Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home


Themenersteller
wolast
Beiträge: 11
Registriert: 18. Mai 2018 08:50
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App

Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von wolast » 4. Juni 2018 11:01

Hallo,

ich suche ein paar gute Threads, Artikel oder Seiten, in die ich mich mal etwas einlesen kann um genannte Verbindung zu erstellen UND was damit alles realisierbar ist/ sein könnte...

Im Genaueren:
Momentan steuere ich über google home Sprachbefehle im Zusammenhang mit der Harmony mein Heimkino (TV über Beamer oder Musik über Fernseher etc...)
Jetzt habe ich 2 IKEA Floalt an der Decke installiert und dieser werden noch mittels Tradfri Gateway angesteuert. Das ganze wird bestimmt noch mit ein paar Leuchten erweitert.
Ich möchte die bestehenden Befehle durch entsprechende Beleuchtung erweitern und auch die untern Tasten der Harmony elite mit den jeweils brennenden Lampen zusätzlich steuern können.

Mir fehlt etwas der Weg, wie und in welcher Reihenfolge ich was mit in die Aktionen einbinde bzw. wie ich die Lampen auf die unteren Tasten bringe...

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4415
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von Kat-CeDe » 4. Juni 2018 12:30

Hi,
ich weiß nicht ob Tradfri schon von Logitech unterstützt wird. Was geht wäre Hue und die Bridge unterstützt glaube ich auch die Tradfri-Lampen. Was nicht gehen wird ist das Du Pause z.B. mit Licht an koppelst.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Themenersteller
wolast
Beiträge: 11
Registriert: 18. Mai 2018 08:50
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von wolast » 4. Juni 2018 12:33

Mir ist noch die komplette "denkensweise" bzw. das System und die Möglichkeiten an und für sich unklar.

Lässt sich nicht irgendwie die Fernbedienung direkt an die Harmony anlernen?

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von std » 4. Juni 2018 16:35

Hi

die ganzen Komponenten sind so erstmal denkbar ungeeignet, da sie nicht "zusammenspielen"
Die Harmony kann kein Tradfri. Läßt sich relativ einfach lösen mit einer Hue-Bridge, die es bei Ebay oder in der Hue Facebookgruppe schonmal für 25€ gibt. Haben halt einige User die günstigen Starterpacks gekauft und haben die Bridge nun über

Der GoogleHome kann keine "Sequenzen/Routinen", der kann immer nur einen Befehl absetzen. Harmony kann er gar nicht. Mit dem Umweg über Yonomi könnte man Routinen starten die sowohl Harmony-Aktionen starten sowie deine Tradfri über die Hue-Bridge schalten.
Insgesamt gefällt mir die Smarthome Steuerung über Alexa besser. Hier könnte man zur Not auch über den Harmony-Skill einzelne Befehle senden. Allerdings muss man hier immer den Skill beim Namen nennen. Deswegen starte ich auch hier Aktionen lieber über Yonomi, den braucht man nicht namentlich aufrufen.
Aber wie der Kollege scon sagte, so Dinge wie das Licht einschalten bei Pause, ausschalten bei Play, sowas geht nicht. Dafür brauchst du eine Hausautomationssoftware wie z.B. fHem.
Harmony kann zwar beim Star von Aktionen Lampen über Hue einschalten, aber nur "immer", oder "nur bei Dunkelheit". Allerdings ist dann dann schon bei klarem Himmel wirklich dunkel. Wenns wolkig ist dann ist es stockdunkel bis die Harmony das einschaltet

Deswegen nutze ich dafür einen Hue-Bewegunsmelder, der auch einen Dämmerungsschalter hat, um den Hue-Stripe hinter dem TV einzuschalten.
Alles ausschalten tu ich über eine Alexa-Routine "Gute Nacht" die sämtliche Lampen und Steckdosen ausschaltet und die Harmony-Aktion(en) beendet
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot


Themenersteller
wolast
Beiträge: 11
Registriert: 18. Mai 2018 08:50
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von wolast » 5. Juni 2018 09:35

Ganz so "genau" oder perfektionistisch habe ich mein Vorhaben gar nicht angelegt, wobei die Idee mit der Kopplung eines Bewegungsmelders mit Dämmerungsschalter nicht ganz ohne ist....

Eigentlich will ich nur per google-sprachbefehl sagen "tv am beamer" und IFTTT schleift schon mal den Befehl an die Harmony durch und jetzt sollte es nur noch so sein, dass gleichzeitig (ja, falls es die helligkeit oder eben dunkelheit im raum erfordert) das Licht auf niedrigste Stufe gedimmt wird bei wärmster Lichtfarbe. Dann sollte eben an den untersten Tasten der Elite das Licht komplett ausgeschaltet werden können oder manuell gedimmt etc...

Abens dann habe ich eine IFTTT-Anweisung "Harmony ausschalten" und die aktuell laufende Aktion wird ausgeschalten. Auch hier wäre die obige Lichteinstellung die richtige, weil ja das Licht des Beamers entfällt und man Abends zum "aufräumen" noch etwas Licht braucht.

Spricht auf das Licht bezogen:
Nach "tv am beamer"
WENN [im Raum dunkel] UND WENN [Licht an ist] DANN [Licht auf warm und Stufe 1] SONST 0

Nach "harmony ausschalten"
WENN [im Raum dunkel] UND WENN [Licht aus ist] DANN [Licht einschalten und auf warm und Stufe 1] SONST [Licht auf warm und Stufe 1] SONST 0


Ich werde mir jetzt erst mal eine HUE-Bridge bestellen und ins "System" einbinden. Dann such ich mal nach den einfachsten Möglichkeiten, mein Vorhaben zu verwirklichen.


Fonzo
Smarthome Experte
Smarthome Experte
Beiträge: 618
Registriert: 22. Dezember 2014 00:51
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: AV Reciever: Denon AVC-X8500H
Heimkino 2: TV: Samsung LE40C750
Heimkino 3: Sat: Dreambox 920
Heimkino 4: Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Heimkino 5: Blueray: DP-UB9004
Heimkino 6: FireTV
Heimkino 7: Philips HUE
Heimkino 8: IP-Symcon 5
Heimkino 9: Squeezebox
Heimkino 10: Amazon Alexa
Heimkino 11: Nvidia Shield
Heimkino 12: Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Heimkino 13: Epson Beamer
Heimkino 14: Play Station 4 Pro
Heimkino 15: Google Home
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von Fonzo » 5. Juni 2018 10:39

wolast hat geschrieben:
5. Juni 2018 09:35
Eigentlich will ich nur per google-sprachbefehl sagen "tv am beamer" und IFTTT schleift schon mal den Befehl an die Harmony durch und jetzt sollte es nur noch so sein, dass gleichzeitig (ja, falls es die helligkeit oder eben dunkelheit im raum erfordert) das Licht auf niedrigste Stufe gedimmt wird bei wärmster Lichtfarbe. Dann sollte eben an den untersten Tasten der Elite das Licht komplett ausgeschaltet werden können oder manuell gedimmt etc...
Mit so was wirst Du mit IFTTT nicht weit kommen weil IFTTT nicht Mehrfachbedingungen unterstützt sondern nur einen einfachen Auslöser und daraus folgend eine Aktion ohne das Prüfen weiterer Bedingungen. Du kannst also schauen ob Du eventuell irgendwie mit Hue da in der Kombi zum Ziel kommst oder Du nutzt eine Hausautomationssoftware mit nativer Google Anbindung, die kann so was dann auch managen.
AV Reciever: Denon AVC-X8500H
TV: Samsung LE40C750
Sat: Dreambox 920
Sonos: Connect, Play5, Play3, Play1
Blueray: DP-UB9004
FireTV
Philips HUE
IP-Symcon 5
Squeezebox
Amazon Alexa
Nvidia Shield
Dualmask Multiformat Tension Leinwand
Epson Beamer
Play Station 4 Pro
Google Home


Themenersteller
wolast
Beiträge: 11
Registriert: 18. Mai 2018 08:50
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von wolast » 5. Juni 2018 12:41

Vielen Dank erst mal.

Ich möchte es so einfach wie möglich halten und probier es erst mal und dann ggf. mit 2 Befehlen hintereinander.
Sobald ich die Lampen über Hue und Harmony an der Elite bedienen kann, ist schon mal das Meiste geschafft.
Ob der eine weitere automatisierte Schritt, den mir eine Hausautomationssoftware abnimmt den Aufwand und die Kosten rechtfertigt, bezweifle ich (für mich)...

Ggf. probier ich auch nochmal Yonomi mit ins Boot zu holen - das ist mir aber bei meinen ersten Versuchen immer abgeschmiert. IFTTT läuft wenigstens stabil und ich kann per Sprachsteuerung alle möglichen Kombinationen einschalten und am Ende des Tages wieder ausschalten.


uweklatt
Beiträge: 2
Registriert: 23. Januar 2018 16:40
1. Harmony: 950
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
1. Harmony: 950
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von uweklatt » 5. Juni 2018 21:30

Hallo.

Ohne Hausautomatisierungssoftware wird das immer ein schlechter Kompromiss sein, da man den Anbietern bzw. deren Interoperabilität ausgeliefert ist.

Ich nutze z.B. ioBroker zusammen mit Harmony Hub, Google Home und IFTTT.

Damit kann man quasi beliebige Kommandos an beliebige über IP steuerbare Geräte senden.
Neben den Harmony Aktionen kann man so auch z.B. die Lautstärke ändern oder das TV-Programm umschalten.
Leider funktioniert ioBroker mit Google Home bisher nur über den Umweg IFTTT.

Tschau
Uwe

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony (hub) + IKEA Tradfri + Google home

Beitrag von std » 12. August 2018 17:55

an ner Hue-Bridge funktionieren die Tradfri, nach vielleicht erstmal holprigem anmelden, prolemlos
Zumindest meine 4 Gu10 von Tradfri. Ne Bridge gibts in der Facebook-Gruppe schonmal für 25€ die die aus den Startersaets nacden Angebotstagen übrig haben
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot