Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Hier könnt ihr Fragen über die Einstellungen aller Harmony FBs stellen.
Forumsregeln
Benutzeravatar

Themenersteller
Beavis
Beiträge: 6
Registriert: 5. März 2019 18:21
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE46C6700
Heimkino 2: Yamaha RX-V520RDS
Heimkino 3: Dune HD Prime 3.0
Heimkino 4: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: Echostar HDC-601
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App

Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von Beavis » 7. März 2019 20:07

Hallo allerseits,

gibt es mit der Elite (mit Hub) eine Möglichkeit, einen bereits aktiven Eingang nicht nochmal zu schalten?
Nehmen wir an, ich möchte fernsehen. Die Fernbedienung schaltet dann TV, Kabelreceiver und Verstärker ein, schaltet den TV auf HDMI1 und den Verstärker auf D-TV. Soweit, so gut. Schalte ich ab, bleiben die Geräte auf ihren jeweiligen Eingängen.
Wähle ich jetzt erneut die Aktion "fernsehen", schaltet die Elite die Geräte ein und, obwohl sie bereits richtig eingestellt sind, die Eingänge nochmal ein. Beim den meisten Geräten dürfte das kein Problem sein, bei meinem Verstärker jedoch schon: Bin ich jetzt z.B. auf dem Eingang "D-TV" und gehe nochmal auf "D-TV", schaltet der Verstärker zwischen verdiedenen Modi um: "Auto", "Analog", "DTS". Der Verstärker muß jedoch auf "Auto" stehenbleiben, sonst höre ich nix :D. Wenn ich also von der Aktion "fernsehen" komme, ausschalte und wieder dieselbe Aktion wähle, hüpft der Verstärker einen Modus weiter.

Bei meiner alten Harmony 900 hatte ich das so "gelöst", daß beim Ausschalten der Verstärker einfach auf einen unbenutzten Eingang geschaltet wird, z.B. "V-AUX". Gibt es bei der Elite vielleicht eine Möglichkeit, daß er sich den Zustand der gewählten Eingänge merkt und auf ein Umschalten verzichtet, wenn es nicht nötig ist?
Samsung UE46C6700
Yamaha RX-V520RDS
Dune HD Prime 3.0
Vu+ Uno 4k
Echostar HDC-601

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12447
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von std » 7. März 2019 20:18

Nutze deine Art der Eingangswahl nicht. Aber normalerweise sollte es da einen Menüpunkt geben bei dem man festlegt ob der beim Ausschalten aktive Eingang auch aktiv bleibt
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Beavis
Beiträge: 6
Registriert: 5. März 2019 18:21
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE46C6700
Heimkino 2: Yamaha RX-V520RDS
Heimkino 3: Dune HD Prime 3.0
Heimkino 4: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: Echostar HDC-601
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von Beavis » 7. März 2019 20:38

Du meinst bei der Geräteeinstellung der Elite? Habe ich wohl übersehen, werde mich nochmal da durchklicken. Danke :)
Samsung UE46C6700
Yamaha RX-V520RDS
Dune HD Prime 3.0
Vu+ Uno 4k
Echostar HDC-601

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12447
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von std » 7. März 2019 22:16

Ja, bei der Eingangswahl des Gerätes
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Beavis
Beiträge: 6
Registriert: 5. März 2019 18:21
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE46C6700
Heimkino 2: Yamaha RX-V520RDS
Heimkino 3: Dune HD Prime 3.0
Heimkino 4: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: Echostar HDC-601
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von Beavis » 7. März 2019 23:02

Hm, zumindest über die App finde ich da nichts.
Geräte -> Yamaha -> Eingangseinstellungen ->
[x] direkter Wechsel des Eingangs
[_] Eingänge wechseln
[_] Eingangsliste mit Tasten für "nach oben" und "nach unten"
[_] Eingangsliste mit Tasten für "Quelle" und "NextInput"
[_] Eingangsliste mit Zifferntasten
zutreffend ist nur der erste Punkt. Danach muß ich alle verfügbaren Eingänge angeben, bestätigen und das war's.
Mangels Windows oder OSX kann ich die Konfiguration jetzt leider auch nicht auf anderem Wege versuchen :?
Samsung UE46C6700
Yamaha RX-V520RDS
Dune HD Prime 3.0
Vu+ Uno 4k
Echostar HDC-601


ju6430fan
Beiträge: 28
Registriert: 8. April 2018 15:15
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: TV: Samsung UE48JU6430
Heimkino 2: IPTV: Entertain MR 401
Heimkino 3: AVR: Denon AVR-X1000
Heimkino 4: Blu-ray: Sony BDP-S4100
Heimkino 5: CD: Sony CDP-990
1. Harmony: Elite
Software: nur SmartPhone-App

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von ju6430fan » 7. März 2019 23:16

Beavis hat geschrieben:
7. März 2019 20:07
Bei meiner alten Harmony 900 hatte ich das so "gelöst", daß beim Ausschalten der Verstärker einfach auf einen unbenutzten Eingang geschaltet wird, z.B. "V-AUX".
Was spricht denn dagegen, das bei der Elite genauso zu machen? Also in den Betriebseinstellungen des Yamaha beim Ausschalten den unbenutzten Eingang zu wählen?
TV: Samsung UE48JU6430
IPTV: Entertain MR 401
AVR: Denon AVR-X1000
Blu-ray: Sony BDP-S4100
CD: Sony CDP-990

Benutzeravatar

Themenersteller
Beavis
Beiträge: 6
Registriert: 5. März 2019 18:21
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE46C6700
Heimkino 2: Yamaha RX-V520RDS
Heimkino 3: Dune HD Prime 3.0
Heimkino 4: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: Echostar HDC-601
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von Beavis » 8. März 2019 00:00

Nichts, ich suche nur nach einer besseren Lösung: Keine unnötige Aktion auslösen :)
Samsung UE46C6700
Yamaha RX-V520RDS
Dune HD Prime 3.0
Vu+ Uno 4k
Echostar HDC-601

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17138
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von TheWolf » 8. März 2019 11:19

Beavis hat geschrieben:
8. März 2019 00:00
... ich suche nur nach einer besseren Lösung: Keine unnötige Aktion auslösen :)
Ich behaupte mal, die wirst Du nicht finden.
Wie es aussieht, ist der Eingang "D-TV" ein Toggle-Befehl, der nacheinander die jeweilgen Eingänge darunter durchgeht.
Da die Eingangs-Wahl aber aufgrund der HDMI-Befehle wohl auf "direkte Wahl" steht, wird auch der D-TV-Befehl als "direkter" Befehl angesehen und es kommt zu dem von Dir beschriebenen Verhalten.

Nachtrag:
Wenn Du magst, schick dem Support mal die folgenden beiden Pronto-Codes und bitte sie, diese als neue Befehle in Deinen Yamaha einzubinden.
Danach teste, ob einer der beiden die Umschaltung macht, wie Du sie haben willst.

D-TV/CBL-420:
0000 006b 0022 0002 0154 00b4 0016 0016 0016 0016 0016 0041 0016 0041 0016 0016 0016 0041 0016 0016 0016 0041 0016 0041 0016 0041 0016 0016 0016 0016 0016 0041 0016 0016 0016 0041 0016 0016 0016 0041 0016 0016 0016 0041 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0041 0016 0016 0016 0041 0016 0041 0016 0041 0016 0041 0016 0041 0016 05ff 0154 0055 0016 0e7b


D-TV/CBL-620:
0000 006b 0022 0002 0154 00b4 0016 0016 0016 0016 0016 0042 0016 0042 0016 0016 0016 0042 0016 0016 0016 0042 0016 0042 0016 0042 0016 0016 0016 0016 0016 0042 0016 0016 0016 0042 0016 0016 0016 0042 0016 0016 0016 0042 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0016 0042 0016 0016 0016 0042 0016 0042 0016 0042 0016 0042 0016 0042 0016 0602 0154 0055 0016 0e81
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar

std
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 12447
Registriert: 31. Januar 2006 17:02
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Panasonic TX-P50GW20
Heimkino 2: AVR: Yamaha RX-A3050
Heimkino 3: Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
Heimkino 4: DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Heimkino 5: Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Heimkino 6: Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot
1. Harmony: Ultimate
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von std » 8. März 2019 17:44

Direktwahl und Toggle gemischt kann der Support auch einrichten
Mit freundlichen Grüßen Stefan

-------------------------------------
Kein Support per PM oder Mail
TV: Panasonic TX-P50GW20
AVR: Yamaha RX-A3050
Blu-ray: Panasonic DMP-BDT320
DVB-C: Unitymedia HD-Recorder
Musik-Server/Player: RaspberryPi 3
Sprachsteuerung: Amazon Echo Dot

Benutzeravatar

Themenersteller
Beavis
Beiträge: 6
Registriert: 5. März 2019 18:21
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE46C6700
Heimkino 2: Yamaha RX-V520RDS
Heimkino 3: Dune HD Prime 3.0
Heimkino 4: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: Echostar HDC-601
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von Beavis » 8. März 2019 18:10

Danke für die Antworten. Ist doch um einiges komplexer, als ich erwartet hatte.
TheWolf hat geschrieben:
8. März 2019 11:19
Wenn Du magst, schick dem Support mal die folgenden beiden Pronto-Codes und bitte sie, diese als neue Befehle in Deinen Yamaha einzubinden.
Danach teste, ob einer der beiden die Umschaltung macht, wie Du sie haben willst.
[…]
Sind das nicht die "normalen" IR-Codes für D-TV, die ohnehin gesendet werden? 🤔
std hat geschrieben:
8. März 2019 17:44
Direktwahl und Toggle gemischt kann der Support auch einrichten
Ich hänge noch am Verständnis, was mir ein gemischter Direktwahl/Toggle-Betrieb bei dem Problem bringen würde.
Direktwahl sendet Code 4711 an den Verstärker, der daraufhin auf Eingang A umschaltet, bei Code 4712 ist es Eingang B.
Beim Toggle sendet die FB wiederholt 4713 an den Verstärker, der daraufhin A>B>C>D>... umschaltet. Soweit richtig? D.h. bei "Toggle" merkt sich die FB den zuletzt aktiven Eingang und entscheidet anhand dessen, ob oder ob nicht 4713 gesendet wird? Einen Mischbetrieb kriege ich irgendwie nicht in meinen Kopf rein, was aber auch an Freitagnachmittag liegen mag 😅
Samsung UE46C6700
Yamaha RX-V520RDS
Dune HD Prime 3.0
Vu+ Uno 4k
Echostar HDC-601

Benutzeravatar

TheWolf
Foren-Admin
Foren-Admin
Beiträge: 17138
Registriert: 9. März 2006 16:24
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software
Heimkino 1: TV: Sony KDL-55W905A
Heimkino 2: SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Heimkino 3: BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
Heimkino 4: AV: Pioneer SC-LX801
Heimkino 5: Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Heimkino 6: Aktoren: InterTechno + DÜWI
Heimkino 7: DSP: Anti-Mode 8033 Cinema
Wohnort: Paderborn
Wohnort: Paderborn
1. Harmony: Elite
2. Harmony: Ultimate
3. Harmony: 900
Software: MyHarmony+PC-Software

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von TheWolf » 9. März 2019 10:42

Beavis hat geschrieben:
8. März 2019 18:10
Sind das nicht die "normalen" IR-Codes für D-TV, die ohnehin gesendet werden? 🤔
Keine Ahnung. Die Codes stammen aus meiner "Sammlung".
Wie gesagt: Ob die funktionieren bzw. die gleichen sind, musst Du ausprobieren.
Beavis hat geschrieben:
8. März 2019 18:10
Ich hänge noch am Verständnis, was mir ein gemischter Direktwahl/Toggle-Betrieb bei dem Problem bringen würde.
Aktuell steht die Eingangs-Wahl auf Direktwahl. Das bedeutet, die Harmony sendet den Eingangs-Befehl stur raus, auch den Toggle-Befehl für D-TV. Und genau das führt ja zu Deinem Problem.
Bei der "Toggle-Wahl" würde die Harmony sich den letzten Eingang (also D-TV) merken und so wissen, das sie den Toggle-Befehl nicht mehr schicken muss.
Das sind also zwei unterschiedliche EIngangs-Methoden, die normalerweise nicht gleichzeitig genutzt werden können.
Lediglich der Support ist in der Lage, das so umzustellen, dass beide Methoden innerhalb der Eingangs-Wahl genutzt werden.
CU Hans
Kein Support per PN.
:arrow: Foren-Regeln (Wichtiger Punkt: Gerätedaten)
:arrow: Immer angeben, ob die PC-Software 7.7.0 oder MyHarmony benutzt wird.
TV: Sony KDL-55W905A
SAT: TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
BluRay: Oppo BDP-103D (Darbee)
AV: Pioneer SC-LX801
Licht: JB Media Light-Manager Pro+
Aktoren: InterTechno + DÜWI
DSP: Anti-Mode 8033 Cinema

Benutzeravatar

Themenersteller
Beavis
Beiträge: 6
Registriert: 5. März 2019 18:21
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App
Heimkino 1: Samsung UE46C6700
Heimkino 2: Yamaha RX-V520RDS
Heimkino 3: Dune HD Prime 3.0
Heimkino 4: Vu+ Uno 4k
Heimkino 5: Echostar HDC-601
1. Harmony: Elite
2. Harmony: 900
3. Harmony: 650
Software: nur SmartPhone-App

Re: Elite: bereits aktivierte Eingänge nicht nochmal schalten

Beitrag von Beavis » 9. März 2019 12:02

cool, danke :) ich werde es dann mal probieren.
Samsung UE46C6700
Yamaha RX-V520RDS
Dune HD Prime 3.0
Vu+ Uno 4k
Echostar HDC-601