Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
RafaelH
Beiträge: 8
Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
Heimkino 2: Teufel One S
Heimkino 3: Teufel One M
Heimkino 4: Teufel Connector 2
Heimkino 5: Phillips Smart TV
Heimkino 6: Apple TV
Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

Beitrag von RafaelH » 28. Dezember 2017 00:15

Bitte um Hilfe
Ist es möglich mit der Harmony FB über den HUB mein Raumfeld System zu bedienen? In der Datenbank habe ich nichts brauchbares gefunden. Das System läuft über WLAN. Folgende Geräte von Teufel sind in Betrieb: Connector 2 / One M / One S. Ich möchte nicht immer die App von Teufel/Raumfeld öffnen, um bspw. das System abzustellen. Ebenso möchte ich über die Fernbedienung die Lautstärke steuern....Wenn ich dies nicht über die FB machen kann, kann ich dann im Minimum über die App von Harmony das System steuern?
Weiter möchte ich folgendes bedienen können:
  • Swisscom TV 2.0
      Apple TV
        Teufel IP 7000 RC
          Panasonic Smart TV
        diese Geräte, so viel habe ich glaube ich herausgefunden, sollten kein Problem darstellen?
        Vielen Dank für die Unterstützung.
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 28. Dezember 2017 01:31

        RafaelH hat geschrieben:
        28. Dezember 2017 00:15
        Ist es möglich mit der Harmony FB über den HUB mein Raumfeld System zu bedienen? In der Datenbank habe ich nichts brauchbares gefunden. Das System läuft über WLAN. Folgende Geräte von Teufel sind in Betrieb: Connector 2 / One M / One S. Ich möchte nicht immer die App von Teufel/Raumfeld öffnen, um bspw. das System abzustellen. Ebenso möchte ich über die Fernbedienung die Lautstärke steuern....Wenn ich dies nicht über die FB machen kann, kann ich dann im Minimum über die App von Harmony das System steuern?
        Raumfeld lässt sich leider nicht mit einer Logitech Remote alleine bedienen. Dazu bräuchtest Du zusätzlich z.B. einen Raspberry der Dir den Befehl an Raumfeld schickt. Um mit einer Logitech Remote und einem Tastendruck dann weiterhin Raumfeld steuern zu können müsstest Du eine RokuDevice emulieren damit die Tastendrücke ausgewertet werden können. Das würde z.B. mit FHEM funktionieren. Alles im allem ist das mit viel Konfigurationsaufwand machbar aber nicht mal eben so zu realisieren.

        Wenn es Dir reichen sollte das über eine App zu steuern wäre eine Alternative dann eine Visualisierungssoftware oder Hausautomationssoftware einzusetzten. Von Mediola gibt es z.B. sowohl ein NEO Plugin Teufel Raumfeld als auch ein NEO Harmony Plugin, damit könntest Du dann unter einer Remote Oberfläche sowohl Raumfeld als auch die restlichen Geräte über den Harmony Hub schalten. Alternative wäre z.B. IP-Symcon mit IPSView oder NEO einzusetzten, dann kannst Du auch mit einer Remoteoberfläche sowohl den Raumfeld steuern als auch die restlichen Geräte über den Harmony Hub.
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 28. Dezember 2017 19:38

        Besten dank für die kompetente und schnelle antwort! Ist mir als Laie zu kompliziert ;D
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 28. Dezember 2017 19:44

        Welche FB würdest du mir für meine restl. Geräte empfehlen?
        Swisscom Tv 2.0
        Teufel IP 7000 Rc
        Apple Tv 2.0
        Panasonic tx-p42st33j
        Danke für die antwort
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 28. Dezember 2017 20:47

        RafaelH hat geschrieben:
        28. Dezember 2017 19:44
        Welche FB würdest du mir für meine restl. Geräte empfehlen?
        Swisscom Tv 2.0
        Teufel IP 7000 Rc
        Apple Tv 2.0
        Panasonic tx-p42st33j
        Danke für die antwort
        Das hängt davon ab wie sich diese Geräte steuern lassen bzw. ob diese über IR steuerbar sind. Hast Du mal in der Logitech Datenbank geschaut ob diese Geräte steuerbar sind? Ansonsten kann ich persönlich nur eine Kombination aus einem Harmony Hub und einer Harmony Remote empfehlen, das hat den Vorteil das man den Hub auch anderweitig ansteuern kann und damit dann auch alle Befehle die angelernt worden sind, über ein Handy, Tablett oder einen Rechner absetzten kann.

        Im Übrigen ist das mit der Raumfeld Steuerung und Harmony Steuerung über Mediola denke ich auch für Laien gut machbar, es hat aber auch seinen Preis, ob es das einem wert ist muss man für sich selber beurteilen. Du kannst das zumindest kostenlos testen, Du bräuchtest nur einen Logitech Harmony Hub dafür, bzw. die Raumfeld Steuerung kannst Du ja auch so testen ohne einen Logitech Hub.
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 28. Dezember 2017 22:46

        Das mit mediola sehe ich. Ich habe aber momenat noch ;D zu wenig geräte in meinem smart home um mir so ein teil zu leisten.... aber in naher zukunft sehr wahrscheinlich unumgänglich! Mir wäre es wichtig gewesen meine raumfeld noch zusätzlich zur app richtig oldschool mässig mit einer FB mit Knöpfen bedienen zu können.
        Alle anderen geräte sind gem. Liste kompatibel mit Harmony. Nun muss ich mich noch für ein modell entscheiden. Nur um sicher zu gehen: der Hub ist dafür hier, dass ich auch alles über die Harmony app bedienen kann und ich kann einfacher befehle vom app oder mac zur FB senden...?
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 28. Dezember 2017 23:55

        RafaelH hat geschrieben:
        28. Dezember 2017 22:46
        Mir wäre es wichtig gewesen meine raumfeld noch zusätzlich zur app richtig oldschool mässig mit einer FB mit Knöpfen bedienen zu können.
        Die Frage die nur Du Dir selber beantworten kannst ist wie wichtig ist das und was willst Du dafür für einen Aufwand betreiben. Das funktioniert grundsätzlich schon, das setzt dann aber einen zusätzlichen Rechner, kann auch ein Raspberry sein, voraus und eine Hausautomationssoftware, die auf dem Rechner Dir die Tastendrücke der Harmony Remote auswerten kann und dann den eigentlichen Befehl an Raumfeld absetzt. Wenn das eine Option sein sollte, weil es Dir wichtig ist Raumfeld mit Tasten zu steuren, dann kann man da auch Anleitungslinks posten.
        RafaelH hat geschrieben:
        28. Dezember 2017 22:46
        Nur um sicher zu gehen: der Hub ist dafür hier, dass ich auch alles über die Harmony app bedienen kann und ich kann einfacher befehle vom app oder mac zur FB senden...?
        Der Hub ist dazu da um über WLAN auch die Befehle an Geräte abschicken zu können. Für Android und iOS gibt es eine Logitech Harmony App oder eben Alternativ die Steuerung über eine App zugehörig zu einer Hausautomation- bzw. Visualisierungssoftware. Ob es für den Mac selber etwas von Logitech gibt ist mir nicht bekannt, ich besitze auch keinen Mac. Alternativ kann man aber auf alle Fälle eine Visualisierungssoftware nutzten auf dem Mac und dann mit dieser Befehle über den Harmony Hub abzusetzten. Ich selber nutzte dazu IPSView das ist auch für Mac verfügbar bzw. NEO gibt es auch für Mac OS.
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 30. Dezember 2017 23:11

        Vielen Dank für die Antworten
        Ich habe mir die Companion mit Hub zugelegt es funktioniert auch alles mehr oder weniger einwandfrei ausser eben leider die Bedienung Raumfeld obwohl ich den Connector dazu nehmen kann, muss ihn aber manuell starten.
        Was für zusätzliche Kosten kommen auf mich zu mit einen Rasperry?
        Es gibt solche für 30.- bis ca. 150.- resp. mit der benötigten Software? Ich habe gesehen die NEO kann man gratis benutzen? oder nicht?
        Danke für die Unterstützung :-)
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 31. Dezember 2017 00:47

        RafaelH hat geschrieben:
        30. Dezember 2017 23:11
        Was für zusätzliche Kosten kommen auf mich zu mit einen Rasperry?
        Das ist davon abhängig welchen Weg man wählt. Wenn Du NEO benutzt brauchst Du keinen Raspberry, da erfolgt dann die Ansteuerung über Dein Handy mit der NEO Software. Testen kannst Du das umsonst bzw. ausprobieren. Du kannst aber keine Remote auf Dein Handy bzw. Tablet oder PC Remote laden, sondern das nur in der Voransicht ausprobieren. Statt dem Raspberry fallen dann dafür Kosten für das das Raumfeld Plugin von 49,95 Euro an, wenn Du auch noch Logitech mit der gleichen App steuern willst noch mal 39,95 Euro für das Logitech Plugin.
        RafaelH hat geschrieben:
        30. Dezember 2017 23:11
        Was für zusätzliche Kosten kommen auf mich zu mit einen Rasperry?
        Es gibt solche für 30.- bis ca. 150.- resp. mit der benötigten Software?
        Ein anderer Weg wäre eine Hausautomationssoftware zu nutzten, hier hängt es davon ab ob Du kommerzielle Systeme einsetzt oder OpenSource Projekte. Dann kommen zusätzlich zu den Anschaffungskosten eines Raspberry eben noch die Kosten für die Software hinzu. FHEM ist z.B. kostenlos, ich selber nutzte IP-Symcon das kostet ab 99 Euro. Beides kann dann sowohl den Logitech Hub steuern als auch Raumfeld, zusätzlich kannst Du dann aber noch ganz andere Dinge machen wenn Du das willst. Von einer Visualisierung und Einrichtung ist IP-Symcon sicher einfacher als FHEm dafür kostet es aber eben auch Geld.
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 31. Dezember 2017 14:10

        Die Bedienung über das handy habe ich ja bereits mit der raumfeld app. Ob ich jetzt ein app für alles habe oder die spezifische app öffne macht für mich keinen unterschied. Ich muss das handy zur hand nehmen und deshalb suche ich die alternative mit einer herkömmlichen FB.
        Gibt es nebst dem Raspberry die alternative: dreambox 7020hd oder NAS synology? Minimum auf die dreambox könnte ich auch das fhem draufspielen oder nicht? Falls nicht, brauche ich ein RPi 3? Denke ja da nur dieser wlan resp. Via Bluetooth kommunizieren kann. Sollte ich einen mit vorinstallierter software nehmen? Evtl. Wäre ein link hilfreich danke.
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 31. Dezember 2017 17:49

        RafaelH hat geschrieben:
        31. Dezember 2017 14:10
        Ich muss das handy zur hand nehmen und deshalb suche ich die alternative mit einer herkömmlichen FB.
        Dann bleibt nur die Lösung ein Gerät zu emulieren und dann die Tastendrücke der Logitech Remote auszuwerten.
        RafaelH hat geschrieben:
        31. Dezember 2017 14:10
        Gibt es nebst dem Raspberry die alternative: dreambox 7020hd oder NAS synology? Minimum auf die dreambox könnte ich auch das fhem draufspielen oder nicht?
        Würde ich ehrlich gesagt nicht mit einer Dreambox probieren, die ist dafür zu schwach lass die mal das machen was sie soll. Dann schon eher auf einem NAS, das geht, wobei meine bevorzugte Lösung immer noch ein separater Rechner, wie z.B. ein Raspberry, wäre.
        RafaelH hat geschrieben:
        31. Dezember 2017 14:10
        Falls nicht, brauche ich ein RPi 3? Denke ja da nur dieser wlan resp. Via Bluetooth kommunizieren kann. Sollte ich einen mit vorinstallierter software nehmen? Evtl. Wäre ein link hilfreich danke.
        Da reicht es eine Raspberry 3 zu nehmen der hat genau Power, als Basis installiert Du einfach ein Stretch und sucht Dir dann eine Hausautomation aus die Du da drauf installieren willst.
        Anleitung für IP-Symcon
        bzw.
        Anleitung wie man FHEM installiert
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 2. Januar 2018 21:02

        Die Neugierde hat über den Verstand gesiegt, meine Frau wird mich dafür lieben :P ich habe mir ein Raspberry 3 bestellt und wage den Versuch....
        Ich werde die FHEM (versuchen zu) installieren, was mir noch nicht klar ist das Verhältnis zu IP-Symcon beim ersten LINK? IP Symcon ist doch eine andere Automatisierungssoftware? oder habe ich da was falsch verstanden?
        Kann ich diese 12 Funktionen vom fakeRoku auch anders definieren?
        Was ich brauche ist ON/OFF resp Vol +/-.
        In meinem Raumfeld System habe ich mehrere Lautsprecher. Deshalb muss ich diese Konfiguration wohl für jeden Lautsprecher separat machen. Die Haussterungstasten mit +/- für das Vol bieten sich hier geradezu an, ist dies machbar?
        Meine Raumfeld wird in einem zweiten eigenen Netzwerk betrieben stellt dies ein Problem dar?
        Danke jetzt schon für die Geduld
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 2. Januar 2018 23:53

        RafaelH hat geschrieben:
        2. Januar 2018 21:02
        ich habe mir ein Raspberry 3 bestellt und wage den Versuch....
        Na dann viel Erfolg ein Raspberry kann man immer für alles Mögliche gebrauchen bzw. benutzten.
        RafaelH hat geschrieben:
        2. Januar 2018 21:02
        Ich werde die FHEM (versuchen zu) installieren, was mir noch nicht klar ist das Verhältnis zu IP-Symcon beim ersten LINK? IP Symcon ist doch eine andere Automatisierungssoftware? oder habe ich da was falsch verstanden?
        Nein das hast Du genau richtig verstanden, FHEM ist eine Open Source Hausautomationslösung. IP-Symcon ist eine kommerzielle Hausautomationslösung. Ich selber nutze FHEM in dem Fall für FakeRoku, sonst müsste ich einen Multicast Socket in IP-Symcon öffnen und das Gerät in IP-Symcon emulieren, dies geht grundsätzlich auch, aber die Arbeit hab ich mir aus Zeitgründen bisher nicht gemacht, daher nutzte ich FHEM dafür und dies leitet den Status an IP-Symcon weiter. Wenn Du mit FHEM zurecht kommen solltest, ist das alleine völlig ausreichend. Ich selber nutzte nur IP-Symcon weil ich weitere Visualisierungstools nutzte und da dann IP-Symcon leichter einzubinden ist und ich persönlich von der Bedienung und Administration mit IP-Symcon besser zurecht komme als mit FHEM. Schau Dir erst mal in Ruhe FHEM an, ansonsten kannst Du gerne auch IP-Symcon ausprobieren, da gibt es auch eine kostenlose Demo von, dann kannst Du beurteilen mit was Du einfacher zurecht kommst bzw. ob das überhaupt was für Dich ist.
        RafaelH hat geschrieben:
        2. Januar 2018 21:02
        Kann ich diese 12 Funktionen vom fakeRoku auch anders definieren?
        Was ich brauche ist ON/OFF resp Vol +/-.
        Du hast diese Befehle zur Auswahl, mehr sind es leider nicht, da ja ein Gerät emuliert wird. Die Funktionsweise ist ja aber so, dass zwar ein Befehl gesendet wird, der eigentliche Befehl an Raumfeld, der dann weiter verschickt wird, wird ja aber von der Hausautomationssoftware versendet.
        Da Du in der Harmony Software ja Befehle Tasten frei zuordnen kannst legst Du einfach einen Befehl z.B. auf Vol + (DirectionUp) bzw. Vol - (DirectionDown). Die Hausautomationssoftware registriert dann den Befehl z.B. DirectionDown und sendet dann den eigentlichen Leiser Befehl an Raumfeld. Da Du zusätzlich ja noch die Aktivität feststellen kannst, die auf der Logitech Remote aktiv ist, kannst die Tastendrücke pro Aktivität spezifisch auswerten. Eine andere Möglichkeit wäre es z.b. ein TV Gerät zu emulieren, dann hätte man mehr Tasten zur Auswahl, allerdings kommt man dann eher in ein Problem, wenn es so ein TV Gerät tatsächlich beim Nutzer gibt, während ein Roku nicht so häufig bei einem normalen Nutzer in Gebrauch ist.
        RafaelH hat geschrieben:
        2. Januar 2018 21:02
        In meinem Raumfeld System habe ich mehrere Lautsprecher. Deshalb muss ich diese Konfiguration wohl für jeden Lautsprecher separat machen.
        Ich würde einfach mehrere Aktion anlegen z.B. eine mit Raumfeld 1, eine mit Raumfeld 2, eine mit Raumfeld 1+2 usw.. Wobei einfach in jeder Aktion immer das Fakeroku Gerät eingebunden wird. Da Du ja aber weist welche Aktion aktiv ist, weis dann die Hausautomation auch wohin sie den Befehl zu schicken hat. Bei der Aktion, die für mehrere Geräte steht, werden dann eben von der Hausautomation auf mehrere Geräte bei einem Tastendruck der Harmony Remote angesteuert.
        RafaelH hat geschrieben:
        2. Januar 2018 21:02
        Die Haussterungstasten mit +/- für das Vol bieten sich hier geradezu an, ist dies machbar?
        Das ist auf dem Weg leider nicht möglich, da die Hausautomationstaste nur von Hausautomationsgeräten belegt werden können, ist dämlich ist aber leider so von Logitech vorgegeben. Daher kannst Du nur das Tastenkreuz oder die Volume Tasten mit FakeRoku nutzten. Ein Weg diese Tasten dennoch zu nutzten bzw. die oberen Tasten und zusätzlich die Haussteuerungstasten wäre die HA-Bridge einzusetzen. Dann wird eine Hue Bridge und damit eine Lampe emuliert, diese kann wiederum auf die Haussteuerungstasten gelegt werden. Die Hue Bridge würde dann wiederum einen Befehl absetzten um Raumfeld zu steuern.
        RafaelH hat geschrieben:
        2. Januar 2018 21:02
        Meine Raumfeld wird in einem zweiten eigenen Netzwerk betrieben stellt dies ein Problem dar?
        Wichtig ist nur das FHEM im gleichen Subnetz läuft wie der Harmony Hub, dieser suchst nämlich in dem Netzwerk nach dem Gerät. Ob die eigentliche Steuerung von Raumfeld funktioniert weis ich nicht, dass hängt auch von der Konfiguration des Netzwerks ab. Vielleicht sollte man in einem ersten Schritt mal probieren ob Raumfeld über die Hausautomationssoftware der Wahl steuerbar ist, das wäre ja die Grundvoraussetzung.
        Wenn das so weit funktioniert, kann man sich dann Gedanken machen bzw. die Verbindung von der Logitech Remote zur Hausautomationssoftware einrichten.
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home


        Themenersteller
        RafaelH
        Beiträge: 8
        Registriert: 27. Dezember 2017 23:54
        Heimkino 1: Teufel IP 7000 RC
        Heimkino 2: Teufel One S
        Heimkino 3: Teufel One M
        Heimkino 4: Teufel Connector 2
        Heimkino 5: Phillips Smart TV
        Heimkino 6: Apple TV
        Heimkino 7: Swisscom TV 2.0

