ob das eklärt, wieso ixh seit Tagen keine Reaktion vom Support wegen meiner Hardwareprobleme bekomme?
Sonst waren die da doch sehr fix...

Muss ich wohl doch noch günstig an eine H900 kommen, damit man sie mit db1234s Software betreiben kann. :ja:

CU,
Mario
TV: Samsung UE40J5150
Beamer: Epson EH-TW3200
Blu-ray Player: Pioneer BDP-320
DVD/HD-Rekorder: Pioneer DVR-433H
AV-Receiver: Pioneer VSX-915

Benutzeravatar
--=CityCobra=--
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 20
Registriert: 14. Januar 2013 23:41
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE55ES8090S
Heimkino 2: AV-Receiver: Pioneer SC2022-K
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT500EG
Heimkino 4: Beamer: Epson EH-TW9200W
Heimkino 5: Bildoptimierung: Darbee Darblet DVP 5000
Heimkino 6: Leinwand: Draper Thor ReAct 3.0
Heimkino 7: Lautsprecher: DALI Zensor 5.1 System
Heimkino 8: TV-Empfang: TechniSat TechniCorder ISIO
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von --=CityCobra=-- » 27. Januar 2013 16:23

Thing hat geschrieben:Ich frag mich ja, ob ihnen nicht ganz einfach die Supportaufwände über den Kopf wuchsen..
An und für sich ist das ja sehr vorbildlich (kostenlose Hotline, stundenlange Geduld, ...) aber das muss doch auch verdammt viel kosten, sodass sich wohl schon einige verkaufte Harmonys durch den Betreuungsaufwand in der Verlustzone befinden. Ganz zu schweigen von den Geräten, die stundenlangen Support verursachten und dann trotzdem zurückgegeben wurden.
Dann hat Logitech scheinbar etwas falsch gemacht.
Ich habe eine Menge Geräte im Einsatz, und bei denen war bisher überhaupt kein Support erforderlich, die meisten Funktionen erklären sich von selbst.
Bei meinem iPad/iPhone habe ich nicht einmal in die Bedienungsanleitung schauen müssen, alle Funktionen sind intuitiv nutzbar.
Die Harmony 900 wurde mir von einigen Leuten empfohlen, da ich aber solche Dinge nicht blind kaufe, habe ich mich bereits VOR dem Kauf mit der (theoretischen) Programmierung beschäftigt, auch hier im Forum und den Hilfeseiten.
Kurz nach Erhalt und den ersten Versuchen mit der Harmony 900 verlief es dann leider völlig anders als ich es mir vorgestellt hatte.
Es mag sein das ich das Konzept bzw. die Logik der Programmierung nicht verstanden hatte, selbst den Logitech Profis vom Support ist es trotz stundenlangen Versuchen nicht gelungen meine Harmony entsprechend meinen Wünschen anzupassen.
Als Kunde macht es auch nicht gerade Spaß über Stunden in der Hotline zu hängen, und ständig mit der Harmony durchs Wohnzimmer zu flitzen zwecks Synchronisierung der Harmony mit dem Online-Account.
Aber unabhängig vom Supportaufwand würde es sich trotzdem für Logitech rechnen, wenn entsprechende Stückzahlen verkauft würden.
Jetzt dürft ihr mal raten warum die Umsätze mit dieser Sparte drastisch einbrechen.
Diskutiere NIE mit Idioten! Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit ihrer Erfahrung!
TV: Samsung UE55ES8090S
AV-Receiver: Pioneer SC2022-K
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT500EG
Beamer: Epson EH-TW9200W
Bildoptimierung: Darbee Darblet DVP 5000
Leinwand: Draper Thor ReAct 3.0
Lautsprecher: DALI Zensor 5.1 System
TV-Empfang: TechniSat TechniCorder ISIO

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10726
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von std » 27. Januar 2013 16:37

Hi

das manche Geräte nicht ohne Weiteres mit der Harmony bedienbar sind liegt an der Vielzahl der Geräte
Bei tausenden Geräten muss quasi auch eines dabei sein bei dem es nicht funktioniert. Vor allem wenn man sieht wie unlogisch manche Hersteller die Bedienung ihrer Geräte gestalten

Das kann man nun wirklich nicht der Harmony zuordnen. Mein nicht gerade kleiner Gerätepark wird vollkommen problemlos bedient

Und das beim iPhone ALLES intuitiv sei halte ich mal für die Übertreibung des Jahrhunderts. Meine Frau hat eines, und ich bin derjenige der sich dami auseinandersetzen muss wenn mal (wieder) was nicht klappt wie erwartet
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Clubsport
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 32
Registriert: 18. Februar 2009 11:16
1. Fernbedienung: H One
1. Fernbedienung: H One

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von Clubsport » 27. Januar 2013 22:34

Sei es drum......

Der Einwand mit den Supportkosten ist aber nicht von der Hand zu weisen.
Ich würde mich freuen wenn die Sparte jemand übernimmt, gern auch mit kostenpflichtiger Hotline - das ist heutzutage nunmal leider überall so ! ;)

Grüße, Martin

PS: Ich hatte gehofft, daß dieser Tag nie kommen würde, aber nach allen Modellen die nach der ONE kamen, hatte ich sowas schon befürchtet... :( In meinen Augen alle zu teuer bei nicht ausreichendem Funktionsumfang. Ob nun bedingt durch die beschränkte Geräteanzahl oder die Software, sei dabei erstmal zweitrangig...

audiohobbit
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 29
Registriert: 28. Januar 2013 20:54
1. Fernbedienung: H 900
Heimkino 1: Projektor: Sony VPL-HW50
Heimkino 2: AV-Receiver: Yamaha RX-V3067
Heimkino 3: BD-Player: Oppo BDP-93
Heimkino 4: BD-Player: Panasonic DMP-BDT110
1. Fernbedienung: H 900

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von audiohobbit » 28. Januar 2013 21:01

Klasse, und das wo ich mir erst eine 900 zugelegt habe.
Wenn kein Käufer gefunden wird und die Firma pleite geht und das Internetportal geschlossen wird, sind die Geräte alle nutzlos.
Projektor: Sony VPL-HW50
AV-Receiver: Yamaha RX-V3067
BD-Player: Oppo BDP-93
BD-Player: Panasonic DMP-BDT110

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10726
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von std » 28. Januar 2013 21:20

Logitech vertreibt ja nicht nur Fernbedienungen
Einzelne Bereiche abzustoßen ist vollkommen normal und hat nichts mit "Pleite gehen" zu tun
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

audiohobbit
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 29
Registriert: 28. Januar 2013 20:54
1. Fernbedienung: H 900
Heimkino 1: Projektor: Sony VPL-HW50
Heimkino 2: AV-Receiver: Yamaha RX-V3067
Heimkino 3: BD-Player: Oppo BDP-93
Heimkino 4: BD-Player: Panasonic DMP-BDT110
1. Fernbedienung: H 900

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von audiohobbit » 28. Januar 2013 21:25

Ich meine ja den Harmony-Bereich.
Entweder es findet sich kein Käufer, dann wird der Laden dicht gemacht oder es findet sich ein Käufer und geht evtl. dann pleite.
In jedem Fall ist man vom Internetzugang abhängig, wenn dieser nicht mehr besteht, sind die Geräte Elektroschrott.
Projektor: Sony VPL-HW50
AV-Receiver: Yamaha RX-V3067
BD-Player: Oppo BDP-93
BD-Player: Panasonic DMP-BDT110

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10726
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von std » 28. Januar 2013 21:31

für eine Bereitstellung der nötigen Daten wird Logitech denke ich sorgen (müssen)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Clubsport
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 32
Registriert: 18. Februar 2009 11:16
1. Fernbedienung: H One
1. Fernbedienung: H One

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von Clubsport » 30. Januar 2013 16:32

Mich würde interessieren woran du das fest machst, wenn der Bereich abgestoßen ist.....?!?

