Harmony Hub und Hue


jonasvc
Sequenzer
Sequenzer
Beiträge: 105
Registriert: 26. April 2017 16:12
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com
Heimkino 1: TV: Sony KD55S8505
Heimkino 2: UHD Player: Panasonic UB900
Heimkino 3: AV Receiver: Denon X2200
1. Fernbedienung: H Touch
2. Fernbedienung: H Hub
Software: myharmony.com

Re: Harmony Hub und Hue

Beitrag von jonasvc » 14. September 2017 18:24

also als Steuergerät der LEDs dient ja der Raspberri und mit IP symcon kann ich die LEds prozentual dimmen.
Das heißt jetzt im klartext, dass die HA-Bridge eigentlich nicht mit Hue kompatibel ist, bzw. nicht wirklich was mit HUE zu tun hat?
TV: Sony KD55S8505
UHD Player: Panasonic UB900
AV Receiver: Denon X2200


Themenersteller
Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Hub und Hue

Beitrag von Fonzo » 14. September 2017 18:36

jonasvc hat geschrieben:
14. September 2017 18:24
Das heißt jetzt im klartext, dass die HA-Bridge eigentlich nicht mit Hue kompatibel ist, bzw. nicht wirklich was mit HUE zu tun hat?
Die HA-Bridge ist eine Open Source Software und wird auch nicht von Philips unterstützt. Einen anderen Weg zu gehen außer der HA-Bridge habe ich wegen Zeitmangel noch nicht probiert. Wenn das aber so gar nicht funktionieren sollte dann schaue ich da mal wenn ich die zeit dazu finde.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer


Themenersteller
Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Hub und Hue

Beitrag von Fonzo » 14. September 2017 18:41

Neuroplant hat geschrieben:
14. September 2017 18:18
die HA-Bridge unterstützt prozentuales Dimmen, dein LED-Strip aber bestimmt nicht (also das Steuergerät)
Das wäre gar nicht das Problem man kann ja sogar ${intensity.byte.hex} übergeben also von 0 - 255 da muss man nicht mal umrechnen weil die Werte auch von 0 -255 gedimmt werden. Das Problem ist eher die Farbauswahl, weil anscheinend nur Intensity übergeben werden kann.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer

Benutzeravatar

Neuroplant
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 412
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Fernbedienung: H Ultimate One
2. Fernbedienung: H Smart Keyboard
3. Fernbedienung: H Companion
Software: Beides

Re: Harmony Hub und Hue

Beitrag von Neuroplant » 14. September 2017 19:06

Fonzo hat geschrieben:
14. September 2017 18:41
Neuroplant hat geschrieben:
14. September 2017 18:18
die HA-Bridge unterstützt prozentuales Dimmen, dein LED-Strip aber bestimmt nicht (also das Steuergerät)
Das wäre gar nicht das Problem man kann ja sogar ${intensity.byte.hex} übergeben also von 0 - 255 da muss man nicht mal umrechnen weil die Werte auch von 0 -255 gedimmt werden. Das Problem ist eher die Farbauswahl, weil anscheinend nur Intensity übergeben werden kann.
hm, so als Idee:
Wenn man für jede Farbe (WRGB) ein Gerät anlegt kann man es so einrichten, dass jede Farbe einzeln rauf und runter geregelt werden könnte.

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
RaspberryPI [HA-Bridge+lightmanager.c]


Themenersteller
Fonzo
Aktions-Durchschauer
Aktions-Durchschauer
Beiträge: 396
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVR4311
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 8000
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Apple TV3
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 4.3
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Plex mit Rasplex und FLIRC
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
1. Fernbedienung: H Ultimate
Software: myharmony.com

Re: Harmony Hub und Hue

Beitrag von Fonzo » 14. September 2017 19:40

Neuroplant hat geschrieben:
14. September 2017 19:06
Wenn man für jede Farbe (WRGB) ein Gerät anlegt kann man es so einrichten, dass jede Farbe einzeln rauf und runter geregelt werden könnte.
Im Display der Harmony Remote kann man ja auch die Farbe einstellen insofern ist das gar nicht notwendig denn die Harmony verschickt dann sauber die Farbwerte die eingestellt werden sollen.
Ich habe jetzt mal die HA-Bridge abgeklemmt und mich mit einem Server Socket auf Port 80 gesetzt, da kommen die Farbwerte sauber an, also kann man diese dann auch verwenden. Schade ist, das ich nicht weis wie man die Farbwerte, die übertragen werden, mit der HA Bridge weitergibt. Im Zweifelsfall muss man dann den Weg wohl ohne die HA-Bridge gehen, wäre aber einfacher gewesen diese würde das unterstützten.
AV Reciever: Denon AVR4311
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 8000
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Apple TV3
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 4.3
Squeezebox
Amazon Alexa
Plex mit Rasplex und FLIRC
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer