Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Zajkar
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 30. November 2017 01:13
Heimkino 1: TV: - Panasonic TX-55EXw604
Heimkino 2: AVR: - Yamaha RX-V479
Heimkino 3: Konsole: - Playstation 4 Pro
Heimkino 4: Amazon Echo Dot

Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von Zajkar » 30. November 2017 01:42

Guten Tag,

Ich habe folgendes anliegen,
ich habe vor mir ein kleines Smart Home aufzubauen und evtl. später einmal zu erweitern.
Mit ein paar wenigen Ikea Smart LEDs (inkl. Gateway).
Dazu ein Amazon Echo Dot, damit alles auch über die Sprachsteuerung klappt.
Hierzu wollte ich mir dann ein Logitech Harmony Hub + Companion holen, an sich wird sowieso alles über das Harmony Hub laufen, da ich vorhabe Alexa an den Harmony Hub zu binden, und dann per Sprachbefehle einige Harmony Hub Befehle ausführen zu lassen.
Die Ikea Smart LEDs funktionieren kann ich ja direkt über Alexa steuern (halt über das Gateway, aber habe das nur mal so genannt, damit ihr ne ungefähre Vorstellung habt, was sich in meinem System so bisher befindet).
Nun, es gibt zwar noch die Harmony Elite Fernbedienung welche ein Touch Display hat, was nicht schlecht ist, aber meiner Meinung nach nicht wirklich notwendig, da ich sowieso vorhabe einen Großteil über die Sprache laufen zulassen.
Also wären das über den Harmony Hub, 1. AVR, 2. TV, 3. Alexa,
Das wären 3 Geräte bisher.
Ist daher die Harmony Companion generell zu empfehlen, wegen der begrenzten Gerätezahl ?
Oder bezieht sich das mit den 8 Geräten generell nur auf die Fernbedienung ? (Würde mit der eh nicht wesentlich mehr bedienen wollen, als die bereits genannten Geräte, es geht mir alles in allem darum, wie viel der Harmony Hub an Verbindungen haben darf).
TV: - Panasonic TX-55EXw604
AVR: - Yamaha RX-V479
Konsole: - Playstation 4 Pro
Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3925
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von Kat-CeDe » 30. November 2017 08:55

Hi,
Alexa ist kein Gerät. 8 Geräte heißt Unterhaltungsgeräte wie TV, AVR, STB, BR-Player, Fire-TV usw. Richtige Heimautomationsgeräte wie Hue (vielleicht das Ikea Teil) und andere funkgesteuerten Teile müssen nicht zu den 8 gezählt werden. Wenn also dein Profil stimmt hast Du erst 3 Geräte und noch viel Spielraum dein Weihnachtsgeld auf den Kopf zu hauen:-)

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings


huggy
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 12
Registriert: 29. Oktober 2016 16:03
1. Fernbedienung: H Hub
Software: Beides
Heimkino 1: TV LG 48 Zoll
Heimkino 2: Epson Beamer Full HD 3D
Heimkino 3: Yamaha AVR
Heimkino 4: Sony Blueray Player
Heimkino 5: Android Software
Heimkino 6: PC Software
Heimkino 7: IPAD Pro Software
Heimkino 8: Ligawo HDMI 2x4 Switch
Heimkino 9: Phillips Hue
Heimkino 10: 2x3m Phillips LED Stripes
Heimkino 11: Technisat SAT Receiver S1
Heimkino 12: HTPC Core I5 WIN10
Heimkino 13: NAS Core I5 WIN10
1. Fernbedienung: H Hub
Software: Beides

Re: Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von huggy » 30. November 2017 11:26

Hallo,
ich musste meine Hue inter Geräte einfügen, den Lightmanager auch. Letzeren konnte ich bisher nicht hinzufügen wegen der Begrenzung auf 8 Geräte.
Jetzt werde ich mir wohl eine Elite hinzukaufen müssen.
mfg huggy
TV LG 48 Zoll
Epson Beamer Full HD 3D
Yamaha AVR
Sony Blueray Player
Android Software
PC Software
IPAD Pro Software
Ligawo HDMI 2x4 Switch
Phillips Hue
2x3m Phillips LED Stripes
Technisat SAT Receiver S1
HTPC Core I5 WIN10
NAS Core I5 WIN10

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3925
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von Kat-CeDe » 30. November 2017 13:09

Hi,
die Hue sollte eigentlich nach Einfügen aus den Unterhaltungsgeräten verschwinden und bei Hausautomation erscheinen. Der Lightmanager ist, wie seit begin, für die Harmony ein Unterhaltungsgerät. Problemmatisch kann es für dich vielleicht werden wenn Du den LM wegen diverser Aktionen vielleicht mehrfach einfügen musst damit ein bestimmtes Gerät beim Start einer Aktion per LM eingeschaltet wird.

Ach ja wenn dir in Zukunft die 8 Geräte nicht reichen kauft Du dir eine Touch/Ultimate One, 950 (alle mit Display aber ohne Hub) und fügst die zu deiner Companion+Hub dazu und schon hast Du dann 15.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings


Themenersteller
Zajkar
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 30. November 2017 01:13
Heimkino 1: TV: - Panasonic TX-55EXw604
Heimkino 2: AVR: - Yamaha RX-V479
Heimkino 3: Konsole: - Playstation 4 Pro
Heimkino 4: Amazon Echo Dot

Re: Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von Zajkar » 3. Dezember 2017 00:26

Danke euch für die Antworten bisher.
Heute ist mein HArmony Companion + Hub angekommen und hab diese auch sofort eingerichtet.
Jedoch habe ich folgende Probleme:
1. Mein TV (empfange TV über SAT Anschluss direkt am TV) ist mit dem AVR über HDMI (ARC) und CEC Steuerung aktiviert.
Dafür habe ich bei meiner TV Fernbedienung einen TV-Knopf und der AVR wechselt auf TV-Input und der Fernseher auf Bild anzeigen (er braucht ja keinen spezifischen HDMI Eingang, weil er das Bild eigenständig per SAT erzeugt).
Nun in der Software kann ich dann ja Eingänge auswählen, worauf der TV bei dem Knopfdruck schalten soll, selbiges dann für den AVR.
Bloß habe ich beim AVR auch nirgends einen Eingang, der für den TV bestimmt ist.
(Über die AVR Fernbedienung, komme ich auch nicht auf "TV", wenn ich durch die ganzen Inputs Switche).
Also, wie stelle ich das am besten an.

2. Habe ich etwas verpasst, oder ist die Harmony Software wirklich so "simpel" und einfältig ?
Ich kann praktisch nur einstellen, was für Funktionen ich auf den oberen drei Knöpfen einstellen kann? Einmal für Kurz-Drücken und einmal für Lang-Drücken?
Und die entsprechenden Eingänge dazu.
Mehr ist das nicht ?
TV: - Panasonic TX-55EXw604
AVR: - Yamaha RX-V479
Konsole: - Playstation 4 Pro
Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11532
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von std » 3. Dezember 2017 01:07

bei Yamaha ist der AUDIO1 der Standardinput für ARC

Da dieses CEC Geraffel aber meist nicht funktioniert wie man es will, das CEC die Harmony durcheinanderbringt, solltest du das alles deaktivieren und ein optisches Kabel vom TV zum AVR verlegen

Die Aktionswahl stellt nicht nur den richtigen Eingang am AVR ein, sondern eben auch am TV, und stellt dann as richtige Tastenlayout zur Verfüung. So steuern dann Play/Pause/Steuerkreuz z.B. je nach Aktion den Sat-Receiver, den BD-Player oder den Mediaplayer
Außrdem werden benötigte Gräte eingeschaltet und nicht benötigte ausgeshaltet
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Themenersteller
Zajkar
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 7
Registriert: 30. November 2017 01:13
Heimkino 1: TV: - Panasonic TX-55EXw604
Heimkino 2: AVR: - Yamaha RX-V479
Heimkino 3: Konsole: - Playstation 4 Pro
Heimkino 4: Amazon Echo Dot

Re: Harmony Companion - 8 Geräte, evtl. zu wenig?

Beitrag von Zajkar » 4. Dezember 2017 01:03

Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier weiterfragen darf/soll oder einen neuen Thread verfassen soll.
Habe nun folgende Situation (Die Android App, hat deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten zu bieten als das Desktop Programm)
Habe folgende Situation:
Einen AVR, einen TV, eine PS4, Amazon Echo Dot (Noch :lol: )
AVR HDMI OUT -> TV HDMI 2 (IN)(ARC) (Im AVR, wäre das bei mir der Input "AV1")
AVR HDMI 1 (IN) = PC (ein HDMI Kabel das zum PC führt, für Sachen online schauen mit gescheitem Browser)
AVR HDMI 2 (IN)) = PS4
CEC/HDMI STeuerung ist überall eingeschalten, d.h., wenn ich mit meiner TV-Fernbedienung den TV einschalte geht auch der AVR sofort mit an.
(Komischerweise, wenn ich Alexa sage, sie soll den TV einschalten, gehen bei mir alle 3 Geräte an).
Die PS4 jedoch lässt sich ausschalten,


Habe folgende "Programme" eingestellt :

- TV schauen:
-> TV ein/AVR ein -> TV schaltet auf "TV" -> AVR schaltet auf "AV1"

- Musik hören:
-> TV ein/AVR ein -> TV schaltet auf HDMI 2 -> AVR schaltet auf "Bluetooth".

Netflix schauen:
-> TV Ein/AVR ein -> TV schaltet auf Netflix -> AVR schaltet auf "AV1"

PS4 spielen:
-> TV ein/AVR ein (PS4 geht meine/denke ich automatisch an, sobald AVR auf PS4 geht) -> TV auf HDMI 2 -> AVR auf "PS4"

PC schauen:
-> TV ein/AVR ein -> TV schaltet auf HDMI 2 -> AVR auf "PC"

_______________________________________________________

So, das Problem ist, manchmal sage ich Alexa etwas, sie sagt dann zwar "OK" aber es passiert rein gar nichts, als ob sich sie oder das Harmony Hub aufgehangen hätten. (Habe den beiliegenden IR-Extender zum AVR hinpositioniert).

Habt ihr Vorschläge, was ich besser machen könnte, oder grundlegende Sachen, die ich evtl. falsch mache ?
Habe meinen Harmony Companion erst seit gestern (Samstag).
Ich wäre euch sehr dankbar für Antworten.

Hier ein kleines Video, wo ein paar Funktionen zu sehen sind, und dass sie auch funktionieren.
(Ich weiß, die Positionierung der Lautsprecher ist grauenhaft, aber daran wird noch gearbeitet (benötigen mehr Freiraum nach hinten))
https://www.youtube.com/watch?v=_jXmTlFN6FU

Edit : Ich möchte natürlich auch hinkriegen, dass sich die PS4 einschalten lässt, alles in allem, auch wenn es über Harmony Hub nicht direkt anwählbar ist.
TV: - Panasonic TX-55EXw604
AVR: - Yamaha RX-V479
Konsole: - Playstation 4 Pro
Amazon Echo Dot