Benutzeravatar
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 10726
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von std » 30. Januar 2013 16:55

auf den Hs sind 2 Jahre Gewährleistug und auch Garantie
Deswegen werden die Daten mind 2 jahre zur Verfügung gestellt werden muüssen
Und selbst danach würde wohl ein Sturm der Entrüstung losbrechen wenn die Dinger auf einmal unbrauchbar wären

Also wird Logitech selber dafür sorgen müssen, oder das vertraglich mit dem Käufer vereinbaren

Da kommen die IMO nur durch eine insolvenz raus. In dem Fall hätten die Kunden Pech
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

bratwurst
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 29
Registriert: 29. Oktober 2010 22:30
1. Fernbedienung: H 900
2. Fernbedienung: H One
3. Fernbedienung: H 515
Wohnort: Rostock
Wohnort: Rostock
1. Fernbedienung: H 900
2. Fernbedienung: H One
3. Fernbedienung: H 515

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von bratwurst » 31. Januar 2013 21:55

elvis hat geschrieben:Na ja da verhält sich meine 900 aber nicht viel anders.
Im Gegensatz zur Harmony one ist die 900 ein absoluter Akkufresser.
Hm, komisch, ist bei mir genau umgekehrt. Die One ist so schnell leer, dass ich diese gar nicht mehr nutze (schon eine Woche Nichtbenutzung sorgte für einen leeren Akku). Meine 900er dagegen hält locker ne Woche durch.

Matthias

* Ach ja, die Akkus tauschte ich untereinander auch schon, brachte aber leider auch nix :-(

bratwurst
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 29
Registriert: 29. Oktober 2010 22:30
1. Fernbedienung: H 900
2. Fernbedienung: H One
3. Fernbedienung: H 515
Wohnort: Rostock
Wohnort: Rostock
1. Fernbedienung: H 900
2. Fernbedienung: H One
3. Fernbedienung: H 515

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von bratwurst » 31. Januar 2013 22:06

Da will man einfach mal wieder ein paar neue Infos im Forum lesen und bekommt dann gleich diese Schreckensnachricht um die Ohren gehauen. Ich hoffe wirklich sehr, dass Logitech einen kompetenten Käufer findet UND dieser es schafft, das Konzept zu erhalten und Gewinne zu machen. Ansonsten bliebe wohl noch der Ausweg die Quellen frei zu geben und irgendwie eine Lösung für Support* und Serverkosten zu finden.
Es wäre wirklich sehr schade, wenn mit den Harmonys auch das Konzept sterben würde.

Matthias

* Den besten deutschsprachigen Support gibt es ja schon ;-)

Corvus
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 111
Registriert: 19. Januar 2010 07:03
1. Fernbedienung: H 700
1. Fernbedienung: H 700

Re: Harmony soll verkauft werden

Beitrag von Corvus » 8. Februar 2013 09:15

Naja, so lange sich am persönlichen Gerätepark nichts ändert bekommt die Harmony ja nicht mit, wenn die Server für immer offline gehen. Gibt ne Schonfrist, aber hier rächt sich das serverbasierte Konzept, was mich anfangs abgeschreckt hat, bis ich mir dann dachte, Logitech wird schon nicht so schnell den Bach runtergehen, und das ist halt die Zukunft, bald braucht man zum Arschwischen Internet...
Wenn ein direkter Konkurrent die Sparte übernimmt, dann auf der Jagd nach Patenten und um Konkurrenz aus dem Weg zu räumen, dann ist Schicht für uns. Als NVIDIA damals 3dfx(Grafikkartenhersteller) und Uli(Chipsets) übernommen hat war übergangslos Schluß mit Support und sogar Garantieleistung.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste