Harmony Ultimate vs Companion vs (vielleicht) 650

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Sono
Beiträge: 2
Registriert: 13. Juli 2017 16:29
Heimkino 1: Philips TV von 2012
Heimkino 2: PS3
Heimkino 3: Kenwood Anlage
Heimkino 4: Raspberry Pi 1
Heimkino 5: Raspberry Pi 2

Harmony Ultimate vs Companion vs (vielleicht) 650

Beitrag von Sono » 13. Juli 2017 16:51

Hallo,

zu meiner Ausgangssituation: Aktuell habe ich im Wohnzimmer einen Philips Fernseher, PlayStation 3, eine Kenwood Anlage und zwei Raspberry Pis (eins am Fernseher, eins an der Anlage). In der Zukunft (aber nicht im kommenden Jahr) wird sich das noch erweitern um Dinge wie einen AV Receiver und ggf. TV Receiver, aber da steht noch nichts fest. Das Thema Harmony kam deswegen auf, weil die Fernbedienung am Fernseher den Geist aufgibt (Tasten funktionieren nicht mehr richtig) und eine simple Ersatzfernbedienung (gleiches Modell) wohl ca. 40 Euro kosten soll.

Daher dachte ich erst an die Harmony 650, die im Endeffekt den Fernseher und die Anlage steuern könnte. Da fiele schon mal die Fernbedienung für die Anlage weg. Super.

Danach dachte ich an ein Modell mit Hub, weil es ja auch die Playstation steuern könnte. Das wäre nice to have, bisher aber kein echt schwerwiegende Anforderung, da ich die bspw. auch via HDMI CEC über die Fernseher Fernbedienung steuern kann/konnte. Gleiches gilt für das Raspberry Pi mit Kodi.
(Bisher hatte ich dafür meist aber tatsächlich einen Playstation Controller genommen, bzw. für das Pi eine Logitech Funkfernbedienung (kein Harmony Modell).

Das Modell mit Hub wäre also "schöner" was Funktionalität angeht und auch schöner was das Aussehen angeht, die 650 ist schon nicht so mein Geschmack, aber das ist nachrangig. Schwanken zw. Companion und Ultimate lässt mich

- Ultimate hat "klaren Text" auf dem Screen, wohingegen man sich bei der Companion merken muss was der Knopf macht (in meiner Vorstellung, vielleicht seh ich das falsch)
- Die Companion ist ca. 40 Euro günstiger (110 vs. 150 Euro bei Amazon)
- Die Companion ist neuer (2015 vs 2013)
- 8 vs 15 Geräte

Die Elite ist für mich raus, da sie wesentlich teurer ist (der Prime Day war leider zu früh für meinen Denkprozess) und aus meiner Sicht nicht so viel mehr kann als die Ultimate (ok Display Platzierung, etc.)

Der Punkt mit den 8 oder 15 Geräten verwirrt mich aktuell. Ich habe hier ein wenig herumgelesen und die Aussage gelesen "8 Geräte kann knapp sein". Da hängt aktuell meine Vorstellung, vielleicht weil ich die Geräte nicht habe. Aber was steuert Ihr so mit der Harmony alles? Ich käme aktuell auf 3 (Fernseher, Playstation, Anlage). Ich hatte gelesen, dass man Raspberry Pi wohl auch steuern kann (über BT) aber das ist für mich an sich wenig interessant, da meine Pis beide kein BT haben und ich das "Video Pi" am Fernseher auch über HDMI CEC steuern kann. Ich hätte also auch bei der Companion noch 5 Geräte frei, denken wir noch an einen evtl. AV Receiver und TV Receiver sind es immer noch 3 übrige. Ob Dinge wie Rolläden und Lichter (HUE o.ä.) hinzukommen werden weiß ich aktuell noch nicht. Bisher hab ich darin wenig/keinen Bedarf.

Achso: Und wie sieht es mit Alexa bspw. aus? Geplant hab ich es nicht, aber hängt das nur am Hub, sprich das können beide?

Ne ganze Menge Input. Vielen Dank fürs Aufklären und Helfen! :D
Philips TV von 2012
PS3
Kenwood Anlage
Raspberry Pi 1
Raspberry Pi 2

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4414
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Ultimate vs Companion vs (vielleicht) 650

Beitrag von Kat-CeDe » 14. Juli 2017 09:09

Hi,
statt 650 würde ich dann doch eher mindestens die Companion nehmen denn der Hub hat schon viele Vorteile. Du kannst per App z.B. den Fernseher auch von außerhalb schalten um Mitseher zu ärgern:-) Nachteil der Companion ist kein Gerätemodus aber der sollte sowieso nur bei Problemen benutzt werden und das geht dann zur Not auch per App.

8 -> 15 Geräte. Companion kann nur 8 aber falls Du es brauchst kaufst Du die eine günstige, gebrauchte Touch, Harmony Ultimate One, 950 und wenn Du die an deinen Hub angeschlossen hast kann er auch 15 wenn Du es mal brauchst.

Was die Anzahl angeht schau einfach ans Ende meines Posts:-)

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Themenersteller
Sono
Beiträge: 2
Registriert: 13. Juli 2017 16:29
Heimkino 1: Philips TV von 2012
Heimkino 2: PS3
Heimkino 3: Kenwood Anlage
Heimkino 4: Raspberry Pi 1
Heimkino 5: Raspberry Pi 2

Re: Harmony Ultimate vs Companion vs (vielleicht) 650

Beitrag von Sono » 14. Juli 2017 09:58

Hi,
Kat-CeDe hat geschrieben:
14. Juli 2017 09:09
8 -> 15 Geräte. Companion kann nur 8 aber falls Du es brauchst kaufst Du die eine günstige, gebrauchte Touch, Harmony Ultimate One, 950 und wenn Du die an deinen Hub angeschlossen hast kann er auch 15 wenn Du es mal brauchst.
das ist interessant. Klingt eher wie ein Software als ein Hardware Limit. :)
Philips TV von 2012
PS3
Kenwood Anlage
Raspberry Pi 1
Raspberry Pi 2

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4414
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Ultimate vs Companion vs (vielleicht) 650

Beitrag von Kat-CeDe » 14. Juli 2017 12:12

Hi,
jupp sieht so aus. Ich habe auch schon gefragt ob man die 15 nicht auf 24 oder 32 erhöhen kann denn MIR reicht es nicht aber da kam eine Absage.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream