Alexa und Harmony - Befehl wird nur teilweise ausgeführt


Themenersteller
teletown
Beiträge: 7
Registriert: 5. November 2013 09:49
1. Harmony: 600
1. Harmony: 600

Alexa und Harmony - Befehl wird nur teilweise ausgeführt

Beitrag von teletown » 4. Dezember 2017 18:31

Hallo zusammen,

ich habe zwei Lightfinity-Steckdosen von OSRAM an meine Hue-Bridge angebunden. Ich möchte nun beide Steckdosen über Alexa mit nur 1 Befehl ein- bzw. ausschalten. Da dies mit Hue nicht funktioniert, versuche ich das über Harmony zu steuern.

Habe nun eine Aktion in Harmony erstellt:

Name: Schrankbeleuchtung
Steckdose1: Ein
Steckdose2: Ein

Wenn ich die Aktion über Fernbedienung oder App starte, gehen beide Steckdosen wunschgemäß ein. Habe nun versucht, dass ganze über Alexa zu starten. Wenn ich den Befehl "Schrankbeleuchtung" über Alexa starte, geht nur eine der Steckdosen an. Habe es testweise über IFTTT versucht, dort geht ebenfalls nur eine Steckdose an.

Hat jemand von euch eine Idee woran das liegen kann?

Danke euch.

Gruß
Robert

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12458
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa und Harmony - Befehl wird nur teilweise ausgeführt

Beitrag von std » 4. Dezember 2017 18:47

Hi

1. wieso soll das über Hue nicht gehen? Da kannst du dch einfach beide Steckdosen in einem"Raum" zusammefassen.

2. Wenns per Alexa gehen soll erstellst du in der Alexa-App eine Grupe mit beden Steckdosen.

3. wenn du eine Aktion in der Hrmony erstellst würde bei jedem Start dieser Aktion die andere laufende Aktion, also Fernseher etc, ausgeschaltet

4. wie ich ier: viewtopic.php?f=60&t=14830
schon festestellt habe reagieren die Osram-Steckdosen recht unzuverlässig, sogar wenn man dn Lightify-Hub verwendet. Über die Harmony ist es nochmal unzuverlässiger.
Wenn man funktionierende Dosen erwischt funktioiert es aber mit Alexa recht gut
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
teletown
Beiträge: 7
Registriert: 5. November 2013 09:49
1. Harmony: 600
1. Harmony: 600

Re: Alexa und Harmony - Befehl wird nur teilweise ausgeführt

Beitrag von teletown » 4. Dezember 2017 18:59

Habe es gerade direkt über Hue probiert. Habe den Raum "Schranklicht" angelegt und die beiden Steckdosen zugeordnet. Das funktioniert problemlos über Alexa.

Nachteil: ich kann ein Licht bzw. eine Steckdose nur einem Raum zuordnen. Würde gerne das Schranklicht sowie das gesamte Wohnzimmerlicht getrennt steuern können. Wenn ich die Steckdosen in den Raum "Schranklicht" packe, bekomme ich diese nicht mehr ins "Wohnzimmer".

Hast du hiefür auch einen Tipp?

Danke.


Themenersteller
teletown
Beiträge: 7
Registriert: 5. November 2013 09:49
1. Harmony: 600
1. Harmony: 600

Re: Alexa und Harmony - Befehl wird nur teilweise ausgeführt

Beitrag von teletown » 4. Dezember 2017 19:15

Habe es hinbekommen. Habe in der Alexa-App mehrere Gruppen angelegt. Dort kann man die Steckdosen in mehrere Gruppen verteilen.

Danke.

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12458
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Alexa und Harmony - Befehl wird nur teilweise ausgeführt

Beitrag von std » 4. Dezember 2017 19:18

tja

das ist der Nachteil das die Hue-App keine Gruppen anbietet

Aufm iPhone kann man in iConnetHue die Geräte mehreren Räumen zuweisen. Und man kann das dann auch alles auf den Hue Dimmer-/Switch bringen

Musst halt mal nach nem Umweg schauen. Bei Alexa kann ma die eräte mehreren Grupen zuordnen, obs dann auch funktioniert habe ich nicht probiert.
Oder versuchen das in Yonomi zu lösen, sollte auch ehen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot