Harmony Hub und HUE ohne hub steuern

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4415
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
Heimkino 7: SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H
Heimkino 10: SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 3 FosCams
Heimkino 13: Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub und HUE ohne hub steuern

Beitrag von Kat-CeDe » 31. August 2018 12:08

Hi,
mit dem neuen Skill kannst Du keine Geräte direkt steuern. Musst hier mal lesen es gibt diverse Threads die sich mit Steuerung per Yonomi z.B. beschäftigen.

Wen der Harmony Skill aktiviert wurde durch Start einer Aktion so hört er mehr oder weniger exklusiv für X Minuten auf die Befehle und danach wieder Alexa. Ich meine es hat mal einer 45 Minuten gesagt danach sollte sich die Lautstärke der Alexa wieder steuern lassen. Eventuell passiert es auch wenn man eine Aktion beendet.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/Fire TV+Stick
SAT: VU+ Ultimo/2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/VU+Ultimo 4K/Wetek Play
AVR: Denon 4400H
SB: SC-HTE80EG-K, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 3 FosCams
Echo/Dot/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream


Themenersteller
mroschk
Beiträge: 8
Registriert: 28. August 2018 18:46
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Samsung
Heimkino 2: Panasonic TV
Heimkino 3: Sky Receiver
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub und HUE ohne hub steuern

Beitrag von mroschk » 31. August 2018 12:20

Hallo,

das geht aber schnell :-)

Ich hab grad was probiert, das mit der Lautstärke geht über einen kleinen Umweg.
Man muss erst irgendwelche Musik anschalten, dann kann man wieder mit "Alexa, Lautstärke auf X" Alexas Lautstärke einstellen.

Das mit Yonomi schau ich mir mal an...

Danke
Matthias
Samsung
Panasonic TV
Sky Receiver

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12255
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub und HUE ohne hub steuern

Beitrag von std » 31. August 2018 15:26

mit Yonomi kann man auch nr Aktionen starten. Vorteil ist halt das man da dann auch Hue und Osram Lightfy z.B. einfügen kann.
Einzelne Befehle gehen mit dem "Autovoice Smarthome Skill". Da kann man virtuelle Geräte anlegen. Das Problem ist das Alexa viele Namen für sich selber belegt. Man kann weder "Film", noch "Video", noch "Internetradio", noch "Muisk" etc nutzen. Leitet Alexa alle inntern bzw auf den FireTV umWieder andere Namen versteht Alexa erst gar nicht (fällt mir grad kein Beispiel ein)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot