5.04 Anleitung: Funk-Empfänger/-Steckdosen als Haupt-Schalter

Alles zur online Harmony-Konfiguration über myharmony.com
Benutzeravatar
TheWolf
Themenersteller
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 16187
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX58
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H 900
Software: Beides

5.04 Anleitung: Funk-Empfänger/-Steckdosen als Haupt-Schalter

Beitrag von TheWolf » 28. Dezember 2015 09:59

[+] FAQ Quicklink

Code: Alles auswählen

[img]http://www.harmony-remote-forum.de/images/harmony/arrowbullet.gif[/img] [b]Harmony FAQ (myharmony.com)[/b] | [url=http://www.harmony-remote-forum.de/viewtopic.php?f=58&t=13114]5.04 Anleitung: Funk-Empfänger/-Steckdosen als Haupt-Schalter [/url]
Funk-Empfänger/-Steckdosen als Haupt-Schalter

Wer die gesamte Audio-/Videoanlage über einen Funkempfänger ein- und ausschalten will steht vor 2 Problemen.

- der Funkempfänger muss als erstes ein-, und als letztes ausgeschaltet werden
- die Geräte brauchen eine gewisse Zeit bis sie, nach Stromzufuhr, bereit sind Befehle zu verarbeiten

Was ist zu tun?
  1. Den Hauptschalter als eigenes Gerät anlegen und entsprechenden "Adressen" als Ein- und Ausschaltbefehl eintragen
    Wie genau da vorzugehen ist, hängt vom verwendeten IR-->Funk Wandler ab
  2. Kontrollieren, ob beim TV die Scartoption deaktiviert ist: Bild Harmony FAQ | [url=http://www.harmony-remote-

    forum.de/viewtopic.php?f=35&t=3709]SCART-Option ändern[/url]
    Ist diese Option gesetzt, startet der TV nämlich immer als Erstes, was wir ja absolut nicht gebrauchen können
  3. Ein beliebiges Gerät (im Folgenden "Dummy" genannt) anlegen
  4. Ermitteln, nach welcher Zeitspanne die Geräte bereit sind, Befehle zu verarbeiten
  5. Diese Zeit beim "Dummy" als Geräteverzögerung eintragen
    -->Gerät Dummy-->Einstellungen-->Verzögerungen anpassen-->Geräteverzögerung
  6. Die beiden neuen Geräte (Hauptschalter, Dummy) in ALLE Aktionen einfügen
  7. unter
    -->Aktion-->Einstellungen-->Prüfen sie die Reihenfolge, in der die Geräte eingeschaltet werden
    Den Hauptschalter an die erste Stelle setzen, den "Dummy" an die zweite Stelle

Erklärung

Den "Dummy" brauchen wir, weil die Geräteverzögerung IMMER wirkt. Setzt man diese in einem anderen Gerät (z.B. TV) auf den benötigten Wert, beinflusst das auch den Ablauf von Eingangswahl und

Sequenzen. Diese werden dann extrem verzögert.


Problem

Die Ausschaltreihenfolge läßt sich weder vom Anwender noch durch den Support beeinflussen. Bei mir passt es zufällt das der Hauptschalter als Letztes abgeschaltet wird. Andere User haben da große

Probleme, das die Stromzufuhr unterbrochen wird bevor die Geräte im Standby sind.
Sogar bei absolut identischer Konfiguration auf 2 verschiedenen Harmony-Modellen ändert sich die Ausschaltreihenfolge. Das ist vor allem bei Geräten ärgerlich die eine gewisse Zeit brauchen um herunter

zu fahren

Dazu fällt mir nur eine Lösung ein:

Man erstellt eine separate "AllOff" Aktion. Die enthält nur den Hauptschalter. Nun nutzt man erst diese Aktion und wenn alle Geräte sicher im Standby sind nutzt man den Power-Button der Harmony
Hier sind natürlich auch andere Konstellationen denkbar. Wer z.B. seine Beleuchtung auch noch im Griff haben will wenn die A/V-Anlage nicht genutzt wird, kann auch diese in die AllOff-Aktion integrieren
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software oder myharmony.com benutzt wird.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], solo99 und 0 Gäste