Elite & Hue


Themenersteller
dysseus
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 2
Registriert: 17. September 2017 08:00

Elite & Hue

Beitrag von dysseus » 17. September 2017 08:32

Bonjour,
Ich habe eine Frage bezüglich den Sondertasten für die Lichtsteuerung. In all den Videos zum Thema Hue und Elite wird gezeigt das man Scenen und und Geräte gleichzeitig schalten kann. Nun hat aber die Elite Sondertasten für die Lichtsteurung die nirgends richtig erläutert werden.
Ist es möglich zB ein Lampenset ein/aus zu schalten, dimmen und evt durch Scenen zu schalten?
Kann mir jemand die Funktion dieser tasten erklären?

Ich Frage weil die Elite sehr teuer ist und ich nicht eine Investition tätigen will die für mich nur halbherzig funktioniert.

danke

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 11430
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: IR-->Funk: Lightmanager Mini
1. Fernbedienung: H Ultimate
2. Fernbedienung: H 900
3. Fernbedienung: H 650
Software: Beides

Re: Elite & Hue

Beitrag von std » 17. September 2017 08:50

Hi
Ich Frage weil die Elite sehr teuer ist und ich nicht eine Investition tätigen will die für mich nur halbherzig funktioniert.
as ist aber so. Man kann mit diesen Tasten nur einzelne Lampen, Alle, oder in der Harmony-Software konfigurierte Gruppe (nicht die Gruppen die in der Hue gespeichert sind) ein-/ausschalten
Szenen sind noch?) nicht anwählbar.
Ich kann auch kein Muster dahinter erkennen welches Szenario die Harmony beim einschalten wählt. Machmal wird das uletzt mit der Harmony genutzte Szenario gewält (beim Aktionsstart kann man ja auch Hue-Szenen starten lassen) und zwischendurch mit der Hue-App gewählte Szenen werden ignoriert, manchmal aber auch nicht.
Und manchmal werden ölig abstruse Szenen gestartet. Einmal wurden von meinen 6 Leuctmitteln in der Deckenlampe 4 auf Kaltweiß eingeschaltet, zwei auf Warmweiß. Diese Szenario ist bei mir nirgenwo programmiert.

Ud gestern ist mir dann noch aufgefallen das, wenn ich einen Lightspripe mit der Hue-App einschalte, die Dimmertasten auch die Farbe ändern wenn man sie betätigt. Nutze ich den Stripe nur weiß hat es bisher immer funktioniert. Gestern hatte ich mal ein Rot/Orange, das änderte die Dimmingtaste auf weiß

Das Ganze ist noch iemlich verbugt

Aber das heiß ja nicht das eine Elite sich nicht lohnt. Für die Steuerung der Unterhaltungselektronik gibt es nichts besseres. Ich würde da nie ehr auf eine Harmony verzichten, es sei denn es käme mal was noch Beseres. Derzeit ist Logitech dabei die IP-Steuerung von Geräten die diese Möglickeit bieten umzusetzen.
Bei Yamaha AVR gibt s per IP z.B. wesentlich mehr Befehle als per IR. Und eine Sichtverbindung des Hubs zu den Geräten braucht es natürlich auch nicht mehr

Hue wird bei mir der Stripe über Bewegunsmelder/Dämmerungssensor eingechaltet, die Lichtszenen steuere ich über Aea und/oder den Hue Dimmer/Schalter

Die Steuerung über die Harmony ist ur ein zusätzliches Gimmick, wobei man die Bugs dann irgendwie umgehen muss
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
IR-->Funk: Lightmanager Mini


Themenersteller
dysseus
Device-Versteher
Device-Versteher
Beiträge: 2
Registriert: 17. September 2017 08:00

Re: Elite & Hue

Beitrag von dysseus » 17. September 2017 14:29

Hallo Stefan.
Das ist leider noch schlimmer als ich erwartet habe. Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung.
Wen das so ist, werd ich mir das noch mal überlegen müssen.