Hub schaltet extrem langsam nach Alexa Befehl


Themenersteller
Aki29
Beiträge: 1
Registriert: 14. Februar 2019 22:37
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony
1. Harmony: 950
2. Harmony: Hub
Software: MyHarmony

Hub schaltet extrem langsam nach Alexa Befehl

Beitrag von Aki29 » 14. Februar 2019 23:00

Hallo, Habe den roten Skill seit Monaten laufen und ging auch Perfekt. Im Dezember gab es mal ein par Tage das es lange dauerte bis der Befehl ausgeführt wurde. Dannach ging es von selbst wieder. Ende Dezember wieder dasselbe für einige Tage dann ging es wieder und nun bereits seit 10Tagen langsam. Langsam heißt, Befehl sprechen und das OK von Alexa kommt schon etwas verzögert ( 3/ 4 Sekunden) und die Zeit bis der Hub schaltet sind Minuten ! Habe schon neu installiert, keine Änderung und am Wlan kanns nicht sein , dasselbe bei Handybehl in LTE über Alexa und die Steuerung des Hub mit App oder FB 950 geht super. Was kann ich tun?

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4628
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 13: Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Hub schaltet extrem langsam nach Alexa Befehl

Beitrag von Kat-CeDe » 15. Februar 2019 08:46

Hi,
weiß nicht was da läuft aber ich habe auch mit meiner Companion teilweise Verzögerungen von einigen Sekunden, aber nicht Minuten. Logitech hatte mal einen Bug drin der für Verzögerungen sorgte aber den wollen die behoben haben. Ich schätze es ist nicht ganz behoben:-(

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion


kabelbinder
Beiträge: 67
Registriert: 9. Juni 2010 15:35
1. Harmony: 950
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: SONY KDL50W685
Heimkino 2: AVR: DENON AVR-X2400H
Heimkino 3: Blu-ray 1: ONKYO BD-SP809
Heimkino 4: Blu-ray 2: SONY BDP-S5600
Heimkino 5: MediaPlayer: Apple TV 4K
Heimkino 6: CD: SONY CDP-X55ES
Heimkino 7: Sound: Nubert nuBox-Serie
Heimkino 9: Apple MacBookPro 13" macOS Mojave
Heimkino 10: NAS: Synology DS213
Heimkino 11: JBMedia: LMpro
Heimkino 12: Funkaktoren: Intertechno + ELV-FS-20
Wohnort: Braunschweig
Wohnort: Braunschweig
1. Harmony: 950
2. Harmony: Smart Control
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Hub schaltet extrem langsam nach Alexa Befehl

Beitrag von kabelbinder » 15. Februar 2019 09:19

Moin,

gleiches Verzögerungsproblem gestern Abend mit 950+Hub+Alexa; dann hat Alexa gegen 23:20 Uhr die Verbindung kurzzeitig verloren, (Hub leuchtete rot - Internetverbindung verloren, 950 keine Reaktion; Hub Neustart) - danach und seit dem alles wieder gut - bis zum nächsten Mal. Scheinbar bastelt Logitech am Server?! Denn mal läuft es tage- oder sogar wochenlang ohne Probleme, dann gibt es Zeiten, wo es ständig Verbindungsabbrüche gibt.

Btw.: Habe keinen Still laufen, Sprachbefehle laufen rein über iobroker-Harmony-Adapter.

Viele grüße
Stefan
TV: SONY KDL50W685
AVR: DENON AVR-X2400H
Blu-ray 1: ONKYO BD-SP809
Blu-ray 2: SONY BDP-S5600
MediaPlayer: Apple TV 4K
CD: SONY CDP-X55ES
Sound: Nubert nuBox-Serie
Apple MacBookPro 13" macOS Mojave
NAS: Synology DS213
JBMedia: LMpro
Funkaktoren: Intertechno + ELV-FS-20

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12411
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Hub schaltet extrem langsam nach Alexa Befehl

Beitrag von std » 15. Februar 2019 16:13

Ein oder zwei Sekunden. Es wird geschaltet bevor Alexa OK sagt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot