Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen


socrates
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 4
Registriert: 24. November 2015 19:32
1. Fernbedienung: H Elite
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Elite
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von socrates » 8. März 2017 14:33

Das liegt daran, das in UK nur der "normale" Harmony Skill veröffentlicht wurde (ROT) und nicht auch der Harmony - Optimized for Smart Home (BLAU)

US:
https://www.amazon.com/Harmony-Optimize ... 01M4LDPX3/
https://www.amazon.com/Logitech-Harmony/dp/B01N4DMQ5P/

UK:
https://www.amazon.co.uk/Logitech-Harmo ... 01N4DMQ5P/

Unterschiede der Skills, hier noch mal direkt auf der Logitech Seite:
https://support.myharmony.com/en-us/har ... azon-alexa

Mal sehen ob Logitech da noch nachschiebt und was für DE so kommt....

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3896
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von Kat-CeDe » 8. März 2017 14:42

Hi,
ich warte auch schon drauf. Die Bewertungen beider Versionen sind ja noch nicht so pralle. Für mich sieht die rote Version besser aus.

In der Zwischenzeit nehme ich HA-Bridge aber die versteht "Drei Glotze an" nicht um TV in meinem 3. Fernsehzimmer mit Hub einzuschalten. "Eins Glotze an" klappt eigentlich immer.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings


socrates
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 4
Registriert: 24. November 2015 19:32
1. Fernbedienung: H Elite
Software: Beides
1. Fernbedienung: H Elite
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von socrates » 8. März 2017 14:51

Ich werde mich am Wochenende mal mit dieser App befassen, da Logitech ja mal wieder etwas länger braucht...

https://www.amazon.de/Yonomi/dp/B01E7TYGFO/


Susanna
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 10
Registriert: 31. Oktober 2014 21:40
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung UE50HU6900SXZG
Heimkino 2: Bose 3.2.1 Series II Heimkino-System 2.1
Heimkino 3: Mediabox: Horizon Pace
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Fernbedienung: H Elite
Software: myharmony.com

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von Susanna » 23. Mai 2017 20:34

Hat schon jemand an Logitech geschrieben wann es im deutschsprachigen raum das App gibt? Ich hätte denen mal ein Mail geschickt und über Facebook eine Nachricht geschickt, aber leider keine Antwort erhalten :? .
TV: Samsung UE50HU6900SXZG
Bose 3.2.1 Series II Heimkino-System 2.1
Mediabox: Horizon Pace

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11430
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von std » 23. Mai 2017 20:59

naja

vielversprechend kling das alles nicht. Aktionen starten kann ich jetzt schon. und dieses "Alexa, tell xxx...." geht mir jetzt schon auf den Keks
Ich habe außer Yonomi und Hue 3 Skills installiert und weiß jetzt schon nicht mehr welche
Sich ier zu merken wie die ganzen Skills heißen :evil:
Hoffentlich wird Google Home da intelligenter
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 3896
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: Beamer: TW3200
Heimkino 3: DVD: Sony DVP-NS900
Heimkino 4: BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
Heimkino 5: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 6: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 7: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 8: AVR: Onkyo TX-NA905
Heimkino 9: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 10: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 11: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 12: Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Fernbedienung: H Elite
2. Fernbedienung: H Ultimate
3. Fernbedienung: H Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von Kat-CeDe » 24. Mai 2017 09:23

Hi,
Susanna hat geschrieben:
23. Mai 2017 20:34
Hat schon jemand an Logitech geschrieben wann es im deutschsprachigen raum das App gibt? Ich hätte denen mal ein Mail geschickt und über Facebook eine Nachricht geschickt, aber leider keine Antwort erhalten :? .
wenn es dich tröstet selbst Beta-Tester bekommen als Antwort nur "Skill kommt nach Deutschland". Ich hatte meinen Echo leider zu spät so das ich da nicht testen konnte.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung A350/F6510/PS50C430/43KU5079
Beamer: TW3200
DVD: Sony DVP-NS900
BR: BDP 450 / HDI Prime 3 / 303D
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Onkyo TX-NA905
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo / Dot / OpenHAB2 / SmartThings


cosmic_child
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 1
Registriert: 8. Juli 2011 06:37

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von cosmic_child » 28. Juni 2017 21:05

Schade alles, dachte da geht mehr. Ich schick den hub zurück.. Letzte Woche gekauft weil ich gelesen hatte echt super mit dieser Yog..dingsbums app. Ich brauch halt Fernseher an Kanäle und Fire TV hin her schalten... Geht damit ja auch nicht und wer weiss wie lange das dauert..
Wie gesagt, falls hier jemand von logitech mitliest.. Bei mir Anschaffung vom hub erst wenn das läuft....
Aber vielleicht schafft bis dahin jemand eine neutrale App für die zwei Geräte (sowohl für den philips tv als auch für den Fire TV gibt's Apps) mit alexa zu verbinden...
LG cosmic

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11430
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von std » 28. Juni 2017 21:24

Aktionen einschalten geht mit Yonomi doch wunderbar.
Und ob jetzt Programme wechseln und Lautstärke einstellen wirklich komfortabel ist mit "Alexa, sage Harmony......"
Und was bringt es dir jetzt zurück zu schicken, und spöter wenn es eine App gibt nochmal zu kaufen? Und in der Zwischenzeit auf den Komfort den eine Harmony samt Hub bietet zu verzichten?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11430
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von std » 29. Juni 2017 08:01

Alexa ist ne nette Dreingabe, kann man nutzen wenn man mal grad die Hände voll hat, oder die FB verlegt.
Für die regelmäßige Nutzung sind die Sprachbefehle einfach zu “sperrig“
Den großen Komfortgewinn bietet die Harmony selber
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Kaiman55
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 9
Registriert: 29. November 2016 14:25
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-65W858C
Heimkino 2: SAT: VU+ Duo2
Heimkino 3: AVR: Denon AVR-4100W
Heimkino 4: Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Heimkino 5: Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von Kaiman55 » 29. Juni 2017 08:12

std hat geschrieben:
28. Juni 2017 21:24
Aktionen einschalten geht mit Yonomi doch wunderbar.
Und ob jetzt Programme wechseln und Lautstärke einstellen wirklich komfortabel ist mit "Alexa, sage Harmony......"
Und was bringt es dir jetzt zurück zu schicken, und spöter wenn es eine App gibt nochmal zu kaufen? Und in der Zwischenzeit auf den Komfort den eine Harmony samt Hub bietet zu verzichten?
Moin,

also ich habe einen VU Sat Receiver. Dafür gibt es seit einiger Zeit einen Skill, der genau das kann.
Lautstärke (natürlich am Sat Reiceiver) ändern oder Programm umschalten.
Der Skill kann eigentlich alles ausführen, was man sich vorstellen kann. Selbst Wiederholungen der laufenden Sendung suchen.

Ich muss zugeben ich nutze das selten. Aber ab und an, wenn man bsw auf dem Sofa sitzt und sich die Hände gerade eingecremt hat.
Dann mag ich die Fernbedienung nicht anfassen.
Schaue ich eine aufgezeichnete Sendung und es kommt Werbung, ist "Alexa, sage Sat Box springe 7 Minuten vor" ein geiler Befehl. :mrgreen:

Trotz allem nehme ich die Harmony noch oft in die Hand.
--
Gruß Kai
TV: Sony KDL-65W858C
SAT: VU+ Duo2
AVR: Denon AVR-4100W
Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11430
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von std » 29. Juni 2017 17:23

"Alexa, sage Sat Box springe 7 Minuten vor"
ja, wenn ma so detaillierte Befehle direkt an die Box senden kann ist das natürlich was anderes. Aber zum genau passenden Punkt spulen musst du da ja immer noch (oder warten) Und bis du dann den Play-Befehl ausgesprochen hast bist schon lang an der richtigen Stelle vorbei

Bei der Senderwahl ists ähnlich. Wnn man weiß was man schauen will ists schön. Aber der Programmzapper der dann 2mal sagen muss "Alexa, sage bos schalte einen Kanal hoch" (oder so ähnlich),das ist dann doch alles andere als komfortabel

