TV und Lautsprecher mit Harmony über Amazon Echo steuern

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
AnSiVoPi
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 37
Registriert: 6. Februar 2017 22:57
Heimkino 1: TV: Grundig 42VLE8510WL
Heimkino 2: BluRay: Samsung BD-F5500E/EN
Heimkino 3: Amazon Echo&Dot
Heimkino 4: Phillips Hue & Bridge
Heimkino 5: Lightify Plugs & Pulbs
Heimkino 6: Apple TV
Heimkino 7: Amazon Fire Stick
Heimkino 8: Fritzbox Cable 6490

Re: TV und Lautsprecher mit Harmony über Amazon Echo steuern

Beitrag von AnSiVoPi » 12. Februar 2017 20:12

Hallo, Du hattest natürlich wieder recht-heute Abend waren meine Aktionen in Yonomi alle sichtbar und ich konnte die Routinen einrichten. JETZT sind sie dafür in Alexa App unvollständig aufgetaucht (für jede Routine fehlt der "off" Zusatz. Also findet Alexa jeweils 2 identische "Geräte " und schaltet sie nicht, obwohl sie in der Harmony und Yonomi App bei direkter Schaltung funktionieren...🤔
Hab mich jetzt auch mal an die Yonomi's gewandt-mal schauen was sie für den Fall sagen.

Für deine Frage zum gesteuerten koppeln von Alexa und Bose bin ich natürlich nicht fit genug. Sollte ich irgendwo darüber stolpern gebe ich natürlich Bescheid. Ich denke es wird vorerst keine einfache Lösung geben, zumal das Hauptinteresse für Amazon nicht im Einbinden von Fremdgeräten liegt.. So weit ich weiß, müsste Bose ja über Bluetooth mit Alexa gekoppelt werden? Eine andere Möglichkeit gibt es nicht?
Was noch eine wirklich interessante Geschichte ist: IFTTT (seit kurzem auch endlich für deutsche Alexa kompatibel). Sagt dir sicher etwas. In Programm und App ist ja einiges machbar...
Ansonsten-klar geb ich ein Zeichen wenn ich ne Lösung finde.
Nochmal herzlichen Dank für all die Hilfe!
War sicher nicht das letzte mal Überforderung meinerseits 😉.
TV: Grundig 42VLE8510WL
BluRay: Samsung BD-F5500E/EN
Amazon Echo&Dot
Phillips Hue & Bridge
Lightify Plugs & Pulbs
Apple TV
Amazon Fire Stick
Fritzbox Cable 6490


Themenersteller
AnSiVoPi
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 37
Registriert: 6. Februar 2017 22:57
Heimkino 1: TV: Grundig 42VLE8510WL
Heimkino 2: BluRay: Samsung BD-F5500E/EN
Heimkino 3: Amazon Echo&Dot
Heimkino 4: Phillips Hue & Bridge
Heimkino 5: Lightify Plugs & Pulbs
Heimkino 6: Apple TV
Heimkino 7: Amazon Fire Stick
Heimkino 8: Fritzbox Cable 6490

Re: TV und Lautsprecher mit Harmony über Amazon Echo steuern

Beitrag von AnSiVoPi » 12. Februar 2017 23:41

PS: habe außerdem gerade gelesen, dass im Frühjahr (ja, dieses) nicht nur ein Harmony Skill sondern auch ein Bose Skill zu erwarten ist. Vielleicht klappt es ja dann besser mit dem Timing von Bluetooth...
TV: Grundig 42VLE8510WL
BluRay: Samsung BD-F5500E/EN
Amazon Echo&Dot
Phillips Hue & Bridge
Lightify Plugs & Pulbs
Apple TV
Amazon Fire Stick
Fritzbox Cable 6490


Tschnurr
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 21
Registriert: 30. Mai 2015 08:08
1. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides
Heimkino 1: Panasonic TX L50 ETN63
Heimkino 2: Marantz sr5004
Heimkino 3: Playstation4
Heimkino 4: Telekom 400
Heimkino 5: ATV4
Heimkino 6: Amazon Fire TV2
Heimkino 7: Amazon Dot
1. Fernbedienung: H Smart Control
Software: Beides

Re: TV und Lautsprecher mit Harmony über Amazon Echo steuern

Beitrag von Tschnurr » 13. Februar 2017 09:55

also Bose und Software tzzz kann man nur hoffen dass der Skill nicht von denen kommt.

Wegen deinem wohl letztem problem... ja das hatte ich auch ein paar mal bin dann hingegangen und habe die Geräte in Alexa einfach alle gelöscht und dann wieder neu gesucht und nach ein paar mal waren dann alle aufgeführt. Wichtig ist dass diese alle den gleichen Namen haben also "Playstation Surround" "Playstation Surround off"
Panasonic TX L50 ETN63
Marantz sr5004
Playstation4
Telekom 400
ATV4
Amazon Fire TV2
Amazon Dot