Harmony Hub schaltet alles aus

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln

Themenersteller
jojooo
Beiträge: 3
Registriert: 28. November 2016 15:12
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV: Samsung UE40F6470
Heimkino 2: Amazon Echo Dot
Heimkino 3: Logitech Z5500
Heimkino 4: UPC Horizon Box
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von jojooo » 28. November 2016 15:18

Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier und komme gleich mal mit einer Frage, die ich selbst nicht zu lösen schaffe.

Ich habe ein Harmony Hub, habe "Lautsprecher einschalten" programmiert und "Fernseher einschalten" - beides NUR das jeweilige Gerät.
Wenn ich nun "Fernseher einschalten" starte, macht er das, genauso die Lautsprecher.

Wenn ich aber eines der beiden abschalten will, wird immer das andere mit abgeschaltet.

Ich habe bei den jeweiligen Aktionen nur das eine Gerät festgelegt.
Ich habe bei "Betriebseinstellungen" Gerät immer Eingeschaltet lassen, aber ausschalten wenn die AUS Taste gedrückt wird versucht. Ändert auch nichts.

Ich freue mich über Eure Lösungsvorschläge.

Danke!
TV: Samsung UE40F6470
Amazon Echo Dot
Logitech Z5500
UPC Horizon Box

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12374
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von std » 28. November 2016 17:32

Hi

der PowerButton links oben schaltet immer ALLES aus
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Binap
Beiträge: 276
Registriert: 3. Januar 2011 01:44
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 1100
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
Heimkino 2: AVR: Onkyo TX-NR 809
Heimkino 3: Projektor: Sony VPL HW40 ES
Heimkino 4: Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
Heimkino 5: SAT1: Kathrein UFS-912
Heimkino 6: SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Heimkino 7: Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
Heimkino 8: HD-DVD: Toshiba HD-XE1
Heimkino 9: HTPC: Xtreamer Ultra 2
Heimkino 10: Streaming: Amazon Fire TV 2
Heimkino 11: Streaming: Apple TV 3
Heimkino 12: Konsole: Sony PS3 Slim
Heimkino 13: Konsole: Xbox 360 + Kinect
Heimkino 14: Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Heimkino 15: Hausautomation: Philips Hue
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 1100
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von Binap » 28. November 2016 17:43

Ich glaube, Du solltest Dich erst einmal etwas in die Grundlagen der Harmony einlesen...
AMP: Harman Kardon AVR 8500 / PA 2000
AVR: Onkyo TX-NR 809
Projektor: Sony VPL HW40 ES
Video Prozessor: Darbee DVP 5000 S
SAT1: Kathrein UFS-912
SAT2: GigaBlue HD 800 Quad
Blu-ray: Panasonic DMP BDT700
HD-DVD: Toshiba HD-XE1
HTPC: Xtreamer Ultra 2
Streaming: Amazon Fire TV 2
Streaming: Apple TV 3
Konsole: Sony PS3 Slim
Konsole: Xbox 360 + Kinect
Licht: Marmitek IRRF 7243 (X10)
Hausautomation: Philips Hue


Themenersteller
jojooo
Beiträge: 3
Registriert: 28. November 2016 15:12
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV: Samsung UE40F6470
Heimkino 2: Amazon Echo Dot
Heimkino 3: Logitech Z5500
Heimkino 4: UPC Horizon Box
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von jojooo » 28. November 2016 18:40

Binap hat geschrieben:Ich glaube, Du solltest Dich erst einmal etwas in die Grundlagen der Harmony einlesen...
Danke für den Lösungsvorschlag *SCNR*
TV: Samsung UE40F6470
Amazon Echo Dot
Logitech Z5500
UPC Horizon Box

Benutzeravatar

listener
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 3820
Registriert: 19. April 2007 21:49
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung UE32H6410
Heimkino 2: PVR: Topfield CRP-2401CI+
Heimkino 3: AVR: Yamaha RX-V577
Heimkino 4: 5.1-Speaker: Teufel Concept S
Heimkino 5: Minisystem: Marantz M-CR610
Heimkino 6: Blue Ray: Samsung BD-J6300
Heimkino 7: Streaming: Logitech Squeezebox Touch
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von listener » 28. November 2016 19:12

Mach's doch einfach, da hilft wirklich:
http://www.harmony-remote-forum.de/viewforum.php?f=58
Und wenn dann noch Fragen sind, immer gerne.
Grüße
listener


Kein Support per PN oder E-Mail!
Stellt eure Fragen bitte im Forum!
TV: Samsung UE32H6410
PVR: Topfield CRP-2401CI+
AVR: Yamaha RX-V577
5.1-Speaker: Teufel Concept S
Minisystem: Marantz M-CR610
Blue Ray: Samsung BD-J6300
Streaming: Logitech Squeezebox Touch


Themenersteller
jojooo
Beiträge: 3
Registriert: 28. November 2016 15:12
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV: Samsung UE40F6470
Heimkino 2: Amazon Echo Dot
Heimkino 3: Logitech Z5500
Heimkino 4: UPC Horizon Box
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von jojooo » 28. November 2016 19:27

Also nochmal - evtl. mag mir ja doch einer helfen:

Ich versuche, über "Alexa" Amazon EchoDot Aktionen am Harmony Hub auszuführen.
Hab keine zusätzliche Fernbedienung dazu!

Eine Aktion: Nur TV einschalten
Eine Aktion: Nur Lautsprecher (mit denen der EchoDot verbunden ist) einschalten

Alexa soll jede Aktion steuern - funktioniert auch.

In der Harmony App ist eingestellt: Aktion beenden: TV (oder Lautsprecher) AUS
Trotzdem wird immer beides abgeschalten, wenn Aktion X oder Y beendet wird.

Kann man das ändern? Also NUR das betreffende Gerät abschalten?
TV: Samsung UE40F6470
Amazon Echo Dot
Logitech Z5500
UPC Horizon Box

Benutzeravatar

wtuppa
Beiträge: 225
Registriert: 28. Dezember 2008 16:27
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Philips 32PFL7404
Heimkino 2: Blueray: LG BP450
Heimkino 3: SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino 4: Heimkino: Philips HTR-3464
Heimkino 5: Mediaplayer: WDTV Live
Heimkino 6: Konsole: WiiU
Heimkino 7: TV2: Philips 32PFL7404
Heimkino 8: DVD2: Philips DVP3260
Heimkino 9: SAT2: Topfield TF5000CI
Heimkino 10: Blueray2: Samsung H5500
Heimkino 11: Heimkino2: Magnat SBW 250
Wohnort: Wien
Wohnort: Wien
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Companion
3. Harmony: 555
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von wtuppa » 28. November 2016 19:43

Also lies dir doch bitte mal wirklich die FAQs durch. Und schau dir den Unterschied zwischen Geräten und Aktionen an. Mit der Harmony arbeitet man mit Aktionen (beinhalten ein oder mehrere Geräte), nicht mit Geräten. Dann wird auch viel mehr funktionieren.
Wir helfen gerne, aber du nusst dich auch mit der Harmony beschäftigen und verstehen lernen, wie diese Fernbedieunung (auch der Hub ist eine) funktioniert.
Anscheined versteht deine "Alexa" bei AUS einfach nur alles ausschalten und nicht unbedingt was du willst.
Es kann übrigens immer nur eine Aktion aktiv sein. Und eine Aktion aus kenne ich nicht (das finde ich maximal bei den Geräten). Man wechselt zwischen Aktionen oder schaltet komplett (alles) aus.
TV: Philips 32PFL7404
Blueray: LG BP450
SAT: Topfield SRP2401CI+
Heimkino: Philips HTR-3464
Mediaplayer: WDTV Live
Konsole: WiiU
TV2: Philips 32PFL7404
DVD2: Philips DVP3260
SAT2: Topfield TF5000CI
Blueray2: Samsung H5500
Heimkino2: Magnat SBW 250

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12374
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von std » 28. November 2016 20:06

@jojoo

ich versteh auch nur Bahnhof
Das was du da beschreibst was du konfiguriert hast gibt es bei der Harmony nicht bzw funktioniert das so nicht
Außerdem,denke ich, solltest du erstal die Funktionen über die App testen, und nicht sofort mit Alexa was ja wieder ine weitere Fehlerquelle ist/sein kann

Erst muss alles mit der App laufen, danach kommt Alexa dran
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Yemaya
Beiträge: 2
Registriert: 17. Dezember 2017 04:24
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE40D6500
Heimkino 2: Philips 42PFK7109/12
Heimkino 3: Honeywell Klima
Heimkino 4: PS3
Heimkino 5: PS4
Heimkino 6: XboxOne
Heimkino 7: Logitech Z-5500
Heimkino 8: Snakebyte HDMI-Switch
Heimkino 9: Packman
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von Yemaya » 17. Dezember 2017 04:44

jojooo hat geschrieben:
28. November 2016 19:27
Also nochmal - evtl. mag mir ja doch einer helfen:

Ich versuche, über "Alexa" Amazon EchoDot Aktionen am Harmony Hub auszuführen.
Hab keine zusätzliche Fernbedienung dazu!

Eine Aktion: Nur TV einschalten
Eine Aktion: Nur Lautsprecher (mit denen der EchoDot verbunden ist) einschalten

Alexa soll jede Aktion steuern - funktioniert auch.

In der Harmony App ist eingestellt: Aktion beenden: TV (oder Lautsprecher) AUS
Trotzdem wird immer beides abgeschalten, wenn Aktion X oder Y beendet wird.

Kann man das ändern? Also NUR das betreffende Gerät abschalten?
Ich denke hier stößt du wirklich auf Unverständnis .. die Leute hier leben schon lang mit diesen Fernbedienungen und benutzen die Tatsächlich zum Fernsehen .. größtenteils zumindest. Denke dir geht's da eher wie mir und das Ding ist mittel zum Zweck um an die restlichen Geräte im Haushalt mit Sprachsteuerung ran zu kommen.

Das ganze Problem mit der Harmony ist, dass die Programmierung der Aktionen völlig an der Realität vorbei geht. Logitech geht davon aus, das man für die Aktionen immer bestimmte Geräte an haben muss während andere aus sind und man pro Fernbedienung nur ein "Set" an Geräten ein geschaltet haben braucht. Das heißt im Klartext, sobald du, egal für was einen Ausschaltbefehlt gibst, geht immer alles aus was in der betreffenden Fernbedienung an Geräten definiert ist.

Die Lösung ist so simpel wie dämlich (eigentlich). Du "klaust" den Geräten in den Betriebseinstellungen einfach den Ausschalt-Befehl, indem du bei allen Geräten definierst das sie 2 Tasten zum ein-/ausschalten haben. Dann definierst du die Einschalttaste als genau das was du brauchst um das Gerät ein zu schalten, gibst dem Ausschaltbefehl aber irgend einen Tastendruck der nichts macht. Anschließend Definierst du für jedes Gerät eine separate Aktion zum Ausschalten, wo du der Harmony vor gaugelst du würdest es ein schalten, definierst aber als weiteren Befehl mit ner kurzen Verzögerung die Ausschalttaste. Auf die Art kannst dann mit Alexa wie gewohnt einzelne Geräte zu, ab und umschalten. .. An diesem Spaß hab ich heut stunden Getüftelt .. wer kommt auch auf so nen Rotz :D

Bei der Benennung der "Ausschalt-Aktionen" musst du dann etwas Kreativ sein. Da du ja immer noch sagen musst "Alexa, schalte xyz ein mit Harmony". Oder du machst es wie ich und nutzt fürs Ausschalten dann IFTTT .. dann kannst Trigger "Gerätenahme" verwenden zum aus knipsen ^^
Samsung UE40D6500
Philips 42PFK7109/12
Honeywell Klima
PS3
PS4
XboxOne
Logitech Z-5500
Snakebyte HDMI-Switch
Packman

Benutzeravatar

listener
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 3820
Registriert: 19. April 2007 21:49
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung UE32H6410
Heimkino 2: PVR: Topfield CRP-2401CI+
Heimkino 3: AVR: Yamaha RX-V577
Heimkino 4: 5.1-Speaker: Teufel Concept S
Heimkino 5: Minisystem: Marantz M-CR610
Heimkino 6: Blue Ray: Samsung BD-J6300
Heimkino 7: Streaming: Logitech Squeezebox Touch
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Ultimate
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von listener » 17. Dezember 2017 05:55

Danke für deine Erkenntnisse. Damit kann man das Konzept der Harmonys tatsächlich vergewaltigen/hijacken. :ja: 👍
Allerdings, die Voraussetzung ist meines Erachtens das alle beteiligten Geräte über separate Ein-/Ausschaltbefehle verfügen. Was leider nicht immer gegeben ist.

Nebenbei, ist dir aufgefallen das der von dir hochgeholte Thread über ein Jahr alt ist? Der OP war seitdem nicht mehr im Forum aktiv. Bleibt die Frage, hat er's hingekriegt, oder nutzt er jetzt den Hub, nebst Alexa, gemäß Konzept?
Grüße
listener


Kein Support per PN oder E-Mail!
Stellt eure Fragen bitte im Forum!
TV: Samsung UE32H6410
PVR: Topfield CRP-2401CI+
AVR: Yamaha RX-V577
5.1-Speaker: Teufel Concept S
Minisystem: Marantz M-CR610
Blue Ray: Samsung BD-J6300
Streaming: Logitech Squeezebox Touch

Benutzeravatar

Yemaya
Beiträge: 2
Registriert: 17. Dezember 2017 04:24
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE40D6500
Heimkino 2: Philips 42PFK7109/12
Heimkino 3: Honeywell Klima
Heimkino 4: PS3
Heimkino 5: PS4
Heimkino 6: XboxOne
Heimkino 7: Logitech Z-5500
Heimkino 8: Snakebyte HDMI-Switch
Heimkino 9: Packman
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von Yemaya » 17. Dezember 2017 16:30

hoppla .. aufs Jahr hab ich gar nicht geschaut .. dachte wär nur paar wochen her ^^

Den Ausschaltbefehl den Separaten kannst rein konfigurieren, ob der nun existiert oder nicht. Wichtig ist halt nur, dass er nicht funktioniert.
Samsung UE40D6500
Philips 42PFK7109/12
Honeywell Klima
PS3
PS4
XboxOne
Logitech Z-5500
Snakebyte HDMI-Switch
Packman


Lilas
Beiträge: 1
Registriert: 30. Dezember 2017 18:15
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: Samsung LE 46C750R2W
Heimkino 2: Kathrein UFS 922
Heimkino 3: Pioneer VSX-923
Heimkino 4: Fire Stick 1.Gen.
Heimkino 5: Chromecast 1.Gen.
1. Harmony: Hub
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von Lilas » 30. Dezember 2017 18:30

Yemaya hat geschrieben:
17. Dezember 2017 16:30

Den Ausschaltbefehl den Separaten kannst rein konfigurieren, ob der nun existiert oder nicht. Wichtig ist halt nur, dass er nicht funktioniert.
Hallo,
nachdem ich vor genau dem gleichen Problem stehe, das du sichtlich erfolgreich gelöst hast, bitte nochmal um eine kurze Schritt für Schritt Anleitung da ich nicht wirklich weiterkomme.
Bei den Geräten habe ich zb. bei meinem TV statt ausschalten die Playtaste angegeben. Ausschalten tut er sich trotzdem. Und beim Programmieren der vorgegaukelten Ausschaltaktion steh ich auch auf dem Schlauch. Ich kann zwar einen Schritt bei der Startsequenz hinzufügen, allerdings nicht die Möglichkeit der Powertaste. Samsung TV hat auf der Original FB nur eine Powertaste, über den Hub kann ich allerdings mittels der drei Powertasten (rot=aus, grün=ein und weiß=toggle) direkt in der Gerätebedienung den TV steuern. Nur eben das wird mir im Zusatzschritt nicht angeboten.
Was übersehe ich da, oder hat sich etwas in der Software geändert?
Oder muss ich einen Fakeausschaltbefehl via Infrarot am Hub programmieren?
Danke!
Samsung LE 46C750R2W
Kathrein UFS 922
Pioneer VSX-923
Fire Stick 1.Gen.
Chromecast 1.Gen.


Hubby
Beiträge: 3
Registriert: 2. Januar 2019 20:29
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV LG
Heimkino 2: Samsung soundbat
1. Harmony: Hub
Software: nur SmartPhone-App

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von Hubby » 2. Januar 2019 20:39

Hallo, ich habe dieses Problem auch - Alexa kann Geräte nicht einzeln ausschalten

Ich habe einen Fernseher und eine Soundbar als Geräte eingerichtet.

Dann habe ich zwei Aktionen eingerichtet: "Fernsehen" und "Sounbar" mit Startsequenz und Endsequenz.

Bei den Betriebseinstellungen habe ich bei beiden Geräten eingestellt "Gerät immer eingeschaltet lassen, aber ausschalten, wenn die Aus-Taste gedrückt wird"

Ich kann beide Geräte einzeln einschalten:
"Alexa schalte die Sounbar an"
"Alexa schalte den Fernseher an"

aber wenn ich sage "Alexa schalte die Soundbar aus" geht auch der Fernseher mit aus. Und mit Ausschalten des Fernsehers geht auch die Sounbar aus :/

Gibt es hierfür zwischenzeitlich eine einfache Lösung?
TV LG
Samsung soundbat

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12374
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von std » 2. Januar 2019 23:54

Hi

bist du der der auch in der Facebookgruppe diese Frage getsellt hat? Da habe ich dir ja schon geantwortet.
Es wird genau das gemacht was da steht. Wird die Aus-Taste gedrückt (Alexa ausschalten) wird genau das was da steht.

Eine Aktion besteht aber nicht aus einzelnen Geräten. Du legst eine Aktion "Fernsehen" an und fügste TV und Soundbar ein. Dann eine Aktion "Radio hören" (whatever) die nur die Soundbar enthält.
Sagst du dann "Alexa Radio einschalten" wird, wenn dieser aufgrund "Fernsehen zuvor lief" der TV ausgeschaltet, und die Soundbar auf den Radioeingang umgeschaltet, und das Tastenlayout angepasst. Anstatt des TV stsuern die Ziffeerntasten jetzt die Soundbar (um Favoritensender zu wählen, oder was immer deine Bar da bietet)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 4580
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1, 4 FosCams
Heimkino 13: Echo/P10/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Harmony Hub schaltet alles aus

Beitrag von Kat-CeDe » 3. Januar 2019 09:55

Hi Hubby,
mit dem Logitech Skill wirst Du nie Geräte einzeln steuern können. Wie Stefan schon sagte passiert bei dir genau das was Du programmiert hast. Wenn Du mehr Kontrolle über die Hubs haben willst schau dir mal HA-Bridge an.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung F6510/PS50C430/43KU5079
TV: Philip 43PUS6551, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Philips Hue/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1, 4 FosCams
Echo/P10/OpenHAB2/SmartThings/HABridge
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs, 950, Touch, Control, Companion