Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Ist eine Harmony das Richtige für mich? Wenn ja, welche passt am besten zu meinen Bedürfnissen?
Forumsregeln
Wichtige Hinweise zum erstellen neuer Themen - bitte vorher einmal unsere Forenregeln lesen!

Themenersteller
Haas
Beiträge: 5
Registriert: 21. Dezember 2019 01:42
Software: nur SmartPhone-App
Wohnort: Bad Liebenwerda
Wohnort: Bad Liebenwerda
Software: nur SmartPhone-App

Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Haas »

Hallo liebe Gemeinde. (Bin der Christian 39 aus dem südlichen Brandenburg)

Da ich sehr Technik begeistert bin und schon vieles gesehen/gelesen und probiert hab versuche ich mich mal mit einem „kleinen Projekt“ und dachte ich Frage Vorher mal nach ob ich alles richtig besorgt/bestellt habe für diese Umsetzung.

Zum „Projekt“ (1): möchte meine Schlafzimmer „smarter“ und einfacher (fauler :D ) machen.

Die Punkte die Umgesetzt werden sollen:

- Bett Licht ein und aus vielleicht kombiniert mit einer Routine (später dann mal mit Fernseher usw.)
- Fernsehr (Dyon Movie) ein und aus dazu Programme schalten und lauter und leiser

Hierfür habe ich ein paar Sachen besorgt: (hoffe kompatible?! :? )

(hab zwar Funksteckdosen aber damit ist es wie ich gelesen hab wohl so nicht umsetzbar)

- Teckin Steckdosen (4) (können zurück geschickt werden falls die eurer Meinung nach nichts taugen) jedoch klangen die Bewertung gar nicht sooo schlecht die ich so im Netz gefunden und gelesen hab
- Alexa Spot und Alexa Show 5 (weiß noch nicht ob ich beide behalte) hoffe auf Funktion auch ohne einen direkten dort/Echo aber haben ja alle die selben Fähigkeiten ?!
- einen Logitech (gebraucht aber funktioniert lt. Verkäufer) Harmony Hub von 2017

Hoffe kann damit mein erstes kleinen Projekt mit den genannten Komponenten mit ein wenig Zeit/Geduld umsetzen ?!

Würde mich über Feedback eurerseits freuen..

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5063
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
beim Licht sehe ich ein Problem. Ohne zusätzliche Hard-/Software unterstützt die Harmony mit hub Philips Hue und LIFX. Schaltbare Steckdosen werden auch nur die Hues direkt unterstützt. Beim Licht und Steckdose musst Du wohl noch ein wenig nachdenken.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion


Themenersteller
Haas
Beiträge: 5
Registriert: 21. Dezember 2019 01:42
Software: nur SmartPhone-App
Wohnort: Bad Liebenwerda
Wohnort: Bad Liebenwerda
Software: nur SmartPhone-App

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Haas »

Danke erstmal für deine Antwort, hab mich wahrscheinlich beim Licht nicht ganz eindeutig ausgedrückt, es handelt sich hierbei lediglich nur um „Steckdosenlicht“ was ich am Schalter an lasse, somit Düfte das ja ohne Probleme funktionieren


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1043
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Fonzo »

Haas hat geschrieben:
21. Dezember 2019 11:03
es handelt sich hierbei lediglich nur um „Steckdosenlicht“ was ich am Schalter an lasse, somit Düfte das ja ohne Probleme funktionieren
Der Logitech Hub von sich aus unterstützt nur eine Ansteuerung über eine Hue Bridge bzw. kompatible Gateways. Wenn Du beliebige Steckdosen mit anderen Protokollen schalten willst, brauchst Du wie schon gesagt worden ist zusätzliche Hard/Software.
Du kannst also nur mit dem Harmony Hub entweder eine Hue Bridge nutzten und eine Hue Steckdose oder wenn Du basteln willst ein Raspberry mit RaspBee oder mit einem fertigen Gateway ein Phoscon Gateway. Darüber kannst Du dann alle kompatiblen Zigbee Steckdosen schalten, wie Innr SP120, Tradfri oder Lightify usw.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Haas
Beiträge: 5
Registriert: 21. Dezember 2019 01:42
Software: nur SmartPhone-App
Wohnort: Bad Liebenwerda
Wohnort: Bad Liebenwerda
Software: nur SmartPhone-App

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Haas »

Aber da ich ja Alexa mit nutze, kann dir doch das aber sicher, also mit Sprachbefehl die Steckdose ein und ausschalten, also somit das Licht (wo ich ja den Schalter an lasse)


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1043
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Fonzo »

Haas hat geschrieben:
21. Dezember 2019 14:39
Aber da ich ja Alexa mit nutze, kann dir doch das aber sicher, also mit Sprachbefehl die Steckdose ein und ausschalten, also somit das Licht (wo ich ja den Schalter an lasse)
Wenn die Steckdose sich über Alexa schalten lässt und Du niemals eine Harmony Remote einsetzten willst, dann geht das. Dann kannst Du aber auch nur alles ausschließlich per Sprache und Alexa mit einer Routine steuern. Wenn das so von Dir gewünscht ist, ist das eine mögliche Option, dann wäre ja auch irrelevant ob der Harmony Hub so eine Steckdose direkt über andere Gateways schalten kann.
Eine Steuerung ausschließlich auf Sprachsteuerung aufzubauen mag zwar dem Thema "Bequemlichkeit" entgegen kommen, "smart" ist das aber nicht.
Wenn einmal Dein Internetzugang ausfällt, stehts Du im Schlafzimmer im Dunkeln, wenn Du das ausschließlich über das Internet und Alexa steuern willst.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
Haas
Beiträge: 5
Registriert: 21. Dezember 2019 01:42
Software: nur SmartPhone-App
Wohnort: Bad Liebenwerda
Wohnort: Bad Liebenwerda
Software: nur SmartPhone-App

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Haas »

Ja das ist mir klar, ein normales Licht über den Schalter gibt es ja dann noch :) und den hub brauch ich ja um den Fernseher zu steuern, mochte es halt wie du schon gesagt hast bequem machen :) aber schön das meine Gedanken bzw. Die Sachen die ich bestellt hab dafür geeignet zu sein scheinen


Themenersteller
Haas
Beiträge: 5
Registriert: 21. Dezember 2019 01:42
Software: nur SmartPhone-App
Wohnort: Bad Liebenwerda
Wohnort: Bad Liebenwerda
Software: nur SmartPhone-App

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Haas »

Da der Käufer bei eBay Kleinanzeigen seinen Logitech hub (angeblich) nicht mehr findet (nach der Frage, danke des Forums hier) ob er noch geht...

Jetzt die Frage, gebraucht oder neu und wenn welches Modell ?


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 1043
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von Fonzo »

Haas hat geschrieben:
22. Dezember 2019 13:56
Jetzt die Frage, gebraucht oder neu und wenn welches Modell ?
Wenn Du einen Logitech Hub erwerben willst da gibt es in Deutschland nur ein Modell, ob jetzt gebraucht oder neu musst Du wissen. Neu hast Du halt noch Garantie drauf falls was sein sollte.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12554
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Richtige Zusammenstellung und praktische Umsetzung?!

Beitrag von std »

Stimmt nicht ganz. Der Hub der beim Keyboard dabei ist kann ausschließlich über die App konfigurierst werden, und glaube ich nicht durch Kopplung mit einer Elite/950 auf 15 Geräte erweitert werden
Ich würde raten auf eine Companion in Angebot zu warten. Die gibt es schonmal für 69€
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot