Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Neue Produkte, Infos, etc...
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1434
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

TheWolf hat geschrieben: 10. April 2021 16:23 Wer hätte den jetzt "die Macht", die Macher/Entscheider von Logitech zum Umdenken zu bewegen?
Ich bin mir da nicht so sicher ob man da nicht auch die Macht bzw. den Einfluss von Kunden unterschätzt. Es gab ja auch die Situation das Logitech gemeint hat die alte API mal so abzuschaffen. Interessanter Weise waren es da dann mehr als ein paar Logitech Nutzer, die sich bei Logitech beschwert haben und auf einmal ist Logitech da dann doch erstaunlicher Weise zurück gerudert, was ich selber niemals erwartet hätte.
Logitech Announcement hat geschrieben: We plan to support our Harmony community and new Harmony customers, which includes access to our software and apps to set up and manage your remotes.
Was auch immer "We plan to support our Harmony community" heißen soll, der Support oder die Berücksichtung der Wünsche oder das berücksichtigen des Feedbacks durch die Beta Tester war aus meiner persönlichen Sicht immer sehr bescheiden bei Logitech.

Nichts desto trotz ist die Entscheidung der Firma eine ganze Produktreihe einzustellen ein sehr einscheidender Schritt, der viele Kunden nicht einfach so mit Wohlwollen oder gar Begeisterung aufnehmen werden. Dieser Schritt ist sicher auch unumkehrbar, nicht aber wie Logitech eben mit den Kunden umgehen will, die die Hardware weiterhin nutzten wollen. Die Squeezbox kann ich ja schließlich auch immer noch nutzten, bis die Hardware irgendwann mal das Zeitliche segnet. ich würde ja gar nicht erwarten das Logitech die Datenbank selber öffnet aber zumindest vielleicht den Kunden wie beim LMS auch die Möglichkeit lässt das Produkt selbstständig weiter zu verbessern oder eben im Rahmen der Möglichkeiten weiter nutzten zu können. Dazu würde z.B. gehören das man vielleicht das Aussehen des Displays anpassen kann oder einfach mal offen legt wie die Kommunikation zwischen Harmony Hub und der Logitech Remote erfolgt um z.B. Rückmeldungen auf das Display zu bekommen.

Logitech verkauft ja schließlich auch noch ganz andere Produkte. In sofern könnte es ja durchaus im Interesse von Logitech sein, die langjährigen treuen Kunden nicht gänzlich im Regen stehen zu lassen und zumindest den Ruf als Unternehmen zu waren ein wenig auf die Kunden einzugehen, wenn man ein Produkt schon abkündigt. Leider ist das nicht das erste Produkt was Logitech aufgegeben hat.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

harmonyFan 01
Beiträge: 11
Registriert: 28. Dezember 2017 21:25
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 655
Software: MyHarmony
1. Harmony: Hub
2. Harmony: 655
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von harmonyFan 01 »

nachdem einige Tasten meiner Harmony 665 nicht mehr funktonieren habe ich mich schon gewundert, weshalb die Harmonys bei MM, Amazon und co nicht mehr verkauft werden aktuell. Habe es immer mit Corona in Verbindung gebracht.

Hoffe, dass es die Harmony 665 nochmals bei amazon geben wird. Habe sie dort nämlich im März für 57 € vorbestellen können, allerdings mit unbestimmtem Liefertermin. Für meine erste 665 habe ich damals sogar nur 39 €. Meiner Meinung nach die besten Fernbedienungen, schade drum. :roll:
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5871
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
blöde Nachricht war aber abzusehen. Seit 5 Jahren oder so ist Beta tot und vor einigen Jahren hatte Logitech einen Käufer gesucht aber nicht gefunden. Vor 10 Jahren mit Sylvain hatten die Betatester noch Einfluß aber das wurde mit MyHarmony immer weniger und zum Schluss haben die gemacht was sie wollten ohne auf Betatester oder Benutzer zu hören. XMPP war eine Ausnahme ich schätze das haben die nur gemacht um endlich wieder Ruhe zu haben.

Ich habe 6-7 Hubs und ca. 8 Fernbedienungen sollte also gut klar kommen. Vielleicht kann man sich mit der Naim Zigbee-Fernbedienung was passables, preiswertes basteln. WiFi- oder Zigbee-Fernbedienung habe ich sonst nicht gefunden.