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von RafaelH » 6. Januar 2018 08:24

        Nach zwei Nachtübungen ist der RPi in betrieb, das FHEM installiert und die signale des fakeRoku kommen tatsächlich an! Danke für die tollen anleitungen.
        Nun stehe ich vor der herausforderung mit fhem die Raumfeldanlage bedienen zu können. Für mich unklar wie ich die geräte im fhem sichtbar mache? Ich habe da viel nachglesen verstehe aber nur bahnhof... oder muss ich den weg über bspw. Den Raumserver suchen? https://github.com/ChriD/Raumserver
        Teufel IP 7000 RC
        Teufel One S
        Teufel One M
        Teufel Connector 2
        Phillips Smart TV
        Apple TV
        Swisscom TV 2.0


        Fonzo
        Smarthome Experte
        Smarthome Experte
        Beiträge: 618
        Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony
        Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
        Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
        Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
        Heimkino 6: FireTV
        Heimkino 7: Philips HUE
        Heimkino 8: IP-Symcon 5
        Heimkino 9: Squeezebox
        Heimkino 10: Amazon Alexa
        Heimkino 11: Nvidia Shield
        Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Heimkino 13: Epson Beamer
        Heimkino 14: Play Station 4 Pro
        Heimkino 15: Google Home
        1. Harmony: Elite
        2. Harmony: Ultimate
        Software: MyHarmony

        Re: Teufel/Raumfeld mit Harmony FB bedienbar?

        Beitrag von Fonzo » 6. Januar 2018 11:12

        RafaelH hat geschrieben:
        6. Januar 2018 08:24
        Nach zwei Nachtübungen ist der RPi in betrieb, das FHEM installiert und die signale des fakeRoku kommen tatsächlich an! Danke für die tollen anleitungen.
        Das ist ja schon mal sehr positiv das dies funktioniert.
        RafaelH hat geschrieben:
        6. Januar 2018 08:24
        Nun stehe ich vor der herausforderung mit fhem die Raumfeldanlage bedienen zu können. Für mich unklar wie ich die geräte im fhem sichtbar mache? Ich habe da viel nachglesen verstehe aber nur bahnhof... oder muss ich den weg über bspw. Den Raumserver suchen? https://github.com/ChriD/Raumserver
        Welchen Weg Du letztendlich wählst ist Dir überlassen, ob über FHEM direkt oder über IP-Symcon, indem Du das Signal von FHEM nach IP-Symcon durchreichst und dort dann Raumfeld steuerst und im Webfront visualisierst oder aber den Raumfeldserver. Ich speziell kenne mich in der Hinsicht auch nur mit IP-Symcon aus, daher müsstest Du das bei FHEM am ehesten im FHEM Forum erfragen. Ich würde speziell zu dem Thema der Raumfeldsteuerung aber in dem Forum fragen mit dem Du das umsetzten willst, da sitzen nämlich die Leute die sich mit dem jeweiligen System am besten auskennen. Was die Verbindung von der Harmony zu FHEM angeht scheint das ja erst mal so weit zu funktionieren. Wenn es dazu Fragen gibt, das betrifft ja die Harmony direkt, kann man das denke ich auch gerne hier vertiefen. Viel Erfolg erst mal weiterhin bei der Realisierung die halbe Miete hast Du ja schon.
        AV Reciever: Denon AVC-X8500H
        TV: Samsung LE40C750
        Sat: Dreambox 920
        Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
        Blueray: DP-UB9004
        FireTV
        Philips HUE
        IP-Symcon 5
        Squeezebox
        Amazon Alexa
        Nvidia Shield
        Dualmask Multiformat Tension Leinwand
        Epson Beamer
        Play Station 4 Pro
        Google Home