Harmony Lichtsteuerung


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 16. September 2017 20:33

jonasvc hat geschrieben:
16. September 2017 20:16
nein, ich meine einfach einen Befehl für die Programmiersprache für IPS damit ich nicht schreiben muss:

Code: Alles auswählen

for ($i = 0; $i <= 245; $i++)
 	{
        I2GRGB_Set_RGB(15334, (255-$i), 0, 0);
	IPS_Sleep(10); // 10 ms warten   
	}
for Schleife
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 16. September 2017 21:02

Danke :)
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 16. September 2017 23:18

Ok. Eine Frage:
Das Anschalten funktioniert wunderbar und das normale ausschalten auch.
Wenn ich aber beim ausschalten runterdimmen will, dann macht er nichts mehr. Woran kann das liegen?

Code: Alles auswählen

<?

$Status = GetValue(48720 /*[Logitech Harmony Hub\Harmony Activity]*/); // Objekt ID anpassen Splitter Harmony

    //echo $Status;
    if ($Status == - 1) // Power Off
    {
	for ($a = 0; $a <= 245; $a++)
 	{
        I2GRGB_Set_RGB(15334 /*[Geräte\IPS2GPIO_RGB]*/, (255-$a), 0, 0);
	#IPS_Sleep(1); // 10 ms warten   
	}
     	I2GRGB_Set_Status(15334 /*[Geräte\IPS2GPIO_RGB]*/, false); // Objekt ID ergänzen
       IPS_LogMessage("Logitech Harmony Hub", "Power Off ausführen");
    }
    elseif($Status == 28356122) // Fernsehen
    {
	I2GRGB_Set_RGB(15334 /*[Geräte\IPS2GPIO_RGB]*/, 0, 0, 0);
       I2GRGB_Set_Status(15334 /*[Geräte\IPS2GPIO_RGB]*/, true); // Objekt ID ergänzen
       #$R = 255; // Roter Kanal wert 0 - 255
     	#$G = 0; // Grüner Kanal Wert 0 - 255
     	#$B = 0; // Blauer Kanal Wert 0 - 255
     	for ($i = 0; $i <= 245; $i++)
 	{
        I2GRGB_Set_RGB(15334 /*[Geräte\IPS2GPIO_RGB]*/, (0+$i), 0, 0);
	IPS_Sleep(1); // 10 ms warten   
	}
       IPS_LogMessage("Logitech Harmony Hub", "LED beim Fernsehen einschalten");
    }
?>
Ansonsten habe ich jetzt eigebtlich alles was ich wollte und werde die nächsten Tags erstmal alles sauber einprogrammieren/einstellen und mir IPS kaufen. Danke an dieser Stelle schonmal für die sehr ausführliche und verständliche Hilfe :ja:

Des weiteren noch ein paar kurze Fragen:
1. Wenn ich Sprache mache, werde ich mir wohl die Suscription holen. 40 Euro für ein ganzes Jahr werde ich wohl auftreiben können. Hast du hier erfahrung mit Alexa und Google und falls ja welches ist besser?
2. Für das Streamen meiner Dateien vom DLNA Server an den Denon in IPS habe ich noch nichts gefunden? Kennst du da was? Ansonsten kann ich das auch über meine normale Synology App machen.
3. Wenn ich erweitern will, also beispielsweise meine normale Zimmerlampe per Schalter einbinden oder so, hast du da Erfahrung was am besten klappt? Ich kenne beispielsweise nur Z-Wave. Da müsste man sich ja z.b nur diesen USB Stick holen und kann dann die Aktoren kaufen.

Ansonsten werde ich mich noch um RGBW kümmern müssen, aber das finde ich schon irgendwie selber raus ;)
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 17. September 2017 00:45

jonasvc hat geschrieben:
16. September 2017 23:18
Wenn ich aber beim ausschalten runterdimmen will, dann macht er nichts mehr. Woran kann das liegen?
Das würde ich erst mal separat in einem eigenen Skript ausprobieren, unabhängig von einem Harmony Ereignis wie sich die LEDs verhalten. Was mir nur auffällt ist das Du die Pause auskommentiert hast beim ausschalten. Ich weis nicht wie schnell PIGPIO reagiert, aber ich würde da auf alle Fälle zumindest eine kurze Pause setzten. Die Schleife wird ja in ms abgearbeitet Du schickst sonst 255 Steuerbefehle innerhalb von kürzester Zeit ab, wie schnell das runter dimmen soll musst Du beurteilen und dementsprechend die Pausen wählen. Kannst ja mal schauen ob es einen Unterschied macht wenn Du die Pausen größer wählst. Die Gesamtlaufzeit eines Skripts sollte 30 Sekunden nicht überschreiten sonst muss man andere Wege wählen das zu schalten über Timer Events z.B. wenn Du einen Sonnenaufgang über Minuten simulieren willst. Da 1000 ms eine Sekunde sind hättest Du selbst bei einer Pause von 2 ms immer noch unter einer Sekunde runtergedimmt daher würde ich persönlich die Pause größer wählen.
jonasvc hat geschrieben:
16. September 2017 23:18
Hast du hier erfahrung mit Alexa und Google und falls ja welches ist besser?
Das kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend beurteilen. Alexa besitze ich länger, Google Home gibt es nicht so lange und da habe ich auch nur ein Gerät. Alexa hat durchaus ein Vorteil mit den Custom Skills, die auch selbst intensiv nutze z.B. um Sonos zu steuern oder auch den TV oder Harmony. Praktisch finde ich den Audioausgang bei dem Dot, den besitzt ein Google Home nicht. So habe ich einen Dot z.B. an einen Sonos Box angeschlossen und kann dann auch gleich die Wiedergabe des Dot über Sonos anhören. Abzuwarten ist wie schnell man Google Home voll nutzten kann, zur Zeit nutze ich bei Google Home den Weg über IFTTT, das funktioniert zwar ist aber so fürchterlich langsam, das das eigentlich dauerhaft im Alltag nicht zu gebrauchen ist. Im Vergleich dazu schaltet eine Lampe mit Alexa und IP-Symcon sofort ohne spürbare Verzögerung. Daher hoffe ich mal das IFTTT da demnächst auch überflüssig wird für Google Home. Spannend wird sein welche Anwendungsmöglichkeiten sich auf Dauer für die Systeme herausstellen. Was mich sehr stört ist, das Amazon anscheinend auf Masse macht, Qualität spielt keine Rolle, aus meiner persönlichen Sicht sind 80 % der Skills, wenn nicht mehr, komplett überflüssig. Mal sehen was passiert wenn Ende des Jahres noch Apple dazu stößt.
jonasvc hat geschrieben:
16. September 2017 23:18
2. Für das Streamen meiner Dateien vom DLNA Server an den Denon in IPS habe ich noch nichts gefunden? Kennst du da was? Ansonsten kann ich das auch über meine normale Synology App machen.
Nutze ich selber nicht, nur Internet Radio und das stelle ich direkt aus IPS ein. Für Musik nutzte ich Sonos bzw. ein Sonos Connect der am AVR angeschlossen ist. Du kannst aber IPS als UPNP Control Point einrichten das ist aber nicht banal und verbraucht vor allem unheimlich viel Variablen. Aber da kannst Du Dich ja gerne mit anderen Synology Besitzern austauschen, ich besitze keine Synology kann dazu daher nichts sagen.
jonasvc hat geschrieben:
16. September 2017 23:18
3. Wenn ich erweitern will, also beispielsweise meine normale Zimmerlampe per Schalter einbinden oder so, hast du da Erfahrung was am besten klappt? Ich kenne beispielsweise nur Z-Wave. Da müsste man sich ja z.b nur diesen USB Stick holen und kann dann die Aktoren kaufen.
Ich selber nutze Z-Wave mit einem ZME_UZB1 das funktioniert einwandfrei, ansonsten habe ich überwiegend Homematic im Haus. Klappen tut beides bzw. auch völlig andere Funksysteme. EnOcean hat z.B. den Vorteil das die Taster batterielos arbeiten, daher muss man nie Batterien wechseln und kann so einen Taster überall anbringen. Sehr stark auf den Markt drängen tun jetzt auch billig Anbieter aus China, wie das im Langzeit Betrieb und Zuverlässigkiet aussieht kann ich noch nicht beurteilen. So Geräte wie Sonoff sind zumindest sehr günstig wenn man etwas herkömmliches per Wlan schaltbar machen will.
jonasvc hat geschrieben:
16. September 2017 23:18
Ansonsten werde ich mich noch um RGBW kümmern müssen, aber das finde ich schon irgendwie selber raus ;)
Da habe ich null Erfahrung mit, aber das sollte wohl auch gehen, nur da solltest Du an der passenden Stelle fragen, das hat dann für sich genommen ja nun nichts mit Harmony zu tun.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 17. September 2017 10:46

Ok. Dankeschön :)
Wenn ich noch Fragen zum Licht haben sollte, werde ich mich hier wieder melden, ansonsten werde ich mich mal ins IPS Forum verlagern.
IPS Basic wird heute gekauft :)
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 17. September 2017 11:53

jonasvc hat geschrieben:
17. September 2017 10:46
Wenn ich noch Fragen zum Licht haben sollte, werde ich mich hier wieder melden
Würde mich ja selber interessieren wie das am Schluss mit RGBW funktioniert, kannst Dich ja mal hier melden wenn Du da weiter gekommen bist.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 17. September 2017 12:01

werde ich machen.
Noch eine kurze zwischenfrage:
Ich habe gerade gesehen, dass es für die TP-Link HS110 Steckdosen noch kein Skript gibt. Soll ich trotzdem kaufen und versuchen oder lieber 10 Euro mehr für welche von z fibrao ausgeben?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 17. September 2017 12:17

jonasvc hat geschrieben:
17. September 2017 12:01
Ich habe gerade gesehen, dass es für die TP-Link HS110 Steckdosen noch kein Skript gibt. Soll ich trotzdem kaufen und versuchen oder lieber 10 Euro mehr für welche von z fibrao ausgeben?
Ein Skript gibt es schon aber kein fertiges Modul was alles selber anlegt, also steuern und auslesen kann man das. Bei der Frage nach was schlucken WLAN Steckdosen immer mehr Strom im Standby als Funksteckdosen. Die Frage ist also was soll der Einsatzzweck einer solchen Steckdose sein? Wenn Du so eine WLAN Steckdose z.B. vor einen modernden TV schaltest schluckt die TP110 mehr Strom als der Fernseher im Standby. Für Z-Wave brauchst Du dann ja noch mal einen USB Stick das sind ja noch mal extra geringe Anschaffungskosten. Ich persönlich würde aber trotzdem eher zu Z-Wave greifen, die Steckdosen sind auch kleiner in der Bauform.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 17. September 2017 13:00

ok. Den Z-Wave Stick werde ich mir sowieso kaufen, um dann das System nach und nach (wenn wieder Geld da ist :) ) zu erwitern.
Würdest du von Z-Wave welche empfehlen?
PS: Der Stick den du hast, da steht ja der ist für WD. Kann ich den am Raspi einfach nutzen?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 17. September 2017 14:09

jonasvc hat geschrieben:
17. September 2017 13:00
Würdest du von Z-Wave welche empfehlen?
Kann schlecht was empfehlen, da ich kein Vergleich habe, meine Steckdosen sind von Fibaro, die sind zumindest sehr klein im Vergleich zu manch anderem was man so im Markt bekommt.
jonasvc hat geschrieben:
17. September 2017 13:00
Der Stick den du hast, da steht ja der ist für WD. Kann ich den am Raspi einfach nutzen?
Den könntest Du auch einfach mit einem Rasberry nutzten, wobei es speziell für den Raspberry Razberry gibt das ist da vielleicht ein gute Möglichkeit Z-Wave zu nutzten. Geht theoretisch beides USB oder Razberry. Ein Razberry ist denke ich von der Reichweite besser und bei einem Raspberry die zu bevorzugende Möglichkeit.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 17. September 2017 14:29

ich denke es wird auf den USB hinauslaufen, da der ca. die Hälfte von Razberry kostet ;)
PS: den stick gibt es ja mit ohne ohne so eine Software. Die brauche ich aber nicht oder?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 17. September 2017 16:40

jonasvc hat geschrieben:
17. September 2017 14:29
den stick gibt es ja mit ohne ohne so eine Software. Die brauche ich aber nicht oder?
Nein die Software brauchst Du nicht die Ansteuerung erfolgt über IPS.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 17. September 2017 16:44

ok. ich muss jetzt erstmal ein paar Tage für eine Klausur lernen (Computerphysik, aber leider nicht die Programmiersprache die ich hier brauche ;) )
Danach werd ich dann weiter machen
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200