Die Yio würde mich schon interessieren aber meine Hardwarefähigkeiten tendieren gegen 0 und den Punkt wo man Fertiggeräte kaufen konnte hatte ich leider verpasst:-(

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1434
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

Kat-CeDe hat geschrieben: 11. April 2021 09:35 Die Yio würde mich schon interessieren aber meine Hardwarefähigkeiten tendieren gegen 0
Lust mir das selber zusammen zu bauen hätte ich auch keine, daher habe ich auch keine angeschafft. Es gibt ja eventuell irgendwann eine YIO 2. Falls diese jemals das Licht der Welt erblicken wird und man diese auch fertig erwerben kann ohne mit Hardware zu basteln, könnte ich mir das persönlich zumindest als langfristige Alternative zu jetzt abgekündigten Harmony Remote vorstellen. Vielleicht hat das ja zumindest für die YIO 2 etwas positives, das erst die vielversprechende NEEO eingestellt wurde und nun auch noch Logitech mit der Harmony Reihe folgt, der nicht mehr verfügbaren Fernbedienungen. Die Alternativen sind wirklich rar, vor allem wenn man doch auch noch selber Einfluss haben will auf die Konfiguration, wie man das eben bei der Logitech Harmony gewohnt war. Die YIO Remote 2 hat ja zumindest in der Theorie auch eine Sprach Taste, also sollte diese auch ein eingebautes Mikrophon haben könnte man vermuten. Ich bin gespannt ob die jemals so erscheinen wird und wenn ja was diese dann kann und vor allem was diese kosten soll.

Alles andere an Alternativen holst Du Dir ja bei jeder Kleinigkeit gleich ein Integrator ins Haus.

Ich glaube das ist letztlich auch das was Logitech bewogen hat aufzugeben. Im Segment der professionellen Systeme kann Logitech einfach nicht im Ansatz vom Funktionsumfang mitspielen. Der Markt der Nutzer die ein Heimkino aber selber konfigurieren und einrichten ist einfach zu klein. Als Ersatz für eine normale Fernbedienung ist eine Logitech Harmony inzwischen auch überholt, da leistet die mitgelieferte Fernbedienung der meisten Smart TVs mehr, inclusive Sprachsteuerung.

Jetzt habe ich leider inzwischen zwei abgekündigte Remotes mit der NEEO und der Logitech Harmony von unterschiedlichen Herstellern zu Hause rum stehen :-(.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Daan1976
Beiträge: 3
Registriert: 10. Januar 2014 22:08
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS64E8000
Heimkino 2: TV2: Samsung LE46F86
Heimkino 3: SAT: Vu+ Ultimo 4k
Heimkino 4: SAT2: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: AVR: Pioneer SC-LX78
Heimkino 6: BEAMER: Epson TW2900
Heimkino 7: MEDIA: Himedia Q5 Pro
Heimkino 8: MEDIA2: Himedia Q5 Pro
Heimkino 9: LICHT: JBMEDIA Light-Manager Pro + Air
Heimkino 10: AKTOREN: FS20 + Homematic - Intertechno
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Daan1976 »

Ich werde mir auf jedenfall die dinger nicht mehr auf vorrat kaufen. (ja vielleicht noch um jetzt damit das grosse geld zu machen - hamsterkäufe sind jetzt vorprogrammiert ;-)

Der stecker von der cloud wird irgendwann gezogen werden.
Die android app und datenbank wird nicht mehr gepflegt werden und von der Firmware wollen wir erst gar nicht mehr reden.

Vielleicht hat Microsoft noch lust die linie weiter zu führen.
TV: Samsung PS64E8000
TV2: Samsung LE46F86
SAT: Vu+ Ultimo 4k
SAT2: Vu+ Uno 4k
AVR: Pioneer SC-LX78
BEAMER: Epson TW2900
MEDIA: Himedia Q5 Pro
MEDIA2: Himedia Q5 Pro
LICHT: JBMEDIA Light-Manager Pro + Air
AKTOREN: FS20 + Homematic - Intertechno

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1434
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

Daan1976 hat geschrieben: 11. April 2021 10:37 Vielleicht hat Microsoft noch lust die linie weiter zu führen.
Glaube ich persönlich beim besten Willen nicht daran, dass sich irgendeiner der Großen dafür interessiert das Geschäft mit so Universal Remotes weiter zu führen. Ein Apple TV hat eine eigene Remote, der Nvidia Shield auch, die PS5 hat eine eigene Remote und auch Amazon mit den ganzen Fire TVs haben eine eigene Remote und sämtliche größeren Smart TVs haben auch eine eigene Universalremote und das alles mit zusätzlicher Sprachsteuerung.

Und die Profianbieter von AV Steuerungen sind wahrscheinlich froh wenn es zwischen der Baumarkt IR Fernbedienung und der Profi Fernbedienung eine ganz große Lücke gibt, die Logitech jetzt dann hinterlässt. Gibt vielleicht im Bereich Heimkino zumindest für die etablierten Anbieter den ein oder anderen Neukunden, jetzt wo Logitech entschieden hat nicht mehr auf Dauer im Markt mit der Logitech Harmony verfügbar zu sein.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

rayman1278
Beiträge: 6
Registriert: 7. Februar 2010 12:20
1. Harmony: 950
2. Harmony: 950
3. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: 950
3. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von rayman1278 »

Hallo liebes Forum,
bin echt geschockt. Steuer mein Heim komplett mit der Harmony, Lightmanager Air und Alexa.
Bin total unsicher was jetzt am besten ist, ein anderes System und dann welches oder erstmal abwarten was passiert.

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1434
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

Daan1976 hat geschrieben: 11. April 2021 10:37 Der stecker von der cloud wird irgendwann gezogen werden.
Wahrscheinlich ist das schon. Aber zumindest kann man die Harmony Remote bzw. Harmony Hub ja auch ohne Cloud weiter nutzten, wenn diese eingerichtet und mit Geräten konfiguriert worden ist. Aber wenn die Cloud wirklich einmal von Logitech abgeschaltet wird, ist dann auch Schluss die Harmony Remote überhaupt noch einrichten zu können, zumindest über die Logitech eigene Software.
Zuletzt geändert von Fonzo am 11. April 2021 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1434
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

rayman1278 hat geschrieben: 11. April 2021 11:00 Bin total unsicher was jetzt am besten ist, ein anderes System und dann welches oder erstmal abwarten was passiert.
Also geschockt bin ich persönlich nicht, das war irgendwie seit Jahren abzusehen, das Logitech entweder noch mal versucht da auf Kurs zu kommen oder eben den Stecker zieht. Nachdem die letzten Versuche mit neuen Remotes ein Flop waren, war das wohl nur die logische Konsequenz das Feld endgültig aufzugeben. Da hat Logitech ja schon andere Sparten von guten Produkten aufgegeben wie die Squeezebox. Statt dessen überlässt man den Markt halt jetzt Jahre später Firmen wie Sonos.

Ich würde da ganz gelassen sein, nutzte das einfach so lange es der Anbieter Logitech zulässt bzw. die Hardware noch hält. Wenn diese dann das zeitliche segnet bzw. wegen fehlender Firmware Updates das System eines Tages nicht mehr laufen sollte, ist dann auch der Zeitpunkt gekommen sich nach Alternativen umzuschauen. Ansonsten abwarten und Tee trinken und schauen wie sich der Markt weiter entwickelt und ganz entspannt weiter die Harmony Remote nutzten so lange es eben geht.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

Kevin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2271
Registriert: 29. Mai 2009 07:16
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Philips 65PUS8602
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-V350
Heimkino 3: BluRay: Panasonic DMP-BDT310
Heimkino 4: Apple TV 4K
Heimkino 5: Streaming: Apple HomePods
Wohnort: Hamburg
Wohnort: Hamburg
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Kevin »

Fonzo hat geschrieben: 11. April 2021 11:10Ich würde da ganz gelassen sein, nutzte das einfach so lange es der Anbieter Logitech zulässt bzw. die Hardware noch hält. Wenn diese dann das zeitliche segnet bzw. wegen fehlender Firmware Updates das System eines Tages nicht mehr laufen sollte, ist dann auch der Zeitpunkt gekommen sich nach Alternativen umzuschauen. Ansonsten abwarten und Tee trinken und schauen wie sich der Markt weiter entwickelt und ganz entspannt weiter die Harmony Remote nutzten so lange es eben geht.
Genau, so sehe ich es auch.
Die Geräte und auch das Nutzungsverhalten ändert sich ja zusehends (Zuspieler, Streaming, Abomodelle, lineares Fernsehen stirbt, etc).
Wenn den Harmony dann irgendwann final der Saft abgedreht wird, kann es eh sein, dass sich die Landschaft derart gewandelt hat, dass die Dinger eh nicht mehr zeitgemäß sind.
Infrarot ist ja eigentlich jetzt schon langsam ein Anachronismus - die meisten Geräte lassen sich mindestens zusätzlich via Bluetooth / Funk oder über IP steuern. Was am Ende auch ein Grund für die Entscheidung von Logitech sein mag.
Und wenn dann die allermeisten Geräte eh über IP anzusteuern sind, hat man ganz andere Möglichkeiten der Steuerung.
~~~ Je sorgfältiger man plant, desto wirkungsvoller trifft einen der Zufall. ~~~
TV: Philips 65PUS8602
AVR: Yamaha RX-V350
BluRay: Panasonic DMP-BDT310
Apple TV 4K
Streaming: Apple HomePods

m4d-maNu
Beiträge: 408
Registriert: 28. August 2012 21:17

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von m4d-maNu »

Da sich eine meiner Harmonys gestern meldete bzgl. ein Firmware Update und ich wissen wollte was geändert wurde (Log ist aber nicht sehr ausgiebig leider gewesen), habe ich mal wieder hier vorbei geschaut. Sehr erstaunt war ich dann nun entsprechend über diesen Thread, auf der einen Seite war ich natürlich erst mal geschockt, da mich die Harmony seit über 10 Jahren nun begleitet (auch wenn ich hier noch nicht so lange angemeldet bin, kam halt erst als das Setup komplexer wurde und somit die Harmony für mich Anfangs dann auch zu kompliziert).

Die Aktions Steuerung gepaart mit Sequenzen finde ich immer noch super und gerade im Heimkino/Hobbyraum möchte ich es nicht mehr missen. Da es einfach sehr bequem ist, einfach nur eine Aktion zu starten und schon schaltet sich alles für den Film/Serien betrieb über die Leinwand ein oder eben die TVs, wenn Kumpels da sind und der vordere Teil mit Bar genutzt wird zum Pokern oder Billard spielen. Eine andere Lösung würde sich aber sicherlich auch hier finden lassen.


Die restlichen Fernseher sind zwar auch generell mehr geworden in Laufe der Zeit und haben einen externen DVR dran, ein Apple TV dran sowie eine Soundbar angeschlossen ist. So sind die Harmonys, dank HDMI-CEC (wenn ich es nutzen würde), eigentlich überflüssig geworden. Hinzu kommt dass sich mein Medienkonsumverhalten geändert hat, so dass zum Ende des Jahres sogar die externen DVRs (die aktuell von der Telekom sind) rausfliegen und ich IPTV dann entweder über die MagentaTV App auf den Apple TV nutze oder vielleicht mir was anderes anschaue wie zum Beispiel WaipuTV oder sogar komplett darauf verzichte (da zum einen ich die Streaming Portale ganz gut finde und zum anderen im linearen Fernsehen eh nur noch Schrott läuft). Heißt es fliegt wieder ein Gerät raus und somit eine Remote, bis auf im Heimkino/Hobbyraum stehen dann hauptsächlich nur noch Fernseher+AppleTV+Soundbar in den Räumen. Also nichts was eine Harmony samt Aktionen und Sequenzen wirklich nötig macht (auch wenn es Bequem ist die einzelnen Apps nicht mehr selbst öffnen und schließen zu müssen).

Sehr viele, wenn nicht sogar die meisten, dürften solche Setups haben und da ist es für mich leider Logisch, das Logitech sich von der Harmony Sparte verabschiedet. Diese Setup besteht aus so wenigen Geräten und ist daher so Simple, dass eine solche Remote wie die Harmony einfach nicht mehr nötig ist. HDMI-CEC reicht da eigentlich vollkommen den meisten, hinzu kommt dass wohl doch immer mehr mit Ihren Geräten reden wollen und da war der Versuch von Logitech ja ein totaler Flop mit Ihrer Remote.



Was die Aussage von Logitech angeht bzgl. sie wollen die Software noch supporten, so gebe ich auf diese Aussage wenig. Denn eine Aussage von Logitech war damals auch, sie haben einen Treiber an Sony geschickt für das G25/G27 damit es an der PS4 funktioniert. Der Treiber kam bei Sony nie an und irgendwann kam ein neues Wheel... Wenn die Harmonys von Heute auf morgen nicht mehr gehen, muss ich dann halt kurz die Original Remotes ausgraben und HDMI-CEC einschalten, bis ich mir dann eine Simple All4One oder so zulege, für die Simplen Setups langt die vollkommen aus um eine Einheitliche Optik zu haben für die Remotes in den einzelnen Räumen und selbst für mein Heimkino/Hobbyraum lässt sich da sicherlich eine Möglichkeit finden, da sie nicht mehr wirklich kompliziert sind (da keine Bastelösungen wie MediaPC mit Plex und angeschlossenen HDDs etc. mehr verwendet werden, sondern einfach die Plex App auf den AppleTV und ein NAS mit den PlexMediaServer im Netzwerkschrank steht).
Zuletzt geändert von m4d-maNu am 12. April 2021 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

einfachich
Beiträge: 133
Registriert: 20. Mai 2010 19:30
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: Smart Keyboard
Software: PC-Software 7.7.0
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: Smart Keyboard
Software: PC-Software 7.7.0

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von einfachich »

das ganze gelassen zu sehen ist so eine sache... die harmony funktioniert jetzt schon nicht mehr immer wenn man ihr per firewall das internet verbietet um z.b. firmware updates zu verhindern. d.h. das ganze wird nicht bis ans hardware ende funktionieren sondern hängt am betrieb der server durch logitech. selbst wenn man keine neuen geräte hinzufügen will.

das ganze ist leider typisch für logitech.

das es wegen bluetooth und lan steuerung keinen bedarf mehr gibt sehe ich nicht so. der hub unterstützt das ja auch und gerade die kombination macht den reiz aus.

aber alternativen gibt es leider keine. die fallen nicht nur preislich aus dem rahmen sondern sind noch geschlossenere systeme die man nicht mal selber konfigurieren darf.
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5871
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
bei meinen letzten Tests lief bei mir alles auch ohne Internet. Ist aber schon ein Weilchen her.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17863
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von TheWolf »

So wie Ralf schon schrieb, ist's auch bei mir.
Egal ob WLAN aus oder sogar der Routere ausgeschaltet ist, Harmony und Hub laufen einwandfrei ohne Mucken und Murren.
Und das nun schon seit etlichen Jahren.

Alles andere weist auf einen Fehler/ein Problem im Setup bzw. an den beteiligten Geräte grundsätzlich hin.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Lex
Beiträge: 70
Registriert: 12. Oktober 2016 13:56
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Touch
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-50DXW784
Heimkino 2: Surround: Onkyo TX-NR626
Heimkino 3: Fire-TV Cube
Heimkino 4: Blu-Ray: Panasonic DP-UB 154
Heimkino 5: Wii
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Touch
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Lex »

Was soll man dem hinterhertrauern?

Logitech wird eine Kosten-Nutzen-Rechnung gemacht haben und feststellen, dass sich das ganze nicht lohnt.

Was ich als Ottonormalverbraucher gut nachvollziehen kann.

Logitech hat durchweg Aufwand neue Geräte in ihre Datenbank einzupflegen, damit ich als User zufrieden bin.

Während ich alle Jubeljahre mal ein neues Stück Hardware kaufe.
In meinem Fall habe ich irgendwann die Harmony Touch gekauft (2011, 2012, keine Ahnung) und später einen Harmony Hub dazu.
Das war es. Die Dinger gehen (zumindest bei mir) auch nicht kaputt.
Hab aber in dem Zeitraum meinen dritten SAT-Receiver, dritten Fernseher, einen Blu-Rayplayer, 2 DVD-Rekorder, einen DVB-T-Empfänger, 2 Surroundreceiver und zwei Fire-TVs gehabt, die alle damit gesteuert wurden.

Das war ein einmal einrichten, dann lief es, lediglich einzelne Aktionen anpassen, wenn ein Gerät getauscht wurde, mehr war da für mich nicht zu tun.

Und zum Beispiel wenn meine Schwiegermutter zu Besuch kam, sie konnte immer alles direkt bedienen, da sich die Bedienung nie geändert hat.

Und ich denke die Mehrheit der User sind ebenfalls solche User wie ich, die fast nie was neu kaufen müssen. Wie viel Hardware muss man da dann verkaufen, damit sich das rentiert?

Ich werde jedenfalls meine Harmony weiternutzen, so lange es geht. Rein rechnerisch, wenn sie jetzt ihre Hardware noch verkaufen, dann besteht in Deutschland zwei Jahre gewährleistungspflicht, vorher können sie eigentlich ihre Server nicht abschalten.
TV: Panasonic TX-50DXW784
Surround: Onkyo TX-NR626
Fire-TV Cube
Blu-Ray: Panasonic DP-UB 154
Wii