Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 4. März 2018 10:43

waaaaas?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Neuroplant
Beiträge: 515
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI
Heimkino 14: Klimaanlage [Tado°]
Heimkino 15: OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Neuroplant » 4. März 2018 10:54

Hier die Links,
kam aber in den letzen Tagen auch via Mail

http://support.yonomi.co/knowledge_base ... h-4th-2018

http://support.yonomi.co/knowledge_base ... ll-changes

Gruß
Neuroplant
Zuletzt geändert von Neuroplant am 4. März 2018 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI
Klimaanlage [Tado°]
OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 4. März 2018 10:54

Musst du mich so erschrecken?
. Your Yonomi Routines will now appear under "Scenes" in the Smart Home section of your Alexa app, rather than under "Devices", for a more intuitive experience.

You will now be able to add entire Yonomi Routines to your Alexa Routines! Combine the best of Alexa's voice skills with the best of Yonomi into a single voice command.

In addition to these changes, the new update will also remove some of the previous functionality—most notably the ability to directly control devices will no longer be supported by the Yonomi Alexa skill. Only commands that relate directly to a Yonomi Routine will be understood and completed by our Alexa skill.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Neuroplant
Beiträge: 515
Registriert: 2. Juli 2016 09:37
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: [Sony KDL-26EX350]
Heimkino 2: Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Heimkino 3: Streming Client [Amazon FireTV Stick]
Heimkino 4: TV2: [Sony KD-55X8509C]
Heimkino 5: AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Heimkino 6: Console: [Sony Playstation3]
Heimkino 7: Console: [Sony Playstation 4 pro]
Heimkino 8: 44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Heimkino 9: Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Heimkino 10: Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Heimkino 11: Amazon Echo Dot
Heimkino 12: Amazon Echo Spot
Heimkino 13: RaspberryPI
Heimkino 14: Klimaanlage [Tado°]
Heimkino 15: OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c
Wohnort: Dormagen
Wohnort: Dormagen
1. Harmony: Ultimate One
2. Harmony: Smart Keyboard
3. Harmony: Companion
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Neuroplant » 4. März 2018 10:57

Bedeuet aber, dass du deine Yonomi Routinen und die Aufrufe durch Alexa neu konfigurieren musst, wenn ich es nicht falsch verstanden habe.

Gruß
Neuroplant
TV: [Sony KDL-26EX350]
Mini Hifi Anlage: [Aiwa LCX-133]
Streming Client [Amazon FireTV Stick]
TV2: [Sony KD-55X8509C]
AV-Receiver: [Onkyo HT-R494]
Console: [Sony Playstation3]
Console: [Sony Playstation 4 pro]
44-Tasten LED-Strip[Starwire SW-IRC-D]
Deckenventilator: [Westinghouse 78095]
Beleuchtungs.[JB Media Lightmanager pro]
Amazon Echo Dot
Amazon Echo Spot
RaspberryPI
Klimaanlage [Tado°]
OpenHAB, PS4-Waker, lightmanager.c

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 4. März 2018 11:09

da mein Englisch wesentlich schlechter ist als deines verstehe ich auch nicht so recht was das für mich bedeutet
Da verschwinden die Younomi-Routinen jetzt wahrscheinlich aus der Alexa Geräteübersicht und müssen in den Alexa Routinen neu aktiviert werden
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 24. März 2018 08:00

Update für Yonomi wurde gestern ausgerollt. Funktioniert alles wie gehabt. Zusätzlich findet man die Yonomi Routinen jetzt in den Szenen und kann diese in Alexa Routinen einbinden
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


th0rwal
Beiträge: 6
Registriert: 3. Mai 2018 16:04
1. Harmony: Ultimate
1. Harmony: Ultimate

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von th0rwal » 3. Mai 2018 16:31

Guten Tag,

ich nutze seit dem ersten Tag Yonomi mit dem Hub um Routinen zu steuern, die in der Ultimate hinterlegt sind. Gibt es jetzt eigentlich schon ne Möglichkeit das nur über den Alexa Skill von Harmony zu nutzen? oder lieber weiterhin über Yonomi?

Danke

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4415
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Kat-CeDe » 3. Mai 2018 19:37

Hi,
was heißt Routinen? Der Harmony-Skill startet und steuert Aktivitäten. Wenn Du Geräte direkt steuern willst bist Du beim Skill an der falschen Adresse.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


th0rwal
Beiträge: 6
Registriert: 3. Mai 2018 16:04
1. Harmony: Ultimate
1. Harmony: Ultimate

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von th0rwal » 3. Mai 2018 20:06

Ah ok. Mir geht es nur um Aktivitäten steuern. Also brauche ich Yonomi nicht mehr ... gut zu wissen. Danke

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4415
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Kat-CeDe » 3. Mai 2018 22:07

Hi,
Aktivitäten kannst Du mit dem Skill steuern. Bei Fernsehen hat es bei mir recht gut geklappt bei Radio und CD hatte/habe ich so meine Probleme.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 3. Mai 2018 22:11

beim Harmony-Skill musst halt immer sagen "Alexa, .......mit Harmony"
Ich hab Yonomi für die Aktionen laufen, und den Harmony-Skill falls ich wirklich mal direkte Befehle (Volume, Favoritensender) absetzen will
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


schulti
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2018 15:46
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD65XD7505
Heimkino 2: Technisat HD S2
Heimkino 3: Xbox One
Heimkino 4: Westingtin Cyclone
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von schulti » 13. Mai 2018 16:06

Hallo, ich habe mich jetzt hier angemeldet um mal meinen Frust loszuwerden, vielleicht kann mir ja auch jemand helfen.

Auf der Suche meinen Deckenventilator mit Sprachsteuerung (Echo) zu bedienen bin ich auf den Harmony Hub gestossen.

Der Ventilator ist das Modell Westinghouse Cyclone ohne Beleuchtung, er hat zwar keine Wlan Funktionen, allerdings gibt es ein Bluetooth Infrarot Modul und die dazugekaufte Fernbedienung ID6 funktioniert problemlos damit.

Also kein großes Problem das der Harmony zu übergeben, dachte ich....

Wenn dann noch zusätzlich Fernseher, Xbox, Receiver damit gesteuert werden könnten, noch besser.


Leider hatte ich bisher nur Probleme, das anlernen der Ventilatorfernbedienung war schon frustrierend.
Eine Taste ging direkt anlernen, dann die nächste nicht. Dann ging es wieder.
Dann stürzte immer wieder die App am PC mal ab. (relativ frisches Win10)

Ich musste den Hub zurücksetzen, dann ging das anlernen wieder.

Dieses ständige synchronisieren nervt auch total, wenn man Handyapp und PC benutzt und am anlernen/testen ist am besten immer und überall synchronisieren, so ganz verstanden habe ich das System noch nicht.

Stimmt es wirklich das man für jede popelige Sprachsteuerung eine "Aktion" in der Harmony App anlegen muss ?

Ansonsten sagt die Alexa App Skill kann nicht mit Konto verbunden werden da keine Aktion festgelegt.

Diese Aktionen sind ja totaler Mist, sehr undurchsichtig, Start/Stopp/Timer, viel kann man ja da nicht einstellen.

Der Ventilator hat Stufe 1/2/3 und Aus.

Habe jetzt in den Aktionen eingestellt

Ventilator ein/aus (Stufe1)
Stufe zwei ein/aus
Stufe drei ein/aus

Zum testen noch Fernseher ein/aus

Wenn ich jetzt eine Aktion in der Harmony App starte und beende funktioniert alles.

Die Sprachbefehle sind eine Katastrophe, da geht gar nix.

Wenn ich sage Echo, Ventilator ein(schalten) mit Harmony komm entweder was mit Unterhaltung oder ok und nichts passiert oder Befehl gibt es nicht.

Es ist totale Willkür, manchmal geht auch einfach der Fernseher an oder aus bei Befehl Ventilator.

Eben hat es zufällig mal geklappt Ventilator einzuschalten, obwohl ich den Name auf "Decke" geändert habe um zu testen ob es daran liegt.

Sind die Server von Harmony/Amazon zu träge für schnell Änderungen oder was mache ich falsch ?

Im Moment habe ich keine Lust mehr und würde den Schrotthaufen von Hub am liebsten wieder zurückschicken.


Viele Grüße
Zuletzt geändert von schulti am 13. Mai 2018 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
Sony KD65XD7505
Technisat HD S2
Xbox One
Westingtin Cyclone

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von std » 13. Mai 2018 17:12

Das System ist dafür wie du es einsetzen willst, nicht vorgesehen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 618
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von Fonzo » 13. Mai 2018 17:53

schulti hat geschrieben:
13. Mai 2018 16:06
Stimmt es wirklich das man für jede popelige Sprachsteuerung eine "Aktion" in der Harmony App anlegen muss ?
So wie das System bzw. der Alexa Skill von Logitech das vorsieht schon. Da du ja aber anscheinend unabhängig schalten willst und z.B. den Ventilator auf unterschiedliche Stufen einstellen, ohne das davon eine andere Harmony Aktion betroffen ist, ist der Skill von Logitech selber dazu nicht geeignet. Du kannst aber, wenn Du das willst, zusätzlich eine Hausautomationssoftware und den dazugehörigen Skill mit Alexa einsetzten. Damit ist es Dir dann auch möglich den Ventilator einzeln außerhalb einer Aktion durch Alexa zu schalten. ich selber nutze dafür den Alexa Skill von Symcon und steuere darüber die Logitech Harmony sowie den gesamten Haushalt.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home


schulti
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2018 15:46
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Sony KD65XD7505
Heimkino 2: Technisat HD S2
Heimkino 3: Xbox One
Heimkino 4: Westingtin Cyclone
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Smarthome fast unmöglich mit Alexa

Beitrag von schulti » 13. Mai 2018 18:56

std hat geschrieben:
13. Mai 2018 17:12
Das System ist dafür wie du es einsetzen willst, nicht vorgesehen
Ist doch irgendwie ein Armutszeugnis.... Die werben damit 230.000 Geräte steuern zu können und anlernbar,

aber an 4 simplen Tasten scheitert es ? :shock:
Fonzo hat geschrieben:
13. Mai 2018 17:53

So wie das System bzw. der Alexa Skill von Logitech das vorsieht schon. Da du ja aber anscheinend unabhängig schalten willst und z.B. den Ventilator auf unterschiedliche Stufen einstellen, ohne das davon eine andere Harmony Aktion betroffen ist, ist der Skill von Logitech selber dazu nicht geeignet.
Welche Abhängigkeiten bestehen da ? Wieso kann ich keine Aktion unabhängig voneinander anlegen ?
Ich verstehe nicht wieso es da Zusammenhänge gibt ?
Sony KD65XD7505
Technisat HD S2
Xbox One
Westingtin Cyclone