Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Neue Produkte, Infos, etc...
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

harmonjoe
Beiträge: 43
Registriert: 10. Mai 2008 00:03
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony
Heimkino 1: DENON AVR 4500H
Heimkino 2: Samsung UBD-K8500/EN
Heimkino 3: Dreambox DM800 PVR
Heimkino 4: Apple TV 4
Heimkino 5: div. Intertechno's m. Codierrad
Heimkino 6: Samsung UE55KS9090
Heimkino 7: Panasonic Beamer PT-AE3000E
Heimkino 8: JB Media Manager mini
Heimkino 9: Philips HUE
1. Harmony: Elite
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von harmonjoe »

@Freddy Krüger: Oh je, mehr kann man hierzu wohl nicht sagen. :mrgreen:
Die Rache des Kanalarbeiters.
DENON AVR 4500H
Samsung UBD-K8500/EN
Dreambox DM800 PVR
Apple TV 4
div. Intertechno's m. Codierrad
Samsung UE55KS9090
Panasonic Beamer PT-AE3000E
JB Media Manager mini
Philips HUE
Benutzeravatar

varadero17
Beiträge: 164
Registriert: 11. August 2010 16:12
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Wohnort: Schöner Deister
Wohnort: Schöner Deister
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von varadero17 »

Gruß
Chris

Said780
Beiträge: 9
Registriert: 5. April 2020 08:52
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Said780 »

Das ist ja echt schei.... das die das einstellen.
Ich kann mir ein leben ohne die elite nicht vorstellen.
Ohne die elite müsste ich mit 7 Fernbedienung rumhantieren.
Ich überlege auch gerade ob ich mir eine Ersatz Elite kaufe.
Ersatz akku habe ich schon einmal bestellt und weiß jetzt nicht ob ich noch eine zusätzliche kaufen soll für den Fall das die mal kaputt geht.

Wuschel93
Beiträge: 9
Registriert: 17. Juni 2020 08:04
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P55VT50E
Heimkino 2: AVR: Denon AVR-X4300H (5.0.4)
Heimkino 3: UHD-BD: Panasonic DMP-UB424
Heimkino 4: BD/DVD/SACD/CD: Denon DBT-1713UD
Heimkino 5: Media Player: OSMC Vero 4K
Heimkino 6: Streaming: Apple TV 4K
Heimkino 7: Konsole: PlayStation 4
Heimkino 8: Konsole: Nintendo Wii
Heimkino 9: Front: Isophon Selbstbau 3-Wege
Heimkino 10: Center: Isophon Hifi Diamant 2000
Heimkino 11: Surround: Isophon Hifi Diamant 2000
Heimkino 12: Front Hight: Isophon Hifi Diamant 2000
Heimkino 13: Back Hight: Isophon Hifi Diamant 2000
Heimkino 14: Zone 2: Isophon Hifi Diamant 2000
Heimkino 15: Zone 3: Isophon Hifi Diamant 2000
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Hub
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Wuschel93 »

Freddy Krüger hat geschrieben: 15. April 2021 00:34 Einen schönen guten Abend. Ich darf mich kurz vorstellen:

Ich bin hier früher als der User "Ralf Remote" registriert gewesen und wurde auf ziemlich rüde Weise aus diesem Forum gemobbt, weil ich zum wiederholten Male die Firmenpolitik von Logitech und den Umgang des Forenestablishments mit dieser Politik offen angesprochen habe. Und ihr könnt mir glauben, daß es mir für die vielen Nutzer der Harmonys inkl. Hub ausgesprochen leid tut, daß nun quasi eine Ära zu Ende geht.

Wer hier nach meinem alten Nicknamen sucht, der wird auch in meinen Beiträgen sehen, daß ich damals eine noch nicht publizierte Software für den Offlinebetrieb der Harmonys entwickelt und diese auch schon Logitech vorgestellt habe. Logitech war nicht interessiert und hier sind einige Logitech Lemminge nicht müde geworden mir zu erklären, wie toll doch dieser bedingungslose Cloudzwang ist. Deswegen habe ich auch beschlossen, daß diese Software weiterhin nicht publiziert wird.

Mit meiner Software kann man z.B. Datenbanken im-/exportieren, Datenbanken direkt am PC anlegen (vorbehaltlich eine vorhandene IR Schnittstelle), IR-Codes lokal über die FB anlernen, Firmwareupdates durchführen, Zwangsupdates seitens Logitech sperren, die Fernbedienungs ID ändern etc., etc., etc.

Wie dem auch sei. Ich freue mich außerordentlich, wie sehr hier einige Leute mit ihrer beispiellosen Überheblichkeit mir gegenüber so richtig auf die Sch....e gefallen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Freddy Krüger alias Ralf Remote
Diese Software nutzen zu können, wäre großartig!
TV: Panasonic TX-P55VT50E
AVR: Denon AVR-X4300H (5.0.4)
UHD-BD: Panasonic DMP-UB424
BD/DVD/SACD/CD: Denon DBT-1713UD
Media Player: OSMC Vero 4K
Streaming: Apple TV 4K
Konsole: PlayStation 4
Konsole: Nintendo Wii
Front: Isophon Selbstbau 3-Wege
Center: Isophon Hifi Diamant 2000
Surround: Isophon Hifi Diamant 2000
Front Hight: Isophon Hifi Diamant 2000
Back Hight: Isophon Hifi Diamant 2000
Zone 2: Isophon Hifi Diamant 2000
Zone 3: Isophon Hifi Diamant 2000
Benutzeravatar

FendiMan
Beiträge: 82
Registriert: 9. Februar 2009 06:27
1. Harmony: 950
2. Harmony: 950
3. Harmony: 950
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: 950
3. Harmony: 950
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von FendiMan »

Ich finde es auch extrem schade, das Logitech diese Sparte aufgibt.
Seit fast 10 Jahren nutze ich diverse Modelle, aktuell 4 x die 950er.
Wenn die Software von Freddy Krüger (Ralf Remote ist als Name irgendwie sympathischer... :wink: ) dieser zur Nutzung frei gibt, ware das wirklich etwas Positives.
Gruß
FendiMan

Volker S
Beiträge: 19
Registriert: 22. März 2011 10:15
1. Harmony: 650
2. Harmony: 300
Software: MyHarmony
1. Harmony: 650
2. Harmony: 300
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Volker S »

Wie sieht das denn aus, wenn Logitech den Support einstellt, und es müssen neue Geräte (Fernseher, Satreceiver usw.) in die Remote eingepflegt werden.
Man muss dazu doch auch die MyHarmony-Software (oder die App) starten um IR-Befehlen von der Original-Fernbedienung zur Harmony 1:1 direkt per IR zu übertragen.
Würde dann die MyHarmony-Software dann den Dienst verweigern (weil die Server tot sind)? Weiß das Einer?

-volker-
Benutzeravatar

Binap
Beiträge: 281
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: AMP: Denon X8500H
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 829
Heimkino 3: 4K-Projektor: Sony VPL-VW270
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Oppo UDP-203
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: madVR - Kodi 18.9
Heimkino 10: Streaming: Apple TV 4K
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 4K
Heimkino 12: Konsole: Sony PS4 Pro
Heimkino 13: Konsole: Xbox Series X
Heimkino 14: Licht: Philips Hue
Heimkino 15: Hausautomation: Alexa
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Elite
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Binap »

Kapp doch einfach mal Deine DSL-Leitung und versuche dann die Harmony-Konfiguration zu ändern... wenn da keine Server erreichbar sind, kannst Du auch keine Konfiguration mehr ändern, das sollte doch eigentlich logisch sein...
AMP: Denon X8500H
AVR: Onkyo TX-NR 829
4K-Projektor: Sony VPL-VW270
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Oppo UDP-203
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: madVR - Kodi 18.9
Streaming: Apple TV 4K
Streaming: Apple TV 4K
Konsole: Sony PS4 Pro
Konsole: Xbox Series X
Licht: Philips Hue
Hausautomation: Alexa

Volker S
Beiträge: 19
Registriert: 22. März 2011 10:15
1. Harmony: 650
2. Harmony: 300
Software: MyHarmony
1. Harmony: 650
2. Harmony: 300
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Volker S »

Ich sprach eigentlich vom Anlernen durch die direkte Übertragung der IR-Sequenz der originalen Fernbedienung zur Harmony (bei mir ist es die 650). Dazu braucht man die MyHarmony-Software, aber keinen Server.

Nur ob die Software überhaupt startet (eigentlich müsste ja schon die Anmeldung scheitern), wenn kein Server mehr vorhanden ist, dass war meine Frage.

Denn, wenn auch das Anlernen nicht mehr funktioniert, dann würde ich mir keine zweite Harmony mehr kaufen. Kommt wohl wirklich drauf an, was Logitech plättet. Ohne Anmeldung ist auch das Anlernen Vergangenheit.

-volker-

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1361
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

Volker S hat geschrieben: 19. April 2021 09:08 Nur ob die Software überhaupt startet (eigentlich müsste ja schon die Anmeldung scheitern), wenn kein Server mehr vorhanden ist, dass war meine Frage.
Da zur Zeit eine Anmeldung über den Logitech Account erfolgt kannst Du die Software dann gar nicht mehr starten. Auf der anderen Seite haben Verantwortliche bei Logitech selber ja bekundet das die Software weiterhin nutzbar sein soll, so lange es Kunden gibt, die die Logitech Harmony nutzten. Die Aussage von Logitech ist aber so schwammig und allgemein gehalten, das sich Logitech sicher irgendwann dann auch komplett zurück ziehen kann. Die nächsten zwei Jahre wird sich alleine deshalb schon nichts ändern, weil Logitech gesetzlich dazu verpflichtet ist aufgrund der Gewährleistungspflicht des Herstellers in Europa.
Zu denken Logitech lässt die Server jetzt aber die nächsten 15 Jahre online ist auf der anderen Seite eher utopisch und illusorisch, selbst wenn die Hardware so lange hält und der Bedarf der Kunden dazu da sein sollte. Die Erfahrung nach der Abkündigung eines Produkts aus dem DIY Segment wie bei anderen Unternehmen wie z.B. NEEO hat gezeigt, dass die Server in dem Fall noch garantiert 4 Jahre sicher nach der Abkündigung laufen, was danach ist weis auch da kein Mensch. Wie lange also Logitech meint letztlich die Server laufen zu lassen, wissen zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch nicht mal mit Gewissheit die Verantwortlichen bei Logitech selber, oder diese werden es zumindest definitiv nicht öffentlich äußeren.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Volker S
Beiträge: 19
Registriert: 22. März 2011 10:15
1. Harmony: 650
2. Harmony: 300
Software: MyHarmony
1. Harmony: 650
2. Harmony: 300
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Volker S »

Alles klar, schönen Dank für diese ausführliche Info. Mal sehen, ob ich mir doch noch ein Backup zulege.

-volker-
Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17776
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KD-XG9505
Heimkino 2: SAT: TechniSat Digit ISIO STC
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Stream: FireTV-Stick 4K
Heimkino 6: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 7: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 8: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von TheWolf »

Volker S hat geschrieben: 19. April 2021 09:08 Ich sprach eigentlich vom Anlernen durch die direkte Übertragung der IR-Sequenz der originalen Fernbedienung zur Harmony (bei mir ist es die 650). Dazu braucht man die MyHarmony-Software, aber keinen Server.
Und wo bleiben die angelernten Befehle?
Richtig. In Deinem Konto.
Und wo liegt Dein Konto?
Richtig. Auf dem Logitech-Server.
Noch Fragen? :wink:
Generell:
Jede Änderung der Harmony, die Du über MyHarmony bzw. die SmartPhone-App vornimmst, benötigt den Logitech-Server.
Und wenn der nicht mehr erreichbar ist, ist's Essig mit Änderungen.
Ich geh sogar soweit und behaupte, MyHarmony selbst wird nach dem Abschalten des Servers nicht mehr starten.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KD-XG9505
SAT: TechniSat Digit ISIO STC
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Stream: FireTV-Stick 4K
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Benutzeravatar

Kevin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2270
Registriert: 29. Mai 2009 07:16
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Philips 65PUS8602
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-V350
Heimkino 3: BluRay: Panasonic DMP-BDT310
Heimkino 4: Apple TV 4K
Heimkino 5: Streaming: Apple HomePods
Wohnort: Hamburg
Wohnort: Hamburg
1. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Kevin »

TheWolf hat geschrieben: 19. April 2021 11:19Ich geh sogar soweit und behaupte, MyHarmony selbst wird nach dem Abschalten des Servers nicht mehr starten.
MyHarmony ist ja eine webbasierte Anwendung - insofern: jap, da wird dann nichts mehr laufen.

Aber so oder so ist davon auszugehen, dass die Infrastruktur noch mindestens ein paar Jahre weiter laufen wird und man seine Harmony noch konfigurieren kann.
Support wird zuerst leiden und neue Geräte werden vielleicht nicht mehr Einzug in die Datenbank finden. Wobei man sich hier notfalls mit dem Anlernen helfen kann.
~~~ Je sorgfältiger man plant, desto wirkungsvoller trifft einen der Zufall. ~~~
TV: Philips 65PUS8602
AVR: Yamaha RX-V350
BluRay: Panasonic DMP-BDT310
Apple TV 4K
Streaming: Apple HomePods

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1361
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

Kevin hat geschrieben: 19. April 2021 11:47 Support wird zuerst leiden und neue Geräte werden vielleicht nicht mehr Einzug in die Datenbank finden. Wobei man sich hier notfalls mit dem Anlernen helfen kann.
Abgesehen von der Abhängigkeit von der Logitech Software ist das nutzten von neuen Geräten, wenn man die Logitech Harmony wirklich über die nächsten Jahre weiter nutzten will, eher das zunehmende Problem. Es gibt einfach immer mehr Geräte, die sich nur noch per Bluetooth Fernbedienung steuern lassen oder eine umfassende Steuerung nur über das Netzwerk erlauben. Es gibt also teilweise gar keine Möglichkeit jedes Gerät per IR zu steuern. Bei solchen Geräten ist dann so oder so keine Möglichkeit gegeben diese nur mit der Logitech Harmony alleine zu steuern, weil Du in dem Fall mit IR Codes alleine auch nicht weiter kommen wirst. Das fällt dann unter den Punkt der Support wird leiden, es wurden schon in der Vergangenheiet nicht mehr alle modernen Geräte von einem Harmony Hub unterstützt und Logitech wird sicher nicht neue Geräte zusätzlich einpflegen, die nicht über IR Steuerung verfügen, wenn Logitech sich entschlossen hat keine Harmony Remotes mehr zu produzieren.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1361
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Sony KD55 XH 9005
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 6.0
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von Fonzo »

einfachich hat geschrieben: 13. April 2021 09:36 sogar die rückmeldung kann die hardware im prinzip (such mal nach dem konzept das für die homematic steuerung implementiert wurde. da wurden im display z.b. auch die werte der sensoren angezeigt.

es war immer schon die software die die möglichkeiten der hardware nicht unterstützt hat. vom offenen api ganz zu schweigen.
Das Logitech nie eine API anbieten wollte, die es auch zugelassen hätte den Harmony Hub umfangreich und dokumentiert von Logitech anzusprechen wissen wir ja nun leider aus der Vergangenheit. Ist Dir denn näheres zur Kommunikation zwischen dem Harmony Hub und der Harmony Remote bekannt? Diese kommunizieren ja meines Wissens nach per Funk miteinander. Was ich nie verstanden habe bezüglich Rückmeldung auf dem Display der Harmony Remote müssen dazu ja sowohl der Harmony Hub also auch die Harmony Remote speziell in der Firmware angepasst werden oder?
Die Unterstützung von Qivicon wurde ja von Logitech auch schon vor einer Weile aufgekündigt, ist die Funktion der Rückmeldung dennoch immer noch im Display der Harmony nutzbar? Ist denn irgendwie im Ansatz bekannt wie die Qivicon Bridge mit dem Harmony Hub kommuniziert hat? Da Logitech da ja jetzt so oder so nichts mehr weiter entwickeln wird, wäre der Weg eine Qivicon Bridge zu emulieren, wohl der einzige Weg, irgendwie auch Informationen auf dem Display der Harmony Elite darstellen zu können. Oder gibt es da vielleicht noch andere Möglichkeiten?

Besitzt denn irgendjemand von Euch eine funktionierende Kombination aus Harmony Hub und Qivicon Bridge und könnte mal Screenshots der Harmony Elite posten, was die Harmony Remote überhaupt in der Lage ist auf dem Display der Harmony Elite anzuzeigen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Sony KD55 XH 9005
Sat: Dreambox 920
Sonos: Port, Five, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 6.0
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home
Benutzeravatar

fernsehtechniker123
Beiträge: 6
Registriert: 16. April 2021 23:41

Re: Entwicklung und Produktion von Harmony Fernbedienungen werden eingestellt

Beitrag von fernsehtechniker123 »

Hallo Zusammen!

In dem Artikel steht ja, sie planen den Service etc. beizubehalten, solange es Kunden gibt... Ihr hier seid dem gegenüber ja eher skeptisch eingestellt, wie ich hier lese. Gibt es dafür Beispiele aus der Vergangenheit oder ähnliches? Also ähnliche Vorfälle wo Logitech seine Versprechungen nicht gehalten hat? Ich habe nämlich auch erst vor kurzem eine Harmony Fernbedienung gekauft, da wäre es schon schade, wenn es da in Zukunft Probleme gibt... Hat jemand eine Einschätzung, wie lange der Support noch laufen könnte?

Viele Grüße :)
Es ist keine Frage von Talent, sondern von Technik.
Paul Signac (1863 - 1935)