Hub mit Alexa steuern - Router kann nur IP6


Themenersteller
Charly750
Beiträge: 1
Registriert: 30. April 2019 17:25
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Elite
Software: MyHarmony
1. Harmony: Hub
2. Harmony: Elite
Software: MyHarmony

Hub mit Alexa steuern - Router kann nur IP6

Beitrag von Charly750 » 30. April 2019 17:37

Hallo @ all,

ich habe seit einiger Zeit einen Logitech Hub incl. Elite FB. Beide funtionieren einwandfrei.

Seit kurzen bin ich besitzer einer Alexa und möchte den Hub damit steuern. Leider kann meine Connect Box (Kabelrouter von Unitymedia) nur IP6. Den Hub bekomme ich nur mit einer IP4 Adresse im Router angezeigt, währen andere Geräte auch mit IP6 angezeigt werden. Laut div. Foren muss ich 3 Ports freischalten, damit ich von der Alexa auf den Hub zugreifen kann.

Hat jemand eine Lösung für mein Problem? Denn Unitymedia bietet keine Möglichkeit an auf IP4 "downzugraden" - bzw. nur für Geschägtskunden.

Viele Grüße und vielen Dank für Eure Unterstützung

Karli


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 756
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer EH-TW9400W
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Hub mit Alexa steuern - Router kann nur IP6

Beitrag von Fonzo » 1. Mai 2019 08:11

Charly750 hat geschrieben:
30. April 2019 17:37
Hat jemand eine Lösung für mein Problem? Denn Unitymedia bietet keine Möglichkeit an auf IP4 "downzugraden" - bzw. nur für Geschägtskunden.
Du bist mit dem Problem mit DS Lite und Unitymedia nicht alleine. Du hast damit zwar einen sehr schnellen Internetzugang, wirst aber vereinzelt bei Geräten, insbesondere Internet of Things oder Playstation, Harmony Hub, immer wieder Probleme bekommen sauber von außen über die Dienste der Hersteller zuzugreifen. Das liegt daran das viele Dienste immer noch mit IPv4 arbeiten und mit Dual Stack Lite nicht zurechtkommen. Die einzige Möglichkeit, die Unitymedia selber anbietet ist die Umstellung auf einen Businesstarif, da ist auch eine IPv4 Adresse möglich, damit hast Du keine Probleme mit dem Harmony Hub, aber als Privatperson entsprechend hohe monatliche Kosten.

Portmapper funktioniert nicht sauber für Alexa. Alternative wäre noch einen Dienst zu probieren, der die Connect Box über Alexa per IPv6 anspricht und dann hinter dem NAT den Harmony Hub lokal im Netzwerk zu schalten, dann wird der Harmony Hub oder auch andere Geräte m Netzwerk wieder ganz normal über IPv4 angesprochen. Das sollte unter anderem mit IP Symcon Connect möglich sein. Du kannst also wenn Du willst zu Testzwecken mit einer Testversion von IP-Symcon ausprobieren ob sich der Harmony Hub mit der Connect Box von Unitymedia sauber über Alexa über IP-Symcon Connect und IPSymconHarmony schalten lässt. Nebeneffekt ist auch das Du dann mehrere Harmony Hubs mit Alexa nutzten kannst als auch Einzelbefehle für Geräte über Alexa auf dem Harmony Hub auslösen kannst.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer EH-TW9400W
Play Station 4 Pro
Google Home

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Hub mit Alexa steuern - Router kann nur IP6

Beitrag von std » 1. Mai 2019 10:54

Oder anderen Router nutzen. Mit meiner Fritzbox Cable habe ich, zumindest intern, keine Probleme.
Von außen zuzugreifen klappt aber bei manchen Dingen auch nicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


korken
Beiträge: 61
Registriert: 20. September 2014 16:01
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 650
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-65FZW804
Heimkino 2: Blu-Ray: Panasonic DMP-BDT500
Heimkino 3: AV-Receiver: Denon X4500H
Heimkino 4: Receiver: DM920 UHD
Heimkino 5: Receiver: DM 7020HD
Heimkino 6: Xbox One S
Heimkino 7: Philips: Hue Light Strips
Heimkino 8: Licht: jb media Lightmanager Air
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 650
Software: MyHarmony

Re: Hub mit Alexa steuern - Router kann nur IP6

Beitrag von korken » 1. Mai 2019 11:22

Der Harmony Hub sollte auch mit IPv6 laufen. Der Zugriff über die Cloud erfolgt ja über die Server von Logitech mit deinem Konto und der kann mit Sicherheit IPv6.
Hast du denn schon mal versucht ohne Alexa über die Cloud den Hub zu steuern.
Hat bei mir auch problemlos funktioniert auch ohne Portfreigabe.
Du hättest aber evtl. auch ohne Businesstarif die Möglichkeit auf Dual Stack (NRW) umzustellen.
Dazu musst du den Power-Upload dazu buchen, dann kannst du auch IPv4 dazu bekommen. Ist aber nicht in allen Tarifen verfügbar.
TV: Panasonic TX-65FZW804
Blu-Ray: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Denon X4500H
Receiver: DM920 UHD
Receiver: DM 7020HD
Xbox One S
Philips: Hue Light Strips
Licht: jb media Lightmanager Air

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12412
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Hub mit Alexa steuern - Router kann nur IP6

Beitrag von std » 1. Mai 2019 11:29

Ja, Hub geht bei mir auch mit Unitymedia+Fritzbox
Original Hue App auch.
Aber Hue pro zB nicht. Auch VPN kriege ich ums verrecken nicht hin
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot