Harmony Lichtsteuerung

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 10:02

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 00:16
Ich bin halt bei 4 LED Streifen bei ca 350 Euro. Dann noch die Hue Bridge und ich bin bei 400 :(
Das hört sich für mich zumindest nach der am einfachsten zu realisierenden Lösung zusammen mit dem Harmony Hub Steuerung an, die hat aber auch Ihren Preis. Also wenn Du so um die 150 Euro anpeilst muss ein anderer Weg gewählt werden, dieser setzt aber bei dem Zielpreis zwingend voraus das Du bastelst bzw. Anleitungen folgst, dann ist das machbar. Grundlage des Ganzen bildet ein Raspberry für ca. 35 Euro. Für die LED die in Reichweite des Raspberry sind und bei denen der Raspberry baulich zu verstecken geht, werden die LED direkt vom Raspberry über die GPIO angesteuert z.B. wie hier beschrieben. Bei den LED Streifen, die vom Raspberry entfernt sind braucht man eine Übertragung per WLAN, hierfür wird ein ESP8266 verwendet. Falls Du selber löten kannst könntest Du z.B. ein ESP-ADC DIL18 Modul mit ESP8266EX WLAN Chip nehmen, da sind 3 GPIO ausgeführt, an die Du dann ein Kabel anlöten kannst. Da wirst Du dann so bei 15 Euro pro Controller landen, Anleitung z.B. hier. Wenn es auch etwas teurer sein darf, würde ich eine fertige Platine mit ESP8266 nehmen, das erspart das basteln und löten wie Controller für RGB Led Streifen mit Wlan. Da liegst Du dann bei 35 pro Stück, bei dem Aufbau den Du hast brauchst Du ja wohl nur einen. Also Raspberry + Controller ca. 70 Euro dazu noch Kleinteile und vielleicht ein Gehäuse für den Raspberry kommst Du unter 90 Euro raus.
Die Steuerung erfolgt dann über den Raspberry, dieser schaltet entweder die ersten beiden LED Streifen direkt über die GPIO die anderen beiden Streifen wird ein HTTP Request an den ESP8266 oder MQTT geschickt, damit der Controller dort die LED Streifen schaltet. Um über den GPIO des Raspberry zu arbeiten musst Du Dir pigpio installieren. Jetzt hast Du die Wahl wie Du piggio ansteuerst. Wenn Du Dir sämtliches basteln und Code schreiben sparen willst dann kannst Du z.B. IPS2GPIO - Nutzung der Raspberry Pi GPIO nutzen, für LED habe ich da selber keine Erfahrung, für Sensoren nutze ich das selber und funktioniert prima. Dafür bräuchtest Du aber IP-Symcon, was noch mal min 99 Euro kostet, dafür hast Du dann aber eine komplette Hausautomation gleich mit im Haus und kannst auch Dinge machen wie den Harmony Hub per Apple Watch steuern und per Sprache die Lampen dimmen andere nette Dinge. Das ganze kannst Du erst mal kostenlos durchtesten indem Du das auf einem Raspberry installierst und schaust ob Du das zum Laufen bekommst, ansonsten fragen. Wenn das funktioniert und es Dir einen Mehrwert bringt kannst Du überlegen ob Dir das das Geld wert ist. Wenn Du die 99 Euro noch sparen willst, wäre eine Alternative z.B. FHEM, hier wirst Du aber Dich mehr einlesen müssen, dafür ist das aber komplett Open Source und kostenlos. Zusätzlich brauchen wird dann noch entweder hue-upnp oder eine HA-Bridge, damit wird eine HUE Lampe emuliert. Wenn alles fertig installiert und konfiguriert ist kannst Du dann für ca. 90 Euro (FHEM) oder 190 Euro (IP-Symcon) deinen LED Streifen komplett über den Harmony Hub steuern, als auch über andere Wege wie bei IP-Symcon über Mobile Apps oder auch Sprache. Für den ESP8266 LED Controller brauchst Du noch ein Netzteil mit ausreichender Leistung um die 10 Euro falls Du nicht zu Hause eines rumfliegen hast.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 10:06

ok, vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Das werde ich mir jetzt mal alles genau anschauen und dann mal schauen wie ich es umsetze. :)
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 10:41

achso eine kurze Frage noch: kann ich die LEDs die an dem Raspi hängen und die an dem WLAN Teil seperat steuern oder nur alle gleichzeitig?
PS: kann man eigentlich auch ein Kabel legen statt dem WLAN Modul?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 10:54

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 10:41
achso eine kurze Frage noch: kann ich die LEDs die an dem Raspi hängen und die an dem WLAN Teil seperat steuern oder nur alle gleichzeitig?
Pro LED Controller ist eine seperate Ansteuerung möglich.
jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 10:41
kann man eigentlich auch ein Kabel legen statt dem WLAN Modul?
Wenn es Dich nicht stört kannst Du natürlich auch ein Kabel legen, kommt billiger und ist einfacher.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 11:00

ok, was genau meinst du jetzt mit controller?
Was für ein Kabel müsste das sein und wie würde das angeschlossen werden? (Habe da eh viele Kabel liegen. Eins mehr ist unter ner Schrankwand egal)
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 13:35

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 11:00
ok, was genau meinst du jetzt mit controller?
Wenn Du das an den Raspberry GPIO anschließt dann besteht ein "Controller" aus jeweils 3 MOSFETs für die Kanäle Rot, Grün, Blau. Je mehr Du anschließt umso mehr GPIO PIN belegst Du dann auf dem Raspberry. Ein Einheit von drei MOSFETs bildet dann Dein Controller zur Ansteuerung. Also pro LED den Du gestrennt in den Farben Ansteuern willst brauchst du jeweils das Anschlussschema wie hier dargestellt.
jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 11:00
Was für ein Kabel müsste das sein und wie würde das angeschlossen werden?
Irgendein dünnes, da fließt ja kaum Strom drüber siehe Bilder der Anleitung. Für die MOSFET Verbindung zum Raspberry nimmst Du Jumper Wire Kabel (Steckbrücken Kabel), für die Überbrückung der längeren Strecke kannst Du ein normales Stromkabel mit Lüsterklemmen oder einer Wago Anschlussklemme verbinden.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 14:07

Ah ok. Das bedeutet also das man mit dem raspberri mehrere verschiedene LEDs betrieben kann. Ich hatte das so verstanden das der nur 3 Pins dafür hat.
Ich habe also 2 controller wenn ich 2 mal die Schaltung mit den 3 mosfets baue.korrekt?
Wenn ja dann werd ich mir mal was bestellen und mich ans basteln machen :)
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 14:31

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 14:07
Ah ok. Das bedeutet also das man mit dem raspberri mehrere verschiedene LEDs betrieben kann. Ich hatte das so verstanden das der nur 3 Pins dafür hat.
Raspberry-Pi-GPIO-Layout-Model-B-Plus-rotated-2700x900.png
Wie Du siehst (Grün) gibt es mehr Pins als drei daher kannst Du dann auch mehr anschließen.
jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 14:07
Wenn ja dann werd ich mir mal was bestellen und mich ans basteln machen :)
Dann viel Spass bin auf das Ergebnis gespannt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 14:46

eine letzte Frage noch:
in der anleitung steht, man soll ein 12V Netzteil mit 2A nehmen. Ich habe allerdings nur welche mit 12V 6A zu hause. Mir kommt auch 2A für die ganze Beleuchtung etwas wenig vor.?

PS: einer der streifen hat RGBW. Wie sieht es damit aus?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 15:29

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 14:46
in der anleitung steht, man soll ein 12V Netzteil mit 2A nehmen. Ich habe allerdings nur welche mit 12V 6A zu hause. Mir kommt auch 2A für die ganze Beleuchtung etwas wenig vor.?
Das hängt von der Länge der LED Stripes ab da musst Du mal googlen dann kann man das berechnen wieviel Du exakt brauchst. RGBW weis ich nicht da musst Du mal in Foren schauen ob Du was findest ansonsten müsstest Du wohl so oder so I2C auf dem Raspberry aktivieren dann sollte das auch möglich sein, habe ich aber selber nicht kann dazu also nichts sagen.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 15:43

was bedeutet denn I2C nun wieder?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 15:56

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 15:43
was bedeutet denn I2C nun wieder?
Inter-Integrated Circuit wird in der Industrie als Datenbus benutzt (Der I2C Bus des Raspberry) und wird beim Raspberry einfach in der raspi-config aktiviert, dann kann dieser benutzt werden. Damit ist es dann möglich mehr Dinge zu machen als nur mit der GPIO alleine möglich sind. Aber eventuell brauchst Du das auch nicht ich habe wie gesagt noch nicht mit RGBW gearbeitet. Über den I2C ist dann deutlich mehr möglich beim IPS2GPIO - Nutzung der Raspberry Pi GPIO wird dieser sowieso mit aktiviert um das zu nutzten. Vielleicht kannst Du in dem Thread zum Modul ja auch wegen RGBW fragen.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 4. September 2017 15:58

danke. mir war nur nicht klar, ob das was ist was ich zusätzlich holen muss
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 336
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 4. September 2017 16:14

jonasvc hat geschrieben:
4. September 2017 15:58
danke. mir war nur nicht klar, ob das was ist was ich zusätzlich holen muss
Ne einfach in den Optionen des Raspberry aktivieren.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

jonasvc
Themenersteller
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 5. September 2017 12:40

Also ich habe jetzt das meiste bestellt, und nochmal wegen RGBW geschaut. Dazu habe ich aber noch nicht wirklich was finden können. Hast du eine Idee wo ich da mal gucken / nachfragen könnte?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast