Problem bei der Abschaltreihenfolge

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5871
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Problem bei der Abschaltreihenfolge

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
meiner Erfahrung nach wird die Reihenfolge schon eingehalten aber alle Geräte reagieren mehr oder weniger schnell. Die Aus-Befehle werden wie gesagt schnell hintereinander verschickt und wenn der NAD dann später ausgeht dürfte es einfach daran liegen das er länger braucht.

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

coyote_de
Beiträge: 5
Registriert: 20. Oktober 2022 06:39
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Panasonic TX-32LX85
Heimkino 2: Panasonic DMR-BST835
Heimkino 3: TechniSat DigitRadio 10
Heimkino 4: NAD C326BEE
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony

Re: Problem bei der Abschaltreihenfolge

Beitrag von coyote_de »

Kat-CeDe hat geschrieben: 21. Oktober 2022 09:22 meiner Erfahrung nach wird die Reihenfolge schon eingehalten aber alle Geräte reagieren mehr oder weniger schnell. Die Aus-Befehle werden wie gesagt schnell hintereinander verschickt und wenn der NAD dann später ausgeht dürfte es einfach daran liegen das er länger braucht.
Dessen bin ich mir sicher, dass die Reihenfolge nicht eingehalten wird.
Besagter Senior legt die Fernbedienung gerne weg, bevor die Kommandos alle raus sind... und genau dann bleibt der NAD an. Demnach muss das Kommando am Schluß kommen, obwohl die Reihenfolge dort geändert ist.

----

Ich habe gedacht ich habe eine gute Idee um das Problem zu lösen:
- Ich habe von der original NAD-Fernbedinung einfach nochmal das Kommando 'Aus' angelernt (unter dem Namen 'Aus').
- Das neue 'Aus'-Kommando hab ich dann als benutzerdefinierten Befehl in die "Aus"-Sequenz für die jeweiligen Aktionen aufgenommen (am Anfang).
Das ganze wirkt auch - jetzt wird offenbar gesendet
- NAD aus ("Aus")
- TV aus (Poweroff)
- DVB-Receiver aus (Poweroff)
- NAD aus (Poweroff)
Für das zweite 'aus' interessiert sich niemand, aber das ist ja egal. Aber der NAD geht jetzt als erster aus

Mit dieser Lösung hab ich aber ein anderes Problem: Die Harmony scheint die Kommandos für das 'Ende' einer Aktion trotzdem zu durchlaufen, halt bereinigt um die "Poweroff"-Typen, wenn von einer Aktion zu einer anderen Aktion gewechselt wird. Jetzt geht nämlich der NAD aus, wenn z.B. von 'Fernsehen' auf 'CD hören' gewechselt wird :/

Hat jemand eine Idee, ob/wie man das beeinflussen kann, was die Harmony beim Wechseln zwischen zwei Aktionen macht?
Panasonic TX-32LX85
Panasonic DMR-BST835
TechniSat DigitRadio 10
NAD C326BEE
Benutzeravatar

Kat-CeDe
Harmony Experte
Harmony Experte
Beiträge: 5871
Registriert: 18. Februar 2007 12:14
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony
Heimkino 1: TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
Heimkino 2: TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Heimkino 3: Beamer: TW3200/TW7300
Heimkino 4: BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
Heimkino 5: MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
Heimkino 6: MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
Heimkino 7: SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
Heimkino 8: SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
Heimkino 9: AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
Heimkino 10: SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Heimkino 11: Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Heimkino 12: Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Heimkino 13: Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Heimkino 14: Leinwand: VNX Atlantis Dream
Heimkino 15: 6 Hubs/950/Touch/Control/Companion
Wohnort: Etelsen
Wohnort: Etelsen
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: Smart Control
Software: MyHarmony

Re: Problem bei der Abschaltreihenfolge

Beitrag von Kat-CeDe »

Hi,
mit dem zusätzlichen Aus bringst Du die SmartStates der Harmony durcheinander. Die Harmony "merkt" sich ja welche Geräte an/aus sind und das wird in den Start-/Ende-Sequenzen der Geräte, nicht Aktionen, berücksichtigt und Du haust da zwischen. Hast Du denn mal probiert die Ende-Sequenz des GERÄTES NAD zu verändern und an erste Stelle der Ende-Sequenz der Aktion zu packen und dann statt nur Power Off ein Power Off, Pause 5, Power Off zu nehmen?

btw. ich bin mir auch zimlich sicher das die Reihenfolge eingehalten wird. Ist vielleicht irgendwo CEC im Spiel?

Ralf
--- Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollständig ---
TV: Samsung 55JU6279/43KU5079
TV: Philips 48OLED806, LG RZ-32LZ50
Beamer: TW3200/TW7300
BR:BDP450/HDI Prime 3/HDI 303D
MP: Zappiti 4K HDR/Mi Box S/2*Roku 3
MP: QNap TS+HS 251/NUC5i3/4 Fire TVs
SAT: Wetek Play VU+ 2*Solo2/Duo2
SAT: VU+ Solo 4K/Ultimo 4K/Duo4K
AVR: Denon 4400H/Marantz 1509
SB: Q Acoustics M2, HT-XT1
Hue/ZigBee/Z-Wave/Fritz!Dect/LM Air
Sonos Play:1/3 Reolink C2 Pro/1 FosCam
Echos/P10/IP-Symcon 5.1 unlimited
Leinwand: VNX Atlantis Dream
6 Hubs/950/Touch/Control/Companion

coyote_de
Beiträge: 5
Registriert: 20. Oktober 2022 06:39
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Panasonic TX-32LX85
Heimkino 2: Panasonic DMR-BST835
Heimkino 3: TechniSat DigitRadio 10
Heimkino 4: NAD C326BEE
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony

Re: Problem bei der Abschaltreihenfolge

Beitrag von coyote_de »

Ich hab jetzt eine merkwürdige Beobachtung gemacht:
Bei zwei unterschiedlichen Harmonys 665 reagiert das unterschiedlich. Bei einer Anlage wird das Ändern der Abschaltreihenfolge sehr wohl minutiös berücksichtigt, bei einer anderen Anlage, nützt das an den Anfang stellen des 'Aus' Befehl des Verstärkers gar nichts, es wird trotzdem zuerst das TV-Gerät ausgeschaltet.

Bei beiden Anlagen handelt es sich um einen NAD-Verstärker, beide haben keinen HDMI, also kann hier CEC auch keine Rolle spielen.
Panasonic TX-32LX85
Panasonic DMR-BST835
TechniSat DigitRadio 10
NAD C326BEE

coyote_de
Beiträge: 5
Registriert: 20. Oktober 2022 06:39
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony
Heimkino 1: Panasonic TX-32LX85
Heimkino 2: Panasonic DMR-BST835
Heimkino 3: TechniSat DigitRadio 10
Heimkino 4: NAD C326BEE
1. Harmony: 665
Software: MyHarmony

Re: Problem bei der Abschaltreihenfolge

Beitrag von coyote_de »

Update:
Ich habe bei der Anlage, bei der das mit der Abschaltreihenfolge einfach nicht beachtet wird, mal versucht den Verstärker rauszulöschen, und ihn wieder komplett neu hinzuzufügen.
Das ändert leider auch nichts... das Problem bleibt unverändert bestehen.

Jetzt fallen mir nur noch 2 Dinge ein, die ich bei Gelegenheit mal ausprobieren könnte:
- die Programmierung der einen Anlage auf die andere Harmony zu laden (sind beide 665, aber eine davon ist bedeutend älter) - von daher verspreche ich mir davon sehr geringe Erfolgschancen, weil ich nicht annehme, dass Logitech dazu zwei verschiedene Firmwares gemacht hat.
- Eine völlig neue Programmierung anzufangen.
Panasonic TX-32LX85
Panasonic DMR-BST835
TechniSat DigitRadio 10
NAD C326BEE