Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Benutzeravatar

Themenersteller
Neuroplant
Beiträge: 515
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI
Heimkino 14: Klimaanlage [Tado°]
Heimkino 15: OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Neuroplant » 11. Februar 2018 16:53

std hat geschrieben:
11. Februar 2018 16:34
Eine Sprachsteuerung an die man alle paar Tage ran muss, und wo man sich dann auch immer wieder mal an abweichende Begriffe gewöhnen muss, ist jedenfalls nervig bis nutzlos
Hallo,
Das ist es auch, was mich stört.
Ich habe mir angewöhnt Alexa möglichst laut, deutlich, in kurzen Sätzen und mit "bitte" anzusprechen.
Jetzt auf "aus" zu wechseln, weil leider keine Kameras unterstützt werden ist nicht sehr intuitiv.
Gruß
Neuroplant
PS ein freundliches "Alexa, bitte... " verbessert die Erkennung erheblich.
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI
Klimaanlage [Tado°]
OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c

Benutzeravatar

Themenersteller
Neuroplant
Beiträge: 515
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI
Heimkino 14: Klimaanlage [Tado°]
Heimkino 15: OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Neuroplant » 11. Februar 2018 18:34

Hallo,
Habe gerade mit dem Alexa Support geredet.
Fehler ist bekannt und Technik arbeitet daran.
Kann ein Hinhaltespruch sein (meist hat das Support-Callcenter gar keinen Kontakt zur Entwicklung), aber zumindest ist das Problem tatsächlich dort bekannt.
Als Workaround geht übrigens auch "Alexa, schalte [Gerät] aus." Nur das Wort "ausschalten" scheint betroffen.

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI
Klimaanlage [Tado°]
OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 11. Februar 2018 18:37

ah

ich sage immer nur "Alexa, [Gerät] aus"
Sollte das mit "schlte" vorm Gerät besser gehen?

Von intuitiv sind wie aber noch weit entfernt. Eigentlich sollte jede Variante funktionieren
Nur das Wort "ausschalten" scheint betroffen.
bei anderen Geräten, Hue-Scenes oder Yonomi-Routines funktioniert es ja

Sind ja bisher bei mir nur die Genannten betroffen.
"Alles aus" und "alles ausschalten" funktioniert ja auch wieder, zwischenzeitlich funktionierte Beides nicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Neuroplant
Beiträge: 515
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI
Heimkino 14: Klimaanlage [Tado°]
Heimkino 15: OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Neuroplant » 24. Februar 2018 20:59

Hallo,

Seit heute morgen, scheint mir, ist Schluss mit den Kameras.
Kann jemand bestätigen, dass alle Ausschaltbefehle wieder funktionieren?

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI
Klimaanlage [Tado°]
OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 24. Februar 2018 21:01

nachdem ich alle Befehlöe umgestellt, und meine Wortwahl angepasst habe.........................................müßte ich ja bewußt jetzt wieder falsch sagen ;)
Na ich schau mal. Meine Frau ist aber gerade eh genervt da ich schon den ganzen Abend die Sprachbefehle über den GoogleHome teste

Und funktiioniert alles beim ersten Mal....................................wie ungewohnt :D
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 25. Februar 2018 11:13

@Neuroplant

Hast Recht, geht wieder
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

lackiem
Beiträge: 99
Registriert: 1. Januar 2009 13:19
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: LG 55LM860V
Heimkino 2: Beamer: JVC DLA-N5W
Heimkino 3: BR: Panasonic DMP-UB9004
Heimkino 4: SAT: Sky Q
Heimkino 5: Apple: ATV 4K
Heimkino 6: AVR: Yamaha RX-A2080
Heimkino 7: Musik: SONOS One
Heimkino 8: Boxen: KEF iQ7, iQ6C, iQ1
Heimkino 9: SUB: MJ Acoustics Pro 50 MKIII
Heimkino 10: NAS: Synology DS212+
Heimkino 11: JB Media: Light Manager Pro
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von lackiem » 25. Februar 2018 12:04

std hat geschrieben:
11. Februar 2018 18:37
ah

ich sage immer nur "Alexa, [Gerät] aus"
Sollte das mit "schlte" vorm Gerät besser gehen?

Von intuitiv sind wie aber noch weit entfernt. Eigentlich sollte jede Variante funktionieren
Nur das Wort "ausschalten" scheint betroffen.
bei anderen Geräten, Hue-Scenes oder Yonomi-Routines funktioniert es ja

Sind ja bisher bei mir nur die Genannten betroffen.
"Alles aus" und "alles ausschalten" funktioniert ja auch wieder, zwischenzeitlich funktionierte Beides nicht

...habe mir nun auch Yonomi für Alexa (mit SONOS ONE) installiert.
Bei den Yonomi-Routines habe ich zum Beispiel für meine Harmony Aktivität Kino eine Routine angelegt.

Mann muss ja jeweils eine Routine zum anschalten und eine zu ausschalten erstellen mit verschieden Namen,
also habe ich eine mit "Kino an" und eine mit "Kino aus" erstellt.
Wenn ich jetzt sage: "Alexa, schalte Kino an" sagt Alexa zu mir das es zwei Routinen mit dem Namen gibt, welche ich möchte?

Was muss ich für Namen anlegen für einzelne An- und Ausschalt Routinen für die Harmony, damit mich Alexa versteht?
Beste Grüße
Lackiem
TV: LG 55LM860V
Beamer: JVC DLA-N5W
BR: Panasonic DMP-UB9004
SAT: Sky Q
Apple: ATV 4K
AVR: Yamaha RX-A2080
Musik: SONOS One
Boxen: KEF iQ7, iQ6C, iQ1
SUB: MJ Acoustics Pro 50 MKIII
NAS: Synology DS212+
JB Media: Light Manager Pro

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 25. Februar 2018 12:09

nein

du musst nicht für jede Aktion eine Routine erstellen. Du kannst auch einfach sagen "Alexa *Hubname* aus" Oder erstellst dir wie ich eine Routine "alles", wo bei mir auch die Hue-Lampen enthalten sind

Ansonsten must du wenn du zwei gleichnamige Routines willst die nach diesem Schema benennen
- "Routine"
- "Routine Off"

In Alexa taucht dann unter Smarthome nur "Routine" auf
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

lackiem
Beiträge: 99
Registriert: 1. Januar 2009 13:19
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: LG 55LM860V
Heimkino 2: Beamer: JVC DLA-N5W
Heimkino 3: BR: Panasonic DMP-UB9004
Heimkino 4: SAT: Sky Q
Heimkino 5: Apple: ATV 4K
Heimkino 6: AVR: Yamaha RX-A2080
Heimkino 7: Musik: SONOS One
Heimkino 8: Boxen: KEF iQ7, iQ6C, iQ1
Heimkino 9: SUB: MJ Acoustics Pro 50 MKIII
Heimkino 10: NAS: Synology DS212+
Heimkino 11: JB Media: Light Manager Pro
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von lackiem » 25. Februar 2018 12:47

Danke, dachte da bei der Routine starte oder stop ausgewählt wird, geht es damit nur an oder aus.

...HUE habe ich vorerst wieder rausgenommen, da Alexa die Befehle von dem HUE Skill nicht mehr erkannt hat.
Beste Grüße
Lackiem
TV: LG 55LM860V
Beamer: JVC DLA-N5W
BR: Panasonic DMP-UB9004
SAT: Sky Q
Apple: ATV 4K
AVR: Yamaha RX-A2080
Musik: SONOS One
Boxen: KEF iQ7, iQ6C, iQ1
SUB: MJ Acoustics Pro 50 MKIII
NAS: Synology DS212+
JB Media: Light Manager Pro

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 25. Februar 2018 12:58

Natürlich geht es z.B. mit der Routine "Blu-Ray schauen" nur an. Zum Ausschalten brauchst eine Routine "Bluray schauen Off"
Aber wie gesagt ist das unnötig für jede Aktion eine Routine anzulegen da du auch "*Hubname* aus" sagen kannst oder dir eine generelle Ausschaltroutine erstellst (Anmerkung zur Klarstellung: ich rede da von Yonomi-Routinen, nicht von den Routinen in Alexa)

Also Hue-Szenen und -Geräte werden hier problemlos erkannt. Aber wie gesagt kannst du die Lampen, zumindest zum ausschalten, mit in die Yonomi-Routine packen

Ich habe "Wohnzimmer", die halt die Anlage ausschaltet und alle Lampen und Steckdosen im Wohnzimmer, und "Alles" was die ganze Wohnung deaktiviert
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

lackiem
Beiträge: 99
Registriert: 1. Januar 2009 13:19
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: LG 55LM860V
Heimkino 2: Beamer: JVC DLA-N5W
Heimkino 3: BR: Panasonic DMP-UB9004
Heimkino 4: SAT: Sky Q
Heimkino 5: Apple: ATV 4K
Heimkino 6: AVR: Yamaha RX-A2080
Heimkino 7: Musik: SONOS One
Heimkino 8: Boxen: KEF iQ7, iQ6C, iQ1
Heimkino 9: SUB: MJ Acoustics Pro 50 MKIII
Heimkino 10: NAS: Synology DS212+
Heimkino 11: JB Media: Light Manager Pro
1. Harmony: Elite
2. Harmony: One
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von lackiem » 25. Februar 2018 13:31

Danke Stefan, jetzt habe ich es kapiert.
Beste Grüße
Lackiem
TV: LG 55LM860V
Beamer: JVC DLA-N5W
BR: Panasonic DMP-UB9004
SAT: Sky Q
Apple: ATV 4K
AVR: Yamaha RX-A2080
Musik: SONOS One
Boxen: KEF iQ7, iQ6C, iQ1
SUB: MJ Acoustics Pro 50 MKIII
NAS: Synology DS212+
JB Media: Light Manager Pro

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 27. Februar 2018 07:41

Ab sofort kann man den FireTV, jetzt hoffentlich dauerhaft mit Alexa steuern.
Unter "Musik und Bücher" findet ihr eure FireTV
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 27. Februar 2018 18:07

heute morgen war ich schon unterwegs und konnte es noch nicht testen. Gerade nachgeholt.
Scheint mir irgenwie nen Schnellschuß um den Vorsprung vorm GoogleHome zu halten. Suche findet manche Kategorien nicht. Bei "Spiele Serie *xxx*" ab wird immer die erste Folge abgespielt und nicht dort fortgesetzt wo man aufgehört hat. Auch den Befehl um Staffel und Folge zu ergänzen änder daran nix. Ganz abgesehen davon das es eh unpraktikabel wäre.

Und wie schon im Harmony-Skill interpretiert Alexa auch hier "Stop" als "Pause"
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12254
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 4. März 2018 09:44

Okay

habs jetzt. Wie so oft saß das Problem vor dem Rechner. Bin mit Hilfe des Support darauf gekommen das der Dot auf meinen Namen läuft, der Stick aber auf den meiner Frau. Also den Dot auf meine Frau umgestellt ("Alexa, Konto wechseln", sie war ja schon im "Haushalt" registriert) und mßte dann natürlich die Skills wieder aktivieren und Konten (Yonomi, Harmony) verbinden. Das komische ist aber das MEINE Alexa-Routinen für die Hue trotzdem funktionieren
Weiterhin komisch ist das man bei Wiedergabe am FireTv einfach "Alexa Pause" sagen kann, aber dann zum Fortstzen "Alexa, Wiedergabe auf FireTV" sagen muss
Und nervig ist das der Befehl "Weiter, wie auch neuerdings beim GoogleHome mit Chromecast, zur nächsten Folge springt anstatt einfach die Wiedergabe fortzusetzen. Führt öfter mal zur Fehlbedienung
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Neuroplant
Beiträge: 515
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI
Heimkino 14: Klimaanlage [Tado°]
Heimkino 15: OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Neuroplant » 4. März 2018 10:37

Hat Yonomi nicht gerade ein Wartungsfenster und schaltet einige Funktionen ab?
the ability to directly control devices will no longer be supported by the Yonomi Alexa skill.
Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI
Klimaanlage [Tado°]
OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c