Ich nutze Alexa ja n bestimmte Situationen auch gerne Z.B. wenn ch morgens schon in Arbeitsschuhen im Flur stehe und dan per Sprachbefehl die Anlage im Wohnzimer ausschalten kann und nicht mit den dreckigen "Klumpen" ins WZ muss.
Oder mal schnell die (Hue-)Deckenlamped einschalten und nicht erst zum Lichtschalter rennen muss.
Im umgekehrten Fall, wenn man grad reinkommt und eh am Lichtschalter vorbeirennt, finde ich den Sprachbefehl schon wieder weniger komfortabel. Und das obwohl man bei Hue nicht erst ......sage xxx......... sagen muss
Und ds ist ja auch das schöne an Yonomi. Auch das wird direkt als Gerät von Alexa behandelt, und man muss nicht erst den Skill aufrufen. Nur bei der Namensvergabe ist man eingeschränkt. Sagt man "Alexa, starte Musik" fängt Alexa selber an zu spielen. Dasselbe bei (Internet-)Radio. Hängt man aber an diesen Namen noch einen Raum, wie "Wohnzimmer", dann gehts wieder
Deswegen verstehe ich den Drang zum Harmony-Skill nicht. Der wird auf keinen Fall komfortabler, und bei Weitem nicht so viele Befehle verstehen wie bei deiner Linux-Box (siehe den/die englischsprachigen Skill/s)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Kaiman55
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 9
Registriert: 29. November 2016 14:25
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Sony KDL-65W858C
Heimkino 2: SAT: VU+ Duo2
Heimkino 3: AVR: Denon AVR-4100W
Heimkino 4: Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Heimkino 5: Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Control
3. Fernbedienung: H Smart Keyboard
Software: Beides

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von Kaiman55 » 29. Juni 2017 19:19

Moin,

ich denke auch nicht das der Harmony Skill komfortabler wird.

Mit meiner Ausführung wollte ich nur sagen, dass es schon geht, wenn man das richtige Gerät hat.
Zum durchzappen ist sprache nichts, weil man immer mit "Alexa mache dies und das" starten muss. Da ist ne FB besser gedacht.

Aber wie beschrieben: Hände voller Creme und mal eben Pause drücken oder 7 Min vorspulen (ist meist die Werbung) oder ins Archiv und einen Film starten, dafür ist es Mega.
--
Gruß Kai
TV: Sony KDL-65W858C
SAT: VU+ Duo2
AVR: Denon AVR-4100W
Media Center: Raspberry 3 mit OpenElec
Konsole: Xbox One, PS4, NES, Wii


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Amazon Echo Automation mit Logitech Hub (ohne Remote) - grundsätzliche Hub Fragen

Beitrag von Fonzo » 30. Juni 2017 07:20

Kaiman55 hat geschrieben:
29. Juni 2017 19:19
Mit meiner Ausführung wollte ich nur sagen, dass es schon geht, wenn man das richtige Gerät hat.
Zum durchzappen ist sprache nichts, weil man immer mit "Alexa mache dies und das" starten muss. Da ist ne FB besser gedacht.
Ich habe das bei mir selber durch ein "Zap Modus" gelöst. Ich wechsle also in den Zap Modus mit Alexa sage Harmony Zappen. Dann lasse ich die Session offen und Alexa fragt Welcher Sender und ich habe jeweils 8 Sekunden Zeit was neues zu sagen ohne den Invocation Name nutzten zu müssen. So kann ich dann nur ZDF, ARD oder so hintereinander sagen ohne den ganzen Satz sprechen zu müssen. Schneller geht es trotzdem immer noch mit der Remote selber. Daher bin ich nach wie vor kein Freund vom Umschalten und Lautstärke regeln über Alexa. Aber mal sehen wie das im Skill von Logitech für die Harmony gelöst sein wird. Ich finde es persönlich nach wie vor zu umständlich einen ganzen Satz sagen zu müssen nur um die Lautstsärke um eine Stufe zu erhöhen oder auf einen anderen Sender zu schalten. Das hat man in der Regel immer noch schneller erledigt mit der Remote als mit Sprache.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer