Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11824
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von std » 12. August 2017 10:03

Hi

habe heute mal recherchiert was die PhlipsHue Lampen so verbrauchen, und mache mal einen Sammelthread dazu auf

ei den Hue sieht es wirklich sehr gut aus:
0,2W für die Lampen und 0,1W die Bridge
Das ist nicht bei allen Herstellern so. Es gibt durchaus lampen die is zu 2,7W ziehen, auch wenn sie nicht eingeschaltet sind: http://fastvoice.net/2016/09/16/smart-l ... effizienz/



nu würd mich noch interessieren ob der Verbrauch der Hue-Lampen sinkt wenn die Lampen gedimmt werden
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11824
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von std » 12. August 2017 11:38

weitere Ermittlungen haben ergeben das der Stromverbrauch linear zur "Dimmstufe" sinkt.
Bis auf die Verlust und Eigenleistung der Treiberstufe. Hier hängt es von der jeweiligen Schaltung ab ob und in wie weit der verbrauch sinkt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11824
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von std » 11. November 2017 14:59

EchoDot 1st Generation:
Standby: 1,6W
Beantwortung einer Frage, 50% Lautstärke: 3,4W
Musik, selbe Lautstärke: 1,9W

Echo 1st Generation:
Standby: 3,2W
Antwort mit 50%: 4,2-4,6W
Musik 50%: 3,4W

Echo 2nd Generation:
Standby 1,9W
Antwort mit 50%: 3,7-4W
Musik mit 50%: 2,9W

Echo Plus:
Standby: 2,4W
Antwort 50%: 4,3-4,6W
Musik 50%: 3,9W
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11824
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von std » 11. November 2017 15:01

Sonos One:
Standby: 6,4W
Antwort mit 50%: 7-7,3W
Musik 50%: 7,8W
Musik 100%: 17,4-18,5W
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 462
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von Neuroplant » 11. November 2017 17:47

Beunruhigt mich nicht, ist immer noch besser die alten Glühbirnen.

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11824
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von std » 11. November 2017 19:00

ist aber doch interessant zu wissen. Kann ja auch die Wahl der entsprechenden Komponenten beeinflussen, vor allem wenn wie im Link im ersten Post beschrieben manche (Billig-)Lapen bis zu 2,7W benötigen. Das läppert sich über die Lebensdauer so einer Lape und kann das vermeintliche Shnäppchen teuer machen

IKEA Tradfri E27

IKEA gibt 0,5W im Standby an. Allerdings nur im Fließtext unter "Produktiformationen": http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80338941/
nicht in den techn Daten. User sprechen im Netz von 0,3-0,4W
Im Betrieb stehen 12W an, im Gegensatz zu 9,5W eines entsprechenden Hue-Leuchtmittels
Allerdings erreicht die IKEA auch 980lm (ca 75W einer herkömmlichen Glühlampe) anstatt nur 800lm (60W)

BTW: die Tradfri können aber nur 9 fest vorgegebene Farben darstellen, und gar kein grün. Nicht mehrere Millionen Farben wie die Hue
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini

Benutzeravatar

Themenersteller
std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11824
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von std » 16. Januar 2018 21:05

Osram Lightify Plug
Standby: 0,5W
Im Betrieb 1,1W

Logitech Harmony Hub: 1,2W

Zu Philips Hue habe ich jetzt leider komplett zu den obigen Angaben abweichende Werte gefunden

Hue Bridge: 1,2W
Hue E27 LED: 0,4/7,2W
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


kultakala
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 13. Januar 2018 14:14
1. Harmony: 950
2. Harmony: Companion
Software: myharmony.com
1. Harmony: 950
2. Harmony: Companion
Software: myharmony.com

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von kultakala » 17. Januar 2018 08:42

std hat geschrieben:
16. Januar 2018 21:05
Logitech Harmony Hub: 1,2W
Das steht in einem Datenblatt ?
Mein Logitech Hub (der mit der Companion kam) verbraucht real zwischen 0,4 und 0,5 Watt im Standby.

Benutzeravatar

Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 462
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: Beides

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von Neuroplant » 17. Januar 2018 08:47

Hallo,

es wird einen großen unterschied machen, ob man das mitgelieferte Netzteil, oder einen USB-Hub, der noch weitere Geräte versorgt zur Stromversorgung nutzt

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 4041
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von Kat-CeDe » 17. Januar 2018 09:02

Hi,
im Bereich <3-5W wird man mit den preiswerten Messgeräten, wie sie normal zu Hause vorhanden sind, nicht mehr genau messen können. 0.5 und 2W können bei denen schon das selbe sein. Zitat Stiftung Warentest: " Im Test sollten die Geräte den Standby-Verbrauch eines Netzteils ermitteln. 1,4 Watt war der richtige Wert, 6 Watt zeigte das Messgerät von Aldi schließlich an."

Bei C´t meine ich gelesen zu haben das die Fritz!Dect200 überraschend genau sein sollen aber da könnte ich nochmal nachschauen. AVM meint: "Messgenauigkeit: +/- 100mW (bis 5 Watt) bzw. +/- 2% (ab 5 Watt)". Meinem Messer vertraue ich da eher im Potenz-Bereich als sind es 10 oder 100W:-)

Fritz!Dect200: nicht geschaltet ca. 0.5W und geschaltet ca. 1.2W.

Harmony Hub: Ich hatte mal einen an einem USB2-Port betrieben d.h. die 2.5W max. und da lief er nicht stabil er verlor immer wieder WLan. Die 800mA des Originalnetzteils machen wohl Sinn.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge


kultakala
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 13. Januar 2018 14:14
1. Harmony: 950
2. Harmony: Companion
Software: myharmony.com
1. Harmony: 950
2. Harmony: Companion
Software: myharmony.com

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von kultakala » 17. Januar 2018 11:37

Lt. diversen Tests (auch den aus der ct) hab ich ein recht genaues Messgerät, das auch unter 2 W zuverlässig anzeigt.
Habs mit Labornetzteilen und diversen Lasten und Messgeräten geprüft, selbst bei < 1W hatte ich weniger als 5% Abweichung.
Daher halte ich die angezeigten 0,5W für den Hub für korrekt.
Aber selbst wenn es 1W wäre :wink:

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Fachkompetenz
Fachkompetenz
Beiträge: 4041
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: myharmony.com

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von Kat-CeDe » 17. Januar 2018 12:51

Hi,
ich meinte nur das mal zu erwähnen weil viele Leute, wie ich auch, so ein Schätzeisen gekauft haben und wir uns hier im kritischen Bereich bewegen. Die 0.5W beim Hub aber wenn er nix macht oder? Starte mal eine Aktion oder besonders schlimm bei mir war ein Sync.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue / Z-Wave / Fritz!DecT
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge


kultakala
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 8
Registriert: 13. Januar 2018 14:14
1. Harmony: 950
2. Harmony: Companion
Software: myharmony.com
1. Harmony: 950
2. Harmony: Companion
Software: myharmony.com

Re: Stromverbrauch von SmartHome-Componenten (auch im Standby)

Beitrag von kultakala » 17. Januar 2018 14:06

Ja klar, wenn er aktiv was macht liegt meiner so bei 2 bis 2,5 Watt... beim Syncen hab ich nicht probiert, werd ich mal testen.