Harmony Lichtsteuerung


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 5. September 2017 18:14

jonasvc hat geschrieben:
5. September 2017 12:40
Hast du eine Idee wo ich da mal gucken / nachfragen könnte?
Ne nicht wirklich außer Google. Aber Du kannst ja erst mal anfangen zu basteln und abhängig davon mit welchem System Du dann am Schluss genau vorhast pigpio anzusteuern würde ich in dem zugehörigen Forum fragen, da finden sich dann auch die Leute, die sich da am besten mit auskennen.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 6. September 2017 22:31

So erste zwischenbericht:

Ich kann die LEDs jetzt mit dem Raspberry manuell ansteuern, also über die Konsole mit Pigpio.:)
Dann wollte ich mich an FHEM versuchen und habe da zu 0% durchgeblickt^^
Habe mich dann an die Installation von Symcon gemacht und es auch zum laufen bekommen.
Jetzt aber die große Frage: Wie zum Tufel bekomme ich die von dir Verlinkten
Dinge in das Programm rein?
Ich finde einfach nirgendwo eine Anleitung.
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 07:33

jonasvc hat geschrieben:
6. September 2017 22:31
So erste zwischenbericht:
Ich kann die LEDs jetzt mit dem Raspberry manuell ansteuern, also über die Konsole mit Pigpio.:)
Sehr gut, was ist mit der RGGW da schon eine Lösung und fährst du nur RGB an und bekommst so weiß?

jonasvc hat geschrieben:
6. September 2017 22:31
Jetzt aber die große Frage: Wie zum Tufel bekomme ich die von dir Verlinkten
Dinge in das Programm rein?
Ich finde einfach nirgendwo eine Anleitung.
Jo in dem Fall hat JPaeper an einer Anleitung zur Installation gespart weil er wohl davon ausgegangen ist , das dies bekannt ist, was aber logischerweise bei jemand der das neu einsetzt bzw. ausprobiert nicht der Fall sein kann. Vielleicht ergänzt er diese ja noch wenn Du ihn z.B. höflich darauf aufmerksam machst das es für jemanden der das ausprobieren will schwierig ist einen Einstieg zu finden.
Also zunächst einmal die Verwaltungskonsole von IP-Symcon auf einem Windows Rechner oder MAC mit Wine öffnen. Dann in dem Startbildschirm unter Ansichten->Objektbaum->Logische Baumansicht wechseln. Das Vorgehen um ein PHP Modul einzubinden ist grundsätzlich immer das Gleiche. Schau mal bei der Anleitung unter Punkt 3 das Vorgehen an. Du drückst also in der Objektbaum Ansicht auf das + Zeichen neben Kerninstanzen. Anschließend mit einem Doppelklick die Instanz Modules öffnen. Hier findest Du oben Rechts ein Hinzufügen Button, sobald dieser gedrückt wurde erscheint ein Feld in das Du die URL des Moduls eintragen sollst. In dem Fall trägst Du hier

Code: Alles auswählen

https://github.com/Joey-1970/SymconModules
ein und bestätigst mit OK. Jetzt wird das Modul eingebunden und sollte in der Liste der Module aufgelistet werden. Vor dem Stiftsymbol steht der Zweigname des Moduls, das ist die Version die momentan genutzt wird. In der Regel ist dies master. Wenn es mehrere Versionen geben sollte, z.B. auch Testversionen mit anderen Funktionen dann können diese ausgewählt werden indem man auf den Bleistift drückt und hier die Version aussucht. Nachdem das Modul in der Liste aufgeführt wird kannst Du dieses nun hinzufügen. Jetzt legst Du Dir im Objektbaum zunächst mal eine oder mehrere Kategorien an mit CTRL+0 Kategorie hinzufügen und benennst diese z.B. Geräte und darunter eine weitere Kategorie RGB LED. Unterhalb dieser Kategorie erstellst Du nun mit CTRL+1 Instanz hinzufügen eine neue Instanz es erscheint Feld Hersteller hier gibst Du ein
IPS2GPIO_RGB
Daraufhin klickst Du auf Gerät IPS2GPIO_RGB und weiter gibst dem Ganzen einen Namen und Ok. In den Einstellungen wählst Du jetzt die passende GPIO für die Farbe, auf der Du das Kabel aufgesteckt hast, dann oben auf Aktiv klicken und übernehmen. Anschließend kannst Du in der Testumgebung schon mal schauen ob sich alles schalten lässt.
Wenn das funktioniert kannst Du einerseits zum Testen mit dem gleichen Vorgehen den Harmony Hub einbinden mit dem Logitech Modul falls du deinen Denon testweise auch noch steuern willst findest Du hier das Denon Modul. Damit bist Du dann gründsätzlich schon mal in der Lage beim Ausführen einer Aktion z.B. die LED in einer bestimmten Farbe anzuschalten. Damit Du nun auch noch die Gerätetasten der Harmony Remote nutzten kannst müstest Du dann noch z.B. die HA-Bridge installieren.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 7. September 2017 18:07

danke für die mal wieder sehr ausführliche Antwort :)
Ich habe erstmal nur RGB getestet. Wenn das läuft dann schaue ich nach RGBW.
Ich werde mich heute Abend mal ein wenig mit FHEM beschäftigen, da ja symcon zeimilich teuer ist.
Und ich hätte nochmal eine generelle Frage:
Welche Aufgabe in der Kette übernimmt Symcon/FHEM eigentlich? Ich möchte ja über Phillips HUE die LEDs steuern. Jetzt kann ich sie ja ansteuern und offensichtlich nach deiner beschreibung den Raspberri als HUE Device anzeigen. Geht das ganze dann nicht ohne diese Heimautomationssoftware?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 18:54

jonasvc hat geschrieben:
7. September 2017 18:07
Ich werde mich heute Abend mal ein wenig mit FHEM beschäftigen, da ja symcon zeimilich teuer ist.
Im Prinzip reicht bei Dir die 99 Euro Basic ja vollkommen aus, aber ja 99 Euro ist immer noch mehr als 0 :wink: .
jonasvc hat geschrieben:
7. September 2017 18:07
Welche Aufgabe in der Kette übernimmt Symcon/FHEM eigentlich? Ich möchte ja über Phillips HUE die LEDs steuern. Jetzt kann ich sie ja ansteuern und offensichtlich nach deiner beschreibung den Raspberri als HUE Device anzeigen. Geht das ganze dann nicht ohne diese Heimautomationssoftware?
FHEM bzw. IP-Symcon übernehmen die Steuerung der GPIO über pigpio. Desweiteren lassen sich so auch die Lichter einfach über Harmony Aktionen schalten. Es ist dann davon abhänig wie Du genau die Lichter schalten willst. Wenn die Harmony Remote über Gerätesteuerungstasten verfügt kannst Du die HA-Bridge verwenden und dort die emulierte Hue auf die Tasten legen. Sollte Deine Remote keine solche Tasten besitzten bleibt nur der Weg über FakeRoku um eine normale Taste auf der Remote nutzten zu können. Wenn Du in der Lage bist einfache Python oder PHP Skripte zu schreiben brauchst Du grundsätzlich auch gar kein FHEM oder IP-Symcon dann würdest Du von der HA-Bridge Dein eignes Skript aufrufen, dieses steuert dann wiederum die Lampen über pigpio. Es hängt letztlich von deinem Kenntnis Stand ab was Du wählst. Kannst ja mal berichten wie Du bei Deinen Versuchen mit den Systemen vorankommst.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 7. September 2017 19:07

ok, wenn ich also z.b. symcon installiere erreiche ich damit, dass ich die Lampe steuern kann? Also in der HUE App die prozentuelle Helligkeit und so einstellen. Wenn ich es nicht installieren wüsste das Licht im Prinzip nicht was es machen müsste und ich müsste für alles was ich machen will ein eignees skript schreiben?

PS: FHEM lässt sich leider nicht installieren.
Habe es mit dieser Anleitung versucht aber er zeigt an:

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes fhem (--install):
Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
fhem
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 19:22

jonasvc hat geschrieben:
7. September 2017 19:07
ok, wenn ich also z.b. symcon installiere erreiche ich damit, dass ich die Lampe steuern kann? Also in der HUE App die prozentuelle Helligkeit und so einstellen. Wenn ich es nicht installieren wüsste das Licht im Prinzip nicht was es machen müsste und ich müsste für alles was ich machen will ein eignees skript schreiben?
Ich gehe davon aus das Du einen HEX Wert über Hue übergeben bekommst. Die GPIO Pins werden aber über Werte von 0 - 255 angesteuert. Daher übergibst Du IP-Symcon den HEX Wert und dies stellt die richtige Farbe ein. Ansonsten müstest Du ein Skript schreiben in welcher Sprache auch immer das Dir den HEX in RGB umrechnet und dann aus dem Skript die passenden Werte auf den GPIO Pins setzen. Hast Du denn eine Remote mit Tasten für Lampen oder noch eine ältere ohne?
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 7. September 2017 19:30

was meinst du mit der remote?
Ich möchte mir eine HUE Bridge kaufen, damit ich die LEDs als HUE Lampe in meine Harmony steuerung einbinden kann.
Also so wie diese Lightstrips von Phillips nur in günstig :D
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11419
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von std » 7. September 2017 19:49

Philips Hue samt Bewegungsmelder und Alexa

Wieviele Tage fummelst du jetzt schon darn rum? Nachdem ich ich frher schonmal mit fHem etc beschäftigt hatte war es mir nu, als das Thema der Lichtsteuerung anstand, den Aufpreis für Hue wert

Wenn man Peal-Skripte morens vorm Frühstück zum Zeitvertreib schreibt sind diese diversen oftwares zur Hausautomation sicher toll. Wenn ich lese was andere User damit umsetzen werde ich neidisch.
Aer wer sich mt Pearl nicht so uskennt wird wohl eher frustriert da man schnell an Grenzen stößt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 19:55

jonasvc hat geschrieben:
7. September 2017 19:30
was meinst du mit der remote?
Deine Harmony Remote, meine Ulimate hat z.B. keine separaten Tasten für Lampen, das haben erst neuere Modelle.
jonasvc hat geschrieben:
7. September 2017 19:30
Ich möchte mir eine HUE Bridge kaufen, damit ich die LEDs als HUE Lampe in meine Harmony steuerung einbinden kann.
Da bist Du auf dem Holzweg, Du brauchst keine Hue Bridge die kann nämlich nur Lampen per Zigbee schalten und Du hast ja keine Zigbee Lampen. Was Du brauchst ist eine Software die so tut als wäre sie eine Hue Bridge, damit der Harmony Hub eine Hue Bridge erkennt und dann auch an diese Software einen Befehl schickt. Die Software schickt dann den Befehl, den diese von der Harmony, der Hue App oder irgendeiner anderen Software die Hue steuern kann, empfangen hat an IP-Symcon oder eine andere Software oder ein Skript und das schaltet dann letztendlich Deine Lampen. Eine Software die das macht was Du willst wäre z.B. HA-Bridge oder hue-PHP. Ansonsten kann man auch eine Hue Bridge aus IP-Symcon emulieren, das müste ich selber aber erst mal testen weil ich das noch nicht gemacht habe, das würde weitere Software Installation ersparen. Ich melde mich wenn ich das selber mal probiert habe.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 19:58

std hat geschrieben:
7. September 2017 19:49
Wieviele Tage fummelst du jetzt schon darn rum?
Na ja er ist ja schon relativ weit schalten kann er die LED ja schon, jetzt fehlt "nur" noch die Hue Anbindung aber das wird auch noch. Dafür hat er dann aber 400 Euro gespart und kann sich auf die Schulter klopfen :wink: .
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von jonasvc » 7. September 2017 20:33

also an der Zeit wird es nicht scheitern. Ich hab gerne was wo ich zwischendurch dran rumbasteln kann.

Jetzt funktioniert mein Plan aber wohl doch nicht so ganz:
Mein Plan war, die Bridge zu kaufen und die vorhandenen LED streifen mit dem Raspberri daran anzubinden. Des weiteren sollten dann noch normale Lampen/Birnen von Hue und Wandschalter von Hue folgen. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe geht das so nicht?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 20:35

std hat geschrieben:
7. September 2017 19:49
Wenn ich lese was andere User damit umsetzen werde ich neidisch.
Was fehlt Dir denn an Funktionen in Deinem jetzigen Setting?
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11419
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von std » 7. September 2017 20:45

nee

nichtbei der Lichtsteuerung. Aber es geht ja wesentlich mehr.
Musik abspielen wenn man nach Hause kommt, und das je nach Person und Tageszeit unterschiedlich
Heizung Zuhause hochfahren wenn man die Arbeitsstelle verläßt.
Markisen im Sommer rausfahren wenn die Sonne aufs Fenster knallt, im Winter bleibt die Markise drin etc etc etc
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 393
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Lichtsteuerung

Beitrag von Fonzo » 7. September 2017 21:02

jonasvc hat geschrieben:
7. September 2017 20:33
Mein Plan war, die Bridge zu kaufen und die vorhandenen LED streifen mit dem Raspberri daran anzubinden. Des weiteren sollten dann noch normale Lampen/Birnen von Hue und Wandschalter von Hue folgen. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe geht das so nicht?
Das sind zwei paar Schuhe das eine schließt das andere nicht aus. Wenn Du normale Hue Lampen schalten willst kauft Du Dir eine Hue Bridge und gut ist. Die Hue Bridge selber kann nur Zigbee Funk schalten, Deine herkömmlichen Lampen werden aber nicht über Funk gesteuert. Was Du aber eigentlich willst ist nicht dass das Hue Gateway deine alten Lampen steuert sondern Du möchtest das sich sowohl die Hue Lampen als auch die alten Lampen aus einer Oberfläche schalten lassen, sei dies nun die Hue App, iConnect, die Harmony Remote usw. Dies ist ohne weiters möglich weil Deine alten Lampen allen Systemen dann als echte Hue Lampen verkauft (emuliert) werden, nur ist es eben gar kein Hue Gateway das dann Deine alten Lampen schaltet sondern Dein Raspberry